Posts by Grummelhummel

    Mal ne andere Idee: Hast Du ein NAS oder ist alles auf einer internen oder externen Festplatte direkt an der Box? Vielleicht stimmt da ja was nicht. Nur mal so geraten...

    Ist alles auf einer internen HDD - und da einige mkvs fehlerfrei laufen halten ich das als mögliche Fehlerquelle für ziemlich unwahrscheinlich:wacko:

    Bist du auf dem unstable feed?

    Aktuelle E2 Version wäre enigma2: 4.3.2r7

    Wobei ich die Chancen als sehr klein einstufe, das es dadurch Verbesserungen gibt.

    Was mich aber immer noch verwundert, das es bei dir scheinbar viel öfter auftritt als bei anderen.

    Wahrscheinlich bin ich mal wieder zu unbedarft, aber ich dachte bislang, dass die Box sich alle passenden Updates automatisch holt - war wohl nichts, denn bei mir ist die E2 Version 4.3.2r5.

    Wie komme ich denn auf den unstable feed?


    Ich plage mich mit dem Gedanken, ob ich nicht die Box komplett neu aufsetzen soll, obwohl bei meinen bescheidenen Kenntnissen dafür wieder Stunden gebraucht werden und wahrscheinlich auch einiges Nützliches unwiderruflich gelöscht werden wird...?(


    Danke für Deine Geduld!

    Oh, war so "winzig" - glatt übersehen. ;)

    Ich kann da (mit meinem Halbwissen) nix erkennen, was da merkwürdig sein sollte. Ich habe grad mal einige meiner mkv's angesehen. Da ist von Uralt Encodern/mkvmerge & Co. so ziemlich jede Version vertreten.


    Aber hast Du mit MediaInfo bei Dir mal geguckt, welche Unterschiede es zwischen "guten" und "bösen" mkv's gibt?

    Da gibt es jede Menge Unterschiede:

    Kodierendes Programm
    verwendete Encoder-Bibliothek

    Bitrate

    Breite & Höhe

    Kodierungseinstellungen


    Ich kann da leider nicht herausfinden was für die Freezes verantwortlich ist;(

    Schonmal mit dem aktuellen Update von gestern probiert?


    Da wurden auch jede Menge gstreamer-Files geupdatet.
    Vielleicht sind die Probleme damit ja inzwischen behoben.


    Keine Ahnung, ob das jetzt relevante Updates waren.
    Ein Versuch wäre es Wert;)

    Ich habe gerade mal nach Updates suchen lassen, es wurden aber keine angezeigt:wacko:

    Gibt es irgendwo eine Möglichkeit, ein Update-log einzusehen oder sonstwie festzustellen, ob alle aktuellen Updates übernommen wurden?

    Ich habe hunderte mkv's und hab praktisch nie Hänger. Außer das Phänomen bei pausiertem Film mit dem Rücksprung von 15 Sekunden brauch ich auch ab und an.

    Du könntest mal von einem Problemfilm die Ausgabe von "Mediainfo" hier zeigen - mal sehen, ob da was auffälliges zu sehen ist. Bzw. vergleiche Mal zwischen einem "Problemfilm" und einem der normal läuft.

    Eine Mediainfo ist am Beitrag # 1 angehängt.

    @SwissMAD

    Ich habe bei XMedia Recode keine Schnittfunktion gefunden, nur eine Video-Zuschnitt-Funktion für die Ratio. Aber letztendlich wäre reencodieren oder schneiden (wobei mir gar nicht klar ist, ob hierbei nur eine Sekunde vom Anfang/Ende abgeschnitten werden oder der Film in mehrere Teile geschnitten werden sollte) doch eine sehr aufwändige Angelegenheit.


    Zu Deiner weiteren Frage: Ja, es sind leider die meisten Filme (ca. 90%) die diese Hänger bei der Pause haben. Es ist stets reproduzierbar und lässt sich manchmal auch bei Filmen, die anfangs wieder normal aus dem Pausenmodus starten provozieren, wenn man einige Male den Vorlauf betätigt hat oder die Sprungtasten benutzt hat:(


    Ich habe mal einen Film der die Hänger bei mir zeigt und der nicht zu groß ist gesucht und gefunden, die Infos dazu schicke ich Dir separat.

