Posts by topfsux.ch

    Solche Hobbyjuristen sind ja wirklich immer sehr gern gesehen. Genau wie Dein "Kollege" in dem anderen Thread. Wenn Du eine Dreambox zum TV-gucken nutzen möchtest, reicht die vorhandene Bedienungsanleitung aus. Und die Nutzung einer Dreambox ist zumindest (!) genau so selbsterklärend und intuitiv, wie Receiver anderer Hersteller. Ich glaube nicht dass jemals hier festgestellt wurde, dass die Nutzung einer Grundfunktion sich nicht aus der Anleitung ergeben hat.


    Du möchtest mehr aus der Box herausholen? Dann musst Du Dich einlesen, damit beschäftigen. Du bekommst ein System an die Hand, welches umfangreich umgestellt, eingestellt, ergänzt werden kann. Eine erschöpfende Dokumentierung ist praktisch nicht möglich. Gefällt Dir nicht? Gib sie zurück. Nutzt Du Windows? Machst Du da auch so einen riesen Alarm?


    Und zu dem Rest, was soll man da noch sagen? Eigentlich seit Deinem ersten Posting unter diesem oder jenem User war klar, auf was es hinausläuft. Troublemaker. Besserwisser. Lehrer. Einer, der für sich alles herausnimmt und anderen nichts zugesteht. Unfähig, sich mit anderen Ansichten auseinander zu setzen. "Die anderen" sollen begründen... Dir nachweisen... wo steht was... Ja genau.


    Das Einzige - und da nehme ich mich selber "an der Nase" - was man hier uns, dem Forum, vorwerfen kann: Warum muss man eigentlich auf solche Leute reagieren? Warum kann man solche Leute nicht einfach ignorieren? Einfach mal solche Threads und Postings unkommentiert lassen? Am Anfang vielleicht, um doch noch zu helfen, die Richtung zu zeigen. Nur war nach sehr wenigen Postings schon klar: Finger weg. Troublemaker. Querulant.

    Wow, wahnsinns Ausarbeitung.


    Du lässt einen wesentlichen Punkt ausser Acht. Dies ist ein offizielles Herstellerforum. Und wie es um diesen bestellt ist, hast Du ja wunderschön herausgearbeitet im ersten Teil. Erwartest Du vom Hersteller aktive Hilfe? Oder die Duldung einer solchen?


    Und Du gehst auch nur auf das eine Thema der Lizenz ein. Das andere User, hier in diesem Thread, ein eigenes Rechtsverständnis entwickeln, was auch noch OK sein sollte, lässt Du unberücksichtigt. Die Themen liegen aber so eng beieinander, dass die Übergänge sehr fliessend sind. Du verweist hier nur auf Rechte einer Privatperson. Wer soll eigentlich wissen, welche Rechte natürliche Personen in jedwedem Rechtssystem haben? Dreamboxen werden w/w verkauft und wir haben immer wieder in Wellen User aus dem arabischen Raum. Weisst Du, was da noch erlaubt ist und was nicht? Kannst Du Dir vorstellen, dass die User in in Ihrem individuellen juristischen Umfeld "beraten" werden, welche Funktionen der Dreambox noch OK sind und welche nicht?


    DP hat sich bewusst entschieden, jegliche Diskussion über Ci-Module, Softcams usw. zu unterbinden. Die sind ja an sich auch nicht verboten. Aber... und genau so verhält es sich mit dem BluRay Thema. Der Graubereich ist viel zu schnell erreicht. Und nur darum geht es - dass man sich nicht im Graubereich bewegen sollte. Dein ausschliesslicher Verweis auf Deutschland mag zwar dem Nutzungsraum der überwiegenden Anzahl der User entsprechen, entspricht aber nicht dem ausschliesslichen Vertriebsgebiet des Herstellers. Von Angriffen gegen den Fragesteller zu sprechen, ist ein ganz kleines bisschen übertrieben.


    Und damit bin ich ebenfalls raus hier.

    Du hast die 8k damals wirklich für 1000 Mark gekauft? Und was ich nicht verstehe, ist Deine grundsätzliche Aussage: Unterstellst Du DMM jetzt, dass sie Produkte bewusst zurückhalten? Oder dass sie die un- und mittelbaren Auswirkungen der Pandemie mit Halbleitermangel, Logistik- und Supply Chaim-Problemen nicht in ihren Planungen berücksichtigt haben? Dass die Produktzyklen zu langsam sind? Oder ist es einfach nur (wieder) Vorwurf, dass DMM ein Anfängerladen ist, der die Grundprinzipien nicht begreift und keine Ahnung von dem hat, was sie da eigentlich treiben?


