Hilfe Problem mit dem internen erweiterten Speicher des Geräts

  • Hallo zusammen, ich bin neu im Forum und möchte daher einen Gruß an alle Benutzer und Administratoren des Forums senden.

    Ich habe eine dm7080hd und habe ein Problem mit dem "mmcblk0p2"-Speicher.

    Grundsätzlich habe ich es mit mkfs.ext4 -i 8192 neu formatiert, um die Inodes zu erhöhen, weil sie zu wenige waren, aber danach wird es nicht mehr gemountet, es gibt mir den folgenden Fehler:

    "NTFS signature is missing.

    Failed to mount '/dev/mmcblk0p2': Invalid argument

    The device '/dev/mmcblk0p2' doesn't seem to have a valid NTFS.

    Maybe the wrong device is used? Or the whole disk instead of a

    partition (e.g. /dev/sda, not /dev/sda1)? Or the other way around?

    FUSE exfat 1.2.3

    ERROR: exFAT file system is not found.

    mount: mounting /dev/mmcblk0p2 on /media/mmc/ failed: Invalid argument"

    Wie kann ich tun, um es richtig neu zu formatieren?

    Geben Sie mir Anweisungen, um es wiederherzustellen? Vielen Dank.

    Ich warte auf Ihre freundlichen Antworten, danke.

    Grüße.

  • You now formated the device in Linux ext4 system. I don’t think DreamOS supports either NTFS or exFAT…

    Hallo, danke für die Antwort, ich habe es mit dem Befehl mkfs.ext4 -i 8192 / dev / mmcblk0p2 formatiert:

    root@dm7080:~# mkfs.ext4 -i 8192 /dev/mmcblk0p2

    mke2fs 1.43.7 (16-Oct-2017)

    /dev/mmcblk0p2 contiene un file system ext4

    created on Sat May 28 10:44:51 2022

    Proceed anyway? (y,N) y

    root@dm7080:~#


    root@dm7080:~# fdisk -l /dev/mmcblk0p2

    Disk /dev/mmcblk0p2: 1,7 GiB, 1811922432 bytes, 3538911 sectors

    Units: sectors of 1 * 512 = 512 bytes

    Sector size (logical/physical): 512 bytes / 512 bytes

    I/O size (minimum/optimal): 512 bytes / 512 bytes

    root@dm7080:~#


    root@dm7080:~# mount -text4 /dev/mmcblk0p2 /media/mmc/

    mount: mounting /dev/mmcblk0p2 on /media/mmc/ failed: Invalid argument

    root@dm7080:~#


    Da stimmt etwas nicht, vielleicht müssen Sie zuerst etwas anderes tun, z. B. alles löschen und neu partitionieren, ich weiß es nicht.

    Die Partitionskapazität scheint mir auch falsch zu sein.

    Ich erwarte Ihre freundlichen Nachrichten für Hilfe bei der Lösung dieses Problems, danke.

    Grüße.

  • Check filesystem type with "blkid".
    What's the output of the command?

    By the way: Why do you need so much I-nodes???

    Danke für Ihr Interesse, dann habe ich es formatiert, weil es nicht genug Inodes hatte, weil ich Picons hineingesteckt habe und ich ein motorisiertes System und andere Skin-Daten habe und wir über 400.000 Dateien haben.

    Ich lud Updates des Skins herunter, der alles herunterlädt, und gab mir einen Fehler, als ich versuchte, es am Ende noch einmal zu versuchen, weil mir die verfügbaren Inodes ausgegangen waren und ich es dann neu formatierte, um maximale Inodes zu erhalten, wie ich es bereits für HDD und auch für getan habe SD-Speicherkarte auf der Box installiert.

