Posts by warp-X

    Ich habe einen "Avantree TC200 Bluetooth Stereo Audio Adapter, Transmitter und Empfänger".
    Der hängt an meiner 7020HD am Audio-Ausgang mit 3.5mm Klinkenstecker und am USB-Anschluss zum Laden.


    Das funktioniert mit meinem AKG BT-Kopfhörer ganz gut, ich muss nur immer erst den Audio-Adapter einschalten.
    Und im Audio-Menu downmix anschalten nicht vergessen!


    Ob das mit deinem Kopfhörer auch geht, kann ich dir nicht sagen. Falls es aber auch ohne den beiliegenden USB-Stick über BT (z.B. mit Smartphone) geht, sollte es funktionieren.

    Danke marthom & murray 8)


    Ich habe das alles nicht geschrieben, um einen Krieg anzuzetteln (siehe das Zitat mit den Kanonen und Spatzen)


    Wenn DerMicha sich soooo angegriffen fühlt und meine Worte so ernst nimmt, dann entschuldige ich mich in aller Form. Und das, obwohl ich selbstständiger Vertriebler bin... :whistling:


    Was du, DerMicha, über Merlin und das Forum geschrieben hast ist mir geläufig und ich respektiere die Arbeit sehr, das möchte ich nochmal unterstreichen!


    Und die Anderen haben mich schon richtig verstanden :thumbup:

    DerMicha


    Sollte nur ein kleinr Seitenhieb sein, nicht böse sein ;)
    Du kannst gerne weiter deinen Mops dressieren :thumbup:
    Es geht auch ohne Autoradio, wenn man einen MP3-Player hat...


    Ich lese nur immer wieder, dass unbedarften Anwendern bei Kleinigkeiten gleich andere Images empfohlen werden, ohne auch auf naheliegende Möglichkeiten hinzuweisen. Vor allem, wenn es wie hier viel weniger Aufwand kostet.


    Und die "zig Plugins" sind in Merlin wohl auch drin...
    Außerdem ist bei einer 7020HD genug Platz bzw. Reserve vorhanden, um ein paar Plugins zu verkraften.


    Ich habe nix gegen Fremd-Images, war früher selbst Fan von Merlin. Aber bei jedem Fremd-Image hat irgendwo irgendwas gefehlt und irgendwelche freundlichen Forenmitglieder haben dies oder das Image als Heilsbringer empfohlen. Zu guter Letzt bin ich wieder zurück zum Original und suche mir meine Funktionen so zusammen, wie ich es möchte.


    Das alles hat mich viel Zeit gekostet. Natürlich habe ich mir dabei auch viel Wissen über die Dreambox angeeignet - was unbezahlbar ist.
    Inzwischen sehe ich alles viel gelassener und arrangiere mich mit den Besonderheiten der Original-Software. Manche Plugins sind von Fremdanbietern, aber alles ohne GP oder anderen tiefen Eingriffen.


    Wie gesagt, nix für ungut :love: , ich mag es nur nicht, wenn man mit Kanonen auf Spatzen schießt :thumbup:

    Natürlich kannst du das auch mit dem Originalimage... Lass dich von den "Vertriebsleuten" der Alternativimages nicht veräppeln :whistling:


    Installiere mal das Plugin MovieRetitle, dann findest du in der Movielist unter Menu den Punkt Umbenennen...
    Dort kannst du den Dateinamen, Titel, Beschreibung und den Pfad ändern.


    Duck und weg...


    Schnello war scheller... EMC kann das natürlich auch, MovieRetitle ist nur für diesen Zweck einfacher.

    Ich habe seit einer Woche die WD30EFRX (3TB, 64MB Cache)eingebaut (vorher WD5000AACS, 500GB, 16MB).


    Bisher bin ich sehr zufrieden. Subjektiv um einiges schneller. Ich weiß nicht, ob es am großen Cache liegt, aber seitdem habe ich keinen GS mehr gehabt im Cutlist Editor, wenn gleichzeitig andere Prozesse wie z.B. MovieCut oder Aufnahmen laufen bzw. Dateien verschoben werden. :thumbup:

    Die 7020HD kann hardwaremäßig nur 1 HD-Sender anzeigen, es gibt aber eine Lösung dafür.


    Such mal im Merlin-Board nach PipServiceRelation.
    Damit werden die HD-Kanäle durch die SD-Alternativen ersetzt, funktioniert super.

    ...ich weiß garnicht, wo ich anfangen soll... :wacko:


    Bluetooth deswegen, weil ich den Kopfhörer habe und damit sehr zufrieden bin. Hat mal 109€ gekostet, den Unterschied zu deinen 20€-Teilen höre ich, zombi, :D obwohl ich an beiden Ohren Hörgeräte habe.


    Das ist auch schon der nächste Grund für Bluetooth, weil es Hörgeräte mit BT gibt. Dadurch könnten dann Schwerhörige parallel mit Normalhörern TV schauen, ohne dessen Ohren zu strapazieren.


    Einen Audiotransmitter wollte ich aus den genannten Gründen (schlechter analoger Ausgang, Grundrauschen) nicht nutzen. Dadurch höre ich noch schlechter die Stimmen. Ja, es klingt für manchen paradox, aber als Schwerhöriger bin ich auf gute Audiogeräte (zusätzlich zu den Hörgeräten) angewiesen, um die Stimmen einigermaßen von Hintergrundgeräuschen unterscheiden zu können.


    Leider hat sich noch kein Entwickler zu einer Aussage hinreißen lassen, ob es überhaupt machbar ist. :whistling:
    Ich gebe die Hoffnung aber nicht auf, dass ich noch eine Antwort erhalte (auch wenn sie negativ sein sollte) :thumbup:

    zombi
    Genau das meinte ich mit "Ansätze in der Richtung" 8)
    Trotzdem danke für die ausführliche Beschreibung. Dass so viel geht, wusste ich noch nicht.


    bschaar
    Du verstehst mich ;) - Live-TV über den Kopfhörer, damit Frauchen nicht beim Lesen gestört wird.


