Posts by rkremser

    Mich würde ein Vergleich der DM 8000 zur DM 7025 interessieren.
    Ich habe leider nur einige 7000er, eine 7020 und eine 8000er im Haus.
    Kann man mit der 7025 auch z.B. 7 verschiedene Sender auf 2 verschiedenen Transponder aufnehmen?
    Hat sie auch schon ein gut funktionierendes Bild im Bild?
    Ist die Bedienung genauso elegant wie bei der 8000er (Weiter-, zurückpositionieren, markieren)?
    Und ist die Netzwerkgeschwindigkeit auch schon so schnell?

    Der Vergleich ist sehr wohl angebracht.
    Ich bin sicher nicht der einzige der vor Jahren eine Dreambox 7000 gekauft hat und überlegt hat auf die Dreambox 8000 umzusteigen.
    Nur um HD-Kanäle anzuschauen, zahlt es sich nicht aus, da nicht sehr viele davon vorhanden sind, wobei ORF HD mit der normalen ORF-Krypt-Karte gar nicht wiedergegeben werden kann.
    Meine Frau und ich sind dennoch sehr froh die Dreambox 7000 durch die Dreambox 8000 ersetzt zu haben, da es nun möglich ist fast beliebig Sendungen einzuprogrammieren ohne auf Überlappungen zu achten.
    Ein durchgeführter Test von mir hat ergeben, das es mit den 2 eingebauten Tuner problemlos möglich ist RTL, RTL2, Super-RTL, Vox, Pro7, Sat1 und Kabel1 gleichzeitig aufzunehmen.
    Den Sprung mit den Zahlentasten finde ich sehr gelungen, da man nun exakt mit nur einer Taste vor bzw zurück springen kann.
    Eine Netzwerkgeschwindigkeit die jetzt fast die volle mit 100 MBit mögliche erreicht statt nur 1/3 ist nicht selbstverständlich.
    Ein Wiedergeben von fast allen div-x-Formaten und ein gut funktionierendes Bild-in-Bild ist nicht zu verachten und rundet diese Box wundervoll ab.

    Hier ein keiner Vergleich der neuen Dreambox 8000 zur alten Dreambox 7000:


    erster Wert ist jeweils DM 8000, der zweite DM 7000:
    Booten: ca. 3 min statt ca. 30 s
    download von 200 MB: 00:20 statt 00:55
    upload von 200 MB: 00:20 statt 01:11
    gleichzeitige Aufnahmen beliebig viele pro Tuner statt nur 1
    Formate: zusätzlich AVI, MKV, MOV zu ts, mpg, vob, bin
    max. Auflösung 1920x1080 statt 720x576
    zu Filmmenü mit Taste pvr statt up text
    markieren mit Taste 0 statt shift grün
    letzter Stand markieren automatisch statt shift grün Wiedergabe
    von zuletzt automatisch wiedergeben statt shift blau
    zur nächsten Markierung mit Taste > statt shift blau
    6 min weiter mit Taste 9 statt lange auf blau, ok
    1 min weiter mit Taste 6 statt sehr kompliziert und unpräzise
    zurück mit Taste 7, 4 oder 1 statt lange auf rot, Zahl eingaben ok
    zusätzliches nur auf DM 8000
    PIP (Bild in Bild), front usb (default nur FAT32); Modul raus mit Knopf statt mit Zange


    falls weitere Unterschiede bekannt sind bitte anführen.

    Wie kann ich mit dem Standard-Bildbetrachter ein Bild zoomen um nur einen speziellen Ausschnitt dieses Bildes anzusehen. Die Dreambox 8000 zeigt max. 2 MPixel, das Foto der Digicam hat zum Beispiel 8 MPixel somit sollte durch das Zoomen an einer Stelle des Bildes es somit dort genauer sichtbar werden.
    Geht dies überhaupt mit dem default installierten Bild-Betrachter oder benötige ich ein Plugin?
    Welches Plugin und von wo müßte ich dieses herunterladen und wie kann man dieses installieren?

    Gibt es eine Möglichkeit eine NTFS-formatierte externe Festplatte an den Front-USB anzuschließen so daß sie automatisch erkannt wird und man darauf zugreifen kann.
    Benötige ich dafür eine andere Fireware oder ein Plugin?
    Wenn PlugIn: Wie kann ich es für/mit die/der Dreambox herunterladen und installieren?

    Es ist mir nun doch gelungen.
    Wenn man weiß wie ist es sehr einfach:
    entweder direkt mit Befehl
    mount -t cifs -o username="root",password="xx" //dm8000/harddisk /hdd/dm8000
    oder bei Freigabe CIFS einstellen bei Dir nur harddisk angeben und Options und Extra rauslöschen.
    Man darf nur kein Verzeichnis zusätzlich (z.B.: harddisk/movie) angeben, da es dann nicht funktioniert.
    Man kann so wirklich auch auf jede Windows-Freigabe zugreifen.

    Ich schaffe es leider überhaupt nicht von der Dreambox 7000 auf die 8000er zu mounten.
    Ich komm vom PC auf die 8000er und 7000er.
    Ich kann vom PC über FTP, direkt und über Web-interface auf die 8000er bzw 7000er zugreifen.
    Bei der 7000er habe ich zum mounten NFS, CIFS und SMBFS zur Auswahl.
    Leider funktioniert weder CIFS noch SMBFS wenn die beim Verzeichnis das selbe Verzeichnis eintrage wie ich vom PC direkt auf die 8000er zugreife.
    Bitte helft mir weiter.

