Keine Auswahl der Aufnahmepfade im Timer

  • Hallo Zusammen,


    auf meiner DM820 ist E2.5 installiert.

    Wo ich nicht weiterkomme ist bei der Wahl der Aufnahmepfade. Eingebaut ist eine HD, hauptsächlich sollte aber auf das NAS aufgenommen werden.

    Auf meiner DM800 habe das auch hinbekommen, dort läuft's einwandfrei.


    Im angefügten PDF sieht man einen "Screenshot", wo der rote Kreis ist vermisse ich die Auswahl der Aufnahmepfade.





    Wie in /etc/fstab ersichtlich wird das NFS Share nach 60 Inaktivität wieder ausgehängt, was ja standardmässig vorgesehen ist. Ich frage mich nur wie die Box hinkriege, dass das NFS share auch ordentlich unter /media/net/.... gemountet wird?


    Danke für Eure Unterstützung!

  • Danke :thumbup:

    Wir sind einen grossen Schritt weiter. Die Aufnahmepfade werden angezeigt, jedoch der NFS Mount, der sich 60 Sekunden nach dem Booten wieder verabschiedet kommt natürlich nicht zur Auswahl.

    Das sind ja defaults (noauto,etc.), die der Netzwerkbrowser so in die fstab schreibt, frage mich wo der Haken ist - sollte doch möglich sein das Netzlaufwerk auch im PVR Modus aufzurufen ?


    Was mir übrigens auch noch auffällt sind die fehlenden symlinks auf /hdd/movie (wie bei E2.0) irgendwie scheint hier ein Mischmasch zu sein?


    Hier noch die Ausgabe von df -h:


  • Nun scheint das Problem gelöst zu sein:


    1. Es fehlte der Eintrag der HD im Menu "Standard Speichergeräte" war noch nicht eingetragen (steht jetzt auf Festplatte).

    2. Netzwerkfreigabe im Mountmanager gelöscht und nochmals neu über den Netzwerkbrowser installiert.


    Jetzt funktioniert alles, auch das automatische mounten des Netztlaufwerks, dieses wird "on-demand" eingebunden und korrekt nach 60 sek. idle abgemeldet.