Posts by Homey

    Quote

    bei 1080i Sendern wie Servus-TV, Sky HD tritt dies besonders schwer auf (es wurde sogar schlimmer). Sämtliche Schriften und Logos sind sehr stark verpixelt und bei Fussball schaut nun der Ball aus wie ein Komet.


    Ich guck die Sender den halben Tag und auch Fussball, hier hat sich noch niemand bei mir beim Fussball Abend beschwert das es pixel aussieht, gaaanz im Gegenteil, die wollen auch alle SKY HD :)


    Ich gehe fest davon aus das wenn das ein generelles Problem wäre und so krass wäre wie du beschreibst, dann wäre das wohl schon jemandem hier aufgefallen, oder meinst du wir sind alle blind?


    Wir haben schon die krassesten Diskusionen zum Thema Bildqualität gehabt und eigentlich ist's immer damit geendet das es am TV liegt und man TV und Box halt optimal aufeinander einstellen muss.


    Die Dreambox bietet dir mehr Möglichkeiten zum Einstellen von alle möglichen Sachen wie alle anderen Receiver auf diesem Planeten ... mehr kann man nicht tun!


    Das liegt wirklich an der Kombination TV+Dreambox, wobei du primär am TV suchen solltest. Gibt leider genug 'billig' TV's die super tolles Bild mit internem Tuner haben, aber total vermurxt sind wenn externe Geräte angeschlossen sind ...

    Quote

    Ich hab auch Probleme und bei schnellen Bewegungen wie zB beim Fussball verpixelte Kunturen rund um die Spieler. (Ach ja, am TV liegt es nicht, denn, wenn ich das Koaxialkabel direkt am TV anschliesse, tritt dies nicht auf).


    Das liegt einfach nur daran das der TV optimal auf den internen Tuner abgestimmt ist was die Bildverbesserer und so angeht ...


    Bei externen Quellen musst du halt selber einstellen und den TV und Box optimal aufeinander abstimmen. Meistens kannst du am TV am meisten rausholen, ansonsten bietet dir die Dreambox mehr Einstellmöglichkeiten als jeder andere Receiver auf dem Markt, stichwort plugins "autoresolution" und "video settings".


    Mehr kann man da eh nicht machen ausser dir alle Optionen zum Einstellen zu geben, einstellen musst du dann schon selber. Fang aber beim TV an weil 90% optimierst du besser da ...

    Ich würde mal vermuten das die am besten gar nix dazu sagen werden :rolleyes:


    PS: Das erste mal gabs dieses Thema 2012, dann 2013 ... und jetzt tauschen sie schon wieder "alles" aus? Sind die immernoch nicht fertig? Und warum schreibt mich SKY nie an? Mir hat noch nie einer was von Karten- oder Receiverwechsel gesagt ... obwohl die ja schon angeblich 2 Jahre am umstellen sind.


    Wieder voll die Panikmache für nix ...


    Quote

    da man in Deutschland ja nur SKY und HD+ als Hauptargument hat für die Dreambox (PAY-TV)


    Was für ein schwachsinniges Argument ... also meine Dreamboxen haben weit mehr zu bieten und Features und Hardware die sonst keine andere Box hat!
    Aber ja, man kann damit auch Fernseh gucken ...

    Hast du es mal ohne dein USB TFT Display probiert bzw. ohne dessen Treiber und Software?


    Das meckert zumindes rum kurz bevor die Probleme los gingen, das er dann nix mehr aufnehmen kann scheint nur eine Nebeneffekt zu sein weil die Box zu stark ausgelastet ist vielleicht !?


    PS: Ich hab gar nicht so viel bei den <options> stehen, das habe ich:

    Code
    1. <options>rw,nolock,tcp</options>


    Noch nie Probleme mit gehabt ...

    Ja das wäre meine nächste Frage ... dann kann es eigentlich nur daran liegen das keine s.g. "Symlinks" (auch 'verknüpfungen' genannt in windows) erstellt werden können ...


    Wie ist die Festplatte im NAS formatiert? Mit NTFS oder einem Linux Dateisystem wie EXT3 ?

    Funktioniert das normale Timeshift denn einwandfrei, wenn das PTS nicht installiert ist?


    Weil im Prinzip macht PTS nix anderes als das Timeshift von Enigma2 zu aktivieren. Na gut, es wird hier und da noch was umgebogen, wäre aber hilfreich zu wissen ob das normale Timeshift von Enigma bei dir funktioniert, das man ja manuell aktivieren muss.


    PS: Ansonsten müsste ich dich mal bitten es mit einem orignal DMM Image zu testen, da gibts keine Probleme, zumindest läufts bei mir seit Jahren ohne Probleme und habe auch noch keine Beschwerden gehört das dort was kaputt ist in letzter Zeit.

    Laptop besitzt USB-Schnittstellen doch für DreamUp benötige ich eine Serielle-Schnittstelle.


    Dann hast du auch keine 800SE sondern eine alte 800HD, ohne SE. Ein sehr wichtiger Hinweis, denn dann erklärt es auch warum du so einen alten Bootloader drauf hast.


    Dafür gibt's dann Serial->USB Adapter, kosten 5€uro ...


    Quote

    habe ich schon gefunden, bekomme aber auch über sie keinen zugriff auf die Box


    Wie jetzt, doch eine 800SE mit MINI USB Anschluss? Dann musst du auch den Treiber dafür installieren, wie es in der Anleitung steht die ich dir geschickt habe:
    http://www.dream-multimedia-tv…0-hd-se-informationsseite


    Quote

    - IE in Kompatibilitätsansicht gebracht, jetzt merkt man das versucht wird etwas aufzuspielen. wird aber abgebrochen mit dem Hinweis, daß das Image zu alt und/oder unvollständig ist (habe vier verschiedene Image ausprobiert, glaube nicht das alle beschädigt oder zu alt sind)


    Na endlich ... was für ein Image hast du denn probiert zu flashen, DATEINAME ??


    Und den wichtigen Hinweis hier gelesen, da steht das zuerst der SecondStage Loader geflasht werden muss bevor du neue Images flashen kannst:
    http://dreamboxupdate.com/


    von dieser website ist auch hoffentlich dein IMAGE, sonst gibt's hier keinen Support. Frage ist nur warum liest du nicht einfach mal die Anleitungen und Hinweise?

    OE 2.0 ist schon seit so vielen Jahren draussen. 1.6 ist sowas von alt ...


    Trau dich ruhig! 99% der Dreambox User sind glücklich damit.


    Du machst total unnötige Panik ... installer es einfach und gut ist. Es läuft seit vielen Jahren bei mir einwandfrei und DMM entwickelt seit JAHREN nur noch dort!


    Mit 1.6 wirst du keinen Spass mehr haben. Die meisten Plugins und Skins werden nur noch für 2.0 gemacht, der alte Linux Kernel ist alt und langsam. Die Box bootet viel schneller mit 2.0, grosse Festplatten werden unterstützt, besserer USB Geräte Support und und und und ...


    Es gibt eigentlich überhaupt keinen Grund noch auf 1.6 zu setzen, es sei denn man ist son Panikmacher wie du, der irgendwo in nem Forumsbeitrag von 2009 mal gelesen hat das OE 2.0 doof ist. Dann solltest du bei 1.6 bleiben und mit den Bugs und Einschränkungen leben, denn gefixt oder geupdated wird da nix mehr, während OE 2.0 noch fleissig weiterentwickelt wird.


    Support gibt's für OE 1.6 auch nicht mehr, daher kann man auf deine Aufnahmeprobleme usw. auch nicht mehr eingehen, denn die Software die du nutzt ist einfach viel zu alt um sie noch zu supporten. Hier weiss keiner mehr was vor 2 Jahren der aktuelle Softwarestand war. Installiere dir die aktuelle Software, dann sind deine Probleme vermutlich eh gelöst, ansonsten sag Bescheid hier mit ner detailierten Fehlerbeschreibung.


