Posts by weingeist

    Dafür ist das Endgerät zuständig

    Vielleicht bei HDMI mit AC3 Downmix aus und AC3 Tonausgabe.

    Alles andere wird von der Box aufbereitet.

    Das Endgerät sind KEF Aktivlautsprecher.

    Zischlaute, also wenn Sibyllanten anfangen zu "fauchen",treten diese beim S oder ähnlichen Lauten auf, besonders stark beim Frauenstimmen.


    Edit: Habe jetzt zu Testzwecken den SPDIF des TV genommen. Bedeutend besser.

    Der Zugriff auf die Dream funktioniert mit Telnet ( telnet IP)

    Mit ssh (ssh root@IP) wird das Passwort nicht akzeptiert.

    Weiß wer warum ?

    Per Telnet hat die Box öfters lange "Denkpausen" Hänger. Wollte sehen ob das per ssh besser ist.

    Das verstehe ich jetzt nicht... :/

    Die UPNP/DLNA Adresse setzt sich aus http://IP:Port/service zusammen.

    Zum Beispiel mein Samsung TV : http://192.168.0.9:9197/dmr

    Meine KEF Lautsprecher : http://192.168.0.8:8080/description.xml

    Block Radio : http://192.168.0.5:8080/dd.xml


    Schau mal deine Geräte.

    Außer Dreambox, die fügen noch die uuid ein (wozu auch immer)

    Dreambox : http://192.168.0.7:33351/3025b…e6fb144/description-2.xml


    Meiner Meinung nach (rein persönlich und Vermutung) führt das zu einer gewissen Inkompatibilität mit manchen Geräten. Einfach weil nach dem Port der Service erwartet wird.

    Danke AlBundy, die Antwort war sehr hilfreich :thumbup: Ja du hast genau richtig verstanden was ich meine.

    Ich habe es jetzt erfolgreich unter newnigma installiert.

    Aktiviert habe ich nur den Gemini-UPNP und den DreamOS UPNP deaktiviert.

    Das ganze sieht jetzt so aus (siehe Bild)

    Die Komplexität der Adresse ist geblieben.

    Erkannt, so schön wie bei dir, wird es unter Manjaro leider nicht. hmm

    Ich habe pipewire laufen. Hast du Pulseaudio und pulseaudio-dlna laufen ?


    Schön sind jetzt die Rückmeldungen von Gemini-Recive (Video zu Ende etc) Schöner wäre wenn er einfach wieder in das TV-Programm springen würde wenn Video zu Ende. (Jammern auf hohen Niveau)


    Wieder einen Schritt weiter ! :)

    Meine Meinung bezog sich ja in erster Linie auf den Post, dass die Kernel Version von DreamOS nicht den neusten Versionsstand darstellt und darauf hin dieser "Unsinn" in Post #136 mit dem Verweis auf den integrierten Samba Server und "frischem NTFS" Treiber etc. in Kernel 5.15 bezog.

    Ab Linux-Kernel 5.7 gibt es auch deutlich verbesserte exFAT Unterstützung. Es soll ja Menschen geben die einfach eine externe HDD oder einen USB Stick anschließen. Einfach so weil die Buchse dafür da ist. Unglaublich aber wahr.

    Was nützt einen eine neue Box wenn die Software uralt ist ? Siehe Dreambox ONE/TWO

    Software ca 10 Jahre alt

    Kernel 4.9 der kam 2016 heraus.

    Python 2.7 aktuell ist 3.10 Python 2.7.0 was released on July 3rd, 2010.

    Python-Coherence letzte Aktualisierung vor 4 Jahren https://github.com/coherence-project/Coherence

    Conman auch letzte Aktualisierung vor 4 Jahren. Setzt heute keiner mehr ein.

    usw usw

    Wie alt ist die Dream ONE/TWO ? Da war die Software schon zur Einführung veraltet aber bei Dream ist die noch unstable. OMG

    Ich habe ja die TWO und musste feststellen ohne MediaPortal ( und das ist Drittanbieter) kann man noch nicht einmal Internetradio hören.

