Upd 4.17.9/05.12.19 : Internet-Fernprogrammierung/Internet remote recording über tvtv.xx,tvinfo.de

  • Hi,


    the english description of the plugin follows after the german.


    Plugin ipRec: Internet-Fernprogrammierung über www.tvtv.xx, www.tvinfo.de..


    Mit diesem Plugin kann man die DM 7025 über www.tvtv.de, www.tvinfo.de fernprogrammieren.


    Funktionsweise des ipRec-Plugins


    Der ipRec-Service stellt in regelmäßigen Abständen eine Verbindung zum gewählten Server her und synchronisiert
    dabei die Aufnahmen aus der Merkliste mit den Aufnahmen der Dreambox. Dabei unterstützt ipRec die folgenden
    drei Anbieter:


    tvtv.xx - Gebührenpflichtig (Ein gültiges Abo für Linux-PVR Preis: 19,80 € pro Jahr), unterstützt Serientimer
    tvinfo.de - Gebührenfrei, unterstützt Serientimer


    Vorbereitungen


    TVTV.XX


    TVTV.XX ermöglicht die Programmierung über tvtv.de (deutsch), tvtv.at (östereichich), tvtv.co.uk (englisch), tvtv.fr (französisch),
    tvtv.it (italienisch), tvtv.ch (schweizerisch), tvtv.es (spanisch), nl (niederländisch).


    Es ist eine Registrierung auf tvtv.xx erforderlich. Außerdem muß ein Abo für den Linux-PVR gekauft werden.
    Danach können Aufnahmen über den roten Punkt programmiert werden.


    Die Konfiguration des ipRec-Plugins erfolgt durch Angabe des Benutzernamens, des Kennwords, und der Länderkennung (de,at,...).


    TVINFO.DE


    Für TVINFO.DE ist nur eine Registrierung erforderlich. Danach muß man in die classische Ansicht wechseln und dort die
    Einstellungen anklicken. In der Einstellung mit dem Titel "TV-Agent und Merkzettel" bitte als Recording Device "OpenEPG" und
    als E-MAIL-Format "HTML" auswählen und speichern. Danach können Sendungen einfach in den Merkzettel übernommen
    werden. Es ist noch zu beachten, daß man zur Zeit noch den Recording Schalter in der Merkliste der classischen Ansicht
    aktivieren muß damit die Aufnahmen synchronisiert werden können.


    Die Konfiguration des ipRec Plugins erfolgt durch Angabe des Benutzernamens und des Kennworts.



    Installation/Update:


    1. Die iprec_4.7_mipsel.ipk in das /tmp Verzeichnis der DM7025 kopieren
    2. Mit telnet einloggen
    3. ipkg install /tmp/iprec_4.7_mipsel.ipk
    5. Danach folgende Fragen beantorten:


    ipRec jetzt konfigurieren [ja]:
    Pfad der Setupdatei [/media/cf/ipRecSetup.xml]:
    Pfad der Timerdatei [/media/cf/ipRecTimer.xml]:
    TVinfo-Service jetzt aktivieren [Ja]:
    TVinfo Benutzername [mustermann]:
    TVinfo password [xxx]:
    TVTV-Service jetzt aktivieren [Ja]:
    TVTV Benutzername [mustermann]:
    TVTV Kennwort [xxx]:
    Sprache setzen [de]:


    6. reboot


    Wenn ipRec über den Updatefeed vom OoZooN-Image installiert wird, wird die Konfiguration übersprungen.
    Dann kann man die Konfiguration nachholen, indem man mit Telnet einlogt und iprec eingibt.


    Deinstallation


    1. Mit telnet einloggen
    2. ipkg remove iprec
    3. reboot



    Die Channal-Maps


    Für ipRec ist keine Channelmap mehr erforderlich. Die Channelmap wird automatisch erstellt, wenn Aufnahmen
    programmiert werden. In den meisten Fällen funktioniert das sehr sicher. Wenn die Zuordnung fehlgeschlagen
    ist, erscheint ein Fehler beim Neustart und die Zuordnung kann manuell über das ipRec Menü vorgenommen
    werden. In einigen Fällen versucht ipRec über eine Mustererkennung die richtige Zuordnung zu ermitteln.
    In diesen Fall erscheint eine Warnung beim Neustart und es sollte die Zuordnung im ipRec Menü kontrolliert
    und gegebenfalls korrigiert werden.


