Posts by Tedi

    Zeichensetzung würde zunächst mal helfen ...


    Zuerst würde ich mir ein aktuelles Image beschaffen. Das gibt es z.B. bei DMM. Dann würde ich die Box via LAN mit dem Router verbinden, das Notebook wie bisher via WLAN (oder auch LAN) ebenfalls mit dem Router verbinden.


    Dann die Box ausschalten, die Programmwahltaste "Down" an der Box gedrückt halten und die Box wieder einschalten. Die Taste erst dann loslassen, wenn im Display dhcp und *** STOP *** erscheint.


    Dein Router sollte jetzt eine IP für die Box vergeben, die steht dann im Display der Box. Diese IP gibst du einfach in den Browser deines Laptops ein. Dann sollte die Start-Seite der Box erscheinen.


    Wenn keine IP angezeigt wird (etwas länger warten !), ist die in der Box vermutlich fest eingestellt, bzw. bei deinem Router ist der DHCP-Server ausgeschaltet.


    Das einfachste wäre dann, den DHCP-Server im Router zu aktivieren und die oben beschriebene Prozedur noch einmal zu machen.


    Wenn die Box dann eine IP zugeteilt bekommt, hast du gewonnen. (evtl. mußt du anschließnd auch das Notebook auch auf automatische IP-Vergabe umstellen, das hängt von der Konfiguration des Routers ab)
    Falls es keine wichtigen Gründe für feste IPs in deinem Netzwerk gibt, solltest du den DHCP-Server in deinem Router dann auch aktiviert lassen.




    Klappt das jedoch alles nicht, könntest du noch folgendes versuchen:


    - Beschaffe dir das Programm DCC (Dream Control Center) im Internet, Google ist dein Freund.


    - Verbinde dann Laptop und Box DIREKT mit nem LAN-Kabel, laß den Router außen vor.


    Dann läßt du die Box ganz normal hochlaufen, also ohne gedrückte Programmtaste. Beachte das Display, damit du weißt, wann sie hochgelaufen ist. Nach 2 Minuten sollte das aber spätestens der Fall sein.


    - Mit dem DCC kannst du jetzt die Box suchen lassen, wenn sie gefunden wird, hast du die von der Box verwendete IP. (Vorraussetzung ist leider allerdings, dass sich beide Teilnehmer im Selben Sub-Netz befinden, sonst klappt das mit dem Suchen nicht)


    Die kannst du dann wieder im Browser eingeben und dein Update machen.


    Vielleicht gibt es noch ein paar andere Fallen, aber so konnte ich mir mal ganz gut helfen.

    Was meinst du denn mit "welche SAT-Anlage" ?
    Den LNB-Typ , die Ausrichtung ? Oder was genau ?


    Und was meinst du mit Doppeladern ? Koax-Kabel ?



    Und "Hallo Ihr Lehrer" hört sich auch nicht grade nett an ;)

    Hm, dann sollte es bei mir auch funktionieren. Ich verwende ein CVS-Image vom 23.12..


    Trotzdem habe ich grade jetzt in diesem Moment ziemliche Probleme mit "rbb Brandenburg". Ich höre den Ton, aber das Bild bleibt dunkel. Und wenn ich einen Programmplatz vor oder zurück zappe, läuft erst die Festplatte an, und dann gibt `s nen Blue-Screen.


    Das Image wird hier leider nicht supportet, obwohl es am CVS orientiert ist, aber ich hänge trotzdem mal ein Log mit dran, vielleicht steht ja was Interessantes drin.

    Ich sagte ja auch, ist nicht tragisch. Aber es paßt in das Gesamtbild, das die Box bisher lieferte: vor ca. 1 Jahr eine überstürzte Auslieferung mit nicht vollständig getesteter bzw. fehlenden Funktionalitäten. Das meinte ich mit Q+D. Und selbst nach einem Jahr tauchen hier und da in den "Basics" gelegentlich noch schwere Probleme auf, wie man hier auch öfter lesen kann.


    Das ist vielleicht nicht immer zu vermeiden, aber trotzdem echt schade. Ich vermute, da waren die Verkaufsstrategen bei DMM mal wieder schneller, als die eigene Entwicklung.


    Na, ja, aber alles in allem ist die Box ja inzwischen zu einer echt tollen "Kiste" herangereift. Muß ich auch mal zugeben. :)




    Ach ja, schönen Dank für's Weiterleiten.

