Posts by mistelmistel

    Nochmals vielen herzlichen Dank für das großartige Tool. Hab es mehrmals die Woche offen und freue mich wie sauber und gut es läuft. :)


    So beim damit arbeiten sind mir zwischenzeitlich 3 dinge in den Sinn gekommen um etwas schon sehr perfektes noch besser zu machen.

    • Und zwar würde es meinen Arbeitsfluss beschleunigen wenn ich das Programm zusätzlich mit druck auf die Escape Taste beenden könnte, so wie bei einigen einfacheren viewern oder Windows Dialogen. Alt+F4 geht nicht ganz so schnell von der Hand.
    • Manchmal wäre es schön wenn ich das Fenster vergrößern und somit das Content Textfeld vergrößern könnte. Einfach für die Übersichtlichkeit und um mehr gleichzeitig zu sehen.
    • Öffne ich vom Explorer oder Total Commander aus eine EIT Datei die fehlerhaft ist und zeigt edEIT einen Dialog an muss ich diesen Dialog unbedingt zuerst bestätigen bevor ich die nächste EIT Datei im Dateimanager anklicke, sonst friert edEIT ein und muss über den Taskmanager beendet werden.

    Man sieht an den 3 Kleinigkeiten wie hoch das Niveau ist, denn bis auf die Luxuswünsche und den einen Bug hat sich bei mir in den 4 Jahren in denen ich schon mit edEIT Arbeite sonst nicht an Wünschen in meinem Kopf angesammelt. ;)


    Auf jeden Fall herzlichsten Dank für das großartige Tool und all die Arbeit die Du da rein gesteckt hast.

    Ich wünsche dann ab morgen ein besinnliches und ruhiges Weihnachtsfest im engsten kreise. Bleib gesund! :)

    PERFEKT!

    Genau das hab ich gesucht. :)


    Ich wollte nicht den mp4 Dateinamen in der Auswahlliste und zudem ne kurze Beschreibung zum Video. Zudem arbeite ich recht gern mit den Tags und Markierungen wo ich das letzte mal das video gestoppt hab find ich auch ganz schick.


    Ja, h265 hab ich eben gemerkt geht nicht. Nehm ich halt h264, auch nicht schlimm. Codier ich halt nochmal frisch, hauptsache am ende läuft es wie erhofft. 8)

    Hallo Forum,


    Mit welchem tool lässt sich am besten aus einer mp4 Datei eine Dreambox kompatible *.ts datei erzeugen?

    Würde die Datei dann gerne mit entsprechender *.eit und *.meta Datei ausstatten damit sie normal in der Aufnahmenauswahl der Box erscheint.


    Am liebsten h264 oder h265 codiert um weniger platz zu verwenden.


    Ändere ich die Dateiendung einer mit h265 codierten mp4 Datei einfach auf ts bleibt der Bildschirm schwarz wenn ich versuche die Aufnahme auf der Dreambox abzuspielen.


    Bleibt gesund,

    mistelmistel

    Ich kämpfe jetzt mit dem DVR Studio HD 4 und schneide eben am PC. Deutlich schneller wäre es für mich aber irgendwie trotzdem wenn ich dann den schnitt von der Dreambox selbst im Hintergrund ausführen lassen könnte.


    So optimal ist die Lösung irgendwie nicht. :(

    Danke für den Tipp. :)


    Hab mir direkt die Demo Version runter geladen. 60€ wäre echt n fairer Preis dafür.



    Aber irgendwie klappt das nicht. Er öffnet zwar die .ts Datei, er ignoriert aber völlig den Inhalt der .cuts Datei mit den an der Dreambox bereits gesetzten Schnittmarken und Merkerpositionen. Auch wenn neue Schnitte gemacht werden, hab ich keine Möglichkeit gefunden die in der .cuts Datei zu speichern. Mir war es dann nur möglich im letzten Schritt eine neue und geschnittene .ts Datei zu erzeugen, aber das wollt ich ja nicht. Die dazu passenden .ap und .sc Dateien wurden auch nicht erzeugt. Die Originaldateien blieben unverändert.


    Irgendwie ist das nicht das was ich Suche. Ich möchte ja nicht am PC schneiden, ich möchte nur die Schnittmarken in der .cuts Datei speichern damit die Dreambox die .ts Datei selbst schneiden kann und nach dem schnitt .cuts, .ap und .sc entsprechend frisch erzeugt.


    Ich könnte mit DVR Studio HD 4 zwar am PC die TS Dateien schneiden, .ap und .sc löschen und diese von der Dreambox frisch erstellen lassen. Die in der .cuts Datei gespeicherten Markierungen würden dann aber trotzdem nicht passend zum Schnitt verschoben und das ganze wirkt so umständlich und kompliziert das ich Werbung, sowie Anfang und Ende doch schneller direkt mit der Fernbedieung geschnitten habe. :(


    Alternativvorschläge?

    Hallo Dreamer!


    Gibt es eigentlich eine Software um Schnittmarken für die Dreambox bequem am PC setzen zu können?


    Sprich die *.cuts Datei bearbeiten während ich den *.ts Steam sehe. :rolleyes:


    Ich würde das gerne am PC machen statt umständlich mit der TV Fernbedienung und die Dreambox zu blockieren, den Schnitt würde ich dann aber später gern bequem, schnell und kompatibel auf der Dreambox ausführen. Die macht das sehr schnell, es wird nix groß rumgerechnet und die cuts, ap und sc Dateien werden auch geschrieben wie sie sein müssen.


