Posts by Kabelfan

    Ghost
    Ich will noch mal wegen der USB-Geschichte nerven.
    Nach dem installieren der 3 Pakete wird der USB-Stick erkannt und auch ausgelesen. Soweit so gut.
    Ich wollte nun mittels Nfiflash einen Stick präparieren.Nach dem Laden der Daten wird man aufgefordert einen Strick einzustecken. Nachdem ich das tue, kommt eine Fehlermeldung: "Kein nutzbarer USB-Stick vorhanden". Wie gesgat, es ist der, der gerade erfolgreich gelesen wurde.
    Eine weitere Folge ist, dass nach dieser Aktion die Festplatte nicht mehr gelesen wird. Erst der Neustart der Box lässt den Zugriff auf die Dateien wieder zu.
    Ich ist (noch) der Wurm drin.
    Das Image ist von heute.


    Gruß


    Edit: Ich habe vergessen zu erwähnen, dass der Stick an der Box ein eigentümliches Verhalten zeigt. Stecke ich den Stick am PC ein, dann flackert die LED ein wenig (Initialisierung) und danach zeigt sie Dauerlicht. Stecke ich den Stick an die Box, dann leuchtet die LED zunächst im Dauerlicht (ein paar Sekunden) und dann geht sie, etwa im 2 Sekundetakt, langsam aus und an. Es ist wie ein ab- und aufblenden.

    Ghost

    Quote

    USB hab ich eben gesehen dass zwei kernel modules fehlen. Zumindest für VFat. Sind dann auch im nächsten Update drinn.

    Ich habe heute die aktuelle 1.6 Beta (26.2.) geflasht und nach wie vor wird vom USB-Stick nicht gelesen.
    Hinzu kommt noch folgendes:
    Sehe ich mir im Mediaplayer die verfügbaren Devices an, ist der USB-Stick dabei, aber kein Inhalt zu lesen.
    Mache ich mit dem Mediaplayer die HDD auf, sehe ich alle Verzeichnisse, aber jedes ist leer. Wenn schon keine (Media)Dateien im Verzeichnis sind, dann sollten doch zumindest weitere Ordner zu sehen sein.
    Oder liege ich hier falsch?


    Gruß

    Wie ich schon sagte, kein USB-Stick wird erkannt. An keinem der Anschlüsse. Damit meine ich, erkannt durch das Lesen des Inhalts des Sticks.
    Ich hatte vorher die Beta vom 19.2. und da war es das Gleiche.


    Mit dem Media-Player wird der Stick namentlich erkannt, wie bei Dir, aber kein Inhalt gelesen. Ich habe ein mp3-file und ein paar Bilder auf dem Stick kopiert. Beide Sticks, mit denen ich teste, sind mit FAT formatiert.



    Gruß

    Ich habe bei meiner Box mal versucht zu starten, wenn kein Stick eingesteckt ist. Dann kommt natürlich der Versuch über den Browser zu starten.
    Also scheint bei Deiner Box mit USB etwas nicht zu stimmen.
    Geht USB denn an allen Anschlüssen fehlerfrei wenn die Box läuft?


    Gruß

    Da habe ich mich sicher mißverständlich ausgedrückt.
    Deine Frage war, ob Du für einen 2. Tuner auch ein zweites Modul brauchts. Brauchst Du auch nicht. Es ging hier nur um die Frage 2.Tuner!
    Eine Zuordnung der Tuner zum AC-Modul, ich denke darum geht es, ist nicht nötig, da das AC-Modul automatisch erkannt wird.
    Ein zweites Modul brauchst Du nur, wenn Du gleichzeitig zwei verschlüsselte Sender auf unterschiedlichen Kanälen sehen/aufnehmen willst.
    Ich hatte eine solche Konstellation, die keine Probleme machte, also 2 AC´s und 2 Smartdards.

    Ich denke, dass sich Deine Anforderung nur durch ein zweites Modul lösen lässt. Dann natürlich auch mit einer zweiten Smartcard.
    Schreibe dann mal, wie Du es gelöst hast.


    Gruß

    Hallo Patrick,


    ich habe die ähnlichen Konstellation wie Du, aber 2 C-Tuner in der DM8000.
    Zu 1: Nein, Du brauchst für den 2. Tuner kein zusätzliches AC. Die Zuordnung zum AC sucht sich dei Software selbst.
    Zu 2: Du brauchst keine zweite Karte, wenn aber doch, dann rückt KDG die raus gegen Entgeld (irgendwas über 20 Euro) und richtiger Receiver-Nr..
    Zu 3: Die beiden Tuner können leicht extern verbunden werden. Z.B. steckst Du das Antennenkabel auf den Tuner C und machst aus einem kurzen Stück Koaxkabel eine Brücke vom Ausgang Tuner C zum Eingang Tuner D. Damit bekommen beide Tuner das gleiche HF-Signal.


    Wenn Du nun einen verschlüsselten Sender aufnimmst, kannst Du gleichzeitig einen nicht verschlüsselten Sender sehen, egal auf welcher Frequenz.
    Warum nicht gleichzeitig ein anderer verschlüsselter Sender auf anderer Frequenz gesehen werden kann, weiß ich auch nicht, denn das AC classic kann Multientschlüsselung. Zmindest kann man es aktivieren.
    Vielleicht ist damit auch was anderes gemeint.


    Gruß
    Dieter