DM920 UHD DVB-C2

  • Guten Abend,


    eventuell kann das jemand aus dem Hut beantworten. Möglicherweise sind das auch alles Bedienungsfehler, ich bin da schon eine Weile (7080) raus.

    • Warum sind alle Tunerbuchsen weiblich? Ist das kein Antenneneingang und Ausgang?
    • Warum kann man bei einem Doppeltuner bei einer aktiven Aufnahme, keine weiteren Sender sehen. Irgendwie funktioniert nicht mal die Anzeige während der Aufnahme in der Übersicht, welche Sender noch auf dem Transponder liegen und gesehen werden könnten.
    • Wenn eine Timeraufnahme aus dem Standby gestartet wird, bekommt der Fernseher ebenfalls einen Starbefehl. Ist bei Nachtaufnahmen nicht so lustig!
    • Wenn ich über das Menü „Neustart“ wähle, landet die Box im Standby.
  • Die neuen Tuner haben alle keinen Ausgang mehr. D.h. Du musst einen Splitter davor machen und dann jeden Eingang mit einem Kabel versorgen. Bei DVB-C würde ich dir allerdings empfehlen, das Geld für den FBC-Tuner auszugeben. Damit kannst du mit einem Kabel 8 Frequenzen tunen und hast keinen Signalverlust durch den Splitter.


    Dass der TV bei Aufnahmen angeht, hat mit hdmi-cec zu tun. Was du da genau einstellen kannst, weiss ich nicht. Mein TV ist zu alt dafür.


    Kannst du einen enigma2 Log erstellen von e2 neustarten?

    Gruss
    Dre


    Boxen (im Einsatz): DM920, DM900, DMOne
    Developer Project Merlin - we are OpenSource

  • Danke für die schnelle Antwort! Über den Tuner denke ich mal kurz nach. Enigma Log ...? Das war doch irgenwas mit Telnet, oder? Man das ist alles schon ewig her....schäm!

  • Dieses Doppeltuner werden erst zu einem solchen, wenn du auch ein zweites Kabel an den zweiten Eingang abschließt. Mit einem Kabel kannst du nur die Sender von jeweils einem Kanal empfangen (von Transpondern spricht man hier nicht). Wie die Kanäle belegt sind, erfährst du von deinem Kabelprovider.

    DM900 UHD mit DVB T2 | OE 2.5 unstable 4.3.1r28 mit GP3.3

  • Warum kann man bei einem Doppeltuner bei einer aktiven Aufnahme, keine weiteren Sender sehen. Irgendwie funktioniert nicht mal die Anzeige während der Aufnahme in der Übersicht, welche Sender noch auf dem Transponder liegen und gesehen werden könnten.

    Kommt darauf an wie viele Kabel du angeschlossen hast, und ob du die Tuner ohne Kabel auch deaktiviert hast. Sonst klappt das nicht.

    Wenn eine Timeraufnahme aus dem Standby gestartet wird, bekommt der Fernseher ebenfalls einen Starbefehl. Ist bei Nachtaufnahmen nicht so lustig!

    In den CEC Einstellungen mache ich es immer so, das ich erst mal alle Optionen aus schalten, und dann nur ganz gezielt diese Funktion einschalten die ich möchte.
    Kommt z.b. auch darauf an ob noch ein AV Receiver dazwischen hängt.

    Es sind recht viele Einstellungen möglich, wenn du nicht sicher bist für was es genau ist, einfach mal ausprobieren. ;)

    >> Wir Schweizer haben die Uhren, aber keine Zeit ! <<

  • Vielen Dank auch für Eure Antworten. Ich habe die CEC Einstellungen mal angepasst und hoffe es war alles richtig. Dann habe ich gesehen das Softwareupdates verfügbar waren, diese habe ich installiert, der Neustart geht nun wieder normal. Ich habe unter Windows Telnet aktiviert, was muss man dort nochmal eingeben um auf die Box zu kommen? Die IP und läuft das via Port 23?


    LG Mario und noch einen schönen Abend für Euch!

  • Also wenn der Neustart jetzt passt, dann brauchst du kein Log mehr machen

    Gruss
    Dre


    Boxen (im Einsatz): DM920, DM900, DMOne
    Developer Project Merlin - we are OpenSource

  • Hallo dre, danke schon klar. Muss ich mal googlen. Als Auffrischungskurs :) Ich hatte abends nur ein wenig probiert, via telnet IP/Port ... auf die Box zu kommen, aber das ging alles nicht. Die enigma2 cmd's für das Logfile hatte ich gefunden. LG M.

