Posts by dreamwd

    wie oben schon beschrieben bezieht sich das Probleme auch auf das aktuellste Image (14.02).
    Es lässt sich sehr einfach reproduzieren:
    - Fernseher über HDMI anschließen
    - telnet session auf box öffnen
    - top ausführen (zeigt Prozessliste)
    - Netzstecker vom Fernseher ziehen


    jetzt kommt der Prozess b_event hoch!!


    update:
    Die Ursache hierfür ist definitiv die HDMI Verbindung zum Fernseher. Möglicherweise kann es auch an der HDMI HW des Fernsehers liegen und sich somit unterschiedlich verhalten.
    Ich habe hier einen Sharp LCD (LC-42XD1E) bei dem der Fehler auftritt.
    Inzwischen habe ich auch einen weiteren workaround gefunden. Das Zwischenschalten eines HDMI Umschalters zwischen dm800 ud TV fixt auch das Problem.
    Mich würde dennoch interessieren, ob das generell auftritt oder sich auf bestimmte LCD-HW Typen oder HDMI Spezifikationen beschränkt!


    Jeder der Ruckler / freezer und Abbrüche bei bei Aufnahmen hat, sollte sich das Verhalten von [b_event] mal genauer ansehen.


    Gruss dreamwd

    welche Aufgabe hat der Prozess b_event ???
    er befindet sich in meiner Prozessliste ganz oben mit einer Auslastung von mehr als 60% - und das im Standby Modus.
    Ist das erklärbar?


    Dreambox DM800se
    Image: dreambox-image-dm800se-20140214.nfi


    update #15.02.
    ACHTUNG ENERGIEFALLE!!
    Ich wollte meinem Energieverbrauch was Gutes tun - und schalte darum den Fernseher u. andere Komponenten stromlos. Und genau dabei passiert es!!
    -> ist die Dreambox über HDMI mit dem Fernseher verbunden und man schaltet den Fernseher über eine Stromsteckerleiste oder ähnliches stromlos...
    dann kommt der Prozess [b_event] ganz nach oben in der Prozessliste (60-75% CPU) Auslastung!!!.
    -> wenn jetzt noch eine Aufnahme gestartet wird... hat die Enigma teilweise nur noch 30% oder weniger Rest-CPU zur Verfügung, dann kommt es zu den freezern im Bild (nach deren Ursache ich schon so lange suche....)
    -> dirty workaround: Den Fernsehr immer im Standby laufen lassen oder an der Dreambox das HDMI Kabel abziehen...


    so nun frage an euch.... was ist die Ursache hierfür?; kann dass DMM fixen?; liegt es womöglich an den HDMI Plugins (Steuerung der HDMI Signalweitergabe bei Ereignissen?...

    hallo,
    als "Themenstarter" möchte ich mich nachdem ich selbst bis zuletzt mit der Analyse beschäftigt war - kurz meine finalen Ergebnisse vorstellen.
    Resümee meiner Tests:
    1) bei einer vollkommen "out of the box" Installation konnte ich den Fehler nicht reproduzieren! (hat mich selbst überrascht!)
    2) auch mit dem Sundtek SkyTV Ultimate USB Tuner gab es da KEINE Problem


    und doch konnte ich den Fehler "isolieren"!
    - er kommt mit einer cam in Box.... somit KEIN dmm-Thema. sorry!

    Ich vermute, es ist ein globales Problem - jedoch bedingt durch die Tatsache, dass es erst nach >48 Betriebszeit auftritt gibt es hier eine hohe Dunkelziffer. Der EU Abschalt-Timer tut sein übriges um zu verhindern, dass diese Problem zu Vorschein kommt. Aber es ist da... und es ist nicht Enigma2!. Die Ursache liegt tiefer im System. Der einzige, mir bekannte Workaround um das Problem zu beheben ist ein reboot - dann ist es wieder gut! - Zumindest für die nächsten 48h ;-)).

