Posts by stefanru

    Hi,

    HScan VSacan ist doch ziemlich selbsterklärend.


    Horizontal Scan 0 .. 100

    Vertacal Scan 0 .. 100


    Quasi X und Y Achse.

    Da du nur am Rand lang willst brauchst du z.b. für den linken Rand von unten nach oben bei einer Scantiefe von 10:


    Hscan 0 10 "Scantiefe

    Vscan 0 10 " LED 1


    Hscan 0 10

    Vscan 0 20 " LED 2


    Hscan 0 10

    Vscan 0 30 " LED 3


    Hscan 0 10

    Vscan 0 40


    Hscan 0 10

    Vscan 0 50


    Hscan 0 10

    Vscan 0 60


    Hscan 0 10

    Vscan 0 70


    Hscan 0 10

    Vscan 0 80


    Hscan 0 10

    Vscan 0 90


    Hscan 0 10

    Vscan 0 100



    Erklärt es das?


    Gruß,

    Stefan

    Erstmal schön das es funktioniert.

    Ich benutze den Config Editor nicht, da ich auch Matrix Lichter usw. habe und da funktioniert er eh nicht.


    Trotzdem interessant und gut dass du da einen Fehler gefunden hast.

    Nur zur Sicherheit, du benutzt den Config Editor im EnigmaLight UI, richtig?

    Nicht mein Java Program oder ein anderes Programm?

    Werden wir uns anschauen.


    Erstell deine Config erstmal einfach von Hand.


    Gruß,

    Stefan

    Ok hab geschaut, Marv hier hatte auch mal so ein seltsames Problem.


    Hab mir nochmal deine Config angeschaut.

    Da stimmt noch mehr nicht. Wahrscheinlich hast du deshalb auch keine korrekten Übergabe Werte an das WLED Plugin.


    Bei dir steht "channels 364".

    Du hast dann aber nur 324.


    Außerdem beginnt die Conf auch nicht mit 1.

    Irgendetwas daran verursacht das Problem.


    Die Daten müssen für Numpy sauber und durch 3 teilbar sein.


    Pass das doch mal alles an. Channels passend zu den color in den lights und in jedem light red, green, blue und sauber aufsteigend durchnummerieren.


    Gruß,

    Stefan

    Das hatten wir glaub ich schonmal.

    Da kommen nicht alle 3 Farben.

    Also die Werte von Enigmalight sind nicht durch 3 teilbar.


    Muss mal suchen was da los war. Das ist zumindest sehr seltsam.

    Die nicht Numpy Version würde das ignorieren und die letzte LED hätte halt ne Fehlfarbe.


    Eigentlich sollte das aber garnicht vorkommen.


    Gruß,

    Stefan

    Hi,


    nur um alle unwiedrigkeiten auszuschließen, kannst du auch mal deine /home/elight-addons/wifilight/wled/wled_DRGB.py anhängen.


    Line 30, 31 und 32 sollten diese sein:

    import math

    import socket

    import numpy


    popen geht dann nicht weil socket fehlt.


    Aber warum bekommst du "import: command not found"

    das bedeutet doch das dein Python nicht mal den Befehl "Import" erkennt.


    P.S.: auf die schnelle finde ich in Google dazu:

    This happens when your script is being run by a shell, not a Python interpreter at all.


    Ok jetzt ists klar bei dir Fehlt der interpreter:

    Deine Zeile in der Conf muss so aussehen.

    output python /home/elight-addons/wifilight/wled/wled_DRGB.py 192.168.2.98 21324


    Also mit "python"!

    pclin: gibts da noch ein Fehler im Generator?


    Gruß,

    Stefan

    Hi Flower,


    das in /usr waren meine ersten geh versuche.

    Seit Pclin das wled_DRGB.py mit ausliefert ist es dabei. Aber nicht in /usr

    Das liegt jetzt dort wo die anderen Erweiterungen liegen.

    Kann das später nachschauen.


