Posts by thfrank

    Hier war es wohl nur ein schlechter Kontakt am Antennenkabel. Hab den Stecker ausgetauscht und jetzt läuft es wieder.


    Vielen Dank für die Unterstützung!


    PS: nachdem ich hier längere Zeit nicht unterwegs war: die 8000HD ist ja schon etwas in die Jahre gekommen. Was wäre das aktuelle Gerät in der Klasse? 920HD? Wunder mich etwas über die Preisstruktur, war mal ne Ecke teurer vor 10 Jahren...


    Thomas

    Kannst du die Umstände, in denen der Fehler auftritt irgendwie eingrenzen? Betrifft es vielleich nur bestimmte Sender? Betrifft es vielleicht nur einen Tuner?

    Funktionieren die beiden Tuner unabhängig voneinander sauber? Also was passiert, wenn du einen der beiden Tuner deaktivierst?
    Tritt der Fehler auch bei PiP oder Streaming auf?


    Welchen Kabelanbieter nutzt du? Wie sind die Empfangswerte?

    vielen Dank für die Fragen.


    Was ich jetzt auf die Schnelle rausgefunden habe:


    1.) sobald ein Tuner belegt ist, geht die BER bei den meisten anderen Sendern deutlich nach oben (fünfstellig), das Bild hat die beschriebenen Störungen.


    2.) es ist egal, ob Aufnahme oder PIP, die Störung tritt in beiden Fällen auf.


    3.) Tuner einzeln (direkt an der Dose) scheinen zu funktionieren.


    4.) Kabelanbieter ist Vodafone (ehem. Kabeldeutschland)


    Kann ich irgendwie anzeigen lassen, von welchem Tuner das Signal gerade kommt? Gibt es eine festgelegte Reihenfolge der Tunernutzung? Ich schleife das Signal durch.


    Kann ich die Tuner softwaremäßig deaktivieren oder nur per Kabel raus?


    Gruß

    Thomas

    Bei gleichzeitiger Aufnahme von zwei Sendungen ist eine Aufnahme verpixelt (schwarze Pixel). Ich verwende die Dreambox im Kabelnetz mit zwei DVB-C Tunern. Das Problem ist neu.


    Über eine Rückmeldung würde ich mich freuen.


    Vielen Dank!

    Thomas

    Beim DVB-C Tuner ist eine Abdeckblende dabei und eine kleine Schraube zum Befestigen derselben. Bei mir passt die Schraube irgendwie nicht, geht nur zur Hälfte rein. Scheint nicht kritisch zu sein, aber schön siehts so nicht aus. Was mach ich falsch?



    Vielen Dank


    Thomas

    Kann ich das Signal von einem zum andern Kabel-Tuner durchschleifen? Geht das nur extern oder auch - wie bei den SAT-Tunern - intern? Werden alle Frequenzen durchgeschleift oder nur die am ersten Tuner eingestellten? Also anders gefragt: Kann ich mit einem Kabelanschluss und zwei Kabeltunern zwei Sender unterschiedlicher Frequenzen gleichzeitig ansehen bzw. aufnehmen?



    Vielen Dank


    Thomas

    Quote

    Original von strichi
    thfrank


    Die DM8000 darf und kann mit dem "Original-Image von Dream" keine kopiergeschützten DVDs abspielen, da dazu wohl die entsprechenden Lizenzen fehlen.


    In dem Test zur DM8000 in der SatVision 12/2008 wird aber als DoppelPlus herausgestellt, dass man mit einem kostenlos im Netz zu findenden Plugin "dvdplayer mit libdvd" folgende Funktion nachrüsten kann:


    d.h. DVDs werden über einen Softwareplayer abgespielt? Wie spielt die Box denn Filme von Festplatte ab? Geht das nicht über den gleiche Weg (vom Lizenzrecht mal abgesehen). Die Frage zielt dahin, ob alle Funktionen eines DVD-Players ermöglicht werden, also Menü, Kapitel, Audiosettings etc.


    Thomas

    Quote

    Original von el_tonno
    Da der zweite onboard sata Anschluss nicht nutzbar ist, hat DMM einen internen usb->sata Stick verbaut. Hier muss das DVD Laufwerk angeschlossen werden..


    nur noch mal für mich zum Mitschreiben: es geht ein SATA-Kabel vom DVD-Laufwerk zum Adapter der Box, der dann auf ein USB auf dem Board führt? Ist ein SATA-Kabel beim DVD-Brenner dabei? Ich kannte bislang nur kabellose Anschlüsse von (Notebook) DVD-Brennern.


    Quote

    Original von el_tonno
    Falls am neuen DVD Laufwerk kein Region-Code gesetzt ist, sollte man das tun.


    Gibt es eine codefree Lösung? (die Frage musste wohl kommen)


    Thomas

    Quote

    Original von boza111
    braucht man da nicht einen usb sata adapter fuer dvd? liegt es schon bei ?


    Das mit dem DVD-Anschluss ist mir immer noch nicht so ganz klar. Ist der Anschluss in der Box jetzt SATA oder USB? Die Laufwerke im Notebook werden ja einfach nur eingesteckt, kein zusätzliches Kabel nötig, deshalb verstehe ich den Vergleich nicht ganz.


    Wäre das SAMSUNG SN-S083 geeignet?


    Vielen Dank
    Thomas

    Quote

    Original von kopftrommel
    Allerdings wäre die USB Variante die elegantere Lösung.


    ja, stimmt wohl, allerdings auch die teurere. War auch nur so ne Idee. Mein Problem ist, dass Plattenspieler und Box nebeneinander stehen, der PC aber weit weg ist...


    Trotzdem vielen Dank für die Tipps
    Thomas

    Hatte es schon mal in einem anderen Thread gefragt, aber keine Antwort erhalten, daher nochmal mit eigenem Thema:


    Kann die DM 8000 DivX Videos (direkt) abspielen?


    Vielen Dank
    Thomas

    noch eine - für heute - letzte...


    Stimmt es, dass man mit eingebautem DVD-Player keine kopiergeschützten DVDs abspielen kann? Das würde ja jeder Kauf- oder Leih-DVD betreffen. Würde mit der Box gerne auch meinen DVD-Player ersetzen.


    Thomas

    alles klar. Vielen Dank.


    Wenn ich zwei Kabeltuner einbaue, wie ist dann der Anschluss ans Kabelnetz? Per Y-Stück Signal aus der Dose splitten?


    und noch eine:


    gibt es beim Umwandeln von DVI nach HDMI irgendwelche Qualitätseinbußen? War ein bisschen überrascht zu sehen, dass die Box keinen HDMI-Ausgang hat.

    noch eine Frage:


    ich habe gelesen, dass man pro Sat-Tuner bis zu 4 Programme gleichzeitig aufnehmen kann. Wie ist das beim DVB-C? Es war mein Verständnis, dass ich pro Tuner nur ein Kabelkanal aufnehmen bzw. ansehen kann, d.h. wenn ich zwei Kanäle gleichzeitig aufnehmen will, brauche ich zwei DVB-C Tuner?


    Vielen Dank
    Thomas