    Bis jetzt schon mal Danke für alle Tips und Hinweise bezüglich des Pausen-Problems.

    Swiss-MAD : Für die betreffenden Filme habe ich keine .nzb, wenn ich etwas Neues herunterlade, was auch diese Probleme hat, werde ich Dir gerne die entsprechende .nzb schicken.


    mr_vica und Klix : Sorry, von Tools mit Kommandozeilenbendienung habe ich absolut keine Ahnung. Ich möchte auch nicht unbedingt alle problematischen Filme schneiden müssen, um das Pausenproblem zu lösen.


    Mittlerweile habe ich mal 2 Filme mit H.265 neu encodiert, danach funktionierte alles wie es soll.:)
    Wenn ich mich jetzt nicht ganz irre, scheint also der alte verwendete Gstreamer seine Probleme gerade mit den .mkv-Formaten zu haben, die bei den meisten meiner Filme verwendet wurden.
    Vielleicht gibt es ja in absehbarer Zeit eine Lösung in Form eines neuen OS, wie von dhwz geschrieben.


    Alternativ müsste ich dann fast alle meine Lieblingsfilme neu encodieren...:(

    Ich habe gerade die "timers.xml" wie empfohlen gesichert und dann auf der Box gelöscht. Danach ist die Box wieder normal gestartet und die Timerliste ist automatisch wieder angelegt worden. Ich hoffe, daß der Fehler damit beseitigt ist.

    Bevor der Fehler auftrat, hatte ich die Liste aufgeräumt und einige doppelt angelegte Timer gelöscht, dabei könnte dann wohl etwas durcheinander gekommen sein.?(


    Vielen Dank für eure Hilfe!:)

    (Boot)log: hier

    Die erste Möglickeit kommt für mich nicht in Betracht. Was mir bei der 2. Möglichkeit

    Wie protokolliere ich im laufenden Betrieb


    - Man benötigt ein Netzwerkkabel

    - Ein Tool wie telnet


    1. Ermittlung der IP-Adresse des Receivers: Hauptmenü -> Einstellungen -> Netzwerk -> Netzwerkeinstellungen

    2. Man ruft telnet auf dem PC/Laptop auf (meistens schon bei Windows dabei): Startmenü -> Suchen/Ausführen und gibt dort telnet <IP-Adresse> ein also z.B. telnet 192.168.100.200

    3. Dort wird man nach Username gefragt: Username ist root: Passwort wird man nur gefragt wenn vergeben

    4a. Man führt im telnet folgenden Befehl ab journalctl -fu enigma2


    • Es wird jetzt alles im telnet-Fenster geloggt

    4b. Alternative kann man sich die Logausgabe in eine Datei schreiben. Der Befehl wäre hierbei journalctl -f -u enigma2 > /tmp/enigma2.log

    Natürlich kann auch ein anderer Pfad wie die Festplatte /media/hdd angegeben werden


    • Es wird jetzt statt im telnet-Fenster die Ausgabe in die Datei unter /tmp/enigma2 geschrieben


    nicht ganz klar ist: WIrd ein Bootlog dann bei Neustart in das enhtsprechende Verzeichnis geschrieben? Mich irritiert die Überschrift " im laufenden Betrieb"...

    Was habe ich mir wohl jetzt wieder zerschossen?=O

    Seit gestern funktioniert der Start der Box nicht mehr wie früher, die Box startet nur in den idle-Mode. Erneutes Betätigen des Einschaltknopfes auf der FB führt dann zum gewünschten Betrieb.;(


    Das gleiche bei GUI-Neustart.


    Vielen Dank für Lösungsvorschläge!

    Wobei ich bei normaler Nutzung wenn nur die Sprungtasten verwende, wobei ich die in .mkv eigentlich nie benutze, weil ich in filmen nichts überspringe. ;)


    Entweder hast du sehr spezielle files, oder es stört etwas mit rein. Autoresolution oder verwendete Auflösung oder was weiss ich was. :/?