    Das Plugin findet ihr hier.



    *********** english *************



    Plugin ipRec: Internet-remote-recording over www.tvtv.xx,, www.tvinfo.de.


    This Plugin allows the remote recording of the DM 7025 over the internet.


    How does the ipRec-Plugin work


    The ipRec-Service create from time to time a connection to the selected server to synchronisize the remote recordings
    with the local recordings. You can use the following offerer:


    tvtv.xx - with charge (Cost: 19.80 € pro Jahr), You can use a timer of series
    tvinfo.de - without charge, You can use a timer of series


    How can I prepare tvtv.xx


    TVTV.XX have some links in different languages. tvtv.de (german), tvtv.at (austria), tvtv.co.uk (english), tvtv.fr (french),
    tvtv.it (italy), tvtv.es (spanish), nl (netherland).


    You have to make an registation on tvtv.xx und buy a subscription for Linux-PVR. After this you can start remote recording
    with the red push button.


    The Configuration of the ipRec-Plugin needs only the username, the password und the country code (de,co.uk,fr,...)


    TVINFO.DE


    TVInfio.de is only in german. If you want a description make a post.




    Installation/Update:


    1. Copy iprec_4.7_mipsel.ipk to /tmp Verzeichnis der DM7025
    2. Make a telnet login
    3. ipkg install /tmp/iprec_4.7_mipsel.ipk
    5. Then answer the following questions:


    Would you like to configure ipRec now [yes] :
    Path of the setup file [/media/cf/ipRecSetup.xml] :
    Path of the timer file [/media/cf/ipRecTimer.xml] :
    Do you want to activate the TVinfo-Service now [yes] :
    TVinfo username [homer] :
    TVinfo password [xxx] :
    Do you want to activate the TVTV-Service now [yes] :
    TVTV username [homer] :
    TVTV password [xxx] :
    Set language [uk.co] :


    4. reboot


    When you install ipRec over the update feed of the OoZooN you can not answer this questions.
    You can do it later with a telnet login and the iprec command. Write simply iprec <Enter>.


    Deinstallation


    1. Make a telnet login
    2. ipkg remove iprec
    3. reboot



    The Channal-Maps


    ipRec creates the channelmap themself. If ipRec don't find the right channel of DM7025, you see an error
    message during the startup. Then you must set the channelmap yourself in the ipRec menu of the GUI.
    If ipRec makes a fuzzy logical channel assignment, you must make a viewing check and sometimes a
    modification.


    Here the plugin.

    Edited 28 times, last by aladin25 ().

  • Ich habe es jetzt manuell wie beschrieben installiert, bekomme aber merkwürdigerweise keine Feld mit der Sprache mehr angezeigt. Auch wenn ich iprec über Oozoon installiere das selbe. Ich weis das Feld mit der Sprachauswahl (de) wurde mir bei dem Oozoon Image (full) früher schon angezeigt. Merkwürdig ist auch das die Auswahl für den Syncronisationsmode jetzt in Englisch angezeigt wird obwohl der Rest in Deutsch kommt ???

  • Hi bernimuc,


    es gibt kein Feld für die Sprachauswahl. Die eingestellete Sprache ist abhängig von der Sprache die du in der Sprachauswahl der 7025 beim Setupassistenten oder über die Standardeinstellungen festgelegt hast.


    Die TVTV-Sprache bezieht sich auf die www.tvtv.xx Seite. Wobei xx für die TVTV Seite in der entsprechenden Sprache steht.