    Hallo, nach mehr als 48h Laufzeit ist der Fehler wieder aufgetreten.
    Habe mal wie zuvor beschrieben das Log zu einer Aufnahme generiert (enigma2 start auf Kommandozeile...)


    Details siehe Log "enigma2-error3.txt"; das Log beginnt direkt mit der Aufnahme...; Fernsehen ist dabei problemlos möglich!.
    Die aufgezeichneten Filme haben 0 Bytes Größe.


    update:
    weitere Aufnahmesequenz im Log-File "enigma2-error5.txt"

    @dreamwd: Findest du auch solche Einträge im log wenn es passiert ?

    hi, freut mich, dass nun Leben in die Diskussion kommt.
    leider habe ich kein aktuelles Log mit Fehlern verfügbar. Sei ich das EU-Energiesparplugin aktiv habe schaltet sich meine Box immer nachts aus... dirty workouround für das Problem....
    Ich hatte schon seit einiger Zeit in den Logs nach Hinweisen gesucht... auffällig war da ein Eintrag des Typs: "rave record buffer overflow detected". War mir aber nicht sicher ob das wirklich die Ursache ist...
    p, li { white-space: pre-wrap; }

    also...
    - HW ist ne dm800se; interne HDD;
    - an der Box habe ich noch einen 2ten USB Tuner dran (Sundtek SkyTV Ultimate II); der kann übrigens aufnehmen - auch in der Fehlersituation; somit denke ich kein HDD Problem.
    - kein swap file aktiv
    - Image: dreambox-image-dm800se-20130219.nfi
    - dmesg liefert keine Ausgabe beim produzieren des Fehlers..
    - log, was wäre denn hilfreich?
    -> das Problem tritt erst nach längerer Laufzeit auf wenn die Box NICHT heruntergefahren wird...

    Hat niemand eine Idee?
    - kennt jemand eine Analysemethode? / Kommandozeilenbefehle mit denen man die Aufnahmefunktion analysieren kann?


    Problem:
    -> TV Darstellung am Bildschirm OK, Aufnahme geht jedoch nicht!; Eintrag in Filmliste mit 0 Byte Größe.
    - schon mal soviel, die Festplatte ist es nicht...
    - Enigma2 auch nicht... (Neustart hilft nicht); es muss was tiefer im System sein... -> nur Neustart der Box hilft....

    schon seit einigen Releases (aktuell = dreambox-image-dm800se-20130219.nfi ) habe ich ein seltsames Aufnahme - Problem.
    Im Detail tritt der Fehler wie folgt auf:
    - die Box (dm800se) läuft länger als 24h
    - sie wird dabei minimal in den standby-Modus gefahren..
    jetzt kommt es irgendwann zu folgenden Situation:
    - eine Timer-Aufnahme beginnt und bricht dann ab (zuletzt gibt es da einige Ruckler in er Aufnahmesquenz)
    - man kann dann weiter problemlos über den Tuner (dvb/s2) TV Programme ansehen
    - jedoch kann man nicht mehr aufnehmen!; Aufnahmen (auch Direktaufnahmen) erscheinen in der Video-Liste mit 0 Byte)
    - auch ein Neustart von Enigma2 hilft nicht
    - der einzige Weg ist ein kompletter Neustart der Box; dann tut alles wieder!... bis nach einer längeren uptime sich der Fehler wieder einstellt.


    Idee???


    Gruss dreamwd

    das mit der IP Adresse war schon OK. Zeroconf hatte ich schon im Vorfeld deaktiviert. Ich verwende in meinem Netzwerk einheitlich 10er IP-Adressen, auch die Dreambox hat so eine....
    Meiner Meinung nach ist es ein Bug bei der Interpretation des Dateinamens - hier wird der Pfad nicht berücksichtigt. Wie schon gesagt, wenn ich denn Pfald da mit rein patche tuts.


