Posts by KaOss

    Wenn der Mount schiefgeht wirst Du die Platte gar nicht nutzen können.
    Aber was ganz anderes: Empfängst Du verschlüsselte Sender mit Deiner DB? Falls ja, solltest Du Deine Fragen im NewNigma Board weiterführen, denn mit einem Originalimage ist das ohne weiteres nicht mehr möglich.

    Ich denke, hier wirst Du nur Antworten zum original Image erhalten. Deine Frage ist wahrscheinlich besser im entsprechenden Image Forum aufgehoben...

    Ja, richtig, das müßte die Partition 2 auf der USB-Platte sein. Aber ich kopiere auf die erste Partition.
    Oder meinst Du, daß allein das Vorhandensein der ntfs Partition für Probleme sorgt?

    Ich verstehe nicht ganz, was Du meinst... ich habe 2 Partitionen auf der Platte unter Win7 angelegt. Partition 2 habe ich dann ntfs formatiert, die erste Partition habe ich dann an der Dreambox ext3 formatiert. Dass ntfs sehr langsam ist, weiss ich.
    Aber das Kopieren auf die ext3-Partition ist eben auch extrem langsam.

    Moin gutemine,


    Deine Frage kann ich selbst mit Google nicht beantworten :rolleyes:
    Aber hier der ootput von cat /proc/mounts (es geht um sda1) :


    rootfs / rootfs rw 0 0
    /dev/root / jffs2 rw,relatime 0 0
    devtmpfs /dev devtmpfs rw,relatime,size=158488k,nr_inodes=39622,mode=755 0 0
    none /proc proc rw,nosuid,nodev,noexec,relatime 0 0
    none /var/volatile tmpfs rw,relatime,mode=755 0 0
    sysfs /sys sysfs rw,relatime 0 0
    none /proc/bus/usb usbfs rw,nosuid,nodev,noexec,relatime 0 0
    /dev/mtdblock2 /boot jffs2 ro,relatime 0 0
    devpts /dev/pts devpts rw,relatime,gid=5,mode=620 0 0
    automount(pid563) /autofs autofs rw,relatime,fd=4,pgrp=563,timeout=5,minproto=2,maxproto=4,indirect 0 0
    /dev/disk/by-uuid/1dbdba30-885f-4581-9808-b5e7a29e79f8 /media/hdd ext3 rw,relatime,errors=continue,barrier=1,data=writeback 0 0
    /dev/sda1 /media/Filme_ext3 ext3 rw,relatime,errors=continue,barrier=1,data=writeback 0 0
    /dev/sda2 /media/Filme\040Dream\0401 ntfs ro,relatime,uid=0,gid=0,fmask=0177,dmask=077,nls=utf8,errors=continue,mft_zone_multiplier=1 0 0


    Die Platte habe ich jetzt testweise ext3 formatiert, ist aber auch nicht wirklich schneller (pendelt sich nach ein paar Sekunden bei 7mb/s ein).
    Formatiert habe ich die Platte mit GP3, falls das interessant ist.


    Viele Grüße
    KaOss

    Moin moin,


    ich habe am Front-USB eine USB 3.0 Platte angeschlossen. Formatiert mit ext4. Wenn ich per MC jetzt Filme kopiere, komme ich auch eine satte ?( Übertragungsrate von 6MB/sek...
    Hat jemand eine Ahnung, woran das liegen kann?


    Grüße
    KaOss

    Gib Tutorials, wie man für die Dreambox programmiert. Ich glaube, es gäbe reges Interesse


    Au ja!
    Ich denke, dass die Einstiegshürde ein grosses Problem ist. Die meisten hier haben nur wenig Zeit für Ihr Hobby. Allein das Aufsetzen der Entwicklungsumgebung dürfte viele abschrecken: Welche Linux-Version sollte ich nehmen, woher bekomme ich sie, welche Entwicklertools brauche ich, usw. Hierzu habe ich im Netz nichts gefunden, was einen Laien wirklich an die Hand nimmt -- so daß das Thema für mich schon vorbei war, bevor es begonnen hat. Der Gedanke wäre ein Leitfaden, der den interessierten Anfänger vom Aufsetzen des Betriebssystems bis hin zum ersten "Hello world!" leitet.
    Klingt nach sehr viel Arbeit; wenn aber viele Profis mitmachen und die Anfänger ihre Erfahrungen beim Testen einbringen, ist das nicht völlig unrealistisch?
    Wenn ich mich recht erinnere, hatten Ghost oder Reichi sowas schonmal angesprochen, allerdings ist das m.E. im Sande verlaufen?

    Moin Bayernmann,


    die einfachste Möglichkeit ist das Webinterface. Gib einfach die IP-Adresse Deiner Box in den Browser ein.
    Beim Tablet: Such mal nach "dreamDroid".


    Grüsse
    KaOss

    Ghost hat doch alles geschrieben.
    Es gibt keinen DVB-C Doppeltuner, wird nicht hergestellt, ist nicht geplant. Insofern ist die 7080 für Kabeluser ziemlich unsinnig


    Sehe ich anders: Wenn anstelle des SAT-DT ein Kabeltuner gesteckt werden kann, wird es Händler geben, die die Box ohne SAT-Tuner verkaufen und Kabeluser die Box zum gleichen (o.ä.) Preis mit 2 DVB-C Tunern kaufen können. Und, wie c_town schon schrieb, könnten wir immerhin auf 3 Tuner aufrüsten. Zusammen mit der Performance und den neuen Features wäre die Box dann auch für Kabeluser gar nicht "unsinnig".