    Quote

    Gibt´s nen Paket, dass auch unter 1.6 Festplatten > 2 TB unterstützt werden ?


    Nein


    Quote

    3a) Ist das Ursprungsrelease 4.0.0 wirklich so "unberechenbar ?


    Nein


    Quote

    laufen nach derzeitigen Stand die experimentellen OE2-Images besser ?


    Nein. Für deinen Produktiven Einsatz solltest du aber auf RELEASE Images setzen ...


    Quote

    Änder sich das Look&Feel bei OE2 gegenüber 1.6


    Nein

    Quote

    Bekomme via Netzwerk auch zugriff auf die Box, wenn ich dann auf den Button "flashen" drücke passiert nichts.


    Hi,
    dann hast du vermutlich noch einen sehr alten Bootloader drauf. Das war vor einigen Jahren mal kaputt mit den neuesten Browserupdates. Wundert mich das die 800SE davon betroffen ist, es ist wirklich eine SE?


    Probier es mal mit nem anderen Browser (Opera funktioniert glaube ich immernoch). All die neuen FireFox Versionen und so tun es nicht mehr mit dem alten Button, ist glaube ich in FireFox 15 oder so kaputt gegangen. Dann gab's nen neuen Bootloader von DMM der das Problem behebt.


    Alternativ hast du ja immernoch DREAMUP und kannst dadrüber flashen ...

    Broadcom hat einfach nur einen Konkurenten weggekauft der eh Pleite war und das Geld brauchte, die waren nicht interessiert an deren Technologie, da Broadcom ja auch schon einiges vorraus war :)

    Quote

    vertraue ich auf Qualität und habe ne Dreambox gekauft, also erwarte ich Support vom Hersteller, der die Box sogar noch auf der Homepage führt


    Nur aus Interesse: Wie lange *erwartet* Ihr denn Support vom Hersteller für eure Boxen? Ich meine der mit seinen DM7000 Boxen war schon hart :D


    Klar als Kunde am liebsten "Lifetime Support", aber dann würde die Box einiges mehr kosten, also realistisch bleiben.


    Ich persönlich bin happy wenn ich noch 2 Jahre Support und Updates für mein Gerät bekomme, das ist in der heutigen Zeit schon viel wenn ich mir andere Hersteller so anguck, aber klar kommt natürlich auch auf das Gerät an. Aber wenn ich mir son 3000Euro LED TV kriege und dann ein Problem habe was sie per Softwareupdate fixen könnten, und ich dann nach 6 Monaten zu hören bekomme das es keine Updates mehr für das Gerät gibt, dann ist das schon echt sehr frustierend und dann wäre ich auch so angepisst wie ihr. Aber nach 4-5 Jahren ist das zumindest für mich *normal* keinen support mehr zu bekommen.

    wahrscheinlich musst Du das schreiben oder?


    Ich muss gar nix, ich bin nur selber Softwareentwickler und kenne auch die DMM DEV's und weiss das diese sich natürlich schon längst damit beschäftigt haben und sowas nicht ignorieren. Nur weil sie keine Lust haben in solchen Jammer-Threads zu antworten, heisst das noch lange nicht das sie das ignorieren. Da es bei allen anderen E2 Boxen ja keine Probleme gibt vermutete ich das die Probleme in den Treibern/Microcodes von ATI zu finden sind und wie man sehen kann lag ich auch richtig. Für diesen Chipsatz noch Support oder Updates für zu erhalten ist halt quasi unmöglich nach so vielen Jahren wo es sie schon nicht mehr gibt.


    Ist halt nicht immer alles so einfach, wenns nur ein Knöpfchen drücken wäre, dann wäre es schon längst gefixt, da bin ich mir sicher.


