OE2.5 getallservices.xml

  • Hallo Zusammen,


    bin mir nicht sicher ob ich dran schuld bin oder es unter OE2.5 nicht mehr funktioniert?


    Durch den Befehl erhalte ich die servicereference und die Senadernamen dazu, was mir einiges an Zeit erspart.

    Code
    <e2service>
    <e2servicereference>1:0:19:283D:3FB:1:C00000:0:0:0:</e2servicereference>
    <e2servicename>Das Erste HD</e2servicename>
    </e2service>
    <e2service>
    <e2servicereference>1:0:1:3F:21:85:C00000:0:0:0:</e2servicereference>
    <e2servicename>DMAX</e2servicename>
    </e2service>


    Auf meiner DM8000HD mit dem letzten OE2.0 Image funktioniert es aber auf der DM525HD (browser und hbbtv habe ich deinstalliert) bekomme ich eine Fehlermeldung.


    http://dm8000/web/getallservices -->ok




    http://dm520/web/getallservices --> not ok

    412 - Precondition failed!

    sessionid is missing, invalid or expired!



    Danke und viele Grüße

  • Das liegt an den Sicherheitsfeatures des Webif, die gibt es schon seit Jahren...


    RE: webif optionen token und anti-hijack im script?

    Ok danke für den Hinweis.


    Ich habe jetzt nachgeschaut auf der DM8000.

    Unter Erweiterungen/Webinterface war in den Einstellungen


    Einfache Anti-Hijack Maßnahmen (aus)

    Token basierte Sicherheit (aus)


    und bei der DM525

    Unter Einstellungen/Netzwerk/Webinterface

    Einfache Anti-Hijack Maßnahmen (ein)

    Token basierte Sicherheit (ein)


    Es hat ausgereicht wenn ich Token basierte Sicherheit (aus) eingestellt habe.


    Eine weitere Frage dazu,


    benötige ich diese zwei Einstellungen auch im eigenen Heimnetz?


    Für welchen Anwendungsfall sollte man die zwei auf (ein) setzten?



    Vielen Dank für die Unterstützung


    Grüße

  • Nun verstehe ich das nicht?


    War das schon immer so im OE2.0 - 2.x, dass nach dem Befehl http://dm520/web/getallservices

    --> Keine .xml zum abspeichern erhält sondern eine .xht/.html ??


    Die .xht/.html Ausgabe hat zwar irgendwo das stehen was ich suche aber auch viel mehr.


    Jetzt habe ich nachgeschaut und habe bemerkt das ich die .xml mit dem openpli image auf meiner DB8000 erhalte.

    Hängt das nun mit dem openwebinterface zusammen?



    --> Oder fehlt mir ein Paket/Erweiterung damit ich die Ausgabe als .xml auf der DB525 erhalte?

    --> Zufällig und nur zur Info mit FireFox, da konnte ich die Ausgabe als .txt abspeichern. Die Liste ist fast perfekt mit paar Fehler.


    Anbei die Dateien



    So sieht es auf dem OE2.5 in der Datei aus wenn ich "getallservices" aufrufe



    Und so sieht die Datei von der DB8000 mit openpli 7.3 Image (openwebinterface??)

  • Das liegt aber am Browser. Warum machst du es nicht einfach auf der Box?


    Telnet/ssh:

    Code
    curl -o /tmp/allservices.xml http://127.0.0.1/web/getallservices


    Ftp:

    Datei auf den Computer laden

    Gruss
    Dre


    Boxen (im Einsatz): DM920, DM900, DMOne
    Developer Project Merlin - we are OpenSource


  • Danke dir, das wusste ich nicht

    (bin eher ein fortgestrittener user)


    Ich muss jedoch erst "apt-get install curl" weil das nicht standardmäsig drauf ist vermute ich ?


    Hallo m0rphU

    Wenn ich "Token basierte Sicherheit" auf ein stelle bekomme ich in der xml Datei "412 - Precondition failed!"



    Wieso sollte es am Browser liegen?

    Ich habe, wie oben in den Bildern zu sehen ist, den selben Chrome Browser benutzt.

    Wir im OE2.5 was anderes im webinterface verwendet für die Ausgabe der Informationen?


    Ich sehe nur hier ein Unterschied in der Einrückung/Darstellung zwischen Zeile 3-6 in der Ausgaben.

    Edit: jetzt ist mir noch in der DM525 Ausgabe das "&WCF_AMPERSAND"" aufgefallen, ist das nicht das escape (regex) für " ?? oder so


    Laut FireFox die Seiteninformationen:


    Typ: application/xhtml+xml (bei OE2.5)


    Typ: text/xml (bei openpli openwebintf)


    Code
    <e2bouquet>
        <e2servicereference>1:7:1:0:0:0:0:0:0:0:FROM BOUQUET &quot;userbouquet.dbe00.tv&quot; ORDER BY bouquet</e2servicereference>
        <e2servicename>19.2</e2servicename>
        <e2servicelist>


    Ob das aber was zu bedeuten hat kann ich nicht sagen??




    DM525 mit original OE2.5 unstable

    view-source:http://dm520/web/getallservices

    XML
    <?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
    <e2servicelistrecursive>
        <e2bouquet>
            <e2servicereference>1:7:1:0:0:0:0:0:0:0:FROM BOUQUET &quot;userbouquet.dbe00.tv&quot; ORDER BY bouquet</e2servicereference>
            <e2servicename>19.2</e2servicename>
            <e2servicelist>
                <e2service>
                    <e2servicereference>1:0:1:296:5:85:C00000:0:0:0:</e2servicereference>
                    <e2servicename>1-2-3.tv</e2servicename>
                </e2service>


    DM8000 mit openpli image (openwebinterface)

    view-source:http://dm8000/web/getallservices

    XML
    <?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
    <e2servicelistrecursive>
            <e2bouquet>
                <e2servicereference>1:7:1:0:0:0:0:0:0:0:FROM BOUQUET "userbouquet.dbe00.tv" ORDER BY bouquet</e2servicereference>
                <e2servicename>19.2</e2servicename>
                <e2servicelist>
                <e2service>
                    <e2servicereference>1:0:1:296:5:85:C00000:0:0:0:</e2servicereference>
                    <e2servicename>1-2-3.tv</e2servicename>
                </e2service>


    Wieso der FireFox so eine Meldung bringt bei der DM525 OE2.5??


    viele grüße

    Edited 4 times, last by nurix ().