Posts by SchweizerBox

    Das geht problemlos. Ich brauche das manchmal temporär.

    • Zuerst ein leerer Ordner auf dem NAS erstellen. Den braucht man dann für Punkt 2 als Einstellung bei "Anhängen an" .Darin findet man später den remoten Inhalt
    • Synology => Filestation => Extras =>Remote Ordner bereitstellen =>Freigegebener CIFS/NFS Ordner
    • Pfad, Login, Passwort und Anhängen als ausfüllen und wählen, ob das nach einem Neustart des NAS bestehen bleiben soll
    • fertig

    Ich denke auch dass die 10.2 Gbit/s der Schwachpunkt ist. Der Extender ist mit 3840x2160p50 und 4:2:0 und 8Bit am theoretischen oberen Ende angelangt. Dass das in der Praxis dann doch nicht geht, wundert mich nicht. Nur schon ein Wechsel auf 4:2:2 oder 10Bit übersteigt den Extender klar.


    Auch mein Tipp: Antennenkabel verlängern und ein kurzes, hochwertiges (unbedingt!) HDMI-Kabel verwenden. Und, auch bei mir hängt der TV in der "falschen Ecke" des Wohnzimmers. Mit einen kleinen flachen Kanal, sauber oberhalb der Fussleiste montiert ist der WAF immer noch okay. Bei mir verlaufen in diesem Kanal 2x ANT-Kabel, 2x LAN-Kabel und LS-Kabel.

    ... Netgear GS108 GE 8-Port ...

    Meine Ruckler-Probleme waren behoben, als ich einen "guten" GB-Switch kaufte. Einen aus der ZyXEL GS1900-Serie. Es gibt auch bei den GB-Switches Billig-Müll die nicht alle Protokolle unterstützen. Ich meinte, dass Ruckler-Problem kommt vom der fehlenden Unterstützung des IGMPv3-Protokoll (v2 reicht nicht).


    Bei deinem GS108 gibt es verschiedene Versionen. v2, v3 ... welchen hast du? Kann man ein Firmware-Update durchführen? Ich bin sicher, dass dein Problem mit einem guten (!) Switch sofort behoben sind. Mach dich mal über deinen GS108 schlau ...

    das ShortAndExtendedDescription returned
    shortDesc + "|" + extDesc
    also beides.


    Lese das hier gerade mit einem lächeln. Scheinbar bin ich nicht der Einzige der solche Sachen braucht. Ich habe mir für meinen Skin auch einen eigenen Converter gebaut der mir die verschiedenen Sendungsinformationen (ohne line-break) zu einem einzigen String zusammenfügt. Und auch mit dem senkrechten Strich als Delimiter. Die Angaben sind je nach Sender einfach zu unterschiedlich: Manchmal besteht der EventName aus einem einzigen Wort und machmal sind es ganze Sätze. Das macht das skinnen für manche Screens mühsam.


    MeinString1 = EventName + " | " + shortDesc + " | " + extDesc
    MeinString2 = BeginTime + " - " + Endtime + " (" + Duration + ") " + EventName + " | " + shortDesc + " | " + extDesc


    Die Ausgabe von "Duration" erstelle ich natürlich je nach Sendungslänge in Min oder in Std+Min. :)

    Es gibt Converter die ein poll-Interval drin haben und solche ohne. Ohne wird ein Converter beim Skin-Aufruf einmal druchlaufen und liefert die Info zurück (z.B. DreamboxModel.py). Converter mit poll-Interval updaten sich selber und halten den Screen im Skin aktuell (z.B. BoxInfo.py).


    Und ja, es gibt Monster-Skins mit vielen, vielen Tausend Zeilen Code. ABER, es geht aber auch einfacher. Ich habe für uns Zuhause meinen eigenen Skin mit "nur" 1200 Zeilen Code. In diesem Skin sind nur die wichtigsten Screens für den täglichen Gebrauch drin und ein paar wenige Plugins. Der Rest wird mit den Default-Plugin-Screens dargestellt. Wird auf einen Default-Plugin-Screen zurückgegriffen, wird dieser aber trotzdem mit meinen Default-Farben und meinem Fenster-Grundlayout aus meinem Skin dargestellt.


    Was bringt mir jetzt eine zweite Dreambox am anderen Tv? Je mehr Geräte und je mehr Traffic im LAN umso fehleranfälliger, teurer und komplexer, oder?

    Also über Traffic im LAN brauchst du dir bei deinem Gbit-LAN keine Sorgen zu machen. Das ist nur ein Thema für die Leute, die ihre Boxen via WLAN oder PowerLAN vernetzen. Dieses Problem haben wir nicht.


    Was bringt eine zweite Dreambox? Nun, meine Familie ist es gewohnt, dass alle drei TVs im Haus gleich zu bedienen sind. Gleiche Fernbedinung, gleiche Bedienoberfläche, gleicher Funktionsumfang. Die Filmliste sieht immer gleich aus. Die Senderliste sieht immer gleich aus. Die TVs sind nur Monitore.


    - Timer vom Bett aus zur Wohnzimmerbox schicken (Partnerbox Plugin)
    - Wechsel vom Wohnzimmer ins Bett: Film an gleicher Stelle weitersehen
    - Ist die Wohnzimmerbox mit Timern meiner Frau "zugemüllt", habe ich weitere Optionen.
    - ...

    Wie wäre denn Deine Empfehlung, wenn ich im Schlafzimmer keinen Platz für eine Dreambox habe?