    Danke für die raschen Antworten.
    Ich hätte da aber noch Fragen dazu:
    Hat die Dreambox 8000 nicht sowieso den Samba-Server installiert und läuft dieser?
    Muß man noch etwas einstellen, damit das movie-Verzeichnis freigegeben ist oder passiert das nicht sowieso automatisch.
    Vom PC kann man ja darauf zugreifen und das ist dann auf \\ip-Adresse\Harddisk\movie.
    Ist es wirklich auch bei der Dreambox 8000 wie bei der Dreambox 7000 nötig NFS zu installieren?
    Funktioniert bei der 8000er das gleiche NFS wie bei der 7000er oder brauch ich da ganz was anderes
    und wo ist das dann zu finden und wie ist es dann zu installieren?

    Wie kann ich die Dreambox 8000 freigeben um mit der Dreambox 7000 darauf zuzugreifen?
    Kann ich das default-Image dafür verwenden oder benötigen ich ein anderes Image oder ein zusätzliches Plugin.
    Funktioniert dann die Wiedergabe auf der Dreambox 7000 rückelfrei (natürlich dürfen es kein HD-Aufnahmen sein)?

    Ja, ich hab gesucht und habe genauso wie viele andere keine vernünftige Antwort gefunden.
    Wenn ich eine Dreambox 800 hätte wäre es eine Kleinigkeit zu testen welche Dateien mit welcher Erweierung (MPG, MPEG, VOB ...) wiedergegeben werden können und welche gar nicht sichtbar sind.
    Weiters würde ich auch sofort sehen wie schnell das Netzwerk funktioniert.
    Genau das war meine Frage und deshalb bat ich um Antworten von Leuten die schon Erfahrung mit der DM800 haben und nicht von Klugzuscheißern.

    Mit der Dreambox 7000 sind außer dem Standard-Format ts die Formate MPG, BIN und VOB wiedergebbar.
    Welche zusätzlichen Video-Formate sind mit der Dreambox 800 möglich?
    Interessant wären AVI (MPG4=DivX) und MKV?
    Falls AVI geht wäre auch interessant bis zu welcher Auflösung.
    Bis zu welcher Auflösung können JPG-Bilder Original wiedergegeben werden?
    Welche Videoformate werden erst ab der Dreambox 8000 unterstützt und welche werden gar nicht oder in einer noch späteren Dreambox realisiert?
    Funktioniert der Netzwerk-Transfer mit der DM 800 schon schneller oder sind wie bei der Dm 7000 nur max. 30% der 100 MBit möglich?
    Bitte nur Antworten von Leuten die schon Erfahrung mit der DM800 haben.

    Meine 7000er (und auch die 7020er) können am selben Transponder aufnehmen und eine andere Sendung anzeigen.
    z.B.: kannst du Pro7 aufnehmen und gleichzeitig Sat1 ansehen.
    Wenn dir das reicht, dann brauchst du nicht unbedingt die 7025er


    Du kannst von Linux nur auf WinXP zugreifen wenn dort NFS (TrueGrid) installiert ist, dann kannst aber alles auf Windows-Platten archivieren und dann jederzeit von der Dreambox darauf zugreifen.

    Hier meine Dreamox-Daten:
    Model DM7000
    Manufacturer Dream-Multimedia-TV
    Processor STB04500, 252MHz
    Harddisk SAMSUNG HD400LD (master, 381554 MB)
    USB Stick none
    Linux Kernel Linux version 2.6.9 (dreamer@ubuntu) (gcc version 3.4.4) #1 Sat Jul 8 02:37:53 CEST 2006
    Firmware release 1.1.0, 19.08.2006
    FP Firmware 1.06
    Web Interface 5.9.7-Expert

    Ja meine SAMSUNG HD400LD (master, 381554 MB) läuft in meiner Dreambox 7000 problemlos.
    Und das obwohl ich weder ein Zusatznetzteil, noch Kondensator oder Ventilator eingebaut habe.
    Sie wird trotzdem nicht zu heiß (ca. 37° C) und das obwohl sie in einem Kästchen steht.
    Sie ist auch deutlich leiser als die 80GB Festplatte die vorher drinnen war.
    Wenn deine Festplatte nicht funktioniert muß sie kaputt sein.

    Ich hab mir vorgestern genau diese Festplatte für die Dreambox 7000 gekauft und sie funktioniert bei mir problemlos.
    Ich hab auch nichts an meiner Dreambox hardwaremäßig verändert.
    Sie läuft leise und ohne Störungen.
    Wenn die Festplatte bei dir nicht funktioniert, dann wird sie wahrscheinlich kaputt sein.

    Ich hab mir vorgestern genau diese Festplatte für die Dreambox 7000 gekauft und sie funktioniert bei mir problemlos.
    Ich hab auch nichts an meiner Dreambox hardwaremäßig verändert.
    Ich hab sie mit der Voreinstellung (ext3) direkt im Menü formatiert.
    Sie läuft leise und ohne Störungen.
    Wenn die Festplatte bei dir nicht funktioniert, dann wird sie wahrscheinlich kaputt sein.
    Ich nehme an eine andere Festplatte hat bei dir ja funktioniert und richtig eingebaut wird sie ja auch sein.