    Bleibe auch nachwievor dabei das es die ARD ist die das fixen sollten, das natürlich son Hotline-Dulli da nur Standard-Mails versendet ist klar, aber allein die Tatsache das sie schon eine "Standard-Mail" dafür haben zeigt ja das das problem bekannt ist und ich hoffe das ich für meine GEZ Gebühren auch von ARD etwas Support bekomme, denn es kann nicht sein das jetzt Receiverhersteller rund um die Welt hunderte Arbeitsstunden investieren müssen um die Probleme der ARD zu lösen mit irgendwelchen Workarounds.


    Alle anderen Sender *weltweit* funktionieren ja auch, also soll die ARD gefälligst mal was tun, wobei die ja auch wieder Hard- und Software von Drittherstellern nutzen ... bin mir aber sicher das dort nun einige sitzen und sich um das Problem kümmern und wenn sie auch noch Hilfe und Receiver von DMM erhalten, geht's vielleicht sogar noch schneller!


    Danke DMM für den klasse Support, mehr kann man da nicht sagen! Das ist wirklich eine Ausnahme und ich bezweifle das andere Hersteller nach so vielen Jahren sich noch um sowas kümmern würden. Man muss es halt mal auch aus wirtschaftlicher Sicht sehen, Entwickler und Entwicklung kostet Geld, da jetzt viele Tage/Wochen Entwicklerzeit zu investieren kostet halt einfach ein paar Tausend Euro und das DMM sowas noch tut für so alte Boxen mit denen sie kein Geld mehr verdienen, das zeigt einfach nur wie sehr DMM bemüht ist eben *besseren* Support zu haben als die anderen. Und das tun sie sehr gut wie ich finde! Also genau das Gegenteil von dem was Ihr denen immer vorwirft.


    Ein wahrer Dreambox Fan weiss sowas auch und stellt es auch nicht in Frage ... aber es muss ja immer wen geben der es besser weiss und wenn das Problem nicht binnen 3 Tagen gelöst ist gibt's sofort wieder Terror und Drohungen.

    Bleibt doch einfach mal was entspannter! :thumbsup:


    Ihr hämmert schon wieder auf DMM ein als ob die Schuld daran sind, dabei sinds doch die Sender die was umgestellt und umgebaut haben. Ist ja auch nicht das erste mal das die sowas machen und es schief geht. Es sind auch viele andere Receiver (/Hersteller) davon betroffen wie man im Internet nachlesen kann, bei vielen von diesen Receivern sind Softwareupdates nichtmal möglich!


    Wenn DMM das lösen kann wird es sicher in naher Zukunft eine Softwareupdate dafür geben, ist halt schwer weil's den Chipsatzhersteller nicht mehr gibt und es vermutlich aber dadrin (Treiber) zu fixen ist, also muss man Ihnen einfach ein paar Tage Zeit geben um überhaupt erstmal rauszufinden was das Problem ist und ob man es überhaupt selber lösen kann. DMM bittet einfach nur um Geduld, während andere Hersteller sagen "nicht unser problem".


    Viel wahrscheinlicher ist es aber das ARD das Problem lösen wird, denn wie bereits gesagt: Viele andere Receiver sind davon auch betroffen und bei einigen davon sind Softwareupdates nichtmal Möglich oder die Receiver werden vom Hersteller überhaupt nicht mehr supported. Bei DMM bittet man wenigstens noch um Geduld, bei anderen bekommste direkt schwarz auf weiss das mit der alten Kiste nix mehr zu machen ist und man sich was neues kaufen soll oder sich gefälligst an ARD wenden soll mit seinem Problem, weil die es kaputt gemacht haben!


    Quote

    Wir reden hier ja nicht um SAT-Boxen aus dem Baumarkt.


    Wieviele Jahrzehnte erwartest du denn Support und Softwareupdates für deine DM7025, wo wie bereits gesagt vor über 5 Jahren bereits Herstellung und Verkauf eingestellt wurde und von deiner DM7000 brauchen wir ja gar nicht erst reden!


