EPGRefresh: Nach Aktualisierung: neue Einstellungsmöglichkeit

  • Servus,


    im Moment gibt es im Plugin bei "nach Aktualisierung herunterfahren" nur die Möglichkeit

    "ja" (= Box wird immer heruntergefahren, egal ob vorher nur im Standby) oder

    "nein" (Box wird nicht mehr heruntergefahren, auch wenn sie vorher im deep Standby war).


    Mein Vorschlag wäre, die Option "automatisch" einzubauen, d. h. die Box wird nach einem Refresh wieder in den Modus gebracht, in dem sie vorher war, also entweder idle oder standby, was sicher eine gute Möglichkeit wäre.


    Beste Grüsse.


    Edit: Zur Erklärung, warum das wichtig wäre:

    ich finde, die Entscheidung über den Zustand des Gerätes sollte nicht das EPGRefresh-Plugin treffen, sondern der User jeden Abend mittels des Ein-Ausschaltknopfes.

    Entscheide ich abends die Box in den Standby zu schicken, weil ich zuhause bin und keinen Fernzugriff darauf benötige, ist sie morgens nach dem EPGRefresh mit der Einstellung "nein" wieder im idle-mode.

    Stelle ich abends auf idle, weil ich ein paar Tage unterwegs bin und Fernzugriff darauf benötige, fällt dieser weg, wenn ich im Plugin auf "ja" stelle, weil die Box dann wieder runtergefahren wurde.

  • Im Autotimer ist es auch entsprechend gelöst. Die Einstellung für "nach dem Event" kann neben Standby, deep standby auch auf Standart gesetzt werden. Dann wird nach dem Timerevent die Enigma2-Vorgabe ausgeführt.

    Pls! :saint:

    DM920 mit DVB-S2X FBC TwinTuner, unstable OE2.5

  • Ich werde heute noch ein kleines Improvement pushen, damit die Erkennung des wakeup noch ein bisschen mehr bullet proof ist

    Gruss
    Dre


    Boxen (im Einsatz): DM920, DM900, DMOne
    Developer Project Merlin - we are OpenSource

  • Super und danke dre, auch an Sven H für den richtigen Link.


    Jetzt wäre es noch nett, wenn man EPGRefresh (innerhalb des Zeitfensters) zweimal ausführen lassen könnte, z.B. einmal früh morgens und am späten Nachmittag. Oder gibt es da schon etwas?

    DM900 UHD mit DVB T2 | OE 2.5 unstable 4.3.1r28 mit GP3.3

  • dre und Sven H: Gerade ausprobiert und für exzellent befunden!

    VIELEN Dank für die Anpassung, ich habe es aus Idle und Deep Standby probiert und beide Betriebszustände wurden nach dem Refresh wiederhergestellt, genau so, wie ich es mir vorgestellt habe!

    Somit läuft die Box wieder ein bisschen runder (bis mir wieder etwas anderes einfällt... :D ).

    Top support! :thumbsup:

    DM920 mit DVB-S2X FBC TwinTuner, unstable OE2.5

  • Super und danke dre, auch an Sven H für den richtigen Link.


    Jetzt wäre es noch nett, wenn man EPGRefresh (innerhalb des Zeitfensters) zweimal ausführen lassen könnte, z.B. einmal früh morgens und am späten Nachmittag. Oder gibt es da schon etwas?

    Das werde ich sicher nicht einbauen.

    a) wäre das ein grösserer Change

    b) verstehe ich den UC nicht. Mit dem Refresh werden alle verfügbaren Daten geladen und das sind mit Ausnahme der Sender, die sowieso nur now/next senden, weil sie ihre eigenen EPG verwenden, sicher 24 h

    Gruss
    Dre


    Boxen (im Einsatz): DM920, DM900, DMOne
    Developer Project Merlin - we are OpenSource

  • dre


    Alles gut, habe ich auch nicht wirklich erwartet. Ich komme auch super so zurecht, alles prima.


    UC wäre, morgens in der früh das tagesaktuelle EPG zu erhalten, und zusätzlich früh abends die eventuell tagsüber noch eingeschobenen "Brennpunkte" mitzubekommen, um über den verbundenen Autotimer die Aufnahmezeiten anpassen zu lassen. Ist ja seit Wochen und Monaten sehr häufig der Fall, aber wer diese Sender nicht sieht, der kennt das natürlich nicht.


    Mit der neuen Version kann ich jetzt einfach die Ausführungszeit auf die Zeit ab 18 Uhr verlegen, das ist wahrscheinlich ideal.

    DM900 UHD mit DVB T2 | OE 2.5 unstable 4.3.1r28 mit GP3.3

  • UC wäre, morgens in der früh das tagesaktuelle EPG zu erhalten, und zusätzlich früh abends die eventuell tagsüber noch eingeschobenen "Brennpunkte" mitzubekommen, um über den verbundenen Autotimer die Aufnahmezeiten anpassen zu lassen. Ist ja seit Wochen und Monaten sehr häufig der Fall, aber wer diese Sender nicht sieht, der kennt das natürlich nicht.

    Das betrifft ja im wesentlichen die öffentlich rechtlichen. Da wird das passende PDC Signal ausgestrahlt, dass man mit VPS Plugin die Aufnahme automatisch verlängern lassen kann.


    Da man nie weiß, wann genau das EPG angepasst wird, bringt ein einzelner Scan ja nichts. Deshalb VPS, das während der Aufnahme auf Änderungen prüft :)

    so long
    m0rphU

  • Und heute nochmal ein paar Fixes:

    - Standby & Standby-Counter Check wieder eingefügt

    - bei Shutdown, aber Box nicht in Standby -> Benutzer fragen, ob wirklich heruntergefahren werden soll

    - fehlende Callback-Funktion bei Idle hinzugefügt (bin grad überrascht, warum das nicht crashte)

    Gruss
    Dre


    Boxen (im Einsatz): DM920, DM900, DMOne
    Developer Project Merlin - we are OpenSource

  • waren die bugs schon im heutigen update?

    Entschuldigt meine Unwissenheit, wo finde ich denn das heutige Update? Über die Softwareverwaltung auf meiner DM920 wird nix angezeigt, in den Changelogs ist der letzte Eintrag vom Dezember...?

    DM920 mit DVB-S2X FBC TwinTuner, unstable OE2.5

  • Das hatten wir doch eigentlich schon geklärt ;)

    https://github.com/opendreambox/enigma2-plugins

    Gruß Sven (aka Dreamy)


    DM920 mit unstable OE2.5 DP
    One mit unstable OE2.6 DP