    Weil die 2 Plugins Internetradio und Webradio nicht funktionieren.

    Wenn man mal die Pakete ordentlich aufräumen würde. Naja

    Und jetzt nochmal die Frage was soll man mit Seven,Goliath oder was auch immer ?

    Kann sein das das bei Enigma2 besser aufgehoben ist. Ich mache einmal einen vorsätzlichen Doppelpost. Muss ein Mod einmal entscheiden wo genau es hin gehört.



    Hallo an alle,


    Frage : Wie kann man effektiv(!) eine Datei zur Wiedergabe per UPNP/DLNA an die Dreambox Two schicken ? Von Linux aus !


    Ausführlicher :


    In Windows geht das ja ganz einfach. Rechtsklick auf die Mediendatei - Wiedergabe auf Gerät - Two

    In Linux gestaltet sich das etwas schwieriger und die Konfiguration der Dream ist da auch nicht wirklich hilfreich dabei.

    Um es ein einfach zu gestalten gibt es ein Programm: Go2TV

    https://github.com/alexballas/Go2TV/releases/tag/v1.10.1

    Sieht so aus

    Kann man sich dann ein Desktop Script machen: Rechtsklick Wiedergabe auf

    Wie ihr seht werden 3 UPNP/DLNA Geräte gefunden, nur die Dreambox nicht. hmm

    Ich forsche weiter.

    Jedes UPNP/DLNA Gerät hat eine Adresse : http://IP:PORT/descripton.xml

    Außer natürlich die Dreambox : http://IP:PORT/uuid/descripton.xml

    Damit nicht genug : Der Port ändert sich mit jedem Start und die uuid ändert sich auch öfters mal. Warum auch immer

    Somit ist es nicht möglich einfach ohne vorher alle Parameter zusammen zu suchen eine Datei zu streamen.

    So wie ich sehe läuft ja Coherence auf der Dreamhttps://github.com/opendreambox/python-coherence

    Gibt es da eine Möglichkeit was anzupassen ?

    Hat wer noch eine Alternative oder Vorgehensweise ?

    Kann sein das das bei Enigma2 besser aufgehoben ist. Ich mache einmal einen vorsätzlichen Doppelpost. Muss ein Mod einmal entscheiden wo genau es hin gehört.


    Hallo an alle,


    Frage : Wie kann man effektiv(!) eine Datei zur Wiedergabe per UPNP/DLNA an die Dreambox Two schicken ? Von Linux aus !


    Ausführlicher :


    In Windows geht das ja ganz einfach. Rechtsklick auf die Mediendatei - Wiedergabe auf Gerät - Two

    In Linux gestaltet sich das etwas schwieriger und die Konfiguration der Dream ist da auch nicht wirklich hilfreich dabei.

    Um es ein einfach zu gestalten gibt es ein Programm: Go2TV

    https://github.com/alexballas/Go2TV/releases/tag/v1.10.1

    Sieht so aus

    Kann man sich dann ein Desktop Script machen: Rechtsklick Wiedergabe auf

    Wie ihr seht werden 3 UPNP/DLNA Geräte gefunden, nur die Dreambox nicht. hmm

    Ich forsche weiter.

    Jedes UPNP/DLNA Gerät hat eine Adresse : http://IP:PORT/descripton.xml

    Außer natürlich die Dreambox : http://IP:PORT/uuid/descripton.xml

    Damit nicht genug : Der Port ändert sich mit jedem Start und die uuid ändert sich auch öfters mal. Warum auch immer

    Somit ist es nicht möglich einfach ohne vorher alle Parameter zusammen zu suchen eine Datei zu streamen.

    So wie ich sehe läuft ja Coherence auf der Dreamhttps://github.com/opendreambox/python-coherence

    Gibt es da eine Möglichkeit was anzupassen ?

    Hat wer noch eine Alternative oder Vorgehensweise ?