Posts by pssst

    Habe mit Browser, "Firmware upgrade" und Restore die Box wieder ans Laufen bekommen. (Übeltäter vermutlich: sechs bad blocks.) Da mein Laptop unter Linux läuft, fiel DreamUP aus.

    Eure Hinweise und die im Forum, außerdem die Bedienungsanleitung waren sehr hilfreich. Dann war alles einfach:

    1. Download des .nfi-Image von dreambox.de,

    2. Herausfinden der IP-Adresse der Box (Down- oder Up-Button drücken bei Einschalten nach Trennen vom Stromnetz),

    3. Browser-Verbindung mit der Box herstellen (angezeigte Information: DM7020HD second stage loader #89 (2015-03-09))

    4. "Firmware uprade" anclicken,

    5. heruntergeladenen .nfi File auswählen,

    6. Warten bis Meldung "Firmware upgrade complete",

    7. Clicken auf Reboot-Button in Browser-Auswahl, da Drücken der Standby-Taste ohne Wirkung,

    8. Konfigurations-Assistent,

    9. Einstellungen wiederherstellen, Reboot.

    Vielen Dank!

    Meine ursprüngliche Meldung war anscheinend schwer verständlich, deswegen ein zweiter Versuch mit Chronologie. Beobachtet habe ich zwei, vermutlich zusammenhängende, irritierende "Ungereimtheiten" in der Synchronisation zwischen Dreambox und dreamboxEDIT, die ich mit Forumhilfe hoffe beseitigen zu können.
    1. Nach ftp-Import mit DreamboxEDIT der Settings von der Dreambox fehlen Bouquet-Kanäle beim Laden des Bouquets aus dem Settings-Profil.
    2. DreamboxEDIT editiert automatisch Bouquets nach dem ftp-Import und löscht Einträge. Nach dem Import enthält das Settings-Verzeichnis ggf. sowohl das Original-Bouquet mit der Extension*.tv_org als auch die editierte Version *.tv.


    Detaillierte Chronologie:
    1. DreamboxEDIT, Option: neues Profil anlegen. Neues globales und lokales Verzeichnis.
    2. DreamboxEDIT: Settings Dateien von Dreambox lesen in das leere Verzeichnis.
    a) Erste Meldung: alle Dateien gefunden, 1 Fehler in Kanalliste, 0 Fehler in Bouquet-Dateien, xxx Fehler in User Bouquets TV, xxx Fehler in User Bouquets Radio. Mit ok bestätigt.
    b) Zweite Meldung: xxx Fehler in User Bouquets TV, xxx Fehler in User Bouquets Radio, jeweils deutlich weniger als in der ersten Meldung. Mit ok bestätigt.
    c) Dritte Meldung: Settings Dateien erfolgreich von Dreambox eingelesen.
    3. Dateien auf PC und Box. Nach dem ftp-Import liegen im Settings-Verzeichnis uU zwei Fassungen eines Bouquets, die sich in Größe und Inhalt unterscheiden. Die eine Datei mit der Extension tv_org hat genauso viele Bytes wie das Original mit der Extension tv auf der Box, die andere mit der Extension tv ist geschrumpft, beispielsweise in einem Bouquet um 7 Kanäle bzw. 288 Bytes. Als Beispiel, siehe unten, fehlt der Kanal NHK World TV, den ich mit Box-Mitteln in das Bouquet eingefügt hatte.
    4. DreamboxEDIT, Auszug aus dem Logfile:
    --->-start-<---
    Warning 2016-12-26 15:42:11 Nähere Infos zu den Fehlern, die in den TV und Radio User Bouquets gefunden wurden:
    Warning 2016-12-26 15:42:11 .. Alle Dateien wurden geladen, es wurden aber in der TV und Radio User Bouquetliste ungültige Einträge gefunden!
    Warning 2016-12-26 15:42:11 .. Diese Verknüpfungen wurden ausgelassen, da sie Verknüpfungen zur kompletten Kanal bzw. Bouquetliste waren
    Warning 2016-12-26 15:42:11 .. oder ein Verweis auf ein anderes User Bouquet, der wahrscheinlich versehentlich erstellt wurde.
    Warning 2016-12-26 15:42:11 .. Diese ungültigen Einträge werde gelöscht. Trotzdem können sie die Kanalliste weiterhin editieren und speichern.
    Warning 2016-12-26 15:44:46 Nähere Infos zu den Fehlern, die in den TV und Radio User Bouquets gefunden wurden:
    Warning 2016-12-26 15:44:46 .. Alle Dateien wurden geladen, es wurden aber in der TV und Radio User Bouquetliste unbekannte Einträge gefunden!
    Warning 2016-12-26 15:44:46 .. Diese Referenzen wurden ausgelassen da sie keine Verbindung zur kompletten Kanalliste haben.
    Warning 2016-12-26 15:44:46 .. Diese unbekannten Einträge werden gelöscht. Trotzdem können sie die Kanalliste weiterhin editieren und speichern.
    Info 2016-12-26 15:46:29 Settings Dateien erfolgreich von der Dreambox eingelesen.
    +++<-ende->+++


    Box: dm7020hd (v2)
    dreamboxEdit 7.1.0.0 (OS: W7 SP1)
    Aktuelle satellites.xml von http://satellites-xml.eu/ und von Suchlauf erzeugte lamedb


    Ein Widerspruch zwischen dem Inhalt eines Userbouquet auf der Box und in dreamboxEdit ergibt sich, wenn das Programm einen Eintrag für ungültig hält und beim FTP Download von Settings, z.B. mit der Option "zu empfangene Dateien wählen" User Bouquet TV, diesen Eintrag löscht. Das hat zur Folge, dass ich Kanäle, die ich ohne Einschränkung empfangen und an der Box bearbeiten kann, mit dreamboxEdit weder innerhalb Bouquets verschieben noch streamen kann.
    Warum die Einträge, die ich auf den PC downloaden will, ungültig sein sollen, kann ich nicht erkennen. Aufgefallen ist mir das Problem anhand von NHK World TV, letzter Eintrag in der Gruppe "Oriental", siehe unten.
    Als Beispiele drei Abschnitte aus einem User Bouquet, jeweils eine vollständige Version mit anscheinend als ungültig betrachteten Einträgen und die von dreamboxEdit "bereinigte" Version.


    1. French
    a: vollständig
    #DESCRIPTION FRENCH
    #SERVICE 1:0:1:772F:416:1:C00000:0:0:0:
    #SERVICE 1:0:1:1263:3F7:1:C00000:0:0:0:
    #SERVICE 1:0:1:1B03:3FE:1:C00000:0:0:0:
    #SERVICE 1:0:19:26B6:43E:1:C00000:0:0:0:
    #SERVICE 1:0:1:1AF9:3FE:1:C00000:0:0:0:
    #SERVICE 1:0:1:200A:430:1:C00000:0:0:0:
    #SERVICE 1:0:1:2203:44C:1:C00000:0:0:0:
    #SERVICE 1:0:1:7A4B:410:1:C00000:0:0:0:
    #SERVICE 1:0:1:2F99:454:1:C00000:0:0:0:
    #SERVICE 1:0:1:274F:402:1:C00000:0:0:0:
    #SERVICE 1:64:8:0:0:0:0:0:0:0::DUTCH
    b: bereinigt
    #DESCRIPTION FRENCH
    #SERVICE 1:0:1:772F:416:1:C00000:0:0:0:
    #SERVICE 1:0:1:1263:3F7:1:C00000:0:0:0:
    #SERVICE 1:0:1:1B03:3FE:1:C00000:0:0:0:
    #SERVICE 1:0:19:26B6:43E:1:C00000:0:0:0:
    #SERVICE 1:0:1:1AF9:3FE:1:C00000:0:0:0:
    #SERVICE 1:0:1:7A4B:410:1:C00000:0:0:0:
    #SERVICE 1:0:1:2F99:454:1:C00000:0:0:0:
    #SERVICE 1:64:8:0:0:0:0:0:0:0::DUTCH