    Thema kein Platz für eine Box im Schlafzimmer: Falls der TV an einer Wandhalterung hängt, kann man auch die Box von unten an das TV-Gehäuse schrauben. So habe ich das bei uns im Schlafzimmer mit einer DM900 gemacht. Deckel abschrauben => zwei Löcher in den Deckel bohren => Deckel an die Unterseite des TVs schrauben => alle internen LEDs in der Box abkleben damit die Box im Dunkeln nicht wie ein Christbaum leuchtet => Box und Deckel wieder zusammenschrauben.


    Da die Box gar nicht so gross ist, sieht das noch recht passabel aus.

    Darf ich auch meinen Senf dazu geben? "Think big" ist nicht schlecht. Es ermöglicht einem, einen Überblick über das Ganze zu haben und nicht später in Probleme hineinzurennen, die eigentlich von Anfang an bekannt sein sollten und waren. Das man später *klein" beginnt und realistisch bleibt ist gut und auch erforderlich, aber stets mit dem Gesamtbild im Hinterkopf. Das bewahrt einem vor "sich in eine Sackgasse hineinmanövrieren". Für mich schliessen sich die beiden Positionen nicht aus.


    Sorry für diese geistigen Ergüsse, ich sitze mit einem Glas Wein vor dem PC ....

    Okay, danke. Die Timer(s) werden also nicht in einer Datei abgelegt, sondern aus den configs heraus erstellt und aktiviert. Heisst, diese Timer müssen nach jedem Reboot neu erstellt und aktiviert werden ... oder so ähnlich ... ich mach mich weiter schlau ... die nächsten GS warten ...

    Hallo zusammen,


    Ich versuche mich in die timer.Timer-Geschichte einzuarbeiten. Ich möchte, dass mein Plugin an verschiedenen Tagen und verschiedenen Uhrzeiten Aktionen durchführt. Ich brauche also ein paar Timer. Den Code dazu sehe ich z.B. im EPGRefresh-Plugin oder im neuen MerlinUpdateChecker-Plugin von Dr. Best. Eine Klasse von timer.Timer ableiten. Ist aber für mich im Moment noch schwer zu verstehen, was genau dort abläuft und vor allem wie man diese beiden abgeleiteten Klassen anwendet.


    Meine Frage:
    Falls ich das zum Laufen bekomme, wie und wo kann ich die eigenen Timer-Einträge überhaupt kontrollieren? In der timer.xml sehe ich solche Timer nicht, dort stehen ja nur die programmierten Sendungen.


    Danke & Grüsse

    Ich habe einen Workaround mit zPosition gefunden. Bin aber immer noch der Meinung, dass es ein Bug ist. Ausgelöst wird er wegen dem Slider den ich im Skin (auf gleicher Höhe wie der Text) habe, gleich nebenan. Dieser Slider ist mit mehreren zPosition aufgebaut und der Text nebenan hatte keine zPosition. Wozu auch?


    Code
    <screen position="center,center" size="1700,1000" flags="wfNoBorder" name="MovieSelection" title="Aufnahmen" backgroundColor="bg">
        <eLabel position="50,25" size="400,70" font="Regular;45" zPosition="5" text="Filmliste" foregroundColor="white" backgroundColor="bg" transparent="1" shadowColor="black" shadowOffset="-3,-2" />
        <eLabel position="329,55" size="602,17" zPosition="1" backgroundColor="grey5" />
        <eLabel position="330,56" size="600,15" zPosition="2" backgroundColor="bg2" />
        <eLabel position="330,60" size="600,1" zPosition="3" backgroundColor="grey4" />
        <eLabel position="330,63" size="600,1" zPosition="3" backgroundColor="grey4" />
        <eLabel position="330,66" size="600,1" zPosition="3" backgroundColor="grey4" />
        <widget position="330,56" size="600,15" zPosition="4" source="session.CurrentService" render="Progress" pixmap="SwissFHD_OE25/images/ProgressbarGelb15px.svg" borderWidth="2" borderColor="black" backgroundColor="bg2" transparent="1"><convert type="Converter_SE_DataInfo">DiskProgress</convert></widget>
    ......
    ......

    Tag zusammen,


    Ich benütze meinen eigenen "Familienskin" und habe bei der MovieSelection und bei der ChannelSelection je einen eLabel-Text drin. Der Text in der ChannelSelection ist so wie er sein soll aber der Text in der MovieSelection wird zerhackt gerendert.


    Code
    <screen position="center,center" size="1650,980" name="ChannelSelection" title="Channel Selection" flags="wfNoBorder" backgroundColor="bg">
        <eLabel position="50,25" size="400,60" font="Regular;45" text="Senderliste" foregroundColor="white" backgroundColor="bg" transparent="1" shadowColor="black" shadowOffset="-3,-2" />
    
    
    
    
      <screen position="center,center" size="1700,1000" name="MovieSelection" title="Aufnahmen" flags="wfNoBorder" backgroundColor="bg">
        <eLabel position="50,25" size="400,70" font="Regular;45" text="Filmliste" foregroundColor="white" backgroundColor="bg" transparent="1" shadowColor="black" shadowOffset="-3,-2" />


    Folgendes ist getestet und kann ich ausschliessen:
    - unabhänig ob DM7080 oder DM900 (beide OE2.5 Merlin)
    - unabhänig von der gewählten Schriftart
    - unabhänig ob mit Textschatten oder nicht
    - unabhänig von der Schriftgrösse


    Hat jemand eine Erklärung? Was mache ich falsch?


    Grüsse SchweizerBox