576i - Ausgabe ist fehlerhaft

  • Quote

    also hd ready besagt nur das dein fernseher mindestens 720 zeilen hat und hdcp verschlüsselte signale verarbeiten kann - nicht mehr!


    Ja trotzdem ... schweinerei.


    Für mich ist nen gerät "HD Ready" wenn es 480i/p, 576i/p und 720i/p Signale verarbeiten und so auch ausgeben kann. Am besten noch 1080i/p Signale empfangen kann und dann selber runterscalen kann. "Full HD" dann wenn es auch 1080i/p ausgeben kann.


    Aber so is das im Moment leider noch, da tricksen viele noch rum ... in ein paar Jahren wenn die Technik weiter ist gibt's eh nur noch Full-HD Geräte, aber im Moment pfuschen die mir noch alle viel zu viel rum da, einfach weil sie wissen das die meisten "Käufer" eh nich viel Ahnung haben von I und P und Scalen und was weiss ich nich alles.


    Na gut, aber mit TV's kenn ich mich eh noch nich wirklich aus. Hab halt nur nen Beamer und da kann ich gar nix einstellen was Auflösung oder so angeht. Der gibt das Signal wieder was ich im mit der dreambox oder PS3 einspeise, nur bei 1080 Content wird der Scaler im Beamer halt aktiv und rechnet es auf mein 720er Panel runter ...

    Theorie ist, wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert.
    Praxis ist, wenn alles funktioniert aber niemand weiß warum.

    Edited once, last by Homey ().

  • so konnte man aber viele alte geräte vom amerikanischen markt hier loswerden und bisweilen versucht man ja auch geräte mit nur 480 zeilen hier ahnungslosen leuten als hdtv tauglich anzudrehen.

    mfg


    OoZooN


    Support für OoZooN Images gibt es auf forum.oozoon.de , nicht hier!


    Two Beer or not two Beer, thats the Question


    Aktuelle Nachrichten rund um OoZooN-Images gibt es auf Twitter

  • Quote

    Original von Homey
    Für mich ist nen gerät "HD Ready" wenn


    "HD Ready" ist eine genau detaillierte Liste von Fähigkeiten, die ein TV mindestens haben muß. 576i Fähigkeit gehört nicht dazu.


    Jedes TV in Europa versteht 576i über einen analogen Eingang (z.B. Scart). Aber es gibt relativ viele TVs (vor allem ältere, aber nicht nur), die über HDMI kein 576i unterstützen. Das liegt wohl hauptsächlich daran, daß es eine lange Zeit überhaupt keine Geräte gab, die 576i (über HDMI) ausgegeben haben! Bei den DVD-Playern z.B. konntest Du über lange Jahre die Geräte, die 576i über HDMI ausgeben konnten, an einer Hand abzählen. Bei Sat-Receivern gab es lange Zeit überhaupt kein einziges Gerät, daß es konnte.


    Eigentlich eine dumme Sache, das ganze, weil 576i ja eigentlich das "native" Quellformat ist. Wer da auf die Idee gekommen ist, die Quellgeräte so zu bauen, daß das Quellgerät nur 576p ausgeben kann, aber nicht 576i, gehört eigentlich gesteinigt.


    Glücklicherweise gibt es seit relativ kurzer Zeit einige DVD-Player, die 576i über HDMI ausgeben können, und deshalb fangen nun auch langsam die TV-Hersteller an, 576i über HDMI einzubauen. Aber trotzdem gibt es immer noch auch Neugeräte, die das nicht können. Eine Lösung für Samsung-Besitzer könnte sein, sich einen guten Receiver zu kaufen (am besten einen mit Reon-Chip), der kann dann nämlich 576i von der Dream annehmen, intern mit sehr guter Qualität auf 576p deinterlacen und das dann dem TV schicken. Eventuell reicht auch schon ein Receiver mit einem Faroudja-Chip. In jedem Fall würde ich empfehlen, vor einem eventuellen Receiver-Kauf in einem Heimkino-Forum nach einem passenden Gerät zu stöbern...


