Posts by Kabelfan

    Quote

    Ein shutdown -r now oder reboot per Telnet oder ssh ausgeführt zieht Enigma2 das Linux unter den Beinen weg

    Richtig, so geht es, aber nicht jeder kennt Telnet oder kann es anwenden.


    Ich habe nun mal die 2 Bouqets als Scanngrundlage genommen und getestet, welche Sender gescannt werden. Vorneweg: Ich habe bisher für alle relevanten Sender 10 Sender nach meiner Art benötigt!


    Das Ergebnis:
    Es wurden für die Ö/R 34 (!) Sender gescannt, auch solche, die gar kein EPG senden. Für Sky wurden 13 Sender gescannt.
    Da ich jeweils 60 sec scannen ließ, dauerte das Ganze 47 Minuten gegenüber 10 min nach meiner Version.
    Nun will ich nichts schlecht reden und wenn nachts das EPG gescannt wird ist es mir schnuppe wie lange es dauert, dennoch scheint meine Verfahrensweise "effizienter" zu sein.


    Per Saldo ist dem Autor zu danken dieses Plugin der Community zur Verfügung gestellt zu haben.


    Gruß
    Dieter

    Okay, die feine Art ist der Netzschalter nicht, das gebe ich zu. Dem "normalen" User bleibt aber nichts anderes, um alle Daten zu löschen.
    Ich glaube, dass Du das nicht einzuschätzen weißt, ob das weiter beschriebene bei mir funktioniert oder nicht. Also lasse solche Bemerkungen, die nur in die Irre führen.
    Im Übrigen ging es nicht darum festzustellen, welche Sender gescannt werden, sondern wo noch kein EPG vorhanden ist. Lies noch mal genau.


    Dieter

    Quote

    Musste nicht. Bouquets genügen

    Ich habe genau 2 Bouquets. Das würde genügen die einzugeben, um alle infrage kommenden Sender zu scannen? Ich dachte bisher, dass man Sender oder Transponder (Provider) eingeben sollte.


    Gruß
    Dieter

    Ich will Dir mal schildern, wie ich das mache:


    Zunächst alle EPG-Daten löschen. Das geht so, dass Du den Netzschalter ausschaltest, so dass keine Daten auf der HDD gespeichert werden können.


    Nun die Box einschlaten und den ersten Sender in der Übersicht ca. 30 bis 60 sec. anlassen. Dann mittels der Senderübersicht nachsehen. Nun den ersten Sender und den nächsten, der noch kein EPG hat notieren. Den nächsten Sender, der kein EPG hat einschalten. Wieder etwas warten und nachsehen, welcher Sender noch kein EPG hat. Usw. usw.. Die eingeschalteten Sender notieren. Diese notierten Sender abschließned über die blaue Taste im Plugin abspeichern. Als Verweildauer sollte pro Sender 60 sec. genügen.



    Gruß
    Dieter

    Erstmal bedanke ich mich für dies Plugin, das ich schon Jahre nutze.


    Ich habe seit einiger Zeit folgendes Problem, welches ich nicht lösen kann:
    Nach jedem Neustart der Box (8000) ist der Lautstärkepegrel 25 % niedriger. Eingestellt ist Automatik, leisester Pegel 25 und lautester 100. Z.B. hat bei mir ZDF HD 75% wenn RTL HD 100% hat. Schalte ich die Box aus (nicht standby) und starte sie neu, ist der Pegel bei RTL HD 75% und beu ZDF HD 50% ohne, dass ich etwas angefasst hätte.
    Ich nutze ein aktuelles Merlin 3 und habe bisher das Problem nicht gehabt.
    Neues Einstellen und speichern beseitigten das eigenwillige Verhalten nicht.


    Gibt es einen "Trick" der Sache beizukommen?


    Gruß
    Dieter

    Ich hatte regelmäßig GS nach der ersten Tastenaktion nach dem Start der 8k (Update 3.5.). Gestern Abend erneut Update laufen lasen und nochmals über 40 Pakete aktualisiert. Danach alles gut, kein GS mehr.


    Gruß
    Dieter

    Ich habe kürzlich, innerhalb weniger Tage, zweimal die Festplatte getauscht. Nach jedem Tausch blieb die Box nach dem ersten Ausschalten hängen, obwohl alles ordnungsgemäß initialisiert war. Die Platten waren erkannt und eingehängt.
    Der Hänger fand aber nur jeweils einmal statt. Nach dem letzten Tausch vor etwa 3 Wochen ist nichts mehr vorgefallen.


