Posts by obi

    So leider schlägt das Online-Recovery fehl wegen

    Ganzes Log ist im Anhang.


    Was nun? Die Dreambox bootet jetzt nicht mehr "normal", nur der Recovery-Modus ist noch zu erreichen.

    Mit dem Online-Recovery von heute (Stand: 17:30 Uhr) dürfte das Problem behoben sein. Es betraf nur Versionen des Rescue-Loaders, die nicht manuell aktualisiert wurden. Danke!

    Da die oben zitierten Funktionen in der aktuellen Version nicht mehr existieren, gehe ich davon aus, dass der Crash von vor dem Update stammt.


    Ansonsten kann man nur raten. apt-get upgrade hat möglicherweise ein unvollständiges Update gemacht. Bitte dist-upgrade (gefolgt von clean) oder den Software-Manager benutzen.

    mit externem Antennenrelais (5V Schaltspannung) außerdem auch 1x DVB-C + 1x DVB-T2.

    Hierzu muss ich noch ergänzen, dass in dieser Konstellation nicht beides gleichzeitig geht. Es wird aber automatisch zwischen DVB-C und DVB-T2 umgeschaltet.

    Ab der 2.7.12 ist das bereits in der ssl.py gefixt!

    Die Lösung von gutemine scheint mir da sinnvoller, da eine Umgebungsvariable sich auf den gesamten Prozess auswirkt. Somit kann ein Plugin, das diese Variable setzt, SSL für andere Plugins kaputt machen, die Wert auf die Überprüfung von Zertifkaten legen.

    Hallo,


    nachdem ich in „Code erst ausführen, wenn Screen bereits sichtbar ist “ gelesen habe, dass es für verschiedene Plugins, die im enigma2-plugins Repository sind, andere Repositories gibt, würde ich hier gerne eine Liste mit Plugins und deren offiziellen Git-URLs sammeln. Anschließend würde ich gerne die jeweilgen Plugins aus unserem Repository entfernen und sie direkt vom Upstream-Repository beziehen.


    Wer kann hier mit sachdienlichen Hinweisen behilflich sein? :-)

    Downloading 'http://dreamboxupdate.com/download/recovery/dm7080/release/dreambox-image-dm7080.tar.x

    An der Stelle muss man eine Weile warten, je nachdem wie lange der Download braucht. Wie lange hast Du gewartet und wie schnell ist Deine Internetverbindung?

    According to your logs, it is trying to start a 3rdparty image.


    Please try starting the rescue loader again with putty connected.


    If it shows http://dm900.home/ on the display, then it's because your DNS server (most likely on your router) told your DM900 that this is its name. Make sure you're using the same DNS servers for your DM900 and your Computer.


    If you still can't connect, login to your router and get the DM900's IP address from there. Then enter http://<ip adress>/ in your Browser. Another way to obtain the IP address, If you have putty connected in rescue mode, is to login with putty and run "ifconfig".

    Danke für den Vergleich. Es ändert aber nichts an meiner vorigen Aussage zu dem Thema. Vielleicht hätte ich sie etwas weiter ausführen sollen: Jede zusätzliche Abhängigkeit erhöht neben der Größe (die übrigens unkomprimiert verglichen werden sollte) auch den Wartungsaufwand (mehr Code heißt auch mehr Fehlerpotential zu Lauf- und Compilezeit) und nicht zuletzt auch die Zeit, die ein vollständiger Build braucht. Ich denke wir sind einer Meinung, dass wir unsere beruflich nutzbare Zeit nicht unnötig verschwenden sollten.


    Nichtsdestotrotz ist es mehr als in Ordnung, wenn das in anderen Distributionen verwendet wird.


    Kommt das auch in die opendreambox.conf?


    Code
    1. DISTRO_FEATURES_DEFAULT ?= "alsa argp bluetooth ext2 largefile usbhost wifi xattr nfs zeroconf pci \
    2. ppp smbfs systemd xinetd pam x11 opengl pulseaudio directfb egl gles2"

    So würde ich es bei mir einsetzen.

    Nein. opengl ist schon drin. x11, pulseaudio und directfb sind aus gutem Grund nicht drin, da wir diese Dinge nicht nutzen. Diese Flags beeinflussen die Zahl der entstehenden Abhängigkeiten und damit die Größe der Firmware-Images meist deutlich, allen voran x11. Es spricht aber nichts dagegen, wenn Du oder jemand anderes das für seine von opendreambox abgeleitete Distribution macht. Man kann es recht einfach in der local-ext.conf setzen, wenn man es braucht, z.B. durch DISTRO_FEATURES_append = " pam x11 pulseaudio directfb". egl und gles2 haben als "distro feature" übrigens keine Funktion.

    Das hier hätte eigentlich ins Treiber-Changelog gehört: