permanenter Timeshift für Enigma1

  • @ dbluelle


    So hier mal das erste Log. Folgende Situation:


    Ich hatte eine Timeraufnahme programmiert die Box hat also den Kanal gewechselt und die Aufnahme gestartet. Ich habe diese Aufnahme dann pausiert (ca. 20 Minuten) um Timeshift machen zu können um eben die Werbung zu überspringen.


    Nach den 20 Minuten habe ich die Wiedergabe gestartet um die Sendung zu sehen und habe die Werbung mit der der Vorspulfunktion übersprungen also nicht den Direkttasten.


    Die ersten zwei Werbungen hat es auch geklappt aber bei der dritten Werbung ist die Box beim Vorspulen jedoch in das Livebild gesprungen. Ich habe diese Stellen im Log mit einem Kommentar versehen. Ist fast ganz unten zu finden.


    Einen wirklichen Fehler sehe ich nicht aber ich habe ja auch keine Ahnung davon :D


    Hoffe es hilft dir den Fehler einzugrenzen.


    Weitere Logs mit den anderen Fehler kommen hoffentlich noch. Sind bis jetzt nicht aufgetreten.


    Aber schon mal ein Anfang.


    p.s. Permanent Timeshift ist deaktiviert.


    Edit: Gleicher Fehler nochmal aufgetreten siehe Datei Timeshift2.txt.

  • IMHO hast du beim Vorspulen einfach das (aktuelle) Ende der Aufnahme überschritten,
    also du hast quasi das Livebild wieder "eingeholt" :) .
    Wenn das passiert, ist es ganz normal, das wieder in's Livebild gesprungen wird.
    (Die Dreambox kann ja vieles, aber Vorspulen in die Zukunft geht leider nicht ;) )


    dbluelle

  • DAS ist aber definitiv nicht der Fall. Ich hatte noch gute 13 Minuten Unterschied zum Livebild.


    Edit: Ich habe ja zurück gespult und musste etliches ungesehenes an Film überspringen um wieder an die Stelle zu kommen an der ich war bei der die Box ins Livebild gesprungen ist. Also ich habe nicht das Ende der laufenden Aufnahme erreicht auch wenn das Log wohl nicht mehr an Infos hergibt.


    Edit2: Kann es sein, dass der "Restzeitzähler" nicht richtig funktioniert und die Box beim spulen nur denkt es wäre das Ende der aktuellen Aufnahme ?(

    Edited 4 times, last by Just Me ().

  • Okay, ich denke, ich habe den Fehler gefunden :D


    Es tritt (zumindest bei mir) nur auf, wenn eine Aufnahme läuft und man diese Aufnahme gleichzeitig anschaut.
    Da merkt Enigma beim Abspielen u.U. nicht, wenn in der Aufnahme auf die nächste Datei gewechselt wurde.


    Im CVS ist das jetzt gefixt.


    Man kann das Problem umgehen, wenn man in den Experteneinstellungen die Splitgröße grösser setzt.


    dbluelle

  • Der Fehler ist mir bis jetzt auch nur bei Timeshift aufgefallen stimmt also mit deiner Beobachtung überein.


    Super dann warte ich bis Boxman ein neues CVS Image an den Start bringt und werde es dann noch mal testen :D


    Thx.

    Edited once, last by Just Me ().

  • Quote

    Original von jabba80
    Vorschlag
    Wäre es nicht ganz clever das Plugin im StandBy-Modus zu deaktivieren, so dass man die Box in diesem Zustand als Streaming-Server benutzen kann, um bspw. am Laptop oder per Xbox TV zu gucken? Wenn das Plugin sich beim Streamen aktiviert bleibt der Stream nämlich immer direkt stehen.


    Anscheinend stören sich Streaming und permanenter Timeshift gegenseitig :(
    Ich habe das jetzt so eingebaut, dass der permanente Timeshift gestoppt wird, wenn "gestreamt" wird.


    dbluelle

  • dbluelle erst mal danke für dieses tolle Feature, nutze es permanent. Mir ist aufgefallen das nach Benutzung der Pause immer mehr Timeshiftdateien auf die Platte geschrieben werden, hatte jetzt gerade alle bis 893 gelöscht da meine Platte voll war. Warum werden die Dateien z.B. bei Senderwechsel bzw. erreichen des Realbildes nicht wieder automatisch gelöscht? Meine Einstellung ist 30min da sollten doch alle bis auf 30 Dateien wieder verschwinden, oder habe ich irgend wo einen Denkfehler?

  • Shrinker
    Die Dateien werden nur gelöscht, wenn sie wieder überschrieben werden sollen.
    Ich wollte dadurch vermeiden, dass bei einem Senderwechsel erst die Festplatte 'ne Weile rumrödelt, um die ganzen Dateien zu löschen.
    Wenn man natürlich die Box 5 Stunden auf Pause lässt, wird's etwas problematisch ;)
    Vielleicht wäre es ein Kompromiss, beim Senderwechsel alle Dateien zu löschen, die über die eingestellte Aufnahmedauer hinausgehen. Dann wäre im Normlfall kein Löschen nötig und man hätte trotzdem nur wenige Dateileichen auf der Platte.


    dbluelle

  • Quote

    Wenn man natürlich die Box 5 Stunden auf Pause lässt, wird's etwas problematisch


    Wie ist das zu verstehen? Ich dachte es gibt immer nur File's solange TS eingestellt ist.
    Oder könnte ich bei 5Std. Pause 5Std zurückspulen? (Würde aber den Einstellungen widersprechen).
    Hab schon länger nicht getestet, Boxman hat schon länger kein CVS herausgegeben.


