Posts by Threepwood

    Hi,


    nachdem im WebIf das "Finished 100%" angezeigt wurden, habe ich einfach kurz auf den Power-Knopf gedrückt, und die Box hat problemlos durchgebootet.


    Was genau steht denn im Display, wenn Du die Box nach dem Flashen wieder mit Spannung versorgt hat? Kommt da immer noch die Error-Meldung?

    Die USB-Treiber sind noch nicht im Kernel integriert, das soll aber wohl in den nächsten Tagen nachgeholt werden. Solange kann man sich mit einem manuellen Laden der Treiber behelfen.


    Code
    modprobe usb-storage
    modprobe sd_mod


    Danach sollte der USB-Stick unter /dev/scsi/... erkannt werden.


    Anschließend kann man ihn manuell auf ext3 formatieren, ob es per DCC geht kann ich nicht sagen. Wenn man mehrere Images nutzen will, ist hier im Forum dieser Thread bzw. die neuere Version dieses Plugins sehr hilfreich. Da wird der Stick dann automatisch erkannt, auch die Treiber werden automatisch geladen.

    Bei mir hat es folgendermaßen geklappt:


    1. Box mit seriellem Kabel und Netzwerkkabel angeschlossen, keine Stromversorgung.
    2. Neues DreamUp gestartet, COM-Port gewählt, Haken bei "Netzwerk" gemacht und IP aus meinem IP-Bereich vergeben.
    3. Box mit der Stromversorgung verbunden. Im DreamUp-Fenster wurde dann bei mir die Box erkannt und der Botloader auf die Box gespielt.
    4. Im Display der Box war dann zu lesen: "Vergebene IP-Adresse (als Zahl)" und "*****Serial Mode******".
    5. Die IP im Browser angegeben, dann konnte man dann ganz normal übers WebIF flashen.


    Wenn bei Dir allerdings die Box so nicht gefunden wird, scheint vermutlich mehr kaputt zu sein, aber ich bin da kein Experte.

    Hi!


    Nein, leider habe ich noch nichts weiteres in Erfahrung bringen können. Allerdings habe ich heute Mittag ein Ticket deshalb eröffnet, und habe schon erste Antwort bekommen. Es gibt zwar noch keine Lösung, aber vom allgemeinen Service von DMM bin ich echt begeistert.


    Zu Deinem speziellen Problem gab es schon eine Aussage vom Support: DreamUp 1.3.2.1 ist momentan noch nicht DM 800-fähig. Es soll aber in Kürze eine Version rauskommen, die das kann.


    Schönen Gruß!

    Leider scheine ich ein Image per WebIF geflasht zu haben, dessen Secondstage Bootloader defekt gewesen ist. Daher kann ich nun auch kein neues Image mehr per WebIF oder auch, wie in einem anderen Thread hier vorgeschlagen wurde, mit DreamEnum flashen, da beides ja einen lauffähigen Secondstage Bootloader benötigt.


    Mit DreamUp (Ver. 1.3.2.1) kann ich leider die DM 800 nicht finden, weder mit noch ohne aktiviertem Netzwerk-Modus. Ein Log der seriellen Schnittstelle sagt mir, dass der Secondstage Bootloader defekt ist, dass aber kein Problem sei, und ich DreamUp nehmen sollte.


    Mein Kabel und und DreamUp sind soweit in Ordnung, eine DM 500 kann ich ohne Probleme erkennen und auch den Bootloader aufspielen, so dass man Flashen könnte.


    Gibt es Alternativen zu DreamUp auf der seriellen Ebene, oder muss ich warten, bis es eine kompatible Version von DreamUp gibt? Oder gibt es vielleicht sogar einen Weg, auf den ich jetzt gar nicht gekommen bin?


    Vielen Dank für jeden Tip!