Rotor DG390 gespeicherte Satelliten?

  • Hallo.


    Mein oben genannte Rotor hat anhand der Einleitung, 26 Gespeicherte Satelliten.

    Wozu sind sie dar und wie kann ich sie nutzen bei der Tuner-Setup ?


    Meine erster gelungene versuch per DiseqC 1.2 den motor zu tunen wahr sehr mühsam ! (ohne die oben genannte Gespeicherte plaetze zu nutzen)


    mfg

    Edited once, last by marsias ().

  • marsias

    Changed the title of the thread from “Rotor DG390 gespeichte Satelliten?” to “Rotor DG390 gespeicherte Satelliten?”.
  • Das steht doch alles in der Montage/Bedienungsanleitung von deinem Rotor.


    Außerdem hast du eine Antwort zu deinem DiSEqC Problem hier schon bekommen.


    Hier kannst du auch mal lesen.


    Es gibt genug Anleitungen im Netz dazu.


    Und wenn dein Motor/Schüssel richtig ausgerichtet ist reicht die Eingabe von,

    ich zitiere:

    Quote

    Längengrad: passend zu deinem Wohnort

    Breitengrad: passend zu deinem Wohnort

    fertig.


    Deine 26 gespeicherten Satelliten fährt er dann automatisch an.

    vorausgesetzt du hast die benötigten Sat. in deiner Tunerkonfig eingerichtet!


    Ein Beispiel dazu habe ich dir schon gezeigt.

    mfg.


    schnubbel
    Schiller Fan

  • Hallo.

    Mir ist nicht klar die Tuner-konfiguration in der Software.

    Bsp.: Position 1 und 2 ,auf der Gespeicherte liste des rotors ist Hotbird 14E und Astra1 21E

    Somit muss ich


    Satellit: Hotbird 14 E

    LNB: LNB 1

    Längengrad: passend zu deinem Wohnort

    Breitengrad: passend zu deinem Wohnort

    -----

    Satellit: Astra 21 E

    LNB: LNB 2

    Längengrad: passend zu deinem Wohnort

    Breitengrad: passend zu deinem Wohnort


    usw.


    Ist das richtig so ?


    mfg

  • Du brauchst keine Nummer eingeben wenn du DiSEqC benutzt!


    Wo bitte habe ich auf meinem Beispiel eine Nummer vom Sat angegeben?


    Einfach den Sat auswählen, anschließend einen Sendersuchlauf, fertig.


    LNB ist immer 1.

    mfg.


    schnubbel
    Schiller Fan

  • Nein auch bei DiSEqC 1.2 hast du nur 1 LNB, für DiSEqC 1.2 musst du halt dann unten die Motorspeichernummer angeben. Du sollst aber doch gar kein DiSEqC 1.2 verwenden außer für die Satellitenpositionen wo du es für wirklich nötig hälst für alle anderen verwendest du USALS.

  • Ich habe in Netz ein Beispiel gesehen das für Jeden Sateliten eine anderen LNBXXX und eine andere speichernummer eingegeben hat !(DiseqC 1.2).

    War das Falls?

    Übrigens die Motorspeichernummer(Rotor) == Die Speichernummer in der Sortware?


    mfg

  • Ja das war dann falsch das Beispiel.
    Genau die Speichernummer ist der Speicherplatz im Motor.


    Ich kann dir später mal von meiner Box 2 Screenshots machen, ich benutze das im gemischten Betrieb mit DiSEqC und USALS.

  • Nein solche Positionen korrigierst du dann im manuellen Rotorsetup und speicherst die Position wie du es kennst.


    Daher sagte ich ich poste nochmal 2 Beispiele.


    Schnubbel

    Brauchst du nicht würde ich so nicht unterschreiben wollen, USALS positioniert nur auf 0,1 genau das kann schon zu viel sein.

    z.B. für 26E oder 7W oder auch 4W da korrigiere ich das auch von Hand nach und speichere das ab


    marsias

    Use this setting for all Satellites, picture 1

    It is not necessary to activate each satellite individually, as Schnubbel explained.

    All Satellites 1 + LNB 33 enables all available Satellites in satellites.xml (and yes you could also do that individually if you like as Schnubbel explained, each Satellite with e.g. LNB1, like picture 2).


    Only a satellite you have manually adjusted and stored in the Rotor has to be configured manually, see pictures 2 + 3, main difference is the setting on picture 3 (stored position, usals disabled for this position).

  • SCPC = Single Channel per Carrier


    SCPC optimierter Suchbereich "an" kannte ich bisher nocht nicht.

