Posts by ritzMo

    Bitte NICHT auf die 1.2.0 updaten, die in den letzten Minuten ihren Weg in den AppStore gefunden hat.


    Wer das bereits getan hat, das iDevice möglichst NICHT mit dem Computer synchronisieren.
    - Dann die 1.2.0 vom iDevice löschen (dabei gehen die Einstellungen leider verloren)
    - iDevice mit dem Computer verbinden
    - App neu synchronisieren


    Ansonsten muss leider für die nächsten Tage auf die Lite-Version "downgegraded" werden, ein Update liegt Apple bereits zur Review vor.

    Klar. Einfach den Zeichensatz manuell ins XML eintragen.


    Ich kann theoretisch auch ISO 8859-2 mit in den Editor aufnehmen, nur sollte ich die dann in der GUI irgendwie umbenennen - das überfordert die Nutzer ja jetzt schon mit zwei sehr unterschiedlichen Einstellungen und 5x einer Erklärung was man wann wieso wie auswählen muss ;)

    Erst einmal bitte erst vorher testen.
    Die MovieList habe ich durch beseitigen einiger Altlasten schon um ~50% beschleunigt ;)


    Übrigens siehst du das ganz erst einmal etwas zu schwarz/weiss. Das würde aktuell zwei weitere APIs bedeuten, die auch erstmal besprochen und implementiert werden müssen - die alte muss ja zur Kompatibilität bleiben...

    Naja, du machst das ja auch falsch :)


    Nimm mal den "normalen Weg" über die HelpableActionMap und dann teste, ob das weiterhin so ist.
    Beispiel (sorry wegen der Formatierung, die kann man sich ja denken ;)):

    Code
    1. self["PluginHiderSetupActions"] = HelpableActionMap(self, "PluginHiderSetupActions",
    2. {
    3. "ok": (self["list"].toggleSelection, _("toggle selection")),
    4. "cancel": (self.cancel, _("end editing")),
    5. "green": (self.save, _("save")),
    6. "blue": (self.run, _("run selected plugin")),
    7. "next": (self.next, _("select next tab")),
    8. "previous": (self.previous, _("select previous tab")),
    9. }, -1
    10. )

    Aus aktuellem Anlass ein Bump des Posts...


    Änderungen:

    • Aktivitätsindikator funktioniert wieder
    • Sendungen können dem Kalender hinzugefügt werden
    • Sendungen/Aufgenommene Filme können via Twitter/Facebook/E-Mail veröffentlicht werden
    • EPG kann deutlicher nach Tagen getrennt dargestellt werden
    • Suchton im Signal-Finder möglich
    • Mögliche Probleme im MultiEPG mit iOS älter als 4.0 behoben [Pro]
    • Aktuelle Sendung wird im MultiEPG hervorgehoben [Pro]
    • Länge des Suchverlauf kann bestimmt werden
    • Suche im regulären EPG möglich (nur aktiver Sender) [Pro]
    • Im EPG kann durch Rechts-/Linkswischen der Sender gewechselt werden [Pro]
      Enigma2:
    • Mit aktueller Version von EPG-Refresh wird das Datum der letzten Aktualisierung angezeigt
    • Paketverwaltung hinzugefügt
    • AutoTimer können aus dem EPG erstellt werden [Pro]
    • Liste der AutoTimer wird nun korrekt neu geladen [Pro]


    Lite-Version folgt kommende Woche.


    Ausserdem werde ich demnächst einen Poll starten, da ich den Support für iOS3 vermutlich früher Einstellen muss als geplant (sprich: mit dem nächsten Update, das neue Features enthält). Da möchte ich vorher die allgemeine Stimmung diesbezüglich "ertasten".

    Ich für meinen Teil schau einfach in die Logs. Denn sogar was ich selbst geändert hab vergesse ich durchaus und das manchmal auch schnell :D



    Ohne brauchbare CI-Messages ist der Aufwand so eine Liste zu Pflegen viel zu hoch (zumal Reichi ja auch nicht alleine am WebIf arbeitet), und im Idealfall bieten dir die Logs die notwendigen Informationen.
    Ich würde also eher an dem Ende ansetzen, dass man die evt. etwas besser pflegt, wobei ich mir dem aktuellen Status leben kann (wie man an dreaMote sieht, das enthält Workarounds für einige Bugsin alten WebIf-Versionen und passt die verfügbaren Features entsprechend an).

    So, inzwischen hat 1.1.8-Pro ihren Weg in den AppStore gefunden.
    Die Lite-Version folgt, dauert aber vermutlich bis irgendwann nächster Woche (wartet derzeit bei Apple auf Review).


    Neu in dieser Version:

    • Allgemeine Verbesserung der Stabilität
    • Swipes verhalten sich nun eindeutiger (Wischen nach rechts zeigt jetzt wenn möglich vorherige Element)
    • Swipes (in Sendungs-, Film- und Senderansicht) sind in iOS 3.2+ einfacher auszuführen, Unterstützung wird in zukünftigen Versionen ausgebaut [primär Pro]
      Enigma2:
    • AutoTimer [Pro]/EPGRefresh Plugins können gestartet werden


    Nicht aufgelistet (da es soweit nicht zufriedenstellend funktioniert) ist die Unterstützung vom GoodPlayer als externe Streaming-App. Wenn ihr den GoodPlayer bereits gekauft habt könnt ihr das gerne testen, rein zu diesem Zweck würde ich aktuell aber vom Kauf abraten.




