Permanent TimeShift for DM7025 / DM800 / DM8000 - v1.0 RC17

  • Hey :hurra:


    Wenn Ihr dieses Plugin installiert habt, wird automatisch TimeShift aktiviert bei jedem Sender- oder Sendungswechsel. Es wird immer der aktuell laufende Event aufgezeichnet so das Ihr jederzeit die Pause- oder Rückspul- taste drücken könnt, ohne vorher Timeshift manuell via "Gelbe Taste" aktivieren zu müssen. Wieviele Events/Filme maximal aufgezeichnet werden auf einem Sender, könnt ihr in den Settings einstellen.


    Zudem habt ihr die Möglichkeit die letzten x Events die auf dem Sender liefen, nachträglich noch als permanente Aufnahme zu speichern, auch wenn die Sendung schon vorbei ist oder gerade läuft, könnt ihr diese von Anfang bis Ende permanent als Aufnahme speichern. Dazu einfach das Instant Record Menu aufrufen (REC Button oder SHIFT»RADIO) und dort den Menupunkt "Timeshiftaufnahme speichern" auswählen und den gewünschten Film dort auswählen zum speichern.


    Das Timeshiften ansich funktioniert wie bei enigma2 auch, ihr könnt halt jederzeit den Pause/Gelb Button drücken oder die Spultasten/Blau/Rot. Durch den druck der Stop/TV Taste kommt ihr jederzeit zurück ins LiveTV. Während ihr am timeshiften seit könnt ihr mit den < > Buttons nicht wegzappen, dazu müsst ihr im LiveTV Mode sein, oder halt über die Senderliste wegzappen.


    Somit habt ihr dann ein echtes Permanentes Timeshift, wie Ihr es vielleicht von anderen Receivern her kennt und könnt jeder Zeit zurückspulen oder Pause drücken, ohne timeshift vorher manuell aktiviert zu haben.


    Ihr könnt dieses Plugin auch jederzeit deaktivieren, dann ist die Original Timeshift Funktion von Enigma2 wieder aktiv!


    PTS Settings Menu Info:
    Im Plugin Browser (Menu -> Erweiterungen) findet Ihr "Permanent Timeshift Settings".
    Dort findet ihr einige Einstellmöglichkeiten für das PTS Plugin, welche ich noch einmal hier kurz Erläutern will:


    • Permanent Timeshift Enable
      Hiermit könnt ihr das PTS Plugin aktivieren oder deaktivieren. Wenn ihr es aktiviert habt wird absofort bei jedem Sender- oder Sendungswechsel automatisch die timeshift funktion aktiviert. Wenn ihr das PTS Plugin hier deaktiviert, habt ihr wieder die Original Enigma Timeshift funktion.
    • Permanent Timeshift Max Events
      Hier könnt ihr einstellen wieviele Events (Filme) auf dem aktuellen Sender aufgezeichnet werden. Solltet ihr hier z.B. 5 eingestellt haben, so werden immer die letzten 5 Filme auf diesem Sender gespeichert und diese könnt ihr dann jederzeit als Aufnahme speichern oder dort timeshiften. Sollte dann der 6te Film starten, wird die älteste Aufnahme gelöscht ..
    • Permanent Timeshift Max Length
      Hier könnt ihr Einstellen wie lang eine Timeshift Aufnahme maximal pro Event sein darf. Dieses sollte sehr hoch eingestellt sein und dient eigentlich nur als Sicherheitsmassnahme damit die Festplatte nicht komplett voll gemacht wird. Sollte Max-Lenght erreicht sein, so wird die Timeshift aufnahme neugestartet und ein neues Event begonnen. Sorgt also dafür das ihr genug Platz auf der Platte habt für "Events*MaxLength".
    • Permanent Timeshift Start Delay
      Mit dem "Start Delay" könnt ihr Einstellen nach wievielen Sekunden nach Sender- oder Sendungswechsel mit der Timeshiftaufnahme begonnen werden soll. Damit ihr auch Zeit zum zappen habt und dieses nicht unnötig das zappen langsamer macht wenn sofort eine Timeshift aufnahme gestartet wird, würde ich euch hier einen Wert von ca. 10s empfehlen. Dann wird 10s nachdem ihr gezapped habt oder der Film angefangen hat, die Timeshiftaufnahme gestartet.
    • Timeshift-Save Action on zap
      Solltet ihr im Instant Record Menu das "aktuelle timeshift Event" zur aufnahme markiert haben und vor dem Ende des Events wegzappen wollen, so könnt Ihr hier einstellen was mit der nicht vollständigen Timeshift aufnahme passieren soll.
      Zur Auswahl stehen hier:
      - "Ask User": Dann kommt ein Popup was euch fragt was zu tun ist
      - "Save and stop": Dann wird die aktuelle Aufnahme bis zum jetzigen Zeitpunkt gespeichert
      - "Save and record": Dann wird die aktuelle Aufnahme bis zum jetzigen Zeitpunkt gespeichert und anschliessend automatisch eine Instant Record Aufnahme gestartet
      - "Don't save": Dann wird die Aufnahme nicht gespeichert (obwohl ihr vorher angegeben habt ihr wollt sie speichern!) und ihr zappt einfach weg.



    Installation:
    Nachdem Ihr das IPKG Paket via FTP in euren /tmp Ordner kopiert habt, könnt Ihr dieses PlugIn installieren zB via Telnet mit folgenden Befehlen:

    Quote

    ipkg install /tmp/enigma2-plugin-extensions-permanenttimeshift_1.0.0-rc17_mipsel.ipk


    Deinstallieren könnt Ihr es über den plugin browser oder per telnet mit:

    Quote

    ipkg remove enigma2-plugin-extensions-permanenttimeshift


    Zu guter letzt:
    Feedback, BugReports, Wünsche und Kritik sind natürlich gerne willkommen!


    Download Link:
    http://www.dreambox-plugins.de…rmanent-timeshift-plugin/

  • :D Wow!!!!! Toll!!! Danke!!! Endlich mal jemand, der sich dieses Themas angenommen hat! Und das Auslagern auf CF wäre natürlich toll! Blöde Frage mal von mir: Bin bisher absoluter Solofestplatten-User und kenne mich mit diesen ganzen Slots nicht aus... Was ist eigentlich eine CF-Karte (bitte nicht steinigen!!!!;( ), ist das sowas wie eine SD-Ramkarte beim PC und kriegt man die dann in jedem "normalen" PC-Laden? Danke für Erleuchtung eines "Blinden" 8)

    Zwei 7025'er Dreamboxen, je 2 x DVB-S-Tuner, OoZooN-Images, LAN über Devolo dLAN 200 AV mit realen 70 - 100MBit/s, 160 + 500 GB Festplatten, Vernetzung der Boxen via NFS-Server, zum PC via CIFS-Samba, DVR-Studio Pro und DVR-Compress zum Brennen...

  • Quote

    Original von frankd
    :D Wow!!!!! Toll!!! Danke!!! Endlich mal jemand, der sich dieses Themas angenommen hat! Und das Auslagern auf CF wäre natürlich toll! Blöde Frage mal von mir: Bin bisher absoluter Solofestplatten-User und kenne mich mit diesen ganzen Slots nicht aus... Was ist eigentlich eine CF-Karte (bitte nicht steinigen!!!!;( ), ist das sowas wie eine SD-Ramkarte beim PC und kriegt man die dann in jedem "normalen" PC-Laden? Danke für Erleuchtung eines "Blinden" 8)


    Compact Flash

    Samsung QE55Q6FGMTXZG
    3x DM900 UHD, 1x DM820HD, 2x DM520HD
    Sony UBP-X700
    Spaun Multi-Switch 9962; 2x LNB Alps Quattro Astra 19.2°, Hotbird 13°
    Telestar Digibit R1

  • Quote

    Original von Unchained
    Compact Flash


    O.k. thanks.... muß ich da beim Kauf was beachten? Größenbegrenzung für Dream 7025, Typ oder so? Und erkennt die Dream die automatisch oder muß man was tun, wenn man eine CF nutzen will (z.B. auch zum Sichern der Einstellungen? Und kann man davon auch flashen oder ein Image booten?

    Zwei 7025'er Dreamboxen, je 2 x DVB-S-Tuner, OoZooN-Images, LAN über Devolo dLAN 200 AV mit realen 70 - 100MBit/s, 160 + 500 GB Festplatten, Vernetzung der Boxen via NFS-Server, zum PC via CIFS-Samba, DVR-Studio Pro und DVR-Compress zum Brennen...

  • na ja damit timeshift drauf geht sollte sie wenigstens >120x Geschwindigkeit haben, mehr als 200x macht aber nur Ärger bei manchen Karten.


    Und nachdem 1h SAT Signal ca. 2GB frißt ist es deine Entscheidung wie gross du sie kaufst, unter 1GB macht aber für Timeshift meines Erachtens dann keinen Sinn, bei 4GB (aber das ist dann nicht mehr so billig) passt ein ganzer Film drauf.