    Ohne den gepatchten Pfad liefer VLC die folgende Fehlermeldung:
    Einlesen der Datei fehlgeschlagen:
    VLC konnte die Datei "/tmp/test.avi" nicht lesen.
    Ihre Eingabe konnte nicht geöffnet werden:
    VLC kann die MRL '/tmp/test.avi' nicht öffnen. Sehen Sie für Details im Fehlerprotokoll nach.


    :-((

    Hallo,


    wollte seit einiger Zeit mal wieder die Streaming-Funktion über das Webinterface nutzen. Mit der aktuellen Version 6.0.4 funktioniert das nicht mehr richtig.
    Wähle ich über den Butten "Durchsuchen" die entsprechenden Video Datei aus und drücke dann "File" um diese zu starten - versucht das System immer im Verzeichnis /tmp/ die Datei zu öffnen, dabei steht in dem Formularfeld der komplette Name (incl. Pfad). In der Movieplayer.m3u steht dabei KEIN Pfad mit drin!.


    dirty - workaround: wenn ich jedoch in der hierfür zuständigen Datei (streamingServer.tmp) den Pfad hart rein schreibe, startet das Video einwandfrei. Meine Vermutung: Es hat was mit dem Aufruf in der streamingServer.tmp zu tun
    code:
    function playFile()
    {
    document.location = "/cgi-bin/movieplayer.m3u?command=start&mrl=" + document.form1.mrl.value;
    }


    Hat jemand eine Idee, warum hier nicht der komplette Namen (Pfad+Dateiname) gezogen wird?


    Gruß dreamwd

    ich denke du meinst den "Eine Bitte zum CVS ". Den und vieles mehr hatte ich gelesen. Jedoch bin ich immer wieder in den Untiefen des Compilersumpfes versackt.
    Mit den genannten Modifikationen konnte ich kein Image erzeugen - Fehler und Folgefehler.. :( .


    Falls es jemandem gelungen ist, ein Image für die 7020 mir einer aktuelle Enigma auf Basis des Skripts install.sh (von IHD) zu erzeugen - dann darf er mich gerne mal an seine Modifikationen teilhaben lassen.


    Gruss dreamwd

    Hallo Leute,
    wenn man ein Image mit install.sh (ihd) erzeugt - erhält man eine relativ alte Enigma von 2007.
    Frage:
    - gibt es eine Dokumentation welche BB's auf welchen SRCDATE gesetzt werden muss, damit das Ganze in Summe zu einen neuen Image mit aktuellster Enigam & Plugins compiliert werden kann?
    Gruss dreamwd

    ... hat mit export WWW_HOME="www.dream-multimedia-tv.de" leider nicht funktioniert.
    Das Problem ist, dass offenbar bei der 7020 die init nicht gezogen wird (hatte diese neu erstellt) oder systemseitig anders verbogen ist. Auch die Suche nach einer alternativen init blieb erfolglos.


    Das Problem mit den Environment-Variabeln ist, dass diese in "child-prozesse" vererbt werden. Jetzt gilt es nur noch, eine gute Mutter zu finden...


    da ich nicht fündig wurde, habe ich als workaround die harte Tour gewählt!
    nicht besonders chick - aber funktioniert!
    - man nehme die datei links.so (der Browser eben)
    - einen Hex-Editor
    - sucht dann nach www. (ist nur einmal als www.dream*** vorhanden (die DMM-Seite ist hardcoded...)
    - erstetzt dann die www.d*** mit z.B. /myhtm/startpage.html (sollte natürlich vorhanden sein...)


    und siehe da, es geht.... > sollte dennoch jemand eine bessere Lösung haben - na dann her damit!
    Gruß dreamwd

    ich möchte eine lokale html-Datei als Startseite für den LINKS WebBrowser hinterlegen - hat jeman eine Idee wie das gehen soll??? (diese soll automatische geöffnet werden wenn ich den Browser starte...).


    Das in der Doku angegeben ablegen einer startpage.html im Verzeichnis /etc/tuxbox/config/.links funktioniert bei mir nicht!


    Gruss dreamwd