    Ich spreche nicht von den Tasten auf der FB.
    Und welchen Sinn macht es, zuerst die FB zu nehmen, um damit die Liste einzuschalten, um dann an der Box selber weiter zu schalten ? Sorry, aber das ist m. E. ziemlicher Blödsinn, das so zu machen.

    Mal ne bescheidene Frage: Warum schalten die beiden Programmwahltasten an der 7025 eigentlich entgegen ihrer Beschriftung ?


    Ich meine, wenn ein Pfeil nach oben/unten zeigt, sollte man doch annehmen, dass sich bei eine Druck auf die Taste auch der angewählte Programmplatz entsprechend nach oben/unten verändert, oder ?


    Oder anders: wenn ich auf Programmplatz 1 des Bouquets stehe und dann auf die "nach oben" - Taste drücke, erwarte ich als nächstes den Programmplatz 2 des Bouquets, und nicht den letzten.


    Das ist wohl wieder mal so eine - zwar nicht tragische - aber irgendwie typische Fehlfunktion der Box. Quick and Dirty, wie gehabt.


    Oder gibt es einen SINNVOLLEN Grund für dieses Verhalten ?

    Vor was soll denn so das Password schützen ? Wer hat denn so alles Zugriff auf eure Boxen ? Oder anders gefragt: wie groß ist denn das Risiko, dass da überhaupt jemand anderes dran rumfummelt außer ihr selber ?


    Ich denke mal , bei den meisten Usern macht es überhaupt keine Sinn, ein Passwort zu vergeben sondern führt u.U. nur zu zusätzlichen Problemen.

    Das mit dem Leuchten im StandBy ist ein Bug, der in den aktuellen CVS-Ständen aber behoben ist, soweit ich das weiß ( ich hatte mich da vor Wochen selber mal ziemlich drüber geärgert).


    Und wenn du ein Image hast, bei dem im StandBy die große Uhr angezeigt wird, macht es sogar Sinn, dass es nicht ganz dunkel ist.

    Könnte man zu den Anruf-Meldungen auch noch Datum/Uhrzeit des Anrufs ausgeben ?


    Wenn die DB aus dem StandBy heraus eingeschaltet wird, werden Anrufe, die in der Zwischenzeit eingingen, angezeigt. Es wäre schön, wenn man von diesen "alten" Anrufen den Eingangszeitpunkt erfahren könnte.

    Wenn du dich hier mal durch das Board wühlst, wirst du feststellen, dass es vor allem auch Unterschiede in der Software der Boxen gibt.


    Zum einen ergeben sich durch die Doppeltuner der 7025 natürlich vielseitigere Möglichkeiten, was (parallele) Aufnahmen angeht.
    Zum anderen sind aber genau diese Doppeltuner bzw. der erfolgte Prozessortausch daran schuld, dass auf ein völlig neu entwickeltes Einigma aufgesetzt werden mußte.


    Die Folge ist, dass zur Zeit noch nicht alle Funktionalitäten, die in der Software der 7020 bereits vorhanden und ausgetestet sind, auch in der 7025 laufen.
    Soll heißen: man weiß zwar so in etwa,wo man hin will, aber es ist noch längst nicht alles fertig.


    Man könnte daher - so nach einem Jahr auf dem Markt - den Eindruck haben, die Entwicklung für die DM 7025 gehe etwas schleppend voran. Die Hoffnungen richten sich darum auch zum Teil schon auf die nächste Box DM 8000, von der es heißt, dass sie ebenfalls mit Enigma 2 laufen wird und daher viele Entwicklungen für diese Box auch in der DM 7025 einsetzbar sein werden/sollen.


    Inzwischen ist die 7025 aber auch mit der offiziellen Firmware schon ganz brauchbar. Und der schnelle Netzwerk-Anschluß ist echt klasse.


    WLAN dagegen geht ohne GameAdapter so erstmal garnicht. Ein WLAN Stick am USB-Anschluß bringt es nicht, 1. gibt es wohl noch keine geeigneten Treiber und 2. ist es USB 1.1, also sehr langsam.


    Wenn du nicht grade die teilweise schon kitschig wirkenden Features einiger - hier nicht diskutierter - Fremdimages benötigst, bist du mit der DM 7025 gut bedient.