Screwed Stone II und Picon

  • Danke ritzMo, ich schaue es mir mal an.
    Warum muss man nur alles anders machen, als vorgesehen mit den png's? ?(
    Warum kompliziert, wenn es auch einfacher geht?
    Na ja, die Devs werden schon ihre Gründe haben. ?(

    Ein Problem ist halb gelöst, wenn es klar formuliert ist. (John Dewey, 1859-1952)

  • Hi,


    mit dem Patch dürfte es nun noch lahmer sein, als es ganz am Anfang war.. also ich wäre eher dafür, dass jemand ein pythons script oder was auch immer baut, was die alten pngs mithilfe der lamedb in das neue format umbenennt. Ohne im renderer rumzupatchen..


    cya

  • Das war mir schon klar. Ursprünglich habe ich das auch nur für mich gemacht, da ich weder Picon zurückpatchen noch die Namen von Hand ändern wollte. Da ich aber (nicht hier) drum gebeten wurde ihn zu veröffentlichen, habe ich das getan. Und wenn ich das woanders tu kann ich das sicherlich auch hier ;)


    Und es ist übrigens nur langsamer, wenn das Picon nicht existiert. So wie es vorher nur langsam war, wenn das Picon nicht so hiess, wie es erwartet wurde.
    Ich habe drauf hingewiesen, dass der Patch schlecht ist, aber lustigerweise auch wieder die Datei, die am meisten auf meinem Webspace heruntergeladen wird :P

    Homescreen eurer Apple-Geräte noch nicht voll genug?


    dreaMote: Fernbedienung für Dreamboxen
    Mobile WOL: Wake-on-LAN Client für iOS mit optionalem Widget
    My Home Remote: Fernkontrolle für Homematic CCU/CCU2 optimiert für mobile Benutzung

  • ich versteh das problem nicht: einmal den hack installieren, seine picons beim durchzappen konvertieren und beim nächsten update ist er eh wieder überschrieben. mir hat er jedenfalls gute dienste geleistet. mit dem update, das ich heute gemacht habe, ist er eh wieder geschichte.

    mfg


    OoZooN


    Support für OoZooN Images gibt es auf forum.oozoon.de , nicht hier!


    Two Beer or not two Beer, thats the Question


    Aktuelle Nachrichten rund um OoZooN-Images gibt es auf Twitter

  • Quote

    Original von ritzMo
    das Tool aus dem CVS ist besser geeignet.


    Hallo


    kann miir jemand sagen wo ich dieses Tool finde? Ein Link wäre nicht schlecht!!! Thx

  • Leider klappt es nicht. Bekomme diese Meldung


    Code
    1. root@dm7025:/# python /media/cf/picon/create_picon_links.py
    2. Traceback (most recent call last):
    3. File "/media/cf/picon/create_picon_links.py", line 10, in <module>
    4. f = open(sys.argv[1]).readlines()
    5. IndexError: list index out of range


    Kann mir jemand sagen was da falsch läuft!!!

  • Quote

    Original von Fighter-XP

    Code
    1. root@dm7025:/# python /media/cf/picon/create_picon_links.py
    2. Traceback (most recent call last):
    3. File "/media/cf/picon/create_picon_links.py", line 10, in <module>
    4. f = open(sys.argv[1]).readlines()
    5. IndexError: list index out of range


    Kann mir jemand sagen was da falsch läuft!!!


    Quote

    Original von tmbinc im Quelltext ;-)
    # create links for picon
    # usage: create_picon_links lamedb
    # run in picon directory.
    # It will read the servicenames from the lamedb and create symlinks
    # for the servicereference names.


    Du musst also den Pfad zur lamedb als Argument übergeben und das Programm in dem Ordner, in dem auch die Picons liegen, ausführen.

    Homescreen eurer Apple-Geräte noch nicht voll genug?


    dreaMote: Fernbedienung für Dreamboxen
    Mobile WOL: Wake-on-LAN Client für iOS mit optionalem Widget
    My Home Remote: Fernkontrolle für Homematic CCU/CCU2 optimiert für mobile Benutzung

  • Hallo


    Das Prog liegt in meinem Picon-Ordner.