    Gruß
    Dieter

    Bei mir exakt das gleiche Problem.
    Die Box ist von außen nicht mehr ansprechbar, es hilft nur der Netzschalter.
    Aufgetreten ist dies letztmalig (nach 20.12. Update) bei mir vor einigen Tagen nach dem nächtlichen EPGRefresh, das nicht damit endet, dass der Autotimer gestartet werden soll.
    Dieses Verhalten ist bei 3 Images aufgetreten.


    Gruß
    Dieter

    wolle565
    Lies doch mal richtig.
    Mein "Problem" ist exakt jenes was ralfrr beschrieben hat. Nix mit runterfahren o.ä., hat nie jemand behauptet. Die Box fährt runter, aber anscheinend nicht weit genug, denn der Lüfter ist weiterhin an. Äußerlich meint man die Box wäre im deepstandby.
    Der WLAN-Treiber ist entfernt, so wie Ghost es empfohlen hat.
    Ich hatte jetzt eine zeitlang Ruhe damit. Erst nach dem Update von 20.12, trat es erstmalig wieder auf. Bis heute danach nicht wieder.

    Du verwendest ein Image, welches mit dem hier besprochenen nichts zu tun hat

    Ohne persönlich werden zu wollen und nun tatsächlich gegen die Forumregeln zu verstoßen: Dein Satz zeugt nicht von umfassenden Kenntnissen von E².
    Über die Beiträge 171 und 198 hat sich hier niemand aufgeregt.
    Aber grundsätzlich stimme ich zu, dass hier nur DMM-Original supportet wird. Dieses spezielle Problem haben aber alle Images, weil das Originale es hat.

    Ich habe gestern NN² neu geflasht, WLAN entfernt und EPGRefresh angewiesen Autotimer nicht nach dem EPG refreshen zu starten. DAS Ganze nachts um 1:30 Uhr aus dem standby.
    Heute früh hatte sich die Box aufghängt. Es sah zwar aus, wie in deepstandby richtig runtergefahren, war aber nicht. Die Box ließ sich nur mit dem Netzschalter zum Leben erwecken.


    Gruß
    Dieter

    Ja, das ist korrekt. Die Datei wird beim Runterfahren auf der HDD abgelegt und beim nächsten Start von dort gelesen und dann gelöscht. Ist die Box eingeschaltet liegen die Daten nicht auf der HDD.
    Mein Satz war insofern etwas kurz geraten...


    Gruß
    Dieter

    Normalerweise landen die Daten auf der HDD.


    Wenn Deine Box nie im stanby ist kann EPDRefresh auch kein EPG aktualisieren. Das tut es nur im standby.
    Nicht erzwingen, sondern die Box einfach in standby schicken und gut ist.


    Gruß
    Dieter

    Erzwingen würde ich die Aktualisierung nicht, denn dann würde z.B. eine laufende Aufnahme unterbrochen werden können.
    Zwar geht die Box aus dem Deepstandby nicht in standby, aber nach einer festgelegten Zeit (Verzögerung sofern nicht im standby) schaltet EPGRefresh die Box in standby und aktualisiert das EPG.


    GRuß
    Dieter

    Im Beitrag 43 hatte ich zu Automatic Volume Adjustment gesagt, dass es nicht funktioniert bevor nicht die laut/leise-Wippe benutzt wird und danach als erledigt benannt. Das ist leider nicht so.
    Es ist immer noch so, dass nur nach dem Betätigen der laut/leise-Funktion das Plugin aktiv wird. Ich sehe es daran, dass vorher der Balken nicht erscheint, den ich aktiviert habe. Und natürlich bemerke ich es auch an der Lautstärke der Sender.



    Edit: Ich habe gerade herausgefunden wer der Autor des Plugins ist. Ich werde mich an ihn wenden.

    Quote

    Die Problematik ist etwas komplexer als du vielleicht grad denkst...

    Wenn es auch ein wenig OT ist, aber zeitgleich mit den Problemen mit EPGRefresh (DM8000) gibt es auch ein Problem mit Automatic Volume Adjustment. Nur wenn ich die Lautstärke mit der FB verändere beginnt die automatische Lauststärkeregelung und zeigt dies auch an. Ansonsten ist die Automatik a.B..


    Gruß
    Dieter


    Edit: Ich habe gerade ein Update gemacht und alles ist wieder gut.