Posts by pesantini

    WilliamG
    Danke für deine Antwort. Der Aufbau der URL bleibt das Problem:

    Quote

    Playback of
    '4097:0:1:0:0:0:0:0:0:0:http%3a//content.berlinphilroute53.com/secure/0e1da3c7f7d10954b84ab693b9a3dd4a51e6b0b2/phls-1213/20130420_1_lutoslawski_double-concerto-for-oboe-and-harp_korr/h264_high_0400.mp4Frag1Num0.ts'
    started




    Frag1Num0 zählt sich dann hoch zu Frag2Num1, Frag3Num2 etc.

    Es gibt also nicht eine statische URL pro Konzert, sondern jedes Konzert besteht aus kleinen ca. 2-3 MB grossen Fragmenten, die sich in Frag1Num0 hochzählen.

    Danke für die Hinweise. Ich bin allerdings nicht in der Lage, die Key-Werte anzupassen, da mir genau diese fehlen. Ist es zudem nicht so, dass das Key-Werte-Basteln bei jedem Konzert neu beginnen müsste? Viel zu kompliziert!
    Ich habe kein Interesse, die Konzerte "schwarz" zu sehen, sondern verfüge über ein Konto bei der Digital Concert Hall und bezahle für die Konzerte. Ich muss mir die Konzerte allerdings am PC anschauen und das ist kein Vergnügen. Ich möchte Sie am Fernseher sehen und den Ton über meine Hifi-Anlage ausgeben. Die Bedienung bzw. das Aufrufen der Konzerte müsste ähnlich einfach sein wie am PC. Deshalb hoffe ich immer noch auf einen Programmierer.

    Wenn ich meine "Playback-of"-Zeile ansehe, finde ich dort ein "phls". Ist das der Hinweis auf HLS? Die Digital Concert Hall bietet Konzerte live an, aber das Konzert, das ich anführe stammt aus dem Archiv. Die Live-Aufzeichnung und Live-Ausstrahlung war am 20. April 2013 (war an der Generalprobe dabei :) )
    Eine m3u8-Datei kann ich in den Quelltexten nirgends finden, entsprechend auch keine URI.
    Ich glaube nicht, dass da ohne Programmierkenntnisse etwas zu machen ist. Ein Samsung-Fernseher muss z.B. SmartHub unterstützen und dann muss vom Samsung Store eine entsprechende App geladen werden. Für die DM8000 heisst das wohl, dass ohne spezielle Erweiterung nichts zu machen ist.

    Habe mich leider zu früh gefreut. Gespielt werden nur die mp4-Trailer. Die Konzerte sind jedoch in viele kleine Fragmente aufgeteilt und da tut sich ausser einem Sony-Logo nichts.
    Die Adressen, die MovieStreamer zwar akzeptiert, die aber dann auf der Dreambox null Resultat ergeben, lauten z.B.


    Playback of '4097:0:1:0:0:0:0:0:0:0:http%3a//content.berlinphilroute53.com/secure/0e1da3c7f7d10954b84ab693b9a3dd4a51e6b0b2/phls-1213/20130420_1_lutoslawski_double-concerto-for-oboe-and-harp_korr/h264_high_0400.mp4Frag1Num0.ts' started


    Frag1Num0 zählt sich dann hoch zu Frag2Num1, Frag3Num2 etc.


    Die Programmierer sind jetzt doch wieder herzlich eingeladen. ;-))

    Fraxinas
    Danke für die schnelle Antwort.
    Habe das mit Telnet versucht, klappt aber nicht. Aus dem relativ umfangreichen Telnet-Ablauf kopiere ich die Fehlermeldungen:


    WARNING: from element /GstPlayBin2:playbin20/GstPlaySink:playsink: No volume control found
    Additional debug info:
    gstplaysink.c(2718 :( gen_audio_chain (): /GstPlayBin2:playbin20/GstPlaySink:playsink:
    Volume/mute is not available


    ERROR: from element /GstPlayBin2:playbin20/GstPlaySink:playsink/GstBin:vbin/GstDVBVideoSink:dvbvideosink0: There is no codec present that can handle the stream's type.
    Additional debug info:
    gstdvbvideosink.c(1603): gst_dvbvideosink_set_caps (): /GstPlayBin2:playbin20/GstPlaySink:playsink/GstBin:vbin/GstDVBVideoSink:dvbvideosink0:
    hardware decoder can't handle streamtype 1
    ERROR: pipeline doesn't want to preroll.
    Setting pipeline to NULL ...


