Posts by Zugschlus

    Also wenn ich die Schweizer und Österreicher kriegen würde, dann würde ich mich nicht über Timerkonflikte beschweren :D


    Nein, aber back to topic: Ich hatte sowas auch schon mal, dass meine DM7020HD unerklärliche Timerkonflikte angezeigt hatte, die Ursache war eine alternative Kanalzuordnung bei einem der Sender die immer wieder einen Konflikt produziert hatten.
    Möglich, dass das auch bei dir die Ursache ist.


    ALso ich benutze keine Alternativen. Der Konflikt, der da angezeigt wird, existiert wirklich, er wird nur nicht komplett angezeigt, weil der Screen eine der beteiligten Aufnahmen unterschlägt, ein klassischer Off-by-One-Error.


    In der Timerliste kann ich durch geeigetes ein- und ausschalten der Timer den Konflikt auch manuell auflösen; nur in dem eigentlich dafür gedachten Screen geht das nicht weil die Anzeige dort unvollständig ist.


    Zum Beispiel: Autotimer legt drei Timer für Donnerstag 20.15 Uhr an: ProSieben, SuperRTL und WDR Köln. Der dritte wird wegen des Konflikts als "deaktiviert" angelegt. Möchte ich diesen nun aktivieren, geht der Konfliktscren auf, zeigt aber nur zwei der drei beteiligten Aufnahmen an. Schalte ich vor der Aktivierung des dritten Timers einen der beiden anderen manuell aus, lässt sich der dritte ohne weiteres aktivieren.


    Grüße
    Marc

    Du hast aber
    Basis DM7080HD Zwei Tuner neustes Merlin. Ok, 4.2.9r1
    .. auf der Box.


    DMM Image sind schon ein bischen weiter.

    Man könnte aber natürlich statt der Standardantwort "Deine Software ist uralt" auch mal gucken, ob man den Fehler auch in der aktuellen Entwicklerversion aus dem git reproduzieren kann, oder?


    Grüße
    Marc, der tatsächlich seinen hiesigen völlig vergessenen Account aus ewig vergangener Zeit wieder hat rauskramen können

    Hallo,


    meine DM600 PVR (Release 1.4.0.18.02.2007) hat seit ein paar Wochen die Angewohnheit, Timer-Aufnahmen nicht zu starten, wenn sie im Datei-Modus abgeschaltet wurde oder gerade eine Wiedergabe von der Festplatte läuft. Das bedeutet, dass man die Dreambox vor dem Ausschalten manuell in den TV-Modus umschalten muss und dass man sich daran erinnern muss, dass eine Aufnahme pogrammiert ist und zum Startzeitpunkt dieser Aufnahme die Box kurz in den TV-Modus umschalten muss, damit die Aufnahme startet.


    Ich bin mir fast sicher, dass das schonmal funktioniert hat.


    Woran kann das liegen? Hab ich irgendwas verstellt oder woher kommt dieses komische Verhalten plötzlich?


    Grüße
    Marc