Posts by PSprenger

    Weiß jemand wo die IDE Festplatten Grenzen bei einer aktuellen 7025S+ Firmware sind? Ich wollte eine neue Box mit einer SATA Platte und SATA-IDE Konverter ausrüsten.


    Gruss Peter

    Quote

    Original von RolandA
    Ich hoffe aber immer noch, das es nicht kommt, denn beschlossen ist derzeit noch garnichts, und so wie es aussieht, geht es sogar vor Gericht.


    Wo hast Du her, das es vor Gericht kommt? Ich weiß nur das die öffntlichen Klagen wollen, wenn DVB-T eine Verschlüsselung bekommen soll. Wer sollte denn gegen Dolphin Klagen dürfen?


    Gruss Peter

    Hi folks,


    die RTL Group hat die Grundverschlüsselung für 2007 angekündigt, Pro7/Dat1 denkt laut darüber nach, Premiere ist verschlüsselt.


    90% der Sendungen nehme ich auf und sehe sie später. wer wechselt die Karten für mich? Und passen die Karten dann in die Slots meiner Dreambox oder nur in das CI interface? Womit ich dann nur eine Karte hätte?


    Wie seht ihr das?



    Gruss Peter

    Quote

    Original von bender22
    ich sollte noch dazu sagen dass ich keine 7025 sondern eine 7000er habe - das dürfte dem Alphacrypt aber glaub ich recht egal sein.


    Und warum schreibst Du dann hier im 7025er Firmware Bereich? Der Firmware ist es nicht egal ob 7000 oder 7025.

    Hi,


    in meinen Tests mit dem aktuellen Image vom 29.4 sieht es so aus das die Einträge in den "Bedieneinstellungen" "Vorlauf bei Aufnahme" und "Nachlauf nach Aufnahme" zur Zeit komplett ignoriert werden.


    Hat das schon jemand reported?



    Gruss


    Peter

    Hi,


    ich vergaß zu erwähnen, das der Bug für den Timertyp "repeated" und "weekly" gilt. (Für manche anderen Typen vermutlich auch).


    Beim normalen Timer tritt diese Sache nur auf, wenn man vergißt das Enddatum einen Tag weiter zu setzen. Enigma sollte in diesem Fall auber auch eine Warning ausgeben (bei jeder negativen Längenangabe).


    Gruss Peter

    In meiner Firmware vom 29.4. habe ich einen Bug, der so offensichtlich ist, das ich mich wundere, das ihn noch kein anderer bemerkt hat:


    Wenn man einen Timer programmiert, der über die 0:00 Uhr Grenze geht, so zeigt er z.B. bei 23:30 bis 0:30 für die Länge an: "-1380 min". Logisch denn 1440 Minuten hat ein Tag.


    Dies führt dazu das der Timer bei mir nicht ausgeführt wird!


    Gruss


    Peter

    Ein weiteres schönes Feature der Gigaset 740AV ist die Serienprogrammierung. Man sagt im EPG man möchte die Sendung als Serie haben, und kann noch die Aufnahmen auf Wochentage einschränken und sagen wieviel Folgen er maximal auf Platte halten soll.


    Dann geht die Siemensbox jede Nacht bei einem EPG Abgleich hin, und setzt Timer für Sendungen neu, die dem Namensstring der Orginalfolge gleichen. Auch Verschiebungen der Sendungen werden beim EPG Abgleich erkannt.


    Wenn es funktioniert, eine coole Sache. Siemens hat mehrere Monate daran herumgedoktert bis es jetzt ziemlich gut funktioniert. Aber wenn Siemens es geschafft hat, sollten es die Programmierer der Dreambox vielleicht auch hinbekommen.



    Gruss Peter

    Hi,


    ich habe das Feature bei der Gigaset740AV DVB-T Box zu schätzen gelernt: Die Box merkt sich, welches der Zeitpunkt war, als man das Abspielen der Aufnahme gestoppt hat. Startet man die Wiedergabe das zweite Mal, erscheint ein Menü das es einem ermöglicht an der letzten Poistion weiterzuschauen.


    Kann man sich das villeicht im header der .ts Datei merken?



    Gruss Peter

    Hmm, es wird wegen der Wärmeabgabe empfohlen, 5400er Platten für die Dreambox 7025 einzusetzen.


    Hat jemand mal versucht heutzutage eine neue Platte mit 5400 Umdrehungen irgendwo zu finden? Bei meiner Suche bin ich bei 80GB Platten fündig geworden, aber da kann es ja nicht sein.


    Gruss Peter

    Danke für die Antworten fireball.


    Quote


    Originally posted by PSprenger
    Kann man jetzt, oder wird man später MPEG4 abspielen können?


    Für MPEG4 ist die auf MPEG2 ausgelegte Hardware leider zu schwachbrüstig.


    Traurig, traurig, mein 70 EUro DVD Spieler kann dank fähigem CODEC (sicher nicht wegen der Rechenleistung) problemlos MPEG4 WMV Dateien abspielen.


    Gruss


    Peter

    Wie viele andere auch liebäugel ich mit der 7025, bin aber noch unschlüssig was die Features angeht.


    Wie viele Programme kann ich denn maximal aufnehmen und gleichzeitig anschauen, unter der Vorraussetzung, das die alle auf den gleichen 2 Transpondern laufen?
    Kann ich bei der Programmierung angeben, ob die Daten auf einem Samba Server oder auf der eingebauten Platte landen?
    MP3 abspielen geht ja noch nicht, gibt es Pläne dies demnächst zu verwirklichen? Kann man jetzt, oder wird man später MPEG4 abspielen können?
    Kann man über EPG oder Timer programmieren? Kann man wiederkehrende Serien über EPG programmieren, so daß automatisch wenn ich z.b. Harald Schmidt programmiere an beiden Tagen aufgenommen wird? (Klar die Wiederholungen auf den 3. wären dann theoretisch überflüssig)
    Funktioniert Sat-Radio und kann ich es aufnehmen?


    Gruss


    Peter

    Auch ich stehe vor der Entscheidung mir die 7025 zu kaufen. Ich würde gerne in der Zukunft mal zwei 7025er in verschiedenen Räumen laufen haben, die aber durch Ethernet verbunden sind.


    Die Idee wäre von der einen Box mit einem VLC Client auf die andere Box zuzugreifen und umgekehrt. Ich weiß das Enigma2 noch nicht soweit ist, aber gibt es da jetzt schon vorhersehbare Probleme, die sowas erst garnicht möglich machen?


    Gruss Peter