    ( In früheren Beschreibungen steht immer SCPC = AUS )


    Hat auf

    - 7W nix neues

    - 4W ca. 20 neue Kanäle

    - 19E einige neue Kanäle ( eigentlich Schrott )

    - 26E zwei neu Kanäle

    gebracht


    Ob das jetzt an SCPC = JA gelegen hat, keine Ahnung


    Bei meiner Anlage wäre viel Optimierungpotential vorhanden, aber es gibt wenig verständlich Beschreibungen.


    Hatte schon gehofft "Dubai Racing 1" auf 7W damit zu bekommen...

    ( Dubai Racing 2 und Dubai Racing 3 geht bei mir )

    Edited 3 times, last by Haiphong: Ergänzung3 ().

  • @dhwz,


    danke für die interessante Konfig.

    Die kannte ich so noch nicht. ;)


    Bei meinem ersten Motor, noch mit meiner 7000er, hatte ich jeden Sat einzeln von Hand angefahren, nummeriert und abgespeichert.

    Das war doch ziemlich mühselig.


    Woher weist du denn wie die Satelliten bei deinem Motor nummeriert sind?


    Einer von meinen beiden ist ein Stab hh 120, dort finde ich keine Angaben dazu.

    Vom zweitem Motor habe ich gerade keine Unterlagen,

    da müsste ich mal auf Dach und nachsehen.



    26°E ist für mich kein Problem,





    und 7°W oder 4°W ist für mich kein Thema.

    Die hatte ich gar nicht abgespeichert.


    Du hast aber recht, der Empfang ist da mit meinen Einstellungen nicht so toll.

    mfg.


    schnubbel
    Schiller Fan

  • Das im ersten Bild sind Kanäle von 28,2°Ost Astra 2, nicht 26°Ost Badr Schnubbel:)

    Kathrein CAS018 - V.BoxIII - ZAS 05/M - IBU Single [75°E - 40.5°W]

    Gibertini OP125L [9°E-13°E-16°E-19.2°E-23.5°E]

    DM900 [2169D], TBS-6908, Mio4K

    Triax TDS110 - GI50-120 - IBU Single [85.2°E - 45°W]

    Triax TDE110 - IBU Quattro [28.2°E]

    Kathrein CAS90 [9°E-13°E-16°E-19.2°E-23.5°E]

    DM920 [2166D|2169D], DM900 [2169C], DM525 Combo, Mini4K, TBS-6905

    DVB-T2: Wendelstein / Ehrwald1

  • Schnubbel

    Du meinst weil ich da Position 058 eingetragen hab, das ist eine Zahl die ich einfach festgelegt hab und gespeichert hab.

    Also ich mach das immer so wenn mir eine Position zu ungenau ist geh ich in die Rotor-Einstellungen, dreh die Antenne dort manuell bis mir die Signalstärke gefällt und speichere dann die Position auf einem beliebigen Speicherplatz des Motors, die Zuordnung muss man sich halt merken oder aufschreiben. 58 ist bei mir halt immer 7°W, die trag ich dann anschließend in der Tunerkonfiguration ein, dann fährt er anschließend nur diese Position mit der korrigierten Position an der Rest bleibt USALS.


    Haiphong

    Die SCPC Einstellung ist für die meisten User uninteressant, wenn du gar nicht weißt was es bedeutet, kannst es auch auf "aus" stehn lassen. ;)

    SCPC (single channel per carrier), das sind sehr schmalbandige Signale, die Einstellung bewirkt nur dass du zwei dicht beieinander liegende Signale trennen kannst wenn sie exakt dieselben Parameter verwenden. Sonst würde der Tuner einfach irgendeines der beiden Tunen, oder das stärkste Signal.

    Für den normalen User macht das beim Suchlauf gar keinen Unterschied, in der Regel sind das fast ausschließlich Feeds.

    Edited once, last by dhwz ().

  • @Binsche

    Brauchst du nicht würde ich so nicht unterschreiben wollen, USALS positioniert nur auf 0,1 genau das kann schon zu viel sein.

    z.B. für 26E oder 7W oder auch 4W da korrigiere ich das auch von Hand nach und speichere das ab

    Das war meine Antwort auf diesen Beitrag. ;)


    @dhwz


    Und die Position 058 wird dann nur in der Konfig gespeichert, oder auch im Motor?

    mfg.


    schnubbel
    Schiller Fan

    Edited once, last by Schnubbel: Ein Beitrag von Schnubbel mit diesem Beitrag zusammengefügt. ().