    2. Russia
    a: vollständig
    #DESCRIPTION RUSSIA
    #SERVICE 1:0:1:7D00:405:1:C00000:0:0:0:
    #SERVICE 1:64:A:0:0:0:0:0:0:0::POLISH
    b: bereinigt
    #DESCRIPTION RUSSIA
    #SERVICE 1:64:A:0:0:0:0:0:0:0::POLISH


    3. Oriental
    a: vollständig
    #DESCRIPTION ORIENTAL
    #SERVICE 1:0:1:1B01:3FE:1:C00000:0:0:0:
    #SERVICE 1:0:1:1B02:3FE:1:C00000:0:0:0:
    #SERVICE 1:0:1:1B00:3FE:1:C00000:0:0:0:
    #SERVICE 1:0:1:1B63:3FC:1:C00000:0:0:0:
    #SERVICE 1:0:19:139D:3EA:1:C00000:0:0:0:
    #SERVICE 1:64:C:0:0:0:0:0:0:0::HISPANIC
    b: bereinigt
    #DESCRIPTION ORIENTAL
    #SERVICE 1:0:1:1B01:3FE:1:C00000:0:0:0:
    #SERVICE 1:0:1:1B02:3FE:1:C00000:0:0:0:
    #SERVICE 1:0:1:1B00:3FE:1:C00000:0:0:0:
    #SERVICE 1:0:1:1B63:3FC:1:C00000:0:0:0:
    #SERVICE 1:64:C:0:0:0:0:0:0:0::HISPANIC


    Was könnte die Ursache sein und wie ist das Problem zu beheben?

    Problem: nach Einschalten meines dm7020hd v2 kann ich mit meinem Noxon A540+ kein DAB+ mehr empfangen.


    Radioempfänger und Sat-Receiver stehen in einem Hifi-Rack. Die beiden Empfänger sind via LAN angeschlossen, WLAN setze ich nicht ein. Die beiden LNBs sind über hochwertige Kabel mit der Antenne verbunden. Ist die Box ausgeschaltet oder im Deep Standby-Modus, dann empfange ich die DAB-Sender gut. Ist sie im einfachen Standby-Modus, dann ist der Emfang stark beeinträchtigt, aber noch möglich. Bei normalem Box-Betrieb kommt kein verwertbares Signal beim Radioempfänger an.


    Gibt es Box-Einstellungen oder Konfigurationsoptionen, die dieses Verhalten beeinflussen oder verändern könnten? Danke.

    Danke für die schnellen Antworten, die mir beim Problemlösen halfen. Wegen Universal-LNB brauche ich wohl die erweiterte Konfiguration, wie der Fachhändler sie eingestellt hatte.


    Über die erweiterte Tuner-Konfiguration für Tuner A habe ich Astra 2/Eutelsat 28 (28.2E) und LNB1 eingestellt. Anschließend manuelle Kanalsuche für diesen Satelliten findet die Kanäle.


    Die Konfiguration für "All Satellites" funktioniert nicht, weil ich dazu im Menü der GUI nur entweder "LNB 33" oder "not available", aber nicht "LNB 1" auswählen kann.

    Hoffe, dass ich im richtigen Forum poste. Das Problem bei USALS-Rotor-Steuerung: Einige Satelliten, die in satellites.xml beschrieben sind, werden trotzdem weder bei automatischer noch bei manueller Kanalsuche mit Multisat-Option angefahren und gescannt. Beispielsweise fehlt Astra 2, obwohl in satellites.xml enthalten. Ich vermute falsche Einträge von settings- in Komination mit satellites.xml-Datei und suche eine Beschreibung zur Syntax. "settings" habe ich, damit das Hochladen möglich ist, in "settings.txt" umbenannt.