    Quote

    Original von HomeyNa gut, aber mit TV's kenn ich mich eh noch nich wirklich aus. Hab halt nur nen Beamer


    Zu Deiner Info: Bei Beamern gibt es heutzutage fast nur 720p und 1080p Geräte. Bei LCD- und Plasma-TVs ist das ganz anders. Da ist 720p eine absolute Seltenheit. Stattdessen gibt es haufenweise Geräte mit 1366x768 or ähnlichen krummen Auflösungen oder halt seit ein paar wenigen Jahren Full-HD-Geräte.

  • wie jetzt muss ich mir jetzt extra einen tausend euro teuren scaler receiver anschaffen damit das bild vernünftig verarbeitet werden kann ?!


    wofür zahle ich noch 450 euro für die blöde dm800 wenn sie so schlechte bauteile hat. ich erwarte keinen quantensprung oder dieselbe leistung was so ein scaler receiver veranstaltet, aber ich bin ganz schön enttäuscht von der bildqualität der dm800 X(

  • Und warum müsst ihr an den TV's die Auflösung und Modus auswählen?


    Mein beamer gibt wie gesagt das Bild wieder was ich es einspeise. Kann da absolut nix einstellen ... Also wenn ich ein 576i Signal einspeise, dann wird das auch so wiedergegeben. Nur bei 1080er Signalen muss Beamer runterscalen ...


    Versteh nich so wirklich warum ihr Auflösung einstellen müsst am TV und warum das Dingen nicht einfach das wiedergibt was man ihm über HDMI schickt ?


    Wenn er nen Gerät oder ne Dreambox mit AutoRes Plugin verwendet, hat das dann gar keine Auswirkungen auf den TV wenn sich die Auflösung ändert bzw. muss ich dann jedesmal auch am TV einstellen was für ne Auflösung er nun wiedergeben soll?


    Wenn man am TV einstellen muss welche Auflösung er ausgeben soll, dann kann dem TV doch eigentlich egal sein welches Auflösung da über HDMI reinkommt, weil TV dann so oder so immer am scalen und so ist !?


    Quote

    so konnte man aber viele alte geräte vom amerikanischen markt hier loswerden und bisweilen versucht man ja auch geräte mit nur 480 zeilen hier ahnungslosen leuten als hdtv tauglich anzudrehen.


    Ich sag nur "HD Ready LNB" fürs 3 mal so viel Euros :)


    Das mir die Idee damals nicht gekommen ist ... einfach digital LNBs fürn 50ie kaufen, "HD Ready" Aufkleber drauf und für 150 verscherbeln :D


    Quote

    wie jetzt muss ich mir jetzt extra einen tausend euro teuren scaler receiver anschaffen damit das bild vernünftig verarbeitet werden kann ?!


    Nicht Scaler, das kann die dm800 wunderbar, nur der deinterlacer is "müll". Und da kann ich dich auch voll und ganz verstehen weil der Deinterlacer ist in der Tat 'mangelhaft' bei der DM800. Allerdings fand ich es wiederrum auch nicht soooo schlimm wie du es schilderst. Ich konnte ein halbes jahr sehr gut mit diesem problem leben und ich hab ne 2m Beamerleinwand und konnte mich nie wirklich beklagen, solang man nich grad N24 Laufschrift oder so geguckt hat ... ansonsten ist das Bild bei mir 1A was Farben, Schärfe und Qualität angeht. "Nur" beim umwandeln von i nach p hat die DM800 ihre probleme weil da der deinterlacer Kammartefakte im Bild verursacht. Jetzt wo er endlich abgeschaltet ist in i modes (war vlööig unnötig das der da lief) ist das problem für die meisten gelöst ...


