Posts by Atlanos01

    So hab die letzten Tage einiges versucht aber egal was ich auch mache, in der Serverliste taucht mein unter DNS eingetragener Server nicht auf. Es wird immer nur die IP 192.168.0.1 eingetragen, egal was ich mache. Kann mir jemand einen Tipp geben was ich tun muss um meinen Plexserver zuhause per DNS zu erreichen?

    Wenn ich versuche einen externen Server mit DNS hinzuzufügen kommt keine Verbindung zustande. Im Servermenü steht dann immer noch die Lokale-IP unter IP/myPlex. Vieleicht hat ja jemand eine Anleitung/Idee die mir hilft den externen Server per DNS zu verbinden. Ferner noch eine Frage zum Speicherort der Config von Dreamplex, wo legt das Plugin die den ab? Unter hdd/dreamplex/config ist nix zu finden...

    Eine Dream mit neuen Image aufzusetzen ohne LAN ist mehr als schwierig. Wenn ein Büro vorhanden ist sollte da auch ein Monitor sein und wenn der HDMI oder DVI (mit HDMI zu DVI-Adapter) hat kann man die Box zum installieren eines Images auch da dranhängen und dann das LAN im Büro nutzen. Mach ich mit Boxen die ich für andere herrichte auch so. Hat den Vorteil das man für Probleme gleich den PC nebendrann hat und die Box kann nach 30min dahin wo sie gebraucht wird.
    Trotzdem würde ich dazu raten ein DLAN-Starterkit für rund 65€ zu kaufen und zu nutzen, denn es kommen für die Boxen immer wieder Updates die wichtig sind.

    Highend ist immer relativ was Audio im Heimkinobereich betrifft. Ausschlaggebend ist die Größe und der Schnitt deines Wohnzimmers, dann stellt sich immer die Frage zur Miete oder Eigentum und wie steht es mit den Nachbarn...
    Aber wenn es dann um Hardware für's Heimkino geht solltest du einen eigenen Tread aufmachen.

    So, nachdem der Tread jetzt 7 Seiten hat mal ein Fazit:


    Sound wird vom Samsung TV nicht richtig wiedergegeben --> fehler Dreambox.
    Samsung TV behandelt HDMI-Quellen anderst als interne Wiedergabemodule --> fehler Dreambox
    Samsung TV behandelt interne Tuner anderst als HDMI-Quellen --> fehler Dreambox
    @Knorpi beratungsresistent --> fehler Dreamboard


    Abschliesend festgestellt: Samsung TV macht alles richtig und die Dreambox macht alles falsch.


    Sehen wir es alle ein: Wir haben etwas falsch gemacht als wir uns eine Dreambox zugelegt haben, die Dinger machen alles FALSCH, lasst uns Samsung TV's kaufen die machen alles RICHTIG.


    :wacko::pinch::wacko:

    Trotz allem erstmal das letzte Unstable Image auf die Box und dann nochmal von vorne...
    Die Audioprobleme kann ich nicht nachvollziehen und hab ich davon auch noch nie so gehört. Ich hab genügend Filme und Serien mit ac3 / e-ac3 / dts und dts-HD und die laufen alle ohne irgendwelche Dynamikschwankungen, egal ob am TV mit Downmix oder am AVR ohne Downmix. Eventuell mal ein Schnipsel von einem File hochladen wo man diese Schwankungen höhren könnte..., ein Log von MediaInfo könnte evtl. auch helfen.

    Es würde mich mal brennend interresieren warum Leute immer wieder OpenXXX Images installieren, deren Codebasis uralt ist... Wenn man solchen Leuten sagen würde installiert euch gefälligst Win95 auf einem i9 Octacore System bekommt man gesagt Mann sei dämlich. Was ist an diesen Open Systemen so toll das sich die jeder auf moderne Boxen installiert und dann wundert wenn die Boxen krepieren? Gibt es irgendwelche Plugins in den Images die es nicht auch in ähnlicher Form im OE 2.5 gibt?
    Und auch wenn ich jetzt gefahrlaufe gebasht zuwerden: wer diese Images nutzt weil er/sie/es ansonnsten nicht gebacken bekommt eine Softcxx ans laufen zu bekommen, der ist im Bereich der Linuxboxen sowiso verkehrt.

    Mein erster Tipp wäre das der Tuner in der Box einen Knacks hat. Da die 800HD PVR auch schon ewig alt ist, nicht ganz unwarscheinlich. Ich würde dir raten über den Neukauf einer 52x (um 120€) oder einer 820 (ca 180€) nachzudenken, wenn UHD eine Option ist dann eine 900UHD (ca 300€). Auch sind die Möglichkeiten der 800er Softwaretechnisch am Ende.