Posts by APKUser

    Das Problem ist aber eben nur, wenn ich die Tunerkonfiguration auf "einzeln" und nur auf Astra stelle, findet er noch weniger Sender. Dann sind nur mehr 600 irgendwas.


    Also an irgendwas happerts da ganz gewaltig.


    satellites.xml hab ich aktualisiert.


    @Swiss-MAD: Die Einstellungen von der DM8000 wären eben nunmal die angeführten (also mit DISEqC A/B). Nur kann man das nicht vergleichen, weil die SAT-Anlage mittlerweile neu mit Multischalter ist und nicht mehr die alte wo nur ein Simpler Dual-LNB vorhanden war.

    @Satory: Danke für die Antwort.


    Ich versuch mal rauszufinden, was beim TV so eingestellt ist und was ich für einen LNB hab. Muss eh nochmal aufs Dach rauf.


    Ich glaub aber ehrlich gesagt nicht, dass es um 2 Satelliten geht.


    Aber einige Sender, wie z.B. DMAX Austria oder die Sender des WDR findet er nur wenn man beim Tuner als Satellit eben Hotbird auswählt. Was ja dahingehend komisch ist, da diese ja eigentlich ebenfalls auf dem Astra laufen sollten.
    Wenn ich z.B. bei der Konfig "einzeln" einstelle und dann nur den Astra wähle, findet die DM diese Sender nicht.


    Noch eine Info: Egal welche Frequenz ich beim "SAT-Finder" im Menü angebe, die DM "reagiert" nicht. Auch wenn es ein Sender ist der funktioniert (als Bild und Ton ausgibt wenn man ihn anwählt).

    So, neue DM ist da. Leider mit dem gleichen Problem


    Die SAT Anlage hat einen LNB (genaue Type weiß ich leider nicht) und dahinter einen Hischmann-Multischalter (https://www.bilder-upload.eu/bild-5e62ce-1547825961.jpg.html).


    Die DM hat Dreambox OS: 4.3.1r28-115-g20699-2018-10-02, Imag: Release 2017-11-07


    Tuner A1: Si2166B (DVB-S2)
    Tuner A2: Si2166B (DVB-S2)


    Tunerkonfiguration mit der ich die meisten Sender gefunden habe:
    Tuner A1:
    Konfiguration: einfach
    Modus: DISEqC A/B
    Port A: Astra (19,2E)
    Port B: Hotbird (13,0E)
    Spannung und 22kHz setzen: ja
    DISEqC nur bei SAT-Wechsel senden: nein
    SCPC optimierter Suchbereich: nein


    Tuner A2:
    Konfiguration: gleich wie A1


    Gefunden werden 791 Sender.
    Fehlen tun definitiv die ORF Sender, ATV, Sky, Servus TV HD, einige HD+ Sender (Pro 7 oder Puls 4 HD findet er, andere nicht).


    Am TV funktionieren die Sender ganz normal.

    Hallo!


    Bin wohl nicht der erste mit diesem Thema.


    Nachdem bei meiner alten DM8000 die Tuner eingegangen sind, hab ich mir nun eine DM920 zugelegt (Neue SAT Anlage - keine horizontalen Sender mehr).


    Hab mich mit der Tunerkonfiguration etwas gespielt und mit der Einstellung:


    Tuner 1: Einfach - > einzeln -> Astra (19,2E) -> DisEQ senden "nein"
    Tuner 1: Einfach - > einzeln -> Hotbird -> DisEQ senden "nein"


    auch einige Sender gefunden.



    Das Problem dabei, das das einige nicht dabei sind wie z.B. sämtliche ORF Sender (ausser ORF 3) oder SKY Sender.