    Qualitätstechnisch gesehen kann ein Bild was von i nach p umgewandelt werden auch gar nich so perfekt aussehen als wenn es direkt p Content ist. i sind nunmal nur 25 halbe Bilder (bzw jede 2te zeile) Pro Sekunde und aus 25 halben Bildern 25 ganze zu machen is halt nich so einfach ^^

    Theorie ist, wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert.
    Praxis ist, wenn alles funktioniert aber niemand weiß warum.

    Edited 4 times, last by Homey ().

  • da die große masse sowieso full-hd tv geräte besitzt und problemlos 576i über den hdmi port am tv wiedergeben kann scheint das problem endgültig "gelöst" und ich kann meine hoffnungen auf besserung aufgrund des fehlenden 576i bei meinem supertollen samsung plasma jetzt endgültig begraben :(

  • Wenn man Ghost glauben darf gehe ich davon aus, ja leider ;(


    Wenn ich ihn richtig interpretiere ist das Deinterlacing Zeugs Hardwarebedingt und er kann das dingen nur ein- oder ausschalten ;(


    Schade das bei dir der 1080i Modus "komisch aussieht", wie du sagst. Das wäre wohl der beste Modus für dich weil das kann die Dream wunderbar wiedergeben (ohne deinterlacer; nur scaling) und auch dein TV akzeptiert das Signal. Sieht nur 'komisch aus' ;( Verzerrt, komische farben oder was?


    Mein Beileid [Blocked Image: http://www.cosgan.de/images/midi/liebe/a080.gif]

    Theorie ist, wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert.
    Praxis ist, wenn alles funktioniert aber niemand weiß warum.

  • Quote

    Original von Rotarum
    wie jetzt muss ich mir jetzt extra einen tausend euro teuren scaler receiver anschaffen damit das bild vernünftig verarbeitet werden kann ?!


    wofür zahle ich noch 450 euro für die blöde dm800 wenn sie so schlechte bauteile hat. ich erwarte keinen quantensprung oder dieselbe leistung was so ein scaler receiver veranstaltet, aber ich bin ganz schön enttäuscht von der bildqualität der dm800 X(


    Der Fairniß halber sollte gesagt werden, daß ich keinen Sat-Receiver kenne, der vernünftig deinterlacen kann. Die dm800 kann's nicht, aber auch kein Gerät der Konkurrenz. Sicher gibt's Geräte, die es besser oder schlechter können. Ich kann da nicht wirklich beurteilen, ob die dm800 eher am unteren oder oberen Ende der Skala liegt. Aber richtig gut kann's keiner. Deshalb ist ja eine gut funktionierende 576i-Ausgabe so wichtig.


    Quote

    Original von Homey
    Mein beamer gibt wie gesagt das Bild wieder was ich es einspeise. Kann da absolut nix einstellen ... Also wenn ich ein 576i Signal einspeise, dann wird das auch so wiedergegeben. Nur bei 1080er Signalen muss Beamer runterscalen ...


    Hast Du einen CRT-Beamer? Wenn nicht, dann deinterlaced und scaled Dein Beamer bei 576i auch.


    Quote

    Original von Homey
    Versteh nich so wirklich warum ihr Auflösung einstellen müsst am TV und warum das Dingen nicht einfach das wiedergibt was man ihm über HDMI schickt ?


    Die Auflösung kann man am TV normalerweise nicht einstellen (es sei denn es ist ein CRT). Aber dafür manchmal andere Dinge wie Deinterlacing-Modus, Bild-Ver(schlimm)besserer usw...


    Quote

    Original von Homey
    Qualitätstechnisch gesehen kann ein Bild was von i nach p umgewandelt werden auch gar nich so perfekt aussehen als wenn es direkt p Content ist.


    Stimmt nur bei nativem Video-Content (Sport, Musikkonzerte u.ä.). Bei Filmen ist eine perfekte i->p Umwandlung möglich.


    Quote

    Original von Homey
    Schade das bei dir der 1080i Modus "komisch aussieht", wie du sagst. Das wäre wohl der beste Modus für dich weil das kann die Dream wunderbar wiedergeben (ohne deinterlacer; nur scaling)


    Ich glaube nicht, daß das stimmt.


