Posts by jheiler

    Dazu muss man kein Wahrsager sein. Du schreibst selbst "zum wiederholten Male" - und da der Flash in der Partitionierung ab Werk eigentlich mehr als ausreichend ist, du aber trotzdem wiederholt Probleme mit vollem Flash hast, liegt der Gedanke sehr nah, dass da grundsätzlich etwas schiefläuft und dann auch 2GB voll werden.

    Von daher wäre es sinnvoll der Ursache (evtl. falsche Aufnahmepfade, nicht mehr verfügbarer Mount etc.) auf den Grund zu gehen, statt die Symptome zu bekämpfen und dann doch wieder vor dem gleichen Problem zu stehen.

    Ganz überraschenderweise war das der Grund, hier nachzufragen, das kann man sich offensichtlich aber auch sparen. Wenn alle Fragesteller zu Volltrotteln degradiert werden, ist es wohl besser, die Box Jemandem zu schenken, den man nicht leiden kann.

    dann müllt er vermutich auch die 2GB zu ...

    Woher weist Du das? Wahrsager, Telepathie...?

    Ich werde mich nie daran gewöhnen, dass heutzutage eine vernünftige Kommunikation nicht mehr möglich ist.

    Nach meiner Analyse nutze ich ein Plugin, das eigentlich zu nächtlicher Stunde Bouquets aktualisieren soll, in den letzten Tage aber Riesendateien erzeugt hat.

    Hallo,

    zum wiederholten Male wird auf meiner DM920 kein Flash freigegeben, obwohl der interne Speicher nur zu einem Drittel belegt ist. Ich habe das Problem bislang mit Neuinstallation gelöst, ist aber auch nervig. Hat jemand eine Idee. Screenshot ist beigefügt. Vielen Dank und viele Grüße



    Hallo,

    ich habe eine Frage an den Hersteller: Warum gibt es kein komfortables und FHD-taugliches Internet-Radio vom Hersteller; das ist für mich auf einer Multimedia-Box eine Basis-Funktion wie TV, DVB-S- oder DVB-C-Radio. Ich nutze eine DM920 mit einem unstable Image und GP4 Erweiterungen. Der Status Quo aus meiner Sicht ist:

    • Internet-Radio: Ist nicht geskinnt.
    • WebradioFS: Wird nicht mehr entwickelt.
    • Musiccenter: Seit Monaten mit Fehlern, Weiterentwicklung unklar. Außerdem Merlin.
    • gemininetcast: Ich finde auf Shoutcast nicht alle Sender, die ich gerne höre.
    • Merlinmusicplayer2: Internetradio nur auf Umwegen, außerdem Merlin.
    • Radio.de innerhalb des MP: Nutze ich meistens. Man braucht aber einige Klicks, bevor man eine Station ausgewählt hat, die Suche ist nicht komfortabel.

    Wenn sich der Hersteller jetzt offensichtlich Android zuwendet, wird sich wohl auf Enigma gar nichts mehr abspielen.

    Ist dies der falsche Weg, um vom Hersteller eine Antwort zu kriegen, bitte ich um einen Hinweis.


    Viele Grüße

    Ich habe noch eine Frage zur Radio-Ansicht. Umzugsbedingt musste ich auf DVB-C umsteigen. Bei den öffentlichen Radiosendern wird eine Information zum laufenden Sender angezeigt, keine Titelinformation (Screenshot1). Bei den Stingray-Kanälen wird eine Titelinformation angezeigt (Screenshot2). Sind die Unterschiede in der mitgelieferten Information begründet (öR liefert keine Titelinformation?) oder könnte man die Ansicht noch anpassen.

    Viele Grüße

    Jürgen

    Der Screenshot der alternativen Ansicht, den ich oben beigefügt hatte, zeigt die RDS-Info, in diesem Fall von HR1. Wenn man jetzt noch HR1, das Logo, und die Uhrzeit beifügt, sieht das schon viel besser aus. Ob die Information aus der RDS-Info ausreicht, um über das Internet bei einem der Opensource-Anbieter das Cover zu laden, weiß ich nicht, wenn Titel und Interpret identifizierbar sind, sollte das aber gehen.

    Kann ich bitte auf das Ursprungsthema zurückkommen? Wäre es möglich, den "Radio-Modus" (DVB-S Radio) anzureichern, so dass er den Sendernamen, das Senderlogo, die Uhrzeit und wo - vom Sender mitgeliefert - den Titel des gespielten Songs einschließlich eines Covers anzeigt? Zur Zeit sieht das verglichen mit den Internetradios sehr bescheiden aus, s. Anhang.
    Zombi hat mir geschrieben, dass dies keine Frage des Skinnens ist , http://www.i-have-a-dreambox.c…ht=&hilightuser=0&page=16.


    Viele Grüße


    Hallo,
    kann man das Plugin zoomen/skalieren oder muss das im Skin geschehen. In den Full-HD-Skins auf meiner DM900 ist fast nichts lesbar.
    Viele Grüße
    Jürgen

    Der Crash wurde von einem alternativen Skin verursacht, insofern gelöst.


    An Begrifflichkeiten wie "jammern" und "Kirchenbesuch" werde ich mich nicht abarbeiten.

    Ich hatte das Problem, dass bei einer Einstellung in meinem Sony-Fernseher, dass ein UHD-Gerät angeschlossen ist, die Box nicht gestartet ist. Ohne diese Einstellung aber bei UHD-Auflösung auf der Box wurde nur 1/4 Bild angezeigt.
    Ich habe noch nicht alles mit dem unstable Image getestet, habe aber einen Crash, wenn ich die Info-Taste drücke.
    Da die DM900 als erste 4k Box dieses Herstellers und mit angabegemäß aktualisiertem Betriebssytem beworben wurde, habe ich einfach unterstellt, dass da etwas herstellerseitig modernisiert wird, ich halte das auch nicht für unberechtigt.

    Hallo allerseits,


    zur Vermeidung von Missverständnissen: Meine Kritik richtet sich an den Hersteller, nicht an die Freizeitprogrammierer.

    • Auch der Hersteller eine Linux-Box muss für den Kaufpreis ein funktionstüchtiges Gerät liefern. Das war gestern nicht der Fall. Jetzt habe ich das Unstable-Image auf der Box und kriege schon beim Betätigen der Info-Taste einen grünen Bildschirm.
    • Es ist keine große Kunst, aktuelle Hardware und einen aktuellen Kernel zu verbauen. Betrachtet man aber die Funktionen, ist die Zeit stehen geblieben: Hier hat sich jemand auf seinen Lorbeeren ausgeruht. Pay-TV und VoD wird es aus Lizenzgründen nie geben und damit auf Jahre hinaus auch kein natives 4k. Aber alles Andere kann mein preisgünstiges Smartphone mittlerweile besser. Beispiel: Ich halte Webradio für eine sinnvolle Ergänzung. Das vom Hersteller mitgelieferte Internetradio war allerdings immer schon "very basic" und ist seit vier Jahren nicht mehr angefasst worden. Mit diesem Anspruch ist das wohl die letzte Generation von Linux-Boxen, angesichts von Smart-TV, Android und mobilen Geräten es gibt keine Argumente mehr für einen Kauf. Ja, ich habe gehört, es kommen die Superboxen, mit denen man 27 Programme gleichzeitig aufnehmen kann. Wer braucht denn das?

    Viele Grüße