    Jemand ne Idee? ?(

    Ich hatte in der DM7080 mit der jetzigen Firmware eine WD 8TB Purple Festplatte problemlos initialisiert bekommen und sie lief auch.
    Bedauerlicherweise hatte diese wohl einen Lagerschaden und vibrierte extremst. Hab es nicht geschafft die Dreambox leise und schepperfrei zu bekommen.


    Im Tausch gab es jetzt eben diese 10 TB Gold, mein ursprüngliches Modell war wohl im Servicecenter gerade nicht verfügbar. Wäre die auf Anhieb gelaufen wäre ich Western Digital mit Sicherheit auch nicht böse. :D:D:D


    Naja, ich komme jedenfalls den rest der Woche recht spät heim. Um die Zeit laufen meißtens schon Aufnahmen. Werde als frühestens am Wochenende mal ne neue Firmware flashen können und den Festplattentauschzirkus auf mich nehmen. Hätte die DM7080 doch nur auch so einen schicken Einschub spendiert bekommen wie die neue DM900... nur eben 3 1/2 Zoll... :/



    Tja ...was als Traum des "Hausherrn" begann ist inzwischen unverzichtbar für die "Regierung" und dem Gefolge... abgesehen von so Fehlern überzuegendes Produkt für die ganze Familie @Dreammultimedia :thumbup:

    Wird da standardmäßig beim Initialisieren ein Logfile irgendwo im Flash abgelegt?


    Habe zwischendurch mal auf updates überprüft. Aber da wurden keine gefunden.
    Auf der aktuellsten Firmware scheine ich aber trotzdem nicht zu sein, anscheinend muss ich wieder manuell flashen.


    Dreambox OS: 4.3.0r22-2016-11-22
    Image: Experimental 2016-08-31


    Beim hin und her umbauen, initialisieren, booten, partitionieren usw fand sich irgendwann nur ein einziges crash log auf der festplatte als es gerade nach einem absturz zufällig zu funktionieren schien und ich auf die HD zugreifen konnte.
    Der genaue Zeitpunkt und was ich zuvor gemacht hab und weshalb es überhaupt zu absturz und crash log kam kann ich jetzt nicht mehr nachvollziehen. :pinch:


    Habe jetzt vorerst mal schnell die alte Festplatte (3 TB WD GREEN) zurück gebaut bevor der Familiensegen anfängt schief zu hängen. :/

    eParted hat funktioniert, allerdings konnte ich dann die SWAP Partition nicht anlegen, zumindest im Userinterface kann ich nur TB weise die größe angeben. Das movie Verzeichnis hab ich dann selbst angelegt und nach dem mounten die Box neu gestartet.


    Aufnahme funktionierte auch kurz. Allerdings konnte ich diese dann nicht immer wiedergeben. Gefühlt jedes zweite mal bleib das Bild schwarz. Über VLC am Laptop haben die kurzen aufnahmen funktioniert, allerdings konnte ich sie nicht löschen.


    Nach einem neustart der Dreambox war die Partition verschwunden!!!


    GP3 ist nicht installiert.

    Hallo!


    Ich musste leider ne defekte Festplatte zurück zu Western Digital schicken. Zum Glück ohne Datenverlust.


    Zu meiner großen Freude kam eine 10 TB WD Gold zurück. :D


    Hab sie jetzt in meine DM7080 eingebaut, bekomme aber einen Initialisierungsfehler. "Die Festplatte konnte nicht initialisiert werden. Fehler: Create movie folder failed"
    Schaue ich dann in die Details wurde die 1 GB Swap Partition korrekt angelegt, aber der rest der für die Aufnahmen gedacht ist hat diesen Eintrag: "sda1: Nicht unterstütztes Dateisystem gefunden."


    Hab ich hier ne defekte Austauschfestplatte bekommen oder hab ich pech und die DM7080 unterstützt diese Größe (noch) nicht?

    Klasse Update, VIELEN DANK! :)



    6) Nicht wundern, in der neuen Version ist das Fenster etwas weniger hoch. Ich überlege das Ganze weiter zu stauchen, so dass es bei kleineren Auflösungen noch komplett reinpasst. Es ginge, allerdings wirkt es imho dann gestaucht. Wollt ihr das?

    Also wegen mir nicht. Das neue Update ist klasse und funktioniert (für mich) besterns auf meinem 600p Lenovo Couchlaptop. :)


    Da der separate Speichern Button auf der Meta Seite eh nicht mehr vorhanden ist, ist jetzt auf den ersten Blick alles bestens. An den Daten zu den Streams ändere ich sowieso nichts. Somit ist das Programm jetzt bei mir voll nutzbar. Die einzige wirkliche funktionseinschränkung war das Speichern der Meta gewesen. Aber das ist jetzt eh viel besser gelößt als ich es mir je erhofft hätte. DANKE! :)

    Oh, ein Shortcut wäre natürlich um so besser. Super! Dann muss ich nicht mit dem Touchpad kämpfen. :)


    Ginge auch noch ein zusätzlicher Shortcut ohne dem extra Speichern Dialog?


    Danke und schönes Wochenende! :D

    Supervielen Dank für den klasse Editor! :)


    Allerdings hab ich ein kleines Problem. Im Wohnzimmer nutz ich ein altes Lenovo mini Notebook für so Geschichten mit der Dreambox und das hat dummerweise nur eine auflösung von 600px vertikal.
    Jetzt brauch ich das Tonspurengedöns in der EIT nicht wenn ich einfach den Titel einer Sendung umbenennen möchte, aber auf der 2. Seiten das speichern der meta Datei.


    Wäre es eventuell möglich den Knopf für das Speichern etwas hoch zu schieben? Platz wäre ja noch. Ansonsten muss ich immer die Windows Leiste unten ausblenden um gerade noch so den Knopf anklicken zu können. :wacko: