Mit Dreambox Two die Tuner der DM900 nutzen

  • Hi zusammen,


    sorry, ich bin aus dem "aktiven" Dreamboxleben schon ne ganze Weile raus: Meine beiden Dreamboxen (DM900 als Hauptbox und DM7080 am Zweitfernseher) werkeln unauffällig vor sich hin.

    Ich lese hier aber weiter mit und jetzt juckt es mal wieder in den Fingern. Ich würde mir gerne als Spiel- und Bastelbox und später neu Hauptbox eine Two zulegen.

    Ich fürchte nur, die 2 Tuner sind mir zu wenig: 1 Sender aufnehmen, einen während der Werbung im PiP und einen weiteren Anschauen ist ja schon -je nach Transponderverteilung- nicht mehr möglich.


    Ich hatte mich früher schonmal mit Tuner- Sharing und Partnerbox beschäftigt, als ich in der DM900 noch keinen 8fach Tuner hatte, und auf die Tuner der 7080 zurückgreifen musste, bin aber da schon lange raus.

    Deshalb zwei Fragen:


    1. Kann ich die Tuner der Dm900 in der Two mitbenutzen als wären sie direkt eingebaut (kein Unterschied in der Bedienung, wegen WAF)

    2. Irgendwo habe ich dunkel im Hinterkopf, dass die Two kein PiP kann... das ist aber für mich essenziell... Ist das so, oder habe ich da was falsches im Kopf?


    Danke & Gruß

    Tode

  • Hi Tode,


    ich habe vor kurzem vor einer ähnlichen Entscheidung gestanden.

    Die Tuner von der DM900 könntest du über das Tuner Error Plugin von gutemine (Streaming) abfangen.


    Bin grade am experimentieren mit TVHeadend und SAT-IP. Aber einfacher funktioniert das o.g. Plugin.


    Die TWO kann PIP mittels Plugin ebenfalls von gutemine am besten mal das Feed Plugin installieren ;-)


    Viel Spaß gerry

  • Hmm... hört sich beides nicht nach einer nativen Implementierung an, sondern nach Notlösungen.... alles was „Bastelei“ ist taugt aber nicht fürs Wohnzimmer, hier will ich stabile, fertige Lösungen... nun, dann kaufe ich vielleicht lieber ne 920. und tausche Durch.... dann kriegt mein Vater die 7080 als Ersatz für meine alte 8000....

  • Letztlich funktioniert Partnerbox genauso auf der Two. Die Sender der 900 kannst du als Bouquet integrieren oder einzeln in ein Bouquet auf der Two übernehmen. Das macht in der Bedienung keinen Unterschied

    Gruss
    Dre


    Boxen (im Einsatz): DM920, DM900, DMOne
    Developer Project Merlin - we are OpenSource

  • Ja, aber das ist ja nicht „seamless“... ich muss ja aktiv / bewusst ins Partnerbouquet wechseln, wenn auf der Hauptbox kein Tuner mehr frei ist... das ist nicht Familienkompatibel...es gab vor langer Zeit mal ein Projekt mit Remote Tunern....da konnte die box einfach auf die Tuner der anderen Box zugreifen als wären es ihre eigenen... das fand ich smart... Sat over IP wäre ein anderes Stichwort. So lange die neue Box nicht min. Genausogut funktioniert wie die alte 8 Tuner Box (ja, ich habe Unicable im Einsatz), kann ich das Argument „aber Papa hat ein neues Spielzeug“ auch trotz Corona nicht überzeugend verkaufen... ich bastle saugerne, wenn es um mich selbst geht, aber die „Familienhardware“ muss rocksolid laufen...

  • Hmm... hört sich beides nicht nach einer nativen Implementierung an, sondern nach Notlösungen.... alles was „Bastelei“ ist taugt aber nicht fürs Wohnzimmer, hier will ich stabile, fertige Lösungen... nun, dann kaufe ich vielleicht lieber ne 920. und tausche Durch.... dann kriegt mein Vater die 7080 als Ersatz für meine alte 8000....

    Also mit dem Tuner Error Plugin wechselt die Box ohne weiteres zutun auf den Stream der zweiten Box. Also merkst du im Life-Betreib keinen unterschied ;-)


    Ist echt die einfachste Lösung um der TWO zusätzliche Tuner bereitzustellen.


    Greetz gerry

  • Ja, das glaube ich schon. Ich muss sagen: ich bewundere gutemine für seine unermüdliche Arbeit. Trotzdem werde ich mir keine seiner Plugins mehr auf die Box tun, wenn ich es vermeiden kann.... seine „Massnahmen“ zum Schutz seines geistigen Eigentums sind mir persönlich zu heftig. Ich möchte z.B. nicht, dass jemand anderes bestimmt, welche Plugins ich auf meiner Box installieren darf und welche nicht, und dass diese einfach gelöscht werden, nur weil sie zufällig in irgendein Namensschema passen... wer sagt mir denn, dass er sich nicht morgen mit den Machern z.B. des EMC in die Haare kriegt, und übermorgen ist es auf meiner Box plötzlich weg... nein, sorry, für so nen Kram bin ich zu alt.... meine Frau würde mir ausserdem die Box um die Ohren hauen..

  • Also für das nutzen der Sender der remote dm900 kannst Du durchaus mit Partnerbox die Sender einmalig importieren. Und dann kannst Du zu deinen lokalen Sendern in den Favouriten die die DM900 auch empfangen kann jeweils als "alternative" die Partnerbox Sender hinzufügen. Das ist erstmal ein wenig Aufwand. Funktioniert aber nachher dann genau so wie du es möchtest. Erst würden die lokalen Sender verwendet. Wenn diese nicht mehr empfangbar sind, weil keine Resourcen mehr verfügbar sind, dann werden automatisch die remote Sender verwendet. Komplette Tuner sharen ist doof und wird nie ordentlich funktionieren. Denn, wenn eine remote Box einen Tuner verwenden will wäre dieser komplett für die andere Box nicht mehr verfügbar.. also nie.. auch nicht wenn er unbenutzt wäre. Außerdem würde dann kein CI mehr funktionieren. Da hat die Service basierende Lösung definitiv den Vorteil, dass verschlüsselte Sender schon auf der DM900 entschlüsselt werden und auf der anderen Box dann entschlüsselt ankommen.


    PIP gibt es aktuell von uns nicht.


    cu

  • Nachdem kein Tuner verfügbar im e2 praktisch sofort als Tuner Error zurückkommt wenn durch Aufnahmen, PIP, Streamen halt kein Tuner mehr frei ist macht das Tuner Error Plugin dann einfach einen Stream mit der gleichen Service Reference von der definierten Box (bei mir eine dm920 mit den FBC Tunern) und unterdrückt den Fehler.


    Sender/Bouquets importieren, Alternativen hinzufügen, etc ist zwar vielleicht 'wenig Aufwand' aber dann ALLES unnötig.


    Zu den anderen Kommentaren sage ich besser nichts, aber ich kenne die Downloadzahlen des Tuner Error Plugins und das schon ziemlich lange keine Fehlermeldungen mehr dazu gekommen sind.


    Statt also seltsame Annahmen zu treffen und Sachen zu unterstellen würde ich es zwischen deiner dm9x0 und dm7080 selber AUSPROBIEREN (was mit Einschränkungen auch für das gPIP auf der dm9x0 gilt) und wenn Euch dann etwas abgeht könnt Ihr das gerne im entsprechenden Support Forum auf sourceforge ansprechen.


    Im übrigen ist diese Funktionalität aus einer Diskussion mit den Open * Image Leuten entstanden, welche wie üblich der Meinung waren das man 'unbedingt ein Open Source enigma2' braucht um Ihre Remote Tuner Funktionalität ins enigma2 binary reinzumachen.


    In Wirklichkeit geht diese Funktionalität eben problemlos als Plugin mit weniger als einer halben Seite Python Code implementieren.


    LG

    gutemine

    Two things are infinite: the universe and human stupidity; and I'm not sure about the universe.

    Edited 2 times, last by gutemine ().

  • Es sind ja auch selten jene Leute, die sowas programmieren, die Aussagen hinsichtlich open source machen. Aber das ist offtopicc

    Gruss
    Dre


    Boxen (im Einsatz): DM920, DM900, DMOne
    Developer Project Merlin - we are OpenSource

  • Ich weis aber gerade denen die das einfach nachplappern ist oft erschreckend leicht das Gegenteil zu beweisen.


    Das gPIP für die one/two ist eigentlich auch aus der 'sowas kann nur DP implementieren, weil das geht nicht als Plugin und muss im e2 Core gemacht werden' Diskussion entstanden und jetzt läuft es mit Einschränkungen sogar auf den dm9x0.


    LG

    gutemine

    Two things are infinite: the universe and human stupidity; and I'm not sure about the universe.

    Edited once, last by gutemine ().

  • TLDR: Ich werde mir wegen der PiP- Beschränkung KEINE Two zulegen, das ist für mich eine essenzielle Grundfunktion, die ich täglich nutze, und ohne die kommt mir keine Box ins Haus...


    Aber dass das hier wieder zu ner Grundsatzdiskussion wird war klar. Noch eine letzte Klarstellung von mir, dann bin ich hier raus.


    1. Ich habe lange Zeit gutemine- PLugins (dflash, dbackup und andere) verwendet, und gehöre NICHT zu den "gutemine ist böse" bashern. Ich betone erneut: Ich BEWUNDERE seinen Pioniergeist.

    2. Trotzdem gab es kürzlich hier einen Thread von einem User, der sich wunderte, dass ein selbstgeschriebenes "Panel"- Plugin bei ihm immer wieder verschwinden würde. Es kam dann raus, dass eines der gutemine- Plugins dieses wegen des Namens gelöscht hat, weil über Panels immer unerwünschte Kopien seiner Software verteilt werden...

    3. Ich habe schon gutemine Plugins zu Zeiten der berüchtigten "Timebomb" benutzt... die Älteren unter uns werden sich erinnern. Ich war zwar nicht betroffen, aber zu Denken gegeben hat mir das damals trotzdem.


    und deshalb habe ich FÜR MICH entschieden, dass ich nichts mehr von ihm auf meine Boxen installiere, egal wie gut es funktioniert (und davon, DASS es funktioniert, bin ich überzeugt, ich zweifle in keiner Weise die Qualität der Plugins an).


    Und damit ist zwar die Tunerbeschränkung mittels Partnerbox umgehbar, aber das Pip- Problem nicht: Diskussion beendet.

    Danke für die vielen hilfreichen Tipps.

  • Ich bin auch nicht auf solche Diskussionen aus, aber wenn der Hund deines Nachbars jedesmal beim Gassi in deinen Vorgarten sch* und du den Nachbarn mehrmals gebeten hast das zu unterlassen, DANN würdest du auch deinen Vorgarten einzäunen und jedweden Kommentar warum da jetzt ein Zaun ist ... ignorieren ...

    Two things are infinite: the universe and human stupidity; and I'm not sure about the universe.