    Wenn an ein und demselben Satanschluss (von der Antennendose oder einem "losen" Kabel) der Tuner des TV wirklich alle Sender mit korrekter Frequenz und Polarisation findet, der Tuner der Dreambox aber nicht bzw. nur die Vertikalen, so liegt der Verdacht tatsächlich nahe, dass der Tuner hinüber ist. Wobei das vermutlich aber nichts mit der Autofahrt zu tun hat, vielleicht eher mit einem Abklemmen der Box von den Satleitungen im laufenden Betrieb, noch in der ehemaligen Bude. Als Probe könnte man noch die beiden Tuner Eingänge der 8000er nacheinander durch probieren (am selben Anschluss) und dabei die Tuner A und B entsprechend konfigurieren ("nicht gleich wie" einstellen, sondern beide Einzeln / Diseqc A/B und die entsprechenden Satelliten).Sind übrigens 2 Sat Leitungen an den beiden Tunern angeschlossen oder nur eine?

    Die "Dose" schaut so aus, dass hier das Satkabel im Wohnzimmer ankommt, das Kabel quasi an einer Schraubkupplung (ich hoff man weiß was ich mein) an der Dose angeschlossen ist. Auf der Wohnzimmer Seite ist natürlich der gleiche Schraubverbinder zu sehen wie an den Tunern wo dann das Verbindungskabel zum Receiver angeschlossen wird.


    Es ist pro Tuner ein eigenes Kabel angeschlossen das auch jeweils auf eine eigene Anschlussdose geht. Sprich jeder Tuner ist dementsprechend auch mit einem eigenen Anschluss am Multischalter angebunden.


    Abschließen im laufenden Betrieb kann ich definitiv ausschließen, da die Box nur mehr am Coax-Kabel angeschlossen war als sie endgültig abgebaut wurde. Alle anderen Kabel (DVI, Netzwerk etc.) waren da schon abgesteckt und verstaut.


    Achja, falls es eventuell was hilft oder falls die Info wer braucht: Das Teil ist sicher an die 8 Jahre alt.


    Werd wie deine Hinweise und Infos mal mitnehmen. Fotos und Tests kann ich dann leider erst morgen machen.

    Wenn Pro7 auf Vertikal empfangen wird, also nicht nur im Satfinder angezeigt, sondern auch nach einem manuellen Transpondersuchlauf tatsächlich auf (vermeintlich) Vertikaler Ebene mit Bild und Ton empfangen wird, ist was oberfaul
    Pro7 sendet auf 12545 MHz Horizontal im oberen Band, Horizontal High
    Pro7 HD sendet auf 11464 MHz Horizontal im unteren Band, Horizontal Low


    Sorry, dass ich das nicht präzisiert hab.
    Es handelt sich um Pro 7 Austria und die senden mWn auf 12051 Mhz vertikal.


    Ändert aber nix an der Thematik, da auch PRO 7 HD Austria (11671 MHz) am horizontalen Band ausgestrahlt wird.


    Zu den anderen Punkten werd ich schaun, was ich an entsprechenden Fotos machen kann und was am TV angezeigt wird.

    Hallo!


    Bin umgezogen und hab nun eine neue SAT Anlage mit Hirschmann Multischalter.


    Dreambox 8000 neu aufgestellt und angeschlossen.


    Abgesehen von Pro7, Sat 1 etc. gingen keine anderen Sender mehr.


    Sendersuchlauf gestartet und die DM findet "nur" knapp 600 Sender.


    Tuner Einstellungen hab ich nicht verändert.
    Tuner A Steht auf Einfach, DiSEqC A/B, Spannung setzen - Ja, DiSEqC nur bei SAT Wechsel senden - nein
    Tuner B hab ich auf "gleich wie A" eingestellt.


    Beide Tuner sind angeschlossen.


    Hab dann mal beim SAT Finder versucht die Transponder direkt anzusprechen.
    Pro 7 gibt er mir als Signalstärke 71% aus (Polarisation vertikal)
    Pro 7 HD krebst er bei 0-5% herum (Polarisation horizontal)


    Die SAT Anlage an sich sollte richtig eingestellt sein.
    Hab den SAT direkt am Tuner des Fernsehers angeschlossen, da hat er ohne Probleme alle Sender gefunden.


    Ich hoffe doch nicht, dass der Umzug und die fahrt im Auto die Tuner zerstört hat.