    mfg fmx

  • fmx
    Im Normalfall werden nur soviele Minuten aufgenommen, wie eingestellt ist.
    Danach werden die Dateien wieder neu überschrieben.
    Wenn man allerdings auf Pause drückt, wird ab der Datei, in die gerade aufgenommen wird,
    nix mehr überschrieben.
    Der Effekt ist, das man auch weitergucken kann, wenn die Pause etwas länger dauert als die eingestellten Minuten.
    Also z.B. du hast 30 Minuten eingestellt, Telefon klingelt, du drückst auf Pause und das Telefonat dauert 40 Minuten, dann kannst du trotzdem die gesamten 40 verpassten Minuten sehen.
    (Abgesehen davon war das so einfacher zu programmieren ;) )


    Shrinker
    Ich habe das jetzt mal wie oben schon angedacht geändert.
    Wenn man jetzt den Sender wechselt, werden alle Dateien, deren Nummer über die eingestellte Minutenanzeige hinausgeht, gelöscht.


    dbluelle

  • ersteinmal "DANKE" an dbluelle!


    finde es toll, dass es noch leute gibt, die für die "betagte" 7020er E1-Box noch so essentiell wichtige features entwickeln.


    ich hätte da noch einen (meiner meinung nach tollen) vorschlag:
    -Auswahl eines alternativen Ziel-Pfad für die timeschift-dateien, so könnte man die timeshift dateien auf eine CF-Karte auslagern und die Festplatte bleibt beim permanent timeshift flüsterleise und kühl!


    Gruß
    jabba

  • Quote

    Original von jabba80
    finde es toll, dass es noch leute gibt, die für die "betagte" 7020er E1-Box noch so essentiell wichtige features entwickeln.


    Eigentlich entwickle ich für meine noch "betagtere" 7000 ;) .



    Quote

    Original von jabba80
    -Auswahl eines alternativen Ziel-Pfad für die timeschift-dateien, so könnte man die timeshift dateien auf eine CF-Karte auslagern und die Festplatte bleibt beim permanent timeshift flüsterleise und kühl!


    Mal schauen, kommt vielleicht noch...


    dbluelle

  • ja, ich finde das auch klasse, das noch jemand was für e1 entwickelt. bitte weitermachen!

    mfg


    OoZooN


    Support für OoZooN Images gibt es auf forum.oozoon.de , nicht hier!


    Two Beer or not two Beer, thats the Question


    Aktuelle Nachrichten rund um OoZooN-Images gibt es auf Twitter

  • dbluelle
    ja hör nur nicht auf, Deine Erweiterungen sind immer spitze und es gibt viele die noch die enigma 1 boxen haben und ich möchte meine 7000 er dream auch nicht hergeben.enigma 1 hat noch einige möglichkeiten wenn man so die verschiedenen e1 image der image teams anschaut.


    PS. deine Erweiterung mit den untertiteln hört sich auch spitze an ;)

    Edited once, last by zombi ().

  • Wir haben einen wiederholenden Timer für Grey's Anatomy und haben den Anfang gesehen und dann auf standby gesetzt - und heute morgen stand noch 22:21 auf dem LCD. Hier das log dazu:


    22:21:01.152: [eTimerManager] stopEvent
    22:21:01.164: [eTimerManager] stop recording
    22:21:01.164: [eTimerManager] stop DVR
    22:21:01.164: eDVBRecorder::stop()
    22:21:01.228: thread has completed..
    22:21:01.291: [PERM] stopping permanent timeshift:0
    22:21:01.291: [PERM] remember slice:0,0
    22:21:01.292: eDVBRecorder::close()
    22:21:01.293: thread joined 0
    22:21:01.294: no more dvb service running.. disable Frontend
    22:21:01.332: set RTC when frontend is disabled..
    22:21:01.335: starting timeout for permanent timeshift:30
    22:21:01.413: toggleTimerMode (0)
    22:21:01.413: remove stateInTimerMode
    22:21:01.414: [eTimerManager] setNextEvent
    22:21:01.417: [eTimerManager] updated ( 6 waiting events in list )
    22:21:01.418: [eTimerManager] next event starts at 11.09, 09:28
    22:21:01.418: call eZapMain::handleStandby(1) .. returned is 3, i was -1
    22:21:01.419: call eZapMain::handleStandby(3)
    22:21:01.419: renewSleep
    22:21:01.813: [eTimerManager]reset stateWaiting to repeating timer
    22:21:05.741: [EPGC] start cleanloop
    22:21:05.741: [EPGC] stop cleanloop
    22:21:05.742: [EPGC] 627494 bytes for cache used
    22:21:31.356: starting permanent timeshift ...


    Und das corefile endet auch tatsächlich dort:
    #0 0x100b40fc in eZapMain::startPermanentTimeshift (this=0x10615c28)


    (ich habe mein enigma so geändert, dass es in eine Datei logged und timestamps davor tut - ich hatte genug mit Abstürzen in meinem eigenen Plugin zu tun :)

  • Ich vermute, den Spezialfall "Box ist im Standby, wenn Aufnahme zuende ist" habe ich noch nicht berücksichtigt... ;)
    Ich schau's mir mal an.


    dbluelle