    Viele Grüße


    Aladin

  • Hallo,


    das hatte ich schon verstanden ... irgendwie war trotzdem ein Durcheinander entstanden und das Feld mit der Sprachauswahl war überhaupt nicht mehr sichtbar :-(( und der Rest der Anzeige wie gesagt halb Deutsch und halb Englisch :-((


    NAja jetzt habe ich OoZoon die Neuste vom 23.03.2008 aufgespielt und in der ist das Plugin ja schon vorhanden und funktioniert sehr gut.


    Ein kleines Problem gibt es aber mit Serien wo zwei Sendungen mit den gleichen Namen hintereinander aufgenommen werden sollen. Hier wir nur immer die erste aufgenommen :-((


    Ich kann Dir gern ein paar Beispiele schicken ...


    Vielen Dank für die Antwort !


    Gruß Bernimuc

  • Hi bernimuc,


    nenn mir bitte nur die nächsten Termine der Serie und den Kanal bei dem dein Problem auftritt. Wenn ich diesen Kanal auch im Kabel empfangen kann, schau ich mir das mal an.


    Viele Grüße


    Aladin

  • Hallo musste erst Beispiel suchen :


    Sabrina ... total verhext!
    Kleine Zeiger, große Wirkung (Tick-Tock Hilda's Clock)
    auf ProSieben Di 7:00 und 7:25


    das ging bisher immer schief ....


    Dazu muss ich auch sagen das ich festgestellt habe das bei manchen Sendern das EPG überhaupt nicht stimmt und zwar sowohl die DVB-C EPGs als auch das EPG bei TVTV :-(( (und dafür zahlt man dann auch noch Geld)


    COMEDY CENTRAL ist ein gutes Beispiel da stimmt nichts ...


    Jetzt um 8:30 sollte "Eine starke Familie" laufen allerdings sind "Golden Girls" gerade auf dem Bildschirm :-(

  • Quote

    Original von bernimuc


    Sabrina ... total verhext!
    Kleine Zeiger, große Wirkung (Tick-Tock Hilda's Clock)
    auf ProSieben Di 7:00 und 7:25


    Hi,


    in der Tat, das ist ein Problem. Wenn der Serientimer eine Aufnahme findet wird er entweder die um 7:00 Uhr oder die um 7:25 aufnehmen aber sicher nicht beide. Selbst eine Vergrösserung der Toleranz wird dir wahrscheinlich nicht helfen.


    Das ganze liegt daran das normalerweise am Nachmittag eine Wiederholung ausgestrahlt wird, die natürlich nicht nochmal aufgenommen werden soll. Dies greift leider auch schon bei aufeinander folgenden Aufnahmen. Ich weiß noch nicht wie ich dieses Problem lösen kann, aber für alles gibt es eine ordendliche Lösung. Es wird nur eine Weile dauern.


    Du kannst nur eins machen. Den Serientimer ausschalten und die Serien von Sendung zu Sendung manuell programmieren. Das alte TVTV-Plugin wird das gleiche Problem verursachen. Leider ist das nur eine Notlösung. ;)


    ** EDIT **


    Mir ist da gerade noch eine Idee eingefallen. Du könntest dich neben TVTV auch noch bei Klack registrieren. Da bei Klack der Serientimer nicht funktioniert, könntest du Serien die nicht aufeinander folgen per TVTV programmieren und bei Problemfällen manuell über Klack. Hiermit könntest du den Serientimer für unproblematische Fälle weiternutzen.


    ** EDIT **


    Viele Grüße


    Aladin

    Edited once, last by aladin25 ().

  • Ich habe ja vor einiger Zeit dein Plugin zum ersten Mal ausprobiert.
    Vorgestern habe ich es dann wieder gelöscht - der Grund:


    Die Dreambox war deutlich langsamer als ohne ipRec.
    Konkret ist das aufgefallen beim:


    - Umschalten über die Pfeiltasten
    - Öffnen der Programmliste
    - Öffnen des EPG
    - Öffnen des Festplattenmenüs


    Nachdem ich ipRec deinstalliert habe ist alles wieder flott.