    Die Digital Concert Hall teilt zu ihrer Technik mit: «Unser Videosignal wird in High Definition produziert und im H.264-Standard enkodiert.» und «Der Ton wird in Stereo 48 kHz/24 Bit in AAC-Enkodierung mit einer Datenrate von 256 kbit/s übertragen.»


    Ich gedulde mich mal, bis jemand das Übungsprojekt in Angriff nimmt. ;)

    Die Berliner Philharmoniker bieten einen Teil ihrer Konzerte in der Digital Concert Hall als Stream an (s. http://www.digitalconcerthall.com/de). Das Angebot funktioniert mit gewissen Fernsehern der Marken Sony, Samsung, LG und Panasonic. Ich habe keinen solchen Fernseher, aber eine DM8000. Gibt es eine Möglichkeit, mit der DM8000 auf das Angebot der Digital Concert Hall zuzugreifen? Hat hier jemand einen Vorschlag? Danke für Antworten und Hinweise.

    Seit der Softwareaktualisierung vom 11. Februar 2012 auf meiner DM8000 hängt sich der Mediaplayer beim Streamen von FLAC-Dateien über ein NAS nach unbestimmter Zeit auf. Was wurde da geändert? Wie kann ich die Softwareaktualisierung rückgängig machen? (Die Menuoption "Software wiederherstellen" erzeugt einen Green Screen). Ist es eine gute Idee, die DM8000 mit dem offiziellen Firmwarerelease 3.2.1 vom 10.11.2011 zu flashen? Ich verwende jetzt die aktuelle Experimental-Version.


    Vielen Dank für alle Hinweise.


    PS: Das Problem besteht übrigens nicht nur beim Mediaplayer, sondern ebenso beim Merlin MusicPlayer. Hat sich also wohl irgendwo in gstream eingenistet.

    Ich kenne mich zwar viel zu wenig aus, aber jede sachlich-logische Erklärung beruhigt mich ungemein. ;-)) Zudem lerne ich gerne etwas dazu.
    Werde jetzt einfach mal aufmerksam beobachten, was weiter geschieht.
    Auf jeden Fall vielen Dank für die Antwort.

    Fraxinas: «beim nächsten veröffentlichten Update wird es mit drin sein»
    Habe seither bereits zwei Software-Aktualisierungen durchgeführt, habe aber immer noch keine Cover-Anzeige. Bin ich zu ungeduldig oder läuft bei mir da etwas anderes schief? Ist es eine gute Idee neu zu flashen?


    Ich habe festgestellt, dass die Covers beim Streamen der FLAC-Dateien von meinem NAS auf der DM8000 in der Datei \configuration\temp\.id3coverart korrekt angelegt werden. Angezeigt werden sie aber nicht. Ausnahme: im MerlinMusicPlayer kann man den Anzeige-Bildschirm mit OK wegdrücken. Dann erscheint ganz klein das Cover und die Titel und Albuminformaion im "Radio-Modus"-Bildschirm.


    Danke für eine Antwort.

    herzlichen Dank für die sehr schnelle Lösung des Problems.
    Was muss ich weiter tun? Warten und später nochmals aktualisieren? Habe vorhin eine Softwareaktualisierung durchgeführt. Hat 16 Pakete aktualisiert (sicher MerlinPlayer und wahrscheinlich war auch Mediaplayer dabei), aber noch kein Erfolg.
    Falls ich ein Paket manuell aktualisieren muss, bitte ich dich um eine kurze Anleitung. Was? Wie? Von wo?

    Spielt jemand auf dem Mediaplayer FLAC-Dateien mit embedded Covers und die Covers werden auch angezeigt?


    Ich hatte dieses Feature, bis ich Ende August meine DM8000 neu geflasht habe. Seither sind die Covers im Mediaplayer weg. Es muss jedoch möglich sein, die Covers anzuzeigen, da die Anzeige bis zum Neuflash einwandfrei funktioniert hat.


    Wer hat mir einen Tipp oder wenigstens eine Rückmeldung, ob die Sache bei ihm funktioniert? Danke.