    Und nein, USB macht keinen Sinn ausser du ruckelst gerne (weil USB 1.1. zu langsam ist um stabil eine Aufnahme zu schreiben und zu lesen)


    Und wenn sie formatiert ist wird die Cf automatisch auf /media/cf genmountet - aber bitte im ausgeschalteten Zustand karte reinstecken sonst friert dir die box ein.


    LG
    gutemine

    Edited once, last by Lost in Translation ().

  • Stellt sich noch die Frage wie lang so eine teure grosse CF Karte hält, wenn sie 24x7 beschrieben/gelesen wird. CF karten sind ja nicht wirklich für dauer read/write gebaut ...


    Wollt' am Anfang auch ne dicke 8GB CF Karte kaufen, aber da diese quasi genauso teuer waren wie ne 2,5" HDD, hab ich mich für die "2 Festplatten variante" entschieden. Die 2,5" die jetzt für TimeShift 24x7 läuft braucht wenig strom, macht wenig wärme und ist eigentlich so gut wie gar nicht zu hören, es sei denn ich leg mein Ohr auf die Box ...


    Nur für aufnahmen / movies läuft meine dicke laute 3.5" - 300GB Festplatte noch an ...


    Kann so ne 2,5" HDD nur empfehlen ... 60-80GB Festplatten bekommt man schon für ~45€. Für ne gute 8GB CF-Karte müsstese auch schon 35-45€ hinlegen. Ist zwar nen bisschen Frickelei 2 Festplatten in die Dreambox zu bekommen, aber wenn ich das mit meinen Wurstfingern an 2 linken Händen schaffe ...

    Theorie ist, wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert.
    Praxis ist, wenn alles funktioniert aber niemand weiß warum.

    Edited 4 times, last by Homey ().

  • eine 20G 2-5" Festplatte = rund 10h Timeshift reicht auch locker und die werfen sie einem schon nach, aber strom braucht die halt auch, die CF Karte ist da genügsamer.


    Aber es stimmt, auf der CF Karte wird es sicher nicht ewig gehen, und ich würde dort auch ext2 als filesystem nehmen statt ext3 damit wenigstens das journal nicht ständig geschrieben wird.


    Wirklich elegant wäre eine kleine RAM Disk, aber die sind noch relativ teuer wenn sie entsprechend gross sind, und meistens auch nicht für IDE verfügbar - und sie benötigen entweder ständig strom oder sind mit Pufferbatterie noch teurer. Ich hatte sowas schon vor ein paar Jahren mal mit 2x1GB als SCSI "Platte" für die Logfiles einer Oracle Datenbank, und da waren sie einfach genial was die Performance anging.


    LG
    gutemine

    Edited once, last by Lost in Translation ().

  • hi,


    ich finde das plugin ja super nur was mir nicht gefällt ist die patcherei :D
    das müste doch auch ohne gehen ;) in dem ich die methoden der infobar überschreibe

  • Gibt ne neue version 0.9.1. Kompatibel mit den neuesten CVS Images und nen paar bugfixes und änderungen (siehe erstes posting)!


    Quote

    in dem ich die methoden der infobar überschreibe


    Weiss leider nicht wie und wo und warum und wieso :rolleyes:


    Mag die patcherei auch nicht, aber tjoa ;(

    Theorie ist, wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert.
    Praxis ist, wenn alles funktioniert aber niemand weiß warum.

  • Quote

    Original von Homey
    Kann so ne 2,5" HDD nur empfehlen ... 60-80GB Festplatten bekommt man schon für ~45€. Für ne gute 8GB CF-Karte müsstese auch schon 35-45€ hinlegen. Ist zwar nen bisschen Frickelei 2 Festplatten in die Dreambox zu bekommen, aber wenn ich das mit meinen Wurstfingern an 2 linken Händen schaffe ...


    O.k., klingt gut.... mehr als 2 linke Hände habe ich auch nicht... aber vielleicht kann mir jemand nochmal einen Tip geben, wie/wo ich Infos bekomme, wie/wo man so eine Festplatte einbaut und in das System einbindet, damit der Permanent Timeshift darauf läuft... dann würde ich mich ggf. dranwagen... Danke für Hilfe!

    Zwei 7025'er Dreamboxen, je 2 x DVB-S-Tuner, OoZooN-Images, LAN über Devolo dLAN 200 AV mit realen 70 - 100MBit/s, 160 + 500 GB Festplatten, Vernetzung der Boxen via NFS-Server, zum PC via CIFS-Samba, DVR-Studio Pro und DVR-Compress zum Brennen...

