[Plugin] EnigmaLight (pclin edition)

  • Hi Flower,


    leider nein. Da ist nichts zu sehen. :-(

    Das start Commando sieht passend aus:

    enigmalight -s 192.168.2.31:19333


    Das ist genau für den Grabber betrieb.

    -s Address:[port], start grabber and connect with network daemon.


    Was kommt denn da jetzt im enigmalight.log unter /home/elight-addons/.enigmalight

    Kannst du das für den Start nochmal anhängen?


    Du könntest auch mal mit

    -d Enable debug mode.

    starten. Vielleicht sieht man dann mehr im log.


    Also enigmalight -d -s 192.168.2.31:19333


    Gruß,

    Stefan

  • Nabend ,


    habe mich nochmal rangemacht nach dem problem zu suchen .


    Habe mal versucht direkt mit WLED zu verbinden . Funktioniert perfekt . Sobald ich in den einstellungen die Weiterleitung aktiviere freezt die box .




    Ist der Sourcecode öffentlich ? Würde ich mir gerne mal ansehen . Vielleicht finde ich eine Lösung .

    Es sieht so aus als würde der prozess nicht beendet werden. Es wird aber danach versucht ihn mit den anderen commandos zu starten , wodurch es zum konflikt kommt .


    Grüße Marv

  • Hi,


    Marv1405

    Das ist alles frei verfügbar.

    Was das Python Plugin betrifft hast du den Source Code ja eh auf der Box unter /usr/lib/enigma2/python/Plugins/Extensions/EnigmaLight

    Das wled_DRGB.py findest du in /home/elight-addons/wifilight/wled

    Die Binary ist von github.com/Dima73/enigmalight da gab es aber Anpassungen.


    Wir sind gerade dabei das alles mit den letzten Änderungen auch ins Github zu bringen.

    Mit der nächsten stabilen Version wird es das dann geben.


    Flower

    Ok, das scheint am start des Prozesses aus dem Enigmalight Plugin zu liegen.

    Ich glaube da gab es letztens eine kleine Änderung.

    Da keiner von uns damit Probleme hat noch die Frage:

    Welche Box hast du denn?

    Ich gebe das aber auch mal weiter an jemand der sich damit auskennt :-)


    Gruß,

    Stefan

  • Stimmt, wie doof von mir. :rolleyes: Jahrelang nur noch c# programmiert. Hab meine DM 8000 vor 9 Jahren aufgegeben. Und mich jetzt mal wieder rangemacht mit der DM 920 und der two.

    Schaue mir das nachher mal an.

  • Nein kein Crashlog. Enigmalight läuft ja auch "richtig" (also passend zum Fernsehbild) weiter. Nur die Zahnräder sind da und die Box ist nicht mehr bedienbar. Also wird der Befehl an das ext. Gerät (bei mir Rapi) roch richtig abgesetzt, was ja auch so im Log der GUI steht.

  • ja habe ich auch so verstanden. Aber nein, nix in /tmp. Nur das ganz normale, schon gepostete enigmalight_gui.log


    Ich weiß zwar nicht obs hilft, aber die GUI bleibt beim einschalten eingeblendet. Box ist nur nicht mehr bedienbar.

    Ein "killall enigmalight" schaltet die LEDs natürlich wieder aus und die GUI wird auch wieder bedienbar ! Ist also nicht komplett abgestürzt nur sind da wohl irgenwelche Prozesse die die Box auslasten

    Edited once, last by Flower ().

  • Hi,


    ok das ist komisch ich schreibe schon immer alles. Bei mir steht auch alles.


    Flower, sorry da hab ich keine Ahnung, ich gebe es aber weiter.

    Ich denke ich habe es jetzt verstanden wenn du im Plugin die grüne Taste zum LED's anschalten drückst kommen die Zahräder ohne jeglichen Absturz oder interessanten Logausgaben das etwas schief geht.

    Es funktioniert auch aber die Zahnräder bleiben.

    So korrekt ja?


    Gruß,

    Stefan

  • Flower

    Dann im Terminal journalctl -f -u enigma2 eingeben und dann nochmal versuchen, die Ausgaben posten.


    gruß pclin

    Dreambox ONE, TWO, DM920UHD, DM900UHD, DM820HD HDD + USB-HUB, Stick 64GB, USB-HDD, Keyboard K400r, Wlan-Stick 11n

    (Flash) DP-OE2.6 (BAXII) eigenes OE2.6, debian-buster, Diverse

    (Flash) DP-OE2.5 (BAXII) eigenes OE2.5-e2+kodi+X, debian-stretch, Diverse
    ---

    AudioDSP: miniDSP 2x4HD

    TV: LG 65" SUHD

    ---

    Hyperion und Plugin HyperionControl auf der Dreambox ONE/TWO

    Wemos D1 mini ESP8266 mit WLED Wlan 268 LED's SK6812-NW 60 LED/m

    DM9x0 Plugin EnigmaLight


    Ambilight for ever

  • Ich schon wieder...

    Da ja für den Raspi warten angesagt ist und der einzige Grund ihn zu behalten die WIFI Verbindung war, habe ich jetzt mal ein D1 mini rangehangen. (Unterstütz ja jetzt auch WIFI)

    Aber:

    Die .json config vom Hyperion kann ich ja nicht mehr verwenden. Also in der GUI Konfigurator neu erstellt. Die wled_DRGB.py noch in usr kopiert (war bei mir nicht da) und DEVICE angepasst.

    Leider kein Erfolg. Kann mal jemand über die Config schauen. Ich finde selbst mit einem Tag Abstand immer noch keinen Fehler.

  • Es wird in kürze eine neue Version geben.

    Es wurde noch einiges verbessert, erweitert und gefixt.


    gruß pclin


    Flower

    Welche Version vom Plugin und enigmalight-bin hast du installiert?


    In der aktuellen enigmalight-bin in Post #1 ist wled_DRGB.py definitiv enthalten.


    gruß pclin

    Dreambox ONE, TWO, DM920UHD, DM900UHD, DM820HD HDD + USB-HUB, Stick 64GB, USB-HDD, Keyboard K400r, Wlan-Stick 11n

    (Flash) DP-OE2.6 (BAXII) eigenes OE2.6, debian-buster, Diverse

    (Flash) DP-OE2.5 (BAXII) eigenes OE2.5-e2+kodi+X, debian-stretch, Diverse
    ---

    AudioDSP: miniDSP 2x4HD

    TV: LG 65" SUHD

    ---

    Hyperion und Plugin HyperionControl auf der Dreambox ONE/TWO

    Wemos D1 mini ESP8266 mit WLED Wlan 268 LED's SK6812-NW 60 LED/m

    DM9x0 Plugin EnigmaLight


    Ambilight for ever

    Edited once, last by pclin: Ein Beitrag von pclin mit diesem Beitrag zusammengefügt. ().