    Vielleicht können Ghost oder Fraxinas dazu was sagen, ob sowas in Planung ist oder generell nicht möglich :rolleyes:


    Gibt es vielleicht andere Lösungsansätze, um den TV-Ton an den Kopfhörer zu bringen?

    Hallo,


    ich habe einen Bluetooth-Kopfhörer (AKG K830 BT), der über meinen USB-Stick (ASUS USB-BT211) Musik vom PC empfängt (bzw. vom bluetoothfähigen Handy).
    Gibt es eine Möglichkeit, den Kopfhörer an meiner DM 7020 HD zu betreiben, so dass ich Musik und TV-Ton darüber hören kann?


    Meine bisherigen Suchen führten zu keinem Ergebnis. Es gibt zwar im IHAD-Forum Ansätze in der Richtung, aber nichts für Live-TV.


    Wäre es denn überhaupt möglich, so etwas unter OE2.0 zu realisieren?

    "Woran arbeiten die Entwickler bei DMM eigentlich"
    "Ja, welche Prioritäten haben die Entwickler denn?"


    1. Ihr stellt die falschen Fragen!
    2. Ihr stellt sie den falschen Leuten!


    Wenn ihr wissen möchtet, wie Dream Media sich die Zukunft vorstellt, wendet euch an die Presseabteilung der Firma.


    Die Entwickler erfüllen "nur" ihren Auftrag. Bei DM ist das bestimmt nicht anders als in anderen Firmen. Was sich in Entwicklungsabteilungen abspielt, unterliegt im Allgemeinen der Geheimhaltung. Dazu kommt, dass nicht jede Entwicklung veröffentlicht wird. Welche Prioritäten gesetzt werden bzw. wohin der Weg geht, ist Chef-Entscheidung. Und das ist gut so!


    Da ihr wie ich auch schon länger in diesem Forum mitlest, wisst ihr doch genau, dass DM keine Featurelisten etc. vorab veröffentlicht. Ich habe das nie vermisst. Ich vertraue da der DM-Strategie voll und ganz. Das wünsche ich euch auch für die Zukunft - ein bisschen mehr Vertrauen, dass was G´scheites dabei raus kommt.


    Abgesehen davon - wir alle haben eine Box gekauft ohne Garantie auf Weiterentwicklung. Alles seit unserem Kauf ist also gratis für uns! :thumbup:


    "Denkanstösse, wie z.B. Miracast" sind super. Dagegen hat niemand was, im Gegenteil. Es sollte aber bei dem Denkanstoß bleiben und nicht gleich Forderungen erhoben werden. Du lässt dich bestimmt auch nicht gerne unter Druck setzen.


    Dass du jetzt eine anschauliche und verständliche Erklärung für Miracast gegeben hast, finde ich (und alle anderen, die damit vorher nichts anfangen konnten) stark, danke dafür! :thumbup:


    Dadurch kann ich jetzt zur eigentlichen Frage zu "Miracast auf der Dreambox" kommen: Wäre das nicht sinnvoller auf dem TV selbst? Oder habe ich da was übersehen? Meine Dreambox soll aufnehmen, Videos und Musik abspielen, meine Fotos anzeigen und vielleicht noch das Wetter. Das alles macht sie perfekt (wenn ich nicht gerade zuviel dran rumgeschraubt habe...). Wenn ich eine App zwischen TV und Tablet wollte, würde ich Laie den direkten Weg wählen. Auch im Hinblick auf die Performance der aktuellen Dreamboxen (bitte nicht wieder wilde Spekulationen zu Goliath).


    Schlussplädoyer: Das ist ein Userforum. Untereinander können wir diskutieren und fachsimpeln und in unsere Glaskugeln schauen. Aber lasst die Jungs (und Mädels?) von der DM-Entwicklung in Ruhe ihre Arbeit machen. Das haben sie in meinen Augen bisher super gemacht. Keiner von uns hat das Recht, Forderungen zu stellen oder Drohungen auszustoßen. Wenn jemand den Drang verspürt, sich mehr einzumischen, muss sich Anteile der Firma kaufen oder sich dort bewerben. Viel Erfolg!



    So, genug geschrieben für dieses Jahr... dann flieg ich mal wieder zurück mit warp-X in mein Universum :whistling:
    Peace und bleibt locker! 8)

    Schade, Olove, genau das wollte ich von ThommyTheKid hören :rolleyes:

    Quote

    von ThommyTheKid


    Ich würde mal vorschlagen, in der Community nach dem Interesse an einem solchen Feature (ist ja wirklich noch brandneu) zu fragen - es aber auch zu erklären ...


    Nix für ungut, aber ich denke, ihr Entwickler habt momentan andere Prioritäten, als solche "nice to have" Tools zu entwickeln, die nur wenigen Anwendern einen Nutzen bringen. Vorher müssen die wesentlichen Dinge zufriedenstellend funktionieren.


    Die Dreambox-Philosophie sollte schon so bleiben, dass Dream Media sich um das stabile Gerüst kümmert. Für solche PlugIns wie Miracast-Anbindung findet sich normalerweise immer ein engagierter Hobbyprogrammierer (ich nenne jetzt keine Namen, da wären mir diejenigen böse, die ich nicht nennen würde :P )


    Aber vielleicht lese ich im Forum ja auch zu oft solche Phrasen wie "ihr müsst das und das machen, sonst ist jeder böse und enttäuscht und kauft was anderes und weiß wo dein Auto steht und und und..." :wacko: