Dreambox bei Aufnamhe ins Standby schalten

  • Und richtig: Von einem Hersteller fordert man daß man eine Lösung für Probleme bekommt und das nennt sich Prodkthaftung und steht im BGB

    Verstehen Sie, dass dies ein Problem für Sie ist.

    Es ist kein Problem für mich.


    Understand that this is a problem for you.

    It's not a problem for me.


    Warum ist DP verpflichtet, das zu tun, was Sie wollen?

    Warum muss DP tun, was ich will?

    DR macht was sie will.



    Why is DP obligated to do what you want?

    Why does DP have to do what I want?

    DR does what she wants.

  • Du bist nicht fähig zu begreifen daß weder auf der Verpackung, noch auf den Webseiten steht daß die Dreambox ausschließlich für Bastler geeignet ist

    Hab ich auch schon paar mal erwähnt. Aber eben diese Bastler machen einen dann gleich nieder, man solle sich doch bitte was anderes kaufen.


    Ganz großes Kino 😁

  • Quote

    Verstehen Sie, dass dies ein Problem für Sie ist.

    Es ist kein Problem für mich.

    Genauso ist es. Weshalb fangen Sie und ich dann eine zu nichts führende Diskussion an und weshalb lesen Sie Beiträge mit Problemen die Sie nicht haben wenn sie Ihnen nicht passen?

    Ich schreibe an einem Hersteller in einem Herstellerforum, und zwar nicht weil es mir Spaß macht, sondern weil er auf Emails nicht reagiert. Weshalb mischen Sie sich also ein?


    Quote

    Warum ist DP verpflichtet, das zu tun, was Sie wollen?

    Warum muss DP tun, was ich will?

    DR macht was sie will.


    Es steht im bürgerlichen Gesetzbuch. Wenn ein Produktmangel vorliegt hat nach deutschem Recht eine Nachbesserung zu erfolgen. In diesem Falle machen sie was ich will. Sie müssen das selbe nicht zwingend auch für Sie machen obwohl auch Sie selbst es einfordern dürfen.


    DP kann aber auch bei mir machen was sie wollen. Dann hat das aber gerichtliche Konsequenzen.


    Ich habe allerdings niemals behauptet daß DP nicht die freie Wahl hat oder daß man etwas tun muß was ich sage und vor allem hat man bei DP zu entscheiden ob sie machen was ich will oder nicht. Das alles behaupüten ausschließlich die Trolle.


    Weshalb wollen mir Andere also erzählen was DP nicht zu tun hat? Komisch oder?

  • Bei nicht gefallen, hast du 14 Tage Rückgaberecht. Hier geht alles was im Bedienungsanleitung angegeben ist.

    Es ist kein Fehler es ist ein Feature.

    E2 Box: Two, One, DM 8000, DM7080HD, DM 7025(+), DM 7020HD(v2), DM9x0, DM820HD, DM 800SE(v2), DM 800HD, DM52x, DM500HD(v2)
    E1 Box: DM 7020, DM 7000, DM 5620-S, TRIAX 272-S, DM 600PVR, DM 500+, DM 500-S

    Sonstiges: DM100, DM Tastatur
    Sat: WaveFrontier T90 23.5E <=> 30.0W

    Edited once, last by Cepheus62 ().

  • Cepheus62:

    Quote

    Bei nicht gefallen, hast du 14 Tage Rückgaberecht. Hier geht alles was im Bedienungsanleitung angegeben ist.

    Es hat länger als 14 Tage gedauert bis ich wusste wie unvollkommen das Gerät ist. Davon abgesehen gib du doch einfach dein Gerät zurück. Dann hast du keinen Grund mehr in diesem Forum zu lesen und keiner regt sich darüber auf daß Kunden Fragen stellen wie selbstverständliche und sogar auf der Verpackung versprochene Dinge funktionieren.

    Wo in der Bedienungsanleitung etwas zu meiner Frage steht musst du mir auch unbedingt noch zitieren. Dann war ich wohl zu doof zum lesen...



    Belp:

    Quote

    arki hat doch die passgenaue Antwort in einem Satz schon geschrieben.


    Aber Alpha schrieb dazu:

    Quote

    das hat andere unschoene nebenwirkungen... naemlich, dass man beim fernsehen bei ablaufenden timern gefragt wird, ob die box ausgeschaltet werden soll.

    Und das halte ich persönlich nicht für eine Lösung sondern für noch schlimmer. Ich möchte mich auf einen Film konzentrieren und nicht nach der Fernbedienung suchen.


    Ohne es getestet zu haben vermute ich aber auch folgendes:

    Wenn die Box immer in den Idle Modus geht bleibt sie doch auch dauerhaft in diesem weil kein Timerevent sie in das Standby setzt. Erst wenn wieder eine Aufnahme erfolgt, was im Sommerloch wochenlang dauern kann, würde sie in das Standby gehen, oder nicht? Das wäre unnütze Stromverschwendung.

  • qwert1

    Du kannst auch das Elektro-Plugin nutzen, wo die Box zu definierten Leerlaufzeiten in den (Deep)Standby geschickt wird. Das macht sie dann auch nach Ende eines Timers, weil sie den Status der Box dabei minütlich prüft.


    Dann bist du nicht zwingend auf die „funktionierende“ Timersteuerung angewiesen ;)


    Ich nutze das Elektro-Plugin schon seit Jahren und vermisste daher auch keine besondere Timersteuerung.

    Gruß Sven (aka Dreamy)


    DM920 mit unstable OE2.5 DP
    One mit unstable OE2.6 DP

  • Es hat länger als 14 Tage gedauert bis ich wusste wie unvollkommen das Gerät ist. Davon abgesehen gib du doch einfach dein Gerät zurück. Dann hast du keinen Grund mehr in diesem Forum zu lesen und keiner regt sich darüber auf daß Kunden Fragen stellen wie selbstverständliche und sogar auf der Verpackung versprochene Dinge funktionieren.

    Wo in der Bedienungsanleitung etwas zu meiner Frage steht musst du mir auch unbedingt noch zitieren. Dann war ich wohl zu doof zum lesen...

    Ließ dir die Bedienungsanleitung Seite 39 durch.

    Diese liegt seit Jahre online, und auch ohne kauf der Box downloadbar. Nur lesen muss man es halt.


    Wo würde denn auf die Verpackung denn versprochen was funktionnieren soll und nicht geht?

    Es wird dir nur beschrieben was die Box beinhaltet, und das hat die Box Hardware mäßig auch.


    Kunde bist du bei dein Händler. Hier bist du im Hersteller Board.

    E2 Box: Two, One, DM 8000, DM7080HD, DM 7025(+), DM 7020HD(v2), DM9x0, DM820HD, DM 800SE(v2), DM 800HD, DM52x, DM500HD(v2)
    E1 Box: DM 7020, DM 7000, DM 5620-S, TRIAX 272-S, DM 600PVR, DM 500+, DM 500-S

    Sonstiges: DM100, DM Tastatur
    Sat: WaveFrontier T90 23.5E <=> 30.0W

  • Warum denn nicht das Elektro-Plugin nutzen und beim Ausschalten der Box per FB erstmal in den Idle setzen lassen.


    Im Elektro die Plugin-Funktion und den Urlaubsmodus aktivieren und die Box fährt aus dem Idle in den Standby, sobald sie im Idle unbenutzt ist (unabhängig von den eingestellten Zeiten). So würde ich den Code zumindest deuten ;)


    Und durch den Urlaubsmodus fährt sie dann auch nicht selbständig hoch (falls das jemand beim Elektro als Nachteil sieht). Nur bei manuellem Einschalten oder bei Aufnahmetimern.

    Beim Urlaubsmodus werden die gesetzten Zeiten ignoriert.


    Da stört dann grundsätzlich auch keine Meldung.


    Falls es da doch noch Probleme mit dem Elektro gibt, kann man da bestimmt auch noch nachbessern ;)

    Gruß Sven (aka Dreamy)


    DM920 mit unstable OE2.5 DP
    One mit unstable OE2.6 DP

  • man koennte auch einfach die stelle suchen, die die box nicht bei timerende in den standby schickt, wenn es nicht das erste idle ist. also wenn die box manuell in den idle mode geschaltet worden ist und nicht aus dem standby in den idle ging.

    hab mal ein paar greps gemacht, aber konnte die stelle auf anhieb nicht finden :(

  • Die Stelle findest du vermutlich hier in Zeile 320:

    git.opendreambox.org Git - enigma2.git/blob - usr/lib/enigma2/python/RecordTimer.py

    Code
     force_auto_shutdown = NavigationInstance.instance.wasTimerWakeup() and \
             config.misc.isNextRecordTimerAfterEventActionAuto.value and \
             Screens.Standby.inStandby and config.misc.standbyCounter.value == 1

    Das letzte "and config.misc.standbyCounter.value == 1" führt den autoshutdown nur aus, wenn es der erste Idle-Mode ist.

    Evtl. mal probieren, dieses "and config.misc.standbyCounter.value == 1" zu entfernen.


    Wobei ich hier aber auch irgendwo gelesen hatte, dass wenn 2 Timer nacheinander laufen, dass dann nach dem 2. Timer die Box nicht in den DeepStandby geht, wenn die Box für den 1. Timer hochgefahren wurde.


    Da habe ich jetzt noch keinen Ansatz, wobei ich den Thread dazu jetzt gerade nicht finden konnte.


    Edit:

    Zu beachten ist aber, dass der o.g. Versuch keine allgemeingültige Lösung ist, sondern nur ein Test für die User, die wollen, dass die Box im Idle nach Ende einer Aufnahme in den (Deep)Standby geht.

    Mit der Änderung fährt die Box dann generell im Idle nach einer Aufnahme in den Standby, solange die Box über einen Timer aufgeweckt wurde.

    Das wollen zumindest diejenigen nicht, die ihre Box immer im Idle haben wollen und nur manuell in den (Deep)Standby schicken ;)


    Edit2:

    Um jetzt generell nach jeder Aufnahme die Box aus dem Idle in den Standby zu schicken (auch ohne vorheriges Timerwakeup) wird vermutlich eine zusätzliche Einstellung in den e2-Settings benötigt ("nach Aufnahmeende im Idle-Mode in Standby gehen"), die dann als zusätzliches Argument bei force_auto_shutdown mitgeprüft wird.


    Edit3:

    Wobei man bei der zusätzlichen Einstellung dann aber auch das komplette Handling beim Ausschalten anpassen müsste.

    Sprich, die Frage zum Beenden der Aufnahme bei Power (Schalten in DeepStandby) dürfte dann nicht mehr kommen und die Box müsste dann erstmal in den Idle gehen und erst nach der Aufnahme in den DeepStandby.

    Oder man erweitert die Frage zum Beenden der Aufnahme beim Schalten in den DeepStandby um eine zusätzliche Option ("Box in den Idle schalten und nach Aufnahmeende in den DeepStandby gehen").


    Ich finde allerding, dass es das Ganze nur unnötig kompliziert macht (sieht man ja an den vielen Edits bei weiterer Betrachtung).

    Die einfachere Variante ist da wohl doch das Elektro-Plugin, was jetzt schon ohne Anpassungen funktioniert ;)

    Gruß Sven (aka Dreamy)


    DM920 mit unstable OE2.5 DP
    One mit unstable OE2.6 DP

    Edited 5 times, last by Sven H ().

  • Es würde vermutlich schon reichen, wenn man den Text im besagten Hinweisfenster ändern bzw. ergänzen würde, sodass man weiß, dass die Box herunterfährt wenn man das Fenster stehen lässt.

    Das hatte der TE glaube ich auch schon so vorgeschlagen.

  • Ich frage mich nur, wie man die Meldung stehen lassen soll, wenn man auf der Power-Taste immer den DeepStandby liegen hat ???

    Wenn ich auf Power den Idle habe und manuell im Menü den DeepStandby ausführen will, kann ich bei der Meldung einfach Power drücken und die Box geht in den Idle, wo dann nach Ende der Aufnahme die Box dann vermutlich runterfährt.


    Aber wie schalte ich die Box in den Idle mit offener Meldung, wenn ich auf Power den DeepStandby habe ?

    Gruß Sven (aka Dreamy)


    DM920 mit unstable OE2.5 DP
    One mit unstable OE2.6 DP

  • wow, in RecordTimer hatte ich auch schon geschaut... aber muss == 1 wohl uebersehen haben.

    Wobei ich hier aber auch irgendwo gelesen hatte, dass wenn 2 Timer nacheinander laufen, dass dann nach dem 2. Timer die Box nicht in den DeepStandby geht, wenn die Box für den 1. Timer hochgefahren wurde.

    dieses problem tritt imho bei afteraction = standby auf. wir reden hier aber ueber afteraction = auto.


    Das wollen zumindest diejenigen nicht, die ihre Box immer im Idle haben wollen und nur manuell in den (Deep)Standby schicken ;)

    wenn die box immer im idle ist, dann startet die aufnahme ja aus dem idle und bleibt nach der aufnahme im idle.


    "Box in den Idle schalten und nach Aufnahmeende in den DeepStandby gehen"

    "Box für Aufnahme in den Idle Mode schalten" waere da besser, da es von der afteraction abhaengt, ob die box danach in den standby mode geht oder nicht.


    Aber das sind doch schon mal sinnvolle ansaetze... danke Sven H

  • wenn die box immer im idle ist, dann startet die aufnahme ja aus dem idle und bleibt nach der aufnahme im idle.

    Ich schrieb ja auch: "Das wollen zumindest diejenigen nicht, die ihre Box immer im Idle haben wollen und nur manuell in den (Deep)Standby schicken"

    Dann kann sie schonmal aus dem DeepStandby für einen Timer erwachen. ;)


    Das Thema ist bei erweiterter Betrachtung viel komplexer als man flüchtig meinen könnte ;)

    Mit 1-2 Zeilen lässt sich da wohl nichts machen, weshalb ich das Elektro-Plugin immer noch als aktuellen Lösungsansatz empfehlen würde.

    Gruß Sven (aka Dreamy)


    DM920 mit unstable OE2.5 DP
    One mit unstable OE2.6 DP