    Soll jetzt kein Vorwurf sein - bei mir hat sich das halt so geäußert, viele andere sind ja zufrieden.



    MacDisein

  • Hallo,


    na im Moment habe ich fix einen Timer das geht auch ganz gut so ... aber schön wäre es schon wenn es funktioniert, da bei manchen Sendngen sich die Sendezeiten verschieben :-(


  • Hi,


    ich habe die Probleme bei meiner 7025 nicht. Ich habe aber auch von anderer Seite gehört, daß es solche Problme gibt. Gestern habe ich erfahren das die Anlegung einer Swapdatei die Bedienzeiten signifikant verbessern kann.


    Viele Grüße


    Aladin

  • Was mir jetzt, wo ich das Addon wieder deinstalliert habe, aufgefallen ist, dass die Dreambox jetzt nicht mehr abstürzt oder hängen bleibt.


    Das hatte ich nämlich auch noch verstärkt bemerkt - meistens ist es immer dann passiert wenn gerade eine Aufnahme lief und ich etwas anderes geguckt habe.


    Vielleicht probiere ich übers Wochenende noch mal aus, ob das Anlegen eines Swapfiles die Probleme löst.



    MacDisein

  • Quote

    Original von MacDisein
    Was mir jetzt, wo ich das Addon wieder deinstalliert habe, aufgefallen ist, dass die Dreambox jetzt nicht mehr abstürzt oder hängen bleibt.


    Das Problem mit den Hängern habe ich bereits beschrieben. Es hängt mit der blinkenden Uhr bei Aufnahme zusammen. Durch Abschaltung habe ich das Problem bei mir beseitigt. Ich suche schon seit Monaten nach der Ursache für dieses Problem. Es ist aber sehr schwierig dieses Problem einzugrenzen. Wahrscheinlich spielen da mehrere Dinge in Verbindung mit der blinkenden Uhr bei Aufnahme eine Rolle. Ich prüfe auch gerade, ob ein Swapfile abhilfe schaffen kann.


    Viele Grüße


    Aladin

  • Hi,


    ich habe ein Update online gestellt. (Version 4.12.2)


    Folgendes hat sich geändert:


    1. Für tvtv kann wahlweise mit csv-Daten oder xml-Daten synchronisiert werden. Standardmäßig ist csv eingestellt. Falls es mit csv Probleme geben sollte steht xml noch als Alternative zur Verfügung.


    2. Neue Übersetzungen für deutsch, holländisch und italienisch hinzugefügt


    3. Antworten bei der Konfiguration sind nun sprachspezifisch.


    4. Die automatische Zuordnung der Kanäle lässt sich nun abschalten. Das ist wichtig für Sat user mit mehrdeutigen Dreambox Kanälen.


    5. Kein support mehr für klack.de.


    Viel Erfolg


    Aladin



    ********************* English ******************


    Hi,


    a Update is online. (Version 4.12.2)


    Following changes would made:


    1. For tvtv you can synchronize either with csv-data or with xml-data. The default is csv. If you had problems with the csv-data you can change to xml-data as alternate.

    2. New translations for german, dutch and italy added.


    3. Answers during the configuation are now in the selected language (english,german,dutch and italy) allowed. User other languages answers in english.


    4. The automatical assignment of channel could now switched off. Thats important for sat user with multiple dreambox channels of the same name.


    5. No support for klack.de anymore.



    Have many success


    Aladin

    Edited once, last by aladin25 ().

  • erst einmal ein großes lob. die software funktioniert genial und stellt eine erhbliche verbesserung zu der normalen programmierung dar. einfacher geht es nun wirklich nicht mehr!


    ein problem habe ich aber noch: in meiner dm 800 habe ich die nachlaufzeit auf 11 minuten eingestellt. oft ist es ja so, dass filme nicht pünktlich beginnen und sich somit auch am ende etwas verspäten. schaue ich nun die timeraufnahme an, dann ist als endzeit aber nur die endzeit aus der fernsehzeitschrift und nicht +11min eingestellt. woran kann das liegen? (den merkzettel habe ich unter der neuen tvinfo oberfläche erstellt)


    und noch eine zweite frage: ich habe das updateintervall manuell auf 2 stunden gesetzt. in diesem zeitraum holt sich die box die merkzettel von tvinfo. andere einstellungen wären noch gewesen "automatisch" und "sicher". was bedeutet das jeweils und wie groß sind die intervalle bei diesen beiden varianten?


    lg


    tina

  • hier meine setup einstellungen. es geht mir um aufnahmen, die ich in tv-info festgelegt habe. muss ich diese xml datei ggfs. verändern, damit ich 10 min "nachlaufzeit" bei allen filmen einstellen kann?:


    <?xml version="1.0" encoding="ISO-8859-1" ?>
    - <rec author="aladin25" description="Internet-Fernprogrammierung" plugin="ipRec">
    - <setup afterevent="nothing" debug="off" epgscan="on" leftmargin="0" link="on" path="/media/hdd/ipRecTimer.xml" proxy="127.0.0.1:8000" rightmargin="0" synchintervall="0" synchonboot="on" synchs="1" toleranz="30" useproxy="no">
    <tvtv language="de" password="xxxxxxxxxx" timeadjust="2" tvtv="on" user="xxxxxxx" xml="yes" />
    <tvinfo password="xxxxxxxxx" tvinfo="on" user="xxxxxxxxxxxx" />
    </setup>

  • so, fehler gelöst. da ich die xml datei neu erzeugt hatte, waren meine einstellungen futsch und ich musste diese noch einmal vornehmen.


    bleibt also nur noch die frage, was unter "schneller" synchronisation zu verstehen ist.

  • Quote

    Original von blond.woman
    so, fehler gelöst. da ich die xml datei neu erzeugt hatte, waren meine einstellungen futsch und ich musste diese noch einmal vornehmen.


    bleibt also nur noch die frage, was unter "schneller" synchronisation zu verstehen ist.


    Hi,


    sowohl die schnelle Synchronisation als auch die sichere Synchroniasation haben ein Synchroniszationsintervall von 15 Minuten. Bei der Sichereren wird aber erstmal 4 Synchronisationen abgewartet und geprüft, ob sich die Startzeiten möglicherweise nochmal ändern. Das ist allerdings nur ein Problem das bei tvtv hinundwieder auftritt. Bei tvinfo habe ich das noch nicht festellen können.


    Viele Grüße


    Aladin

  • Hi,


    ich habe gerade die Version 4.12.4 des ipRec-Plugins online gestellt.


    Es ist nun möglich beim TVTV Service die Zeitverschiebung bei der Sommer/Winterzeit Umschaltung manuell zu justieren. Fehler der Zwischenversion 4.12.3 sind dabei beseitigt worden.


    Anpassung der Übersetzungen für holländisch und italienisch wurden durchgeführt.


    Viele Grüße


    Aldadin


    Download



    *********** English *************


    Hi,


    an update of the ipRec version 4.12.4 is now online.


    It's now possible to adjust the recording time of the TVTV-service, if the switch of sommer/wintertime doesn't work. The adjustment error errors of the version 4.12.3 are solved.


    The translatation tables are up to date now.


    Best regards


    Aladin


    Download

  • Leider funktioniert ipRec mit allen möglichen aktuellen Images nicht mehr.



    Code
    1. [INFO] iprec: Debug: on -> 14:41:32
    2. [INFO] iprec: Init: Begin -> 14:41:32
    3. [EXCEPTION] autostart: ipRec could not started -> 14:41:32
    4. INFO] iprec: Debug: Stop ipRec -> 14:41:32
  • Hi,


    leider war ich die letzten 6 Wochen verhindert. Daher melde ich mich erst jetzt zurück.


    Ich habe nun ipRec auf die neuen Images angepast.


    Der Fehler
    [EXCEPTION] autostart: ipRec could not started


    ist nun beseitigt.


    Viele Grüße


    Aladin