    Dein Fehler:

    /usr/wled_DRGB.py: line 35: syntax error near unexpected token `('

    /usr/wled_DRGB.py: line 35: `def popen(ip, port): '

    deutet daraufhin das das python File bei dir beim Übertragen kaputt gegangen ist.

    Python ist da sehr zickig was Zeilen Einrückungen usw angeht.


    Du kannst mir aber auch gern dein wled_DRGB.py schicken und ich schaue was da verrutscht ist.

    Besser natürlich du nimmst gleich das vom Plugin.


    Gruß,

    Stefan

    Hi,


    ok das ist komisch ich schreibe schon immer alles. Bei mir steht auch alles.


    Flower, sorry da hab ich keine Ahnung, ich gebe es aber weiter.

    Ich denke ich habe es jetzt verstanden wenn du im Plugin die grüne Taste zum LED's anschalten drückst kommen die Zahräder ohne jeglichen Absturz oder interessanten Logausgaben das etwas schief geht.

    Es funktioniert auch aber die Zahnräder bleiben.

    So korrekt ja?


    Gruß,

    Stefan

    Hi,


    Marv1405

    Das ist alles frei verfügbar.

    Was das Python Plugin betrifft hast du den Source Code ja eh auf der Box unter /usr/lib/enigma2/python/Plugins/Extensions/EnigmaLight

    Das wled_DRGB.py findest du in /home/elight-addons/wifilight/wled

    Die Binary ist von github.com/Dima73/enigmalight da gab es aber Anpassungen.


    Wir sind gerade dabei das alles mit den letzten Änderungen auch ins Github zu bringen.

    Mit der nächsten stabilen Version wird es das dann geben.


    Flower

    Ok, das scheint am start des Prozesses aus dem Enigmalight Plugin zu liegen.

    Ich glaube da gab es letztens eine kleine Änderung.

    Da keiner von uns damit Probleme hat noch die Frage:

    Welche Box hast du denn?

    Ich gebe das aber auch mal weiter an jemand der sich damit auskennt :-)


    Gruß,

    Stefan

    Hi Flower,


    leider nein. Da ist nichts zu sehen. :-(

    Das start Commando sieht passend aus:

    enigmalight -s 192.168.2.31:19333


    Das ist genau für den Grabber betrieb.

    -s Address:[port], start grabber and connect with network daemon.


    Was kommt denn da jetzt im enigmalight.log unter /home/elight-addons/.enigmalight

    Kannst du das für den Start nochmal anhängen?


    Du könntest auch mal mit

    -d Enable debug mode.

    starten. Vielleicht sieht man dann mehr im log.


    Also enigmalight -d -s 192.168.2.31:19333


    Gruß,

    Stefan

    Hi Flower,


    ja klar. Wie gesagt ich würde mir WLED Probleme anschauen, da es von mir ist.


    Bei deinem Probleme kann ich nur raten.

    Helfen könnte eventuell ein enigmalight_gui.log.

    Das kannst du in der Konfiguration, ziemlich unten in den Optionen, einschalten und dann unter /tmp das File finden.

    Eventuell seihet man da noch, ob etwas bei der Initialisierung des Plugins schief geht.


    Da hat schwatter ein paar Umbauten gemacht.


    Gruß,

    Stefan.

    Ok verstehe ihr benutzt gar keine Lights und auch kein WLED.

    Dann ist mir zumindest klar warum wled_DRGB.py nicht gehen kann.

    Das sollte aber auch gar nicht gerufen werden.


    Bin jetzt etwas verwirrt.


    Habe mehrere Fehler logs gesehen:

    Marv1405 hat:

    [CDevice::Process] ambilight: starting with output "python /home/el ight-addons/wifilight/wled/wled_DRGB.py 192.168.178.32 21324"

    File "/home/elight-addons/wifilight/wled/wled_DRGB.py", line 47, in popen

    data = data.reshape(-1, 3) # Reshape the array to triplets RGB

    ValueError: total size of new array must be unchanged


    Das deutet darauf hin das ein WLED Device angegeben ist in der Conf mit IP 192.168.178.32.