    Ich kenne keine andere Firma die so lange Support und Lösungen bereit stellt wie DMM. Bei Sony, Samsung, Apple und Co. geht sowas immer viel schneller und knallhart, da kannste froh sein wenn du für deinen 3000Euro TV noch 2-3 Softwareupdates bekommst bevor man dir schon wieder erzählt doch was neues zu kaufen wenn's wo hakt.


    Es ist aber wirklich extrem unrealistisch so durch die Welt zu laufen und zu glauben das man 10-20 Jahre Support für seine Boxen bekommt, so teuer und exklusiv waren die dann auch wieder nicht und ich bezweifle das du bei deinem neuen China Hersteller besseren Support bekommst ...

    Letzteres wäre richtig (Gef%C3%A4hrlich), setzt aber vorraus das es serverseitig auch wieder decoded wird, was es aber nicht wird, das hat noch nie so richtig funktioniert glaube ich ...


    Clientseitig muss sowas immer encoded werden (zB per JS mit encodeURIComponent() und dann serverseitig wieder decoded werden, dann klappt das auch, es sei denn es ist im EPG noch anders formatiert/encoded, dann muss das natürlich auch so geschehen :-)


    Ansonsten ... naja ... es ist OpenSource, ne bessere Doku gibts nicht :-)



    eine noch viel dümmere idee. Das sind tools für cloneboxen. Bitte bitte bitte macht doch nicht immer solchen komischen dinge. Auf eurem PC würdet ihr auch keine CHINA TOOLS nehmen um irgendein im WWW gefundenes BIOS zu flashen.


    Du hast (angeblich) eine Original Box, also solltest du einfach auf uns hören und die original DMM Anleitung und Tools nutzen und NICHTS anderes! Du richtest mehr Schaden damit an als dir lieb ist, müsstest du doch langsam gemerkt haben. Die Original Tools von DMM funktionieren definitiv wenn du die Anleitung befolgst und alles richtig machst, wenn nicht dann ist was mit der Hardware von deiner Dreambox nicht in Ordnung !!! Da hilft es dann auch nicht irgendwelche China-Clone Box Bootloader zu flashen auf deine Original Box, denn das einzigste was du damit erreichst ist das danach noch weniger funktioniert wie vorher ...


    Jetzt haste dir auch noch deinen Bootloader zerschossen ... glückwunsch! Sollen wir dir noch ein paar Tipps geben oder möchtest du weiter deine Box schrotten? Viel mehr kannste jetzt aber auch nicht mehr kaputt machen.


    Also letzter Versuch: Befolge die o.g. Anleitung und sage uns wo es hakt und was das Problem ist. Flashen über Netzwerk geht aber ohne Bootloader jetzt nicht mehr, also musst du DreamUp nutzen (das von DMM) und einen Original Bootloader / Image flashen (von DMM), das geht schon mit DreamUp.


    Du brauchst aber aufjedenfall ne serielle verbindung, nicht nur LAN. Was für einen Adapter hast du denn da? Die zicken schonmal rum. Ist das son USB->Serial Adapter oder hat dein PC noch nen seriellen Anschluss? Oder wie hast du deine Box angeschlossen für DreamUp ? Ich hoffe nicht nur LAN Kabel !?!? Ansonsten mal nen anderen PC ausprobieren und aufjedenfall Antivirus und Firewall aus während der Nutzung von DreamUp !!!

    Eine echt bescheurte Anleitung ... das löschen des Bootloaders war nicht nötig und auch sehr unklug :rolleyes:


    Hier sind die offiziellen Anleitungen:


    Letzteres dürfte bei dir wohl nicht mehr funktionieren ohne Bootloader; bleibt nur Methode #1 / DreamUp



    Quote

    Auf dem Receiver Display steht nur die IP nr und darunter STOP


    Was passiert denn wenn du diese angezeigte IP in deinem Browser eingibst?