  • ORF HD sendet in 720p, es kommen also bereits Vollbilder. Wieso muß man bei progressive modes dann noch deinterlacen wenn es schon Vollbilder sind? Was soll hier noch deinterlaced werden? Verstehe ich nicht!


    Natürlich wenn man das Sendersignal 576i ist und ich die Dream auf 720p stelle muß sie logischerweise deinterlacen. Aber ich hoffe nicht, dass die Dream wenn der Sender bereits progressive sendet nochmal irgend etwas drüber rechnet. In diesem Fall sollte das Bild ohne weitere Bearbeitung an den TV geschickt werden (ausgenommen scalen wenns notwendig ist)

  • Hi,


    naja so war die Aussage auch nicht gemeint. Aber der grossteil der Sender sendet eben kein progressives Material. Bei progressivem Material wird der Deinterlacer wohl nicht mehr viel machen. Da ist ja nix mehr zu deinterlacen.


    Es ging rein um die Aussage dass eben alles was nicht progressive gesendet wird bei Benutzung eines progressiven Ausgabe Formates eben deinterlaced werden muss.


    cu

  • Quote

    Original von Ghost
    Bei progressivem Material wird der Deinterlacer wohl nicht mehr viel machen.


    Wahrscheinlich nicht. Würde aber trotzdem nicht schaden, den Deinterlacer in der Situation sicherheitshalber trotzdem auszuschalten, oder?


    Und den Scaler ebenfalls, wenn das Sendeformat exakt dem Ausgabeformat entspricht... ;)

    Edited once, last by madshi ().


  • hi Ghost,


    kannst du diese Option nicht wenigstens einbauen ? genau wie den Scaler der für meine Begriffe das Bild ganz schön verschlechtert.
    es wäre da schon um Welten besser wenn das Signal komplett unverändert an meinen Fernseher gesendet werden kann !
    so wie beim Autoresolution unter System damit jeder es ein oder von werk aus deaktiviert lassen kann.


    ist das denn überhaupt nicht machbar ?(

  • Was soll er denn da machen?


    Der Scaler arbeitet nur wenn du ein Bild schaust aber eine andere Auflösung eingestellt hast. Wenn du AutoRes benutzt und 576i in 576i und 1080i in 1080i wiedergibst, arbeitet der Scaler auch nicht weils dann nix zu scalen gibt.


    Nur wenn du deine Box so eingestellt hast das 576i in 1080i ausgegeben werden soll, arbeitet der Scaler!


    Genauso beim deinterlacer, der is (mitlerweile) nur aktiv wenn du 576i Content in 576p ausgeben willst!


    Mit AutoRes hast du also bereits die Möglichkeit zu entscheiden ob du das Bild 1:1 wiedergeben willst, indem du einfach 576i als 576i ausgibst. Dann ist weder Scaler noch Deinterlacer aktiv!


    Du kannst also bereits auf Deinterlacer und Scaler verzichten! Nur wenn du einstellst das i in p umgewandelt werden soll, oder 576 in 1080 hochgescaled werden soll, dann sind deinterlacer und scaler aktiv. Aber das ist dann eine Einstellungssache bei dir! Mit AutoRes kannst du also bereits das Bild 1:1 wiedergeben, ohne Scaler, und ohne Deinterlacer!


    Davon ab kann dein TV eh nix mit einem 1:1 Signal anfangen weil dein TV weder 576i noch mit 1080i klar kommt, aber die Diskusion hatten wir ja bereits.

    Theorie ist, wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert.
    Praxis ist, wenn alles funktioniert aber niemand weiß warum.

    Edited once, last by Homey ().