    Bei aller Kritik, die mit dem damals veröffentlichen (Werbe-)Artikel zusammenhängt, was sicher ungeschickt war - Dein letztes Statement ist... sagen wir mal einfach haltlos.

    Ach so. Äpfel mit Birnen. Aha. Soll also heissen, dass wenn ich legaler Abonnent von Sky Deutschland bin, ich auch eine Share-Line beziehen kann. Ich zahl ja auch so dafür. Bist DU derjenige, der über Legalität, Illegalität, der Grenze des Vertretbaren entscheidet? Weisst Du, was Lizenzen sind und welche Zwecke sie verfolgen?


    Kann jeder halten, wie er möchte - wenn man sich nicht um Gesetze, Lizenzen, Ownership of IP etc. gibt.

    Interessant, dass manch Moralapostel dieses Forums offensichtlich selbst entscheiden kann/darf, was hier diskutiert werden darf und was nicht. Was ist der nächste Schritt bzw. Tabu, was fällt? Softcams? Umgehung der Sky Deutschland Protektionsmassnahmen? Cardsharing? Oder gar IPTV dubioser Quellen?

    Und wer noch längere Strecken oder höhere Auflösungen übertragen muss, oder das Problem hat, dass HDMI-Kabel sich nicht so gut an die räumlichen Verhältnisse (Biegeradien etc) anpassen, greift auf HDMI-/LAN-Kabel-Umsetzer zurück. Für das nachträgliche "einschlitzen" von entsprechenden Kabeln in Decken und Wänden gibt es Profis, die extrem wenig "Staub aufwirbeln". Spachtel drüber, Standardweiss drauf und schon sieht es wieder schön aus. So kann man nachträglich auch Auro-LS an die Decke (des Eigenheim) bringen.

    Ich glaube, Du bist mit Deiner Frage im Hifi-Forum besser aufgehoben. Du wirst dort deutlich mehr Erfahrung vorfinden. Und die Frage ist bestimmt auch bereits mehrfach dort diskutiert worden.


    Gut gesampletes FHD-Material kann man sich sehr gut in der Grössenordnung ansehen. Mache ich regelmässig auf einem JVC D-ILA und einer 2.80m breiten Leinwand. Allerdings spiele ich DVB-S2 zu, kein T2. Keine Ahnung, was auf T2 für Bitraten übertragen werden. Wenn ich auf Sat mal auf nicht so hohe Bitraten-Sender umschalte, ist es für mich unguckbar. Pixelbrei.


    Wenn Du es mal ausprobieren möchtest, nimm doch mal einen Stream Deiner bevorzugten Quelle auf und spiel es bei Deinem Kollegen ab. Dann siehst Du ja sofort, ob es Dir reicht.


    Bei den TV-Preisen heutzutage und den verfügbaren Grössen solltest Du Dir ganz genau überlegen, ob es ein Beamer wirklich Wert ist. Die "Logistik" drumherum (Leinwand, Beamer steht irgendwo oder hängt unter der Decke, Lichteinfall vermatscht das Bild usw.) und der sinkende WAF, wenn das Geraffel im Wohnzimmer aufgebaut wird, ist nicht ohne. Und ob ein paar Hundert Euro Beamer da wirklich mit einem guten Mittelklasse-TV mithalten kann? Ich wage es zu bezweifeln.


    Neben der Quelle/Bitrate, was Du bei Deinem Kollegen ja live austesten kannst - welche Grösse könntest Du den projizieren? Eigenes Film-Zimmer (evtl sogar im Keller?) oder im Wohnzimmer?

    You did not get the point, I'm afraid. AlBundy00 asked questions to better understand your vacant statements. If you do want to answer the questions respectively give some more precise background information on what you meant by "limitations" and "restrictions" your post ain't anything but a useless waste of bits and bytes.


    Hell wait.. why am I and others even keep answering to such postings?

    ...is not hard and tolerable for me and most users...

    Rule #1

    Always speak for yourself. Statements beginning with "does not work for most people/users" are generally speaking false.