    Gerätedaten der dm7020hd v2:
    Enigma2: 2014-03-14-tarball, Image: Release 4.0.0 2013-06-13, Frontprozessor-Version: 3.
    'Software aktualisieren' sagt, das Gerät sei auf aktuellem Stand.


    Erkannte Tuner, sowohl A als auch B: BCM4505 (DVB-S2)
    Konfiguration für Tuner B "second cable of motorized LNB Tuner A".
    Erweiterte Tunerkonfiguration für A:
    Priorität: Auto; LOF: Universal LNB; Spannungs-Modus: Polarisation; Tone Modus: Band; Erhöhte Spannung: ja; DiSEqC-Modus: 1.2; Toneburst: keine; DiSEqC-Befehl übertragen: keine; Schnelles DiSEqC: nein; Sequenz-Wiederholung; nein; Befehlsfolge: committed, toneburst; Uncommitted DiSEqC-Befehl: Keine; DiSEqC-Wiederholungen: keine; Verwende Stromaufnahme-Messung: nein;
    USALS für diesen Sat benutzen; ja; Rotor wird exklusiv an dieser Dreambox betrieben: ja; SCPC optimierter Suchbereich: ja.


    Danke.

    Hallo,


    Kanalsuche und automatisch anfahren funktioniert bei Satelliten wie Hispasat 1 (30.0 W), Eutelsat 7 (7.0 E), Eutelsat Hotbird 13 (13.0 E), Astra 1 (19.2 E), Hellas Sat 2 (39.0 E), Astra 1G/Turksat (42.0 E). Jedoch weder bei automatischer noch manueller Kanalsuche mit Multisat-Option werden Satelliten wie z.B. Astra 2/Eutelsat 28 (28.2 E) und viele andere gefunden. Meine satellites.xml stammt vom Juli 2014, erstellt für den Bereich 42 E bis 30 W von satellites-xml.eu.
    Frage: bei manueller Suche mit Multisat-Option kann ich einige Satelliten aktivieren oder deaktivieren, andere wie Astra 2 erscheinen gar nicht erst zur Auswahl. Warum? Gibt es eine Konfigurationsdatei, die Satelliten blockiert sowohl bei manuellem als auch automatischem Scan? Welcher Konfigurationsfehler könnte dahinter stecken? Warum werden manche Satelliten nicht angesteuert?


    Gerätedaten der dm7020hd v2:
    Enigma2: 2014-03-14-tarball, Image: Release 4.0.0 2013-06-13, Frontprozessor-Version: 3.
    'Software aktualisieren' sagt, das Gerät sei auf aktuellem Stand.


    Erkannte Tuner, sowohl A als auch B: BCM4505 (DVB-S2)
    Für Tuner B "second cable of motorized LNB Tuner A". Erweiterte Tunerkonfiguration für A:
    Priorität: Auto; LOF: Univesal LNB; Spannungs-Modus: Polarisation; Tone Modus: Band; Erhöhte Spannung: ja; DiSEqC-Modus: 1.2; Toneburst: keine; DiSEqC-Befehl übertragen: keine; Schnelles DiSEqC: nein; Sequenz-Wiederholung; nein; Befehlsfolge: committed, toneburst; Uncommitted DiSEqC-Befehl: Keine; DiSEqC-Wiederholungen: keine; Verwedne Stromaufnahme-Messung: nei;
    USALS für diesen Sat benutzen; ja; Rotor wird exklusiv an dieser Dreambox betrieben: ja; SCPS optimierter Suchbereich: ja.


    Danke für jeden Hinweis.

    Hallo,
    hier die Lösung für dasselbe Problem mit einer DM7020HD V2: die Einstellung für Tuner B, den zweiten am Rotor angeschlossenen Tuner, auf "Zweites Kabel vom Rotor" setzen. Bei der Einstellung "Gleich wie Tuner A" ist die USALS-Steuerung gestört.