    Also die Sprungtasten nutze ich nur, um "Blockaden" zu lösen.;)

    Ob meine mkvs speziell sind weiss ich nicht, da habe ich keinen Vergleich. Autoresolution habe ich nicht installiert, die Auflösung der Box war auf 2160 p mit Bildwdh. multi eingestellt. Ein Wechsel auf 1080 i hat nichts gebracht - gleiches Verhalten wie zuvor. Wenn Du mir verrätst wie ich Dir einen Film mit mehreren GB zu Testzwecken zukommen lassen könnte, würde ich das versuchen. Auf meine Tonline-Cloud so was hochzuladen dauert leider bei 30Mbit UL-Speed ewig;(

    Nachdem ich jetzt mal ungefähr 10 verschiedene mkv ausprobiert habe, musste ich feststellen, dass beim grössten Teil der Files das Bild nach Pause oder Vor- und Rückspulen einfriert.:(

    Man kann die eingefrorenen Filme wieder zum Laufen bringen, indem man eine Sprungtaste betätigt, aber das ist nicht sehr komfortabel.

    Wenn ich nicht falsch liege, gibt es im Matroska-Format etliche unterschiedliche Video-Formate, wobei der GStreamer wohl einige Probleme mit vielen dieser Formate hat (auch mit H265).


    Diese Fehler sind reproduzierbar und wenn ich mir die Posts hier anschaue bin ich auch nicht der einzige, der davon betroffen ist.


    Da ich absolut keine Ahnung habe, ob es sinnvoll und wie es möglich ist, die Macher von GStreamer zu kontaktieren und auf die Fehler hinzuweisen, fände ich es toll wenn jemand von den Experten hier weiterhelfen könnte.


    Sollte es nötig sein die Media-Infos von betroffnenen mkv-Containern bereit zu stellen, wäre ich natürlich dazu bereit.


    Vielen Dank im voraus!

    Das war wohl vorschnell geschossen, daß ich das EMC im Verdacht hatte...

    Aber seltsam war es schon, daß beim Anschauen der mkv über die originäre Videoliste alles ohne Fehler lief...


    Ich habe jetzt einmal die Wiedergabe mit neuen verschiedenen mkv getestet und auch unter EMC läuft es bisher ohne Probleme :/


    Vielleicht liegt es doch an den verschiedenen Encodierern, ich bleibe da am Ball.


    Vielen Dank schon mal für die Hilfe!

    Ich habe das gerade mal ausprobiert. Ohne EMC läuft alles perfekt. Somit dürfte der Übeltäter wohl gefunden sein.

    Ich werde mal suchen wo es Support für EMC gibt und hoffen, dass man mir dort helfen kann ;)

    Ich habe Probleme mit der Wiedergabe von mkv-Files. (Mache ich mit EMC)

    Nach Betätigen der Pausentaste friert regelmäßig das Bild ein, der Ton läuft manchmal weiter. Erst nach Betätigung der Spul-/oder Sprungtasten geht es dann weiter.

    Kennt da jemand eventuell eine Lösung?


    Media-Info anbei

    MKV.txt

    Ich habe gerade bemerkt, dass ich weder in der Timerliste noch in der Autotimerliste den Inhalt der aufgelisteten geplanten Sendungen mit der Info-taste oder sonstwie sehen kann. Damit habe ich keine Möglichkeit mehr zu sehen, ob ich geplante Sendungen schon kenne oder gar nicht aufnehmen möchte.

    Wenn ich mich recht entsinne, war bereits vor den Erweiterungen des Autotimers von Sven H. diese Möglichkeiten des Info-Abrufs vorhanden.

    Schade, da ist wohl etwas für mich sehr sinnvolles gestrichen worden.

    Wer ist eigentlich für dieses "canceln" zuständig?


    @ Sven H. : Kann ich Deine Erweiterungen für den AT problemlos wieder einfügen wenn sie überschrieben wurden, ohne Gefahr zu laufen dass irgendetwas anschliessend nicht mehr funktioniert?