  • Quote

    Original von frankd
    O.k., klingt gut.... mehr als 2 linke Hände habe ich auch nicht... aber vielleicht kann mir jemand nochmal einen Tip geben, wie/wo ich Infos bekomme, wie/wo man so eine Festplatte einbaut und in das System einbindet, damit der Permanent Timeshift darauf läuft... dann würde ich mich ggf. dranwagen... Danke für Hilfe!


    Das schwerste daran dürfte sein die HDD überhaupt einzubaun, weil is ja nur platz für eine platte. Ich hab die 2,5HDD an der linken 'Schiene' von der 3,5" HDD festgeschraubt, sie schwebt also quasi jetzt links neben der anderen platte. Ganz sauber geht das halt nich weil da is halt nur platz für eine platte, aber links neben ihr is was platz ... kann mal ein Bild heut' abend machen.


    Das einbinden ins system is ganz easy, einfach die etc/fstab datei editieren und folgende 2 zeilen sollten drin sein:


    Code
    1. /dev/ide/host0/bus0/target0/lun0/part1 /media/hdd auto defaults 0 0
    2. /dev/ide/host0/bus0/target1/lun0/part1 /media/hdd/movie auto defaults 0 0


    So ist die 2,5" HDD unter /hdd/ und so erreichbar, und unter /hdd/movies/ (also nur die filme) sind auf der 3,5" HDD zu erreichen. So wird also alles (EPG; Timeshift; Crashlogs etc) auf der 2,5" gespeichert und die Filme in /hdd/movies/ auf der 3,5" HDD

    Theorie ist, wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert.
    Praxis ist, wenn alles funktioniert aber niemand weiß warum.

  • ischt des ding auch mit der dm800 benutzbar?


    falls ja sollte doch usb kein problem sein, da die neue box usb 2.0 stecker hat!?


    seh ich da was falsch? bitte erleuchtet mich!


    danke

    1x dm7020Si 100GB 1x dm800 200GB 1x dm600 100GB 1x dm500c

  • Theoretisch ja, praktisch nein.


    Kannst installieren und sollte alles funktionieren da der python code auf beiden Boxen identisch ist. Allerdings hat die DM800 noch so Ihre Probleme mit der Wiedergabe von TS Dateien wie Filmen und generell der Timeshift funktion ...


    Bringt also nix, müssen erstmal auf treiber fixes und so warten, weil das mit dem spulen und springen klappt noch nicht wirklich ...

    Theorie ist, wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert.
    Praxis ist, wenn alles funktioniert aber niemand weiß warum.

  • Quote

    Original von gigu
    ischt des ding auch mit der dm800 benutzbar?


    Leider nicht. Getestet mit GP 3.80 und oozoon cvs :(

    Edited once, last by Gromith ().

  • Sooo, da es jetzt auch mit den Treibern der DM800 funktioniert hab ich ne neue version released, kompatibel zu DM800 / DM8000!


    Ihr müsst aber ein aktuelles Image dafür auf eurer DM800* haben! Mit Treibern vom 15.11.2008 oder neuer!

    Theorie ist, wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert.
    Praxis ist, wenn alles funktioniert aber niemand weiß warum.

  • Wie kann ich vor/zurückspuhlen (so ca. 30sec) und den Timeshift beenden?


    Danke und Gruss
    Subasta


    Am besten mit der Vor- und Zurückspul taste sowie der STOP Taste !?


    PS: Drück mal die HILFE Taste ... die zeigt dir doch die Tastenbelegung an ...

    Theorie ist, wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert.
    Praxis ist, wenn alles funktioniert aber niemand weiß warum.

  • Am besten mit der Vor- und Zurückspul taste sowie der STOP Taste !?

    Eigentlich logisch, nur das geht nicht. Bei manuellem Timeshift geht das, nicht aber mit dem permanenten Timeshift. Deshalb die sonderbare Frage.

  • macht der solange permanent Timeshift bis die Platte voll ist? Oder kann man da ein Limit einstellen, wonach nach überschreiten dieser Größe Dateien wieder gelöscht werden?

  • macht der solange permanent Timeshift bis die Platte voll ist? Oder kann man da ein Limit einstellen, wonach nach überschreiten dieser Größe Dateien wieder gelöscht werden?

    Man kann ein Zeitlimit deifinieren.