    Der Fehler im reshape deutet darauf hin dass das Eingangs Array nicht durch 3 teilbar war. Also irgendwie nicht immer Rot Grün und Blau bekommen hat.


    Flower hat:

    01:19:48.451323 [CConfig::CheckLightConfig] ERROR: /etc/enigmalight.conf no lights defined

    01:19:48.451397 [CConfig::CheckDeviceConfig] ERROR: /etc/enigmalight.conf no devices defined

    01:19:48.451432 [CConfig::CheckColorConfig] ERROR: /etc/enigmalight.conf no colors defined


    und

    01:21:53.148022 [SignalHandler] caught SIGTERM


    Ich kenne hier das Problem nicht. Ich weiß leider nicht wie Enigmalight nur im Grabber Modus zu konfigurieren ist.

    pclin weißt du hier etwas?


    Das WLED Problem von Flower würde ich gern analysieren das das Plugin von mir ist.


    Gruß,

    Stefan

    Hi Marv1405,


    du hast hier ein seltsames Problem mit der neuen Logik in wled_DRGB.py.

    Ich habe das ja wegen Performance auf Numpy umgestellt und bilde hier aus den RGB Werten Triplets.

    Bei uns allen funktioniert das, deshalb habe ich erstmal keine Idee woher der Fehler rührt.

    Würde das aber gerne analysieren.

    Kannst du mir mal deine Enigmalight.conf schicken?

    Mal sehen ob ich da was erkennen kann.


    Als Workaround könntest du wieder ein wled_DRGB.py ohne Numpy verwenden.

    Die braucht ungefähr 20% mehr CPU.

    War bei mir nie ein Problem, aber der Wunsch kam auf das zu verbessern.


    Wie gesagt schicke mir mal deine Conf. Wenn das nichts bringt müssen wir mal schauen wie wir rausbekommen was da schief geht.

    Was hast du denn an WLED IP Devices bei dir dran?


    Gruß,

    Stefan

    Hi,


    habe heute eine Dreambox DM900 neu aufgesetzt.

    Kein MP installiert, aber Plaincast.


    Leider kommt auch hier "Kanal nicht verfügbar".

    Was mache ich denn falsch?


    Hier die Pakete:

    Code
    root@dm900:~$ dpkg -l | grep golang-plaincast
    ii golang-plaincast git+git1+43578422c8-r0.38 armhf Server that acts like a lightweight Chromecast that only includes YouTube
    ii golang-plaincast-meta git+git1+43578422c8-r0.38 armhf Server that acts like a lightweight Chromecast that only includes YouTube
    
    root@dm900:~$ dpkg -l | grep youtube
    ii python-google-api-client git-r0.1 armhf Download videos from youtube.com or other video platforms
    ii python-uritemplate git-r0.1 armhf Download videos from youtube.com or other video platforms
    ii python-youtube-dl 2020.06.06+git0+e1723c4bac-r0.0 armhf Download videos from youtube.com or other video platforms


    Gruß und Danke,

    Stefan

    Ah ok, verstehe.

    Danke für deine Antwort.

    Dann hatte ich okax Beitrag falsch verstanden.

    Dachte es gäbe nun eine Lösung mit der neuen Version.

    Ein python3 Bug?

    Meinst du dass etwas für python3 nicht richtig implementiert ist bzw. eine Abhängigkeit fehlt?

    Kann man dazu mehr erfahren?

    Git?


    Danke und Gruß,

    Stefan

    Ok, habe gerade auch mal geupdated und ich habe nun auch:

    python-youtube-dl/unknown,now 2020.12.07 all [installed,automatic]

    vom MediaPortal.


    Leider bekomme ich nach wie vor mit Plaincast "Kanal nicht gefunden!"


    Warum geht bei dir damit plaincast und bei mir auf der DM900 nicht?

    Hast du eine Idee?


    Logs habe ich nicht wirklich gefunden aber das hier sagt der Service. Vieleicht hilft es jemandem.


    Gruß,

    Stefan