    Das ist es, nachdem ich versucht hatte, es zu formatieren, wie ich es für die anderen Einheiten getan habe, lief dieses nicht gut.


    root@dm7080:~# blkid

    /dev/sda1: UUID="7ec52071-ca37-4033-bf2a-44d77ae6cc8a" TYPE="ext4" PARTUUID="25318565-01"

    /dev/mmcblk0p2: UUID="b20759ee-900b-41bb-9f60-f44c69976742" TYPE="ext4"

    /dev/mmcblk1p1: LABEL="ba" TYPE="ext4"

    /dev/mmcblk1: UUID="b5516029-476f-47dc-b36f-ab661f733bb8" TYPE="ext4" PTTYPE="dos"

    root@dm7080:~# df -i

    Filesystem Inodes Used Available Use% Mounted on

    /dev/root 950272 165451 784821 17% /

    devtmpfs 125286 237 125049 0% /dev

    /dev/mmcblk1p1 950272 165451 784821 17% /media/ba

    /dev/mmcblk1p1 950272 165451 784821 17% /media/ba

    /dev/mmcblk1p1 950272 165451 784821 17% /

    tmpfs 125286 9 125277 0% /media

    /dev/mmcblk1p1 950272 165451 784821 17% /media/ba

    tmpfs 125286 1 125285 0% /dev/shm

    tmpfs 125286 6 125280 0% /run

    tmpfs 125286 22 125264 0% /tmp

    tmpfs 125286 65 125221 0% /var/volatile

    tmpfs 125286 6 125280 0% /sys/fs/cgroup

    /dev/sda1 298160 130032 168128 44% /media/hdd

    root@dm7080:~#


    An dieser Stelle tut es mir leid, einen nutzbaren Speicher zu verlieren, der nur verfügbar ist, weil es nicht mehr möglich ist, ihn zu formatieren und zu mounten.

    Ich warte auf Ihre weiteren Anweisungen zur Lösung des Problems, danke.


    Grüße.

  • entweder mal das flashimage booten oder ein flashbackup erstellen, neu flashen ohne settings restore und ohne Barry Allen booten - also ohne SD Karte


    Jedenfalls ganz ohne BA - der steckt überall seine Nase ungefragt rein ;)


    alternativ in den Rescue Loader ohne SD Karte booten und dann im rescue loader /dev/mmcblk0p2 nochmal formatieren

    das Label dreambox-data und die ursprüngliche UUID würde ich beim mkfs.ext4 command mitgeben und dann gleich versuchen zu mounten



    btw: mit der dm7080hd kann man auch ohne BA multibooten ohne das Device wechseln - wenn man weiß wie
    warum man das auch in Zeiten wie diesen noch braucht ...

    Gruß Fred

    Die Dreambox ist tot, es lebe die Dreambox

    Edited once, last by Fred Bogus Trumper ().

  • :/ Wer so unnötige und dumme Sachen macht wie der TE, hat es nicht anders verdient.


    ps.


    Und ba kann da schon mal gar nichts zu!

    Das funktioniert nach wie vor ohne Probleme. ;)

    mfg.


    schnubbel
    Schiller Fan

  • Hallo Fred Bogus Trumper, ich wusste nicht, dass Sie ohne BA multibooten können, ich weiß nicht einmal wie.

    Jetzt versuche ich zu tun, was du mir gesagt hast.

    Ich wusste nicht, dass es möglich ist, Multiboot ohne Barryallen auf diesem Decodertyp zu verwenden, ich wusste nur das.

    Können Sie mir zeigen, wie ich das machen kann, oder mich auf eine Anleitungsseite weiterleiten, der ich folgen kann, danke.

  • Sorry für das off Topic - Multiboot gehört nicht in diesen Threat.


    Mein Tipp war nur, ohne Multibook vom Flash bzw. in den Rescue Loader zu booten um etwaige Probleme mit Barry Allen auszuschließen. Wie es ausieht, wurde /data in einem gebooteten BA Image formatiert

    Wird /data im Rescue Mode gemountet oder nicht?

    Gruß Fred

    Die Dreambox ist tot, es lebe die Dreambox