  • wieso muss du dich immer einmischen :D


    ich hab Ghost was gefragt da musst du dich doch nicht angesprochen fühlen ^^


    der blöde samsung kann kein 576i darstellen sonst hätt ichs längst probiert. auf 1080i sieht ein SD sender nunmal nicht besonders schön aus.
    genau wie auf 576 p da sieht es auch nicht rosig aus zumal die laufschrift dann ständig rumspinnt.


    ich will doch nur das man für 576p auch was macht damit das bild nicht nochmal deinterlaced oder gescaled wird von der box ...

  • Nenn mir einen TV sender der in 576p sendet, und ich bin ruhig :D


    Du kannst 576i Content halt nicht ohne Deinterlacer in 576p umwandeln. Wenn du deine Option bekommst und den deinterlacer abschaltest, dann kann er 576i auch nicht in 576p umwandeln, also bleibt es 576i ... und das kann dein TV ja nicht ... Was soll es dir also bringen den deinterlacer abzuschalten? Dann verlierst du die Möglichkeit 576i in 576p umzuwandeln ...


    Ich versteh's halt einfach nicht. Wie soll denn 576i in 576p umgewandelt werden, ohne deinterlacer? Erklärs mir bitte! Dein TV brauch 576p Content, also muss der Deinterlacer 576i auch umwandeln ... ohne deinterlacer bleibt es 576i und das kann dein TV nicht!


    Ich kenn nur ORF HD, die senden in 720p, das dürfte der einzigste Sender sein den dein TV ohne Scalen und Deinterlacen wiedergeben kann, alle anderen Sender müssen bei dir halt gescaled oder in progressive umgewandelt werden, weil sonst würde dein TV eh nix damit anfangen können. Das ist aber dann dein TV Problem, weil unsere TVs und Beamer können das und wir können somit auch das Bild 1:1 und ohne Scalen und deinterlacen wiedergeben. DU dagegen bist dazu gewzungen den deinterlacer und/oder Scaler zu benutzen!

    Theorie ist, wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert.
    Praxis ist, wenn alles funktioniert aber niemand weiß warum.

    Edited 2 times, last by Homey ().

  • Quote

    Original von Homey


    Ich kenn nur ORF HD, die senden in 720p, das dürfte der einzigste Sender sein den dein TV ohne Scalen und Deinterlacen wiedergeben kann


    im prinzip auch sf hd und eventl. auch ard und zdf hd sofern die deutschen endlich mal hd programme auf die beine bekommen :)

    Dreambox 7000s, 7025ss, 600s, 800s, 8000ss, Hotbird 13°, Astra 19,2°, Astra 23,5°

  • Quote

    Original von Homey
    Was soll er denn da machen?


    Den Scaler ausschalten, wenn Ein- und Ausgangsformat identisch sind.


    Quote

    Original von HomeyDer Scaler arbeitet nur wenn du ein Bild schaust aber eine andere Auflösung eingestellt hast.


    So wäre es sinnvoll. Aber ist es im Moment wirklich so? Wir dachten auch alle (eine Zeit lang), bei 576i Eingangsformat und 576i Ausgangsformat wäre der Deinterlacer deaktiviert - war er aber nicht!!


    Es kann durchaus sein, daß der Scaler im Moment immer eingeschaltet ist, auch wenn Eingangs- und Ausgangsformat identisch sind. Da hat Ghost bisher keinen Kommentar zu abgegeben...

  • Okay, das wäre zu klären. Hilft aber Rotarum glaub ich auch nicht weiter ...


    Also ich hab ohne Deinterlacer auf meiner Beamerleinwand ein *perfektes* bild, jeder Pixel sitzt da wo er hingehört und alles scharf wie es sein soll. Glaube nicht das ein deaktivieren des Scalers grosse Auswirkungen hat, aber gut ... wenn ihr drauf besteht kann Ghost das ja mal probieren. Bezweifel aber das es was bringt, aber wer weiss :rolleyes:

    Theorie ist, wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert.
    Praxis ist, wenn alles funktioniert aber niemand weiß warum.

    Edited once, last by Homey ().