    Und da ich keinen Post zur 1.1.7 erstellt hatte, hier nochmal die Änderungen, die ihr verpasst habt:

    • Edit-Button wird nach Receiversuche wieder aktiviert
    • Allgemeine Verbesserung der Stabilität
      Enigma1:
    • Streaming über externe App möglich (OPlayer (HD) (Lite), BUZZPlayer, yxplayer)
      Enigma2:
    • Picons funktionieren auch bei umbenannten Sender
    • Möglicher Crash behoben, wenn bei unbekannter Service-Reference Streaming gestartet werden soll
    • Korrekturen am AutoTimer-Frontend [Pro]
    • Möglicher Absturz im SleepTimer-Frontend behoben [Lite]
      SVDRP:
    • Verbindungsfehler führen nicht mehr zum Programmabsturz

    Ok, dann poste ich das mal hier, ist ja eine allgemeine Aussage:
    Bei Problemen immer die aktuelle Version aus dem git probieren, oder wenigstens in die Änderungen gucken, ob das eventuell inzwischen behoben ist.


    Spart allen beteiligten Zeit…

    Version 1.1.6:

    • Halbautomatische Konfiguration möglich (siehe Hilfe innerhalb von dreaMote)
    • Picons können als zip-Datei hochgeladen werden
    • Aktualisierungsintervall des SatFinder einstellbar
    • Streaming und IMDb-Suche können aus der "Aktive Sendung"-Ansicht aus gestartet werden
    • Ein weiterer möglicher Fehler beim Entfernen von Aufnahmen aus der alphabetisierten Liste wurde behoben [Pro]
    • Picons werden auf dem iPhone/iPod Touch im MultiEPG besser skaliert [Pro]
      Neutrino:
    • Möglicher Absturz bei nicht vorhandenen Picons behoben


    Auch wichtig, aber hoffentlich seht ihr das nicht zu oft, ist ein verbessertes Handling von Programmabstürzen. Statt mich da auf Apple zu verlassen, werdet ihr nun nach einem Absturz beim nächsten Start gefragt, ob das Log zur Analyse an meinen Server geschickt werden soll. Das ganze ist soweit anonym und auch kontaktlos, verbessert aber doch deutlich die Chancen, dass ich eventuelle Fehler behebe.
    So kamen heute schon ein paar Reports rein von Crashes, von denen ich vorher nur Gerüchte gehört habe und nun hoffentlich mit der nächsten Version nicht mehr auftreten ;)

    Einer der Commits ist gut, der mit dem weight hat absolut keinen Effekt. Das fiel mir aber zu spät auf und da es eben "nichts" macht, war es mir dann auch egal ;)

    Neue Version im AppStore:

    • Auf ARMv6-Geräten wurden die meisten Animationen deaktiviert
    • Schnellzugriff auf die Zap-Funktion durch Halten des Senders über 1s (nur iOS 3.2+)
    • Probleme mit dem Löschen von Filmen aus der alphabetisierten Liste behoben
    • Mögliche Probleme bei der Geräteausrichtung auf dem iPad behoben
    • Probleme mit dem Abbrechen der Multi-EPG Aktualisierung auf iPhone/iPod Touch behoben [Pro]
      Enigma2:
    • SleepTimer-Unterstützung hinzugefügt (benötigt WebInterface >= 1.6.5)
    • Scrolle zu vorher gespieltem Lied wenn MediaPlayer erneut geöffnet wird
    • Mehrfachauswahl in der Wiedergabeliste des MediaPlayers möglich
    • Möglicher Absturz nach Verlassen der Aufnahmeliste auf iPhone/iPod Touch behoben
    • Verfügbare Funktionen werden nun besser erkannt (und nicht vorhandene ausgeblendet)
    • (AutoTimer) Unterstützung von "avoidDuplicateDescription" verbessert (Modi 2 und 3 hinzugefügt) [Pro]
      Neutrino:
    • Streaming über externe App möglich (OPlayer (HD) (Lite), BUZZPlayer, yxplayer)


    Mit dieser Version konnte ich sogar auf meinem alten 1. Generation iPhone mit Picons noch ziemlich gut arbeiten ;)

    Thanks to the board deleting my post when trying to submit it, here's a shorter version of it:


    Add the following to perl-native_5.8.8.bb

    Code
    1. do_configure_prepend() {
    2. sed "s!xlibpth='!xlibpth='/usr/lib/i386-linux-gnu !" < Configure > Configure.new
    3. mv Configure.new Configure
    4. chmod 0755 Configure
    5. }


    and try to build the package again.


    That's a pretty stupid & ugly hack I just added to my tree after upgrading to Ubuntu 11.04.

    Nein, so einfach ist das leider nicht.
    Mit einem Online-Update hast du quasi ein aktuelles Image der installierten Generation.


    Übertragen wir das ganze mal etwas übertrieben auf den PC.
    Vorinstalliert auf der dm8000 war Windows 95, aktuell wäre Windows 7 (das aktuelle Release-Image, Version 3.1.0). Die Entwicklerversion (genannt "experimental") wäre in diesem Szenario das, was später mal Windows 8 genannt wird.
    Aber ein Windows 95 bleibt trotz Online-Update nur ein Windows 95, ein 7 nur 7, usw.


    Ich selbst habe jetzt aber nur Zugriff auf experimental und keinerlei Einfluss darauf, ob und wann Änderungen in den älteren Generationen landen.
    Oder anders ausgedrückt: Du bist so oder so aufgeschmissen :D
    Entweder lebst du mit der potentiell instabilen experimental-Version, oder eventuelle Fehler in Plugins werden u.U. nie beseitigt.



    Ein aktuelles Plugin in einem alten Image installieren kann zu Problemen führen, ich empfehle daher idR solche Experimente nur zu machen, wenn man sich auskennt. Ironischerweise hat man das Problem dann aber vermutlich eh nicht.
    Wenn du was anderes mit deinem letzten Satz meintest, hab ich ihn leider nicht verstanden.