SamsungVolumeRemote-Plugin

  • Bei meinem Samsung-TV ist es per HDMI-CEC aktuell nicht möglich, die Lautstärke direkt über die Dreambox-Fernbedienung (im Dream-Mode) zu steuern.

    Das geht nur mit aktiviertem Downmix (ohne CEC-Tastenweiterleitung), wodurch ja die Dreambox den Ton regelt und am TV nur nur ein kastrierter Ton ankommt.


    Daher habe ich mir zum Test mal ein SamsungVolumeRemote-Plugin gebaut, mit dem man die Lautstärke des TV über das Netzwerk steuern kann ;)

    Dazu muss der Samsung-TV im Heimnetz eingebunden sein (LAN/WLAN) und es muss ein Samsung-TV mit dem Tizen-OS sein.

    Das sollten die meisten Samsung-TV ab 2017 haben.


    Man muss im Plugin-Setup nur die IP des TV eintragen und über "gelb" ein Connect zum TV ausführen.

    Dann sollte am TV eine Meldung erscheinen, ob man der "Dreambox" den Zugriff erlauben möchte.

    Nachdem man dies am TV bestätigt hat, kann man die Lautstärke des TV mit den Tasten der Dreambox-Fernbedienung ändern.


    Damit das funktioniert, darf die Tastenweiterleitung im CEC-Setup nicht aktiviert sein.

    Dann kann man auch den Downmix deaktivieren, um den Originalton direkt an den TV durchzuleiten.


    Info für die Zip-Datei (falls jemand das deb nicht installieren möchte):

    Den Ordner "SamsungVolumeRemote" in der Zip aus der Anlage samt Inhalt hierher auf die Box kopieren und dann einen GUI-Neustart machen.

    /usr/lib/enigma2/python/Plugins/Extensions/


    Ich hab das bisher nur im OE2.6 auf der One getestet, es sollte aber auch im OE2.5 funktionieren.


    Hinweise zur Nutzung:

    Nach dem Einschalten des TV dauert es bei mir immer einige Sekunden bevor die Steuerung möglich ist.

    Da braucht der TV wohl etwas, um die nötigen Protokolle zu starten.


    Falls am TV nach jedem Neu-Einschalten des TV die Frage zum Zulassen der Steuerung durch die Dreambox kommt, muss man die "Zugriffsbenachrichtigung" am TV anpassen.

    Da muss man dann die Einstellung von "immer ein" auf "nur beim ersten Mal" ändern.

    Die Option "Zugriffsbenachrichtigung" ist bei mir im TV-Menü unter "Allgemein" -> „externe Geräteverwaltung“ -> „Geräteverbindungsmanager“ zu finden.

  • Genial :thumbsup: ! Davon habe ich schon immer geträmt ;)! Ich habe mir sogar die Tasten auf der FB im TV-Modus für die Dreambox belegt, nur um die TV-Lautschtärkeanzeige zu haben.

    Jetzt kann ich den TV-Modus wieder richtig belegen. Es funktioniert sehr gut und die kleine Verzögerung nach dem Einschalten stört mich gar nicht.

    Danke Sven H für diesen nütlichen Plugin! Gute Arbeit! :thumbup:

  • Tolles Plugin, nur leider wird bei jedem Einschalten erneut das "Zulassen" des Remote Zugriffs angefordert. Ist das bei euch auch so? Kann man da was machen?

  • Dann musst du das am TV im Setup ändern.
    Da gibt es eine Option „Zugriffsbenachrichtigung“ zum Anzeigen der Frage beim Verbinden.
    Das musst du auf „nur beim ersten Mal“ ändern.
    Du hast da wohl „immer ein“ aktiviert.


    Bei mir ist das im Menü des TV unter „Allgemein“ -> „externe Geräteverwaltung“ -> „Geräteverbindungsmanager“

    Gruß Sven (aka Dreamy)


    DM920 mit unstable OE2.5 DP
    One mit unstable OE2.6 DP

  • Super, Danke, hab' den TV erst seit einer Woche und hatte damals irgendwie an immer erlauben gedacht und nicht an immer Nachfragen. 😆

  • Ich hab im Post #1 mal die aktuelle Version 0.2-r3 hochgeladen ;)


    Änderungen:

    04.04.2021 - Version 0.2-r3

    - optimiertes ConnectError-Handling


    25.03.2021 - Version 0.2-r2

    - Fallback für Default-Volumecontrol wenn Connect zum TV nicht möglich ist

    Gruß Sven (aka Dreamy)


    DM920 mit unstable OE2.5 DP
    One mit unstable OE2.6 DP