Posts by DarkTrooper

    Hallo :)


    wenn ich das entspr. Kernel-Modul nicht installiert hätte, dann ginge der Smargo doch am vorderen USB auch nicht, oder? Ich hatte doch geschrieben, dass er da geht. Ich glaube du hast das überlesen. Und das ich zu wenig teste ist nicht richtig. Was soll ich jetzt noch testen? USB3.0-Stick geht. Kingston USB2.0 geht nicht (vorne schon), Smargo geht nicht (vorne schon).


    @zombi
    Ist dein 4-fach Hub aktiv, sprich hast du den Smargo dort hineingesteckt oder extra für mich direkt am USB3.0 in Betrieb genommen?


    Gruß


    DT

    Das Problem ist hier, daß am hinteren USB3.0 ein Smargo nicht erkannt wird, am vorderen aber schon. Ist jetzt halt die Frage, da ich nur einen Smargo benötige, ob ein aktiver USB-Hub Abhilfe bringt. Eigentlich will ich diese Lösung aber nicht. An der 7080 wird der S. seit OE2.5 auch nicht mehr erkannt (also hinten).


    Gruß


    DT

    Hallo,


    wurde das "Problem" eigentlich gelöst? Meine 900er ist zwei Wochen alt. Nach und nach probiere ich die Ausstattung aus.


    Auch bei meiner 900er wird am hinteren USB3.0-Anschluss z. B. ein USB2.0-Stick (Kingston micro ) nicht erkannt. Am vorderen USB-Anschluss wird der Stick erkannt.


    Am hinteren USB3.0 wird aber ein USB3.0-Stick erkannt.


    Ist der hintere Anschluss evtl. nicht abwärts kompatibel zu 2.0?


    Muß man noch ein Kernel-Modul nachinstallieren beim Thema USB?


    Gruß


    DT

    Hier SAT mit Astra. Hier auch nicht die 900er, sondern die 7080 mit dem letzten Stable OE2.2.


    Ist mir nur bei WDR aufgefallen. Teilweise fehlen übrigens ganze Stundenbereiche.


    Gruß


    DT

    Hallo,


    der lückenhafte EPG gerade bei WDR ist sehr hartnäckig. Während Autotimer morgens Sendungen findet, die um 20.15 Uhr kommen und einen entspr. Timer erstellt, fehlt abends die Sendung um 20.15 Uhr im EPG. Bisher lag das doch immer an den Sendern bzw. kann doch jetzt auch nur so sein, oder?


    Gruß


    DT

    Ich habe Windows 10 64-bit und da passiert sowas nicht. Läuft alles flüssig.

    Gut hier Pro :)


    Edit:
    Habe 6.1.0.0 auf meinem zweiten, fast identischen, Rechner (andere Grafikkarte und Auflösung) installiert.
    Hier läuft dremboxEDIT ohne Hänger ...


    Beim anderen PC mit Freezer bei 6.1.0.0 ist mir aufgefallen, das bei Version 6.1.0.0 (und nur hier), die Fenster mit den Meldungen nicht mehr im Vordergrund erscheinen, sondern im Hintergrund bleiben. Bei der Version 6.0.2.2 ist das nicht so. Habe Windows 10 mal auf Fehler untersuchen lassen, was aber ergab, dass alles in Ordnung sei.

    Gruß


    DT

    Hallo zusammen,


    ich habe gerade mal wieder dreamboxEDIT verwendet. Und zwar die Version 6.0.2.2. Diese läuft problemlos so wie man es gewohnt ist.


    DreamboxEDIT läuft hier unter Windows 10 Pro 64-Bit.


    Danach habe ich die Version 6.1.0.0 installiert bzw. zusätzlich vorher die Registrierung gem. Workshop gesäubert.


    Ich kann bestätigen, dass die Version 6.1.0.0 ständig hängenbleibt. Man lädt die Settings von der Box und das zuständige Fenster blockiert alles. Selbst der Taskmanager schafft es nicht mehr vor das Fenster.


    Die Version 6.0.2.2 läuft problemlos.


    Gruß :)


    DT

    Habe extra für dich mal ein mkv mit DTS5.1 erzeugt. Laüft hier auf der 7080 wie es soll bzw. der AVR zeigt DTS an und gibt es auch aus. Downmix funktioniert. Also bei "an" kommt am TV Stereoton.


    mkv erst starten, nachdem die Downmix -Einstellungen vorgenommen wurden.


    Gruß


    DT

    Donwmix an (Menü über gelbe Taste usw.) und man bekommt Stereoton auf dem TV (und AVR). Downmix aus bedeutet daß man z. B. bei einem mkv mit DTS (z. B. 5.1) ohne die inst. Pakete keinen Ton auf dem TV bekommt, aber über den AVR schon. Wenn das mkv z. B. aber nut DTS-Stereo beinhaltet kommt auch mit inst. Paketen nur Stereo raus.


    Gruß


    DT

    Ich hatte die Pakete dreamdts und libdca0 auf der Box installiert (über Addons > alle ). Läuft hier problemlos bzw. tut was es soll.


    Gruß


    DT

    Hallo nochmals :)


    ich will jetzt keinen eigenen Thread aufmachen.


    Nach dem das Update vom Wochenende zu einem Problem beim AutoTimer geführt hat, hatte ich das zuvor erstellte, Backup wieder zurück auf die Box geflasht.


    Die Updates vom Wochenende werden beim Aktualisierungsversuch nicht mehr angezeigt.


    Mag mir bitte jemand schreiben, ob das sein kann? Wurde das Update zurückgestellt?


    Nicht, dass ich auf das Update scharf bin, aber künftig sollten die doch wieder angezeigt werden, oder?


    Gruß


    DT


    Edit:
    Hat sich erledigt. ich habe neu geflasht und die Autotimer plugin.py selbst ausgetauscht. Läuft wieder alles.

    Hallo nochmals :),


    nach dem ich gestern Mittag erst einmal das Backup zurückgespielt hatte war für den Rest des Abends ja wieder alles in Ordnung.


    Das Update von gestern Morgen wurde jedoch, bis jetzt, nicht mehr angeboten bzw. angezeigt (über Box).


    Kann das sein bzw. wurde das Update zurückgestellt? Oder mache ich etwas falsch?


    Danke schon mal.


    Gruß


    DT

    Hallo :),


    das habe ich heute Mittag auch festgestellt. GS beim Verlassen der Autotimer.


    Ärgerlich, da ich gerade neue (alte) Autotimer erfasst hatte.


    Nach Flashen des Backups werden im Moment auch keine Updates mehr angeboten.


    Gruß :)


    DT

    Ja Telekom. Nur manchmal läuft es gut. Und dann plötzlich ruckeln neue Videos. Trotzdem würde ich manche Videos gerne erst einmal runterladen.


    Woran soll das liegen?


    Gruß


    DT

    Warum willst du denn youtube videos runterladen ?
    Die kannst du doch jederzeit angucken ?(


    Hallo :),


    die kann man "jederzeit" angucken? Schön wäre es.


    Abends ruckelt es oft sehr stark. Und dann macht es keinen Spaß mehr. Wo hier das Problem liegt kann ich nicht sagen. Zu viele Zugriffe?


    Runterladen wäre erst einmal die Lösung. Funktioniert aber im Moment leider nicht.


    Gruß


    DT