    Quote

    Du musst also den Pfad zur lamedb als Argument übergeben


    Wie macht man das? So schlau bin ich leider noch nicht!



    Fighter

  • python create_picon_links.py /etc/enigma2/lamedb

    Samsung QE55Q6FGMTXZG
    2x DM900 UHD und DM820
    Sony UBP-X700
    Spaun Multi-Switch 9962; 2x LNB Alps Quattro Astra 19.2°, Hotbird 13°
    Telestar Digibit R1

  • So weit so gut, leider bekomme ich jetzt die nächsten Fehler


    Code
    1. root@dm7025:/media/cf/picon# python create_picon_links.py /etc/enigma2/lamedb
    2. Traceback (most recent call last):
    3. File "create_picon_links.py", line 26, in <module>
    4. refstr = "1:0:%X:%X:%X:%X:%X:0:0:0" % (ref[4], ref[0], ref[2], ref[3], ref[1], ref[5])
    5. TypeError: not all arguments converted during string formatting
    6. root@dm7025:/media/cf/picon#



    Was ist das jetzt? Ich hoffe ihr könnt mir helfen!


    Wo finde ich eigentlich eine Übersicht wie sich der Provider-Name zusammensetzt ?




    Gruß Fighter

  • So habe jetzt den Fehler gefunden! Habe die rote 0 durch ein %X ersetzt und dann das Python gestartet. Jetzt werden schön die Links angelegt.


    Quote

    Orginalcode
    refstr = "1:0:%X:%X:%X:%X:%X:0:0:0" % (ref[4], ref[0], ref[2], ref[3], ref[1], ref[5])


    Quote

    geänderte Codezeile
    refstr = "1:0:%X:%X:%X:%X:%X:%X:0:0" % (ref[4], ref[0], ref[2], ref[3], ref[1], ref[5])



    Thx nochmal an alle



    Gruß Fighter


  • Hallo,


    könnte mir jemand nochmal den patch zur Verfügung stellen? Nur zu Testzwecken, danke.

    ---
    ...it`s a dream...
    ---

  • Hallo,


    habe das Python-script mal auf meiner Box getestet.
    Bei den meisten Sender werden die auch erkannt und Konvertiert,
    doch leider nicht von den Sendernamen die eben diese Ominöse Sonderzeichen enthalten ;(


    Man muss also doch noch sehr viel Handarbeit anlegen wenn man alle Sender
    ins neue Format bringen will.....

    MfG EgLe



    Kernel : 4.19.79-1-MANJARO x86_64
    GUI : KDE 5.62.0 / Plasma 5.16.5
    Machine : Intel NUC8i7HVK
    Graphics : Radeon RX Vega M GH (DRM 3.27.0, 4.19.79-1-MANJARO, LLVM 9.0.0)
    CPU : Intel Core i7-8809G @ 8x 4.2GHz
    RAM : Gskill F4-3000C16S-16GRS Speicherkarte so D4 3000 16GB C16 Rip

  • Quote

    Vermutung: Es gibt einige Sender mit Zeichen im Namen, die in einem Dateinamen nicht möglich sind (z. B. "/"), für die konnte in der alten Version kein Picon benutzt werden.


    Das kann man ganz einfach umgegehen. Den "/" interpretiert die DreamBox als Verzeichnis, also legt man für den ServiceNamen "Sender/Nochwas" einfach "/etc/picon/Sender/Nochwas.png" an. Funktioniert super.

  • Stimmt.


    Hier habe ich mal Windows Batch-Skripte geschrieben, die anhand einer Konfigurationsdatei die Picons von Name nach Referenz oder umgekehrt wandeln. Die Konfigurationsdatei besteht aus Name und Referenz, getrennt mit Strichpunkten. Hat man sich mal eine Konfigurationsdatei angelegt, kann man seine Picons ganz einfach verwalten. Viel Spaß damit.