    If your statement would be somewhat near to the truth, Dream Multimedia would not have so many customers. And think about it - if your statement would be supported by at least a bunch of users, there would be more posts in this forum with substantial content than your posting has.


    Really looking forward to your elaboration on AlBundy00 's questions. Maybe I missed something.

    Es wird ja immer absurder.


    Und dann liest sich die Moderation, die ihn ja gebeten hat, sich eines Problems anzunehmen, noch nicht einmal mehr die Threads dazu durch?


    DMM ist nicht so populär wegen seiner Hardware. Oder seiner Software. Sondern wegen des Gesamtpakets und vor allen Dingen wegen der "Flexibilität" seines Gesamtpakets. Ihr wisst ganz genau, was auf gewissen Ebenen abläuft. Und genau deswegen habt Ihr gutemine doch mit der Lösung des Problems durch sein Plugin bitten müssen. Er hat das Problem doch erst erschaffen. Dass er dann stets und ständig seine "gutherzige Art" propagiert, gipfelte dann in der absoluten Frechheit. Dass er dann angegriffen persönlich beleidigt wird, ist nicht OK, aber nachvollziehbar.


    Ich bin der Meinung, dass hier kein bashing im klassischen Sinne abgelaufen ist, sondern dass jemand "sein Fett weg bekommen hat", dass er sich redlich verdient hat ( ^^ geht irgendwie gerade nicht auf mit dem Fett wegbekommen und redlich verdienen). Jahrelang dieses auf der Nase der User Herumgetanze. Sein bashing gegen pauschal alle User im/aus dem arabischen Raum. Das fällt doch auf, dass er da regelmässig im roten Bereich dreht. Was war seine Bezeichnung nochmal? "Vollkoffer" und "Idioten"?


    Hat er nach seinen Lizenzbedingungen, was dhwz da immer wieder predigt, das Recht, zu machen was er will. Ja, vermutlich. Rechtsfertigt dies seine Attitude gegenüber den Käufern von DMM? Sicher nicht.


    Macht DMM jetzt die User mundtot, die eigentlich die Firma durch den Kauf derer Produkte unterstützen, schneidet man sich ins eigene Fleisch. Noch schlimmer wird es in dem Moment, wo der eigentliche Verursacher vieler Querelen, auch noch vermeintlich in Schutz genommen werden muss. Aus Minus x Minus wird in diesen Fall nicht Plus...


    Man kann auch Aussagen einfach mal kommentarlos stehen lassen...

    Dabei war es gutemine, der zu jeder Äusserung noch einen draufsetzen musste. Er hat den wesentlichen Anteil daran, wie der Thread abgelaufen ist. Schau doch nochmal nach, wenn es Dich wirklich interessiert, wer den letzten Kommentar abgegeben hat. Er ist Derjenige, der in allen Foren, die ich so frequentiere, immer wieder für Zündstoff sorgt.


    Sein Verhalten ist für Viele einfach nur noch inakzeptabel. DAS ist der Grund, warum er solchen Gegenwind bekommen hat. War es stellenweise over the top von beiden Parteien? Japp. Hat er es sich (auch in besagtem Thread) redlich verdient und wieder einmal bestätigt? Yo.

    Mach mal die location data aus Deinem logfile, Jogi.


    "Alle Fälle" (evtl mag es mal eine vereinzelte Ausnahme gegeben haben), die ich bisher so über diverse Foren (inkl HiFi-Forum) so mitbekommen habe, liegt es an CEC und dem TV. U.U. kann es auch mal ein Panel Refresh sein, der die Kette aufweckt, oder die Kette, die nicht in der richtigen Reihenfolge bzw. Schaltzustand in Betrieb genommen wurde. Da hab ich schon viel beobachtet. Das ist der Grund, warum ich bei meiner Installation auf die individuelle Ansteuerung via "Fernbedienung" der Komponenten setze. Je mehr Komponenten in der CEC-Kette, desto anfälliger.


    Und wie Dre schon sagte, beginne mit dem TV.

    Ich weiss mittlerweile nicht mehr, für wen man sich mehr fremdschämen muss... gutemine und Fanclub oder Gegenseite.


    Auf jeden Fall schaffen es beide Parteien, dass einem Lust dieses Forum zu lesen gehörig vermiest wird. Überall und in (nahezu) jedem Thread der selbe Mist. Dass Euch das nicht einfach nur noch peinlich ist.