  • Anschlussfrage! Bei meiner 7080 Box wurden bei aktiver Aufnahme in der Kanalübersicht alle Sender angezeigt, die auf dem gerade decodierten Transponder lagen und während der Aufnahme geschaut werden konnten. Hier ist das nicht so! Ist das eine Einstellungsoption?


  • Dann bekomme ich einen Aufnahmekonflikt angezeigt. Ich habe momentan nur einen Antennenaschluss dran. Vorher wurden alle Kanäle in der Übersicht die nicht verfügbar waren schwarz/weiß angezeigt und auf die man noch umschalten konnte, normal. Jetzt müsste ich alles durchprobieren, um sehen was noch wärend der Aufnahme verfügbar ist. Das muss doch irgendeinen Grund haben?

  • Wie sind denn die Tuner eingestellt? Wenn die Tuner nicht auch deaktiviert werden, rechnet die Box natürlich damit, dass 4 Transponder empfangen werden können und blendet nichts aus.

    so long
    m0rphU

  • Hallo mastermario,

    wie schon geschrieben wurde, bei DVB-C wäre ein FBC Tuner die richtige Wahl. Deine beiden Dual Tuner haben nur Eingänge. Leider hast du nix geschrieben, wie die Tuner eingerichtet und angeschlossen sind.

    Und um die 4 Tuner zu nutzen, muss dort auch jeweils an jedem Anschluß ein Kabel angesteckt sein! Hast du z.B. nur ein Kabel angesteckt, dann hast du auch nur einen Tuner, den du nutzen kannst. Diese Dual Tuner können das Signal intern nicht weiter geben. Wenn du also mit einem Kabel aus der Antennen Dose kommst, brauchst du danach einen Vierfachverteiler, von dem du dann alle 4 Eingänge belegen kannst. Nur dann kannst du die 4 Tuner auch nutzen. So ein Verteiler hat ca. 8dB Dämfung es kann also sein, das du dann Empfangsprobleme bekommst. Dann sind wir wieder beim FBC Tuner.

  • Wie sind denn die Tuner eingestellt? Wenn die Tuner nicht auch deaktiviert werden, rechnet die Box natürlich damit, dass 4 Transponder empfangen werden können und blendet nichts aus.

    Ahja, das ist schon mal eine wichtige Information! Kann ja so ein dummer Tuner nicht wissen, ob ein Signal an seinem Eingang anliegt! Aber mal Ironie bei Seite, diese Information hat mir jetzt sehr geholfen!! Ich werden mal testweise die anderen / den anderen deaktivieren. Jedoch vermute ich, da es ja nur doppeltuner sind, wird sofern nur eine Buchse mit einem Signal beaufschlagt wird, dass Problem das gleiche bleiben, weil ja wiederum ein anderer potentieller Eingang vorhanden ist wo kein Singnal anliegt. Irgendwie nicht so richtig zufriedenstellend. Aber jetzt verstehe ich den Hinweis erstmal richtig mit den 4 Aufnahmen gleichzeitig ....thx murray!

    Hallo mastermario,

    wie schon geschrieben wurde, bei DVB-C wäre ein FBC Tuner die richtige Wahl. Deine beiden Dual Tuner haben nur Eingänge. Leider hast du nix geschrieben, wie die Tuner eingerichtet und angeschlossen sind.

    Und um die 4 Tuner zu nutzen, muss dort auch jeweils an jedem Anschluß ein Kabel angesteckt sein! Hast du z.B. nur ein Kabel angesteckt, dann hast du auch nur einen Tuner, den du nutzen kannst. Diese Dual Tuner können das Signal intern nicht weiter geben. Wenn du also mit einem Kabel aus der Antennen Dose kommst, brauchst du danach einen Vierfachverteiler, von dem du dann alle 4 Eingänge belegen kannst. Nur dann kannst du die 4 Tuner auch nutzen. So ein Verteiler hat ca. 8dB Dämfung es kann also sein, das du dann Empfangsprobleme bekommst. Dann sind wir wieder beim FBC Tuner.

    Hallo dbox1, der dbox1 den ich kenne (4free, obiwan, mayrix ... testimage?) vielen Dank auch für Deine ausführliche Antwort. Ja ich hatte nur einen Tuner angeschlossen. Eben ist gerade der FBC Tuner eingetrudelt. Den werde ich mal reinhängen und mich anschließend weiter beschweren! :) PS: Schön mal wieder was von Dir zu hören! Winkesmiley

  • Da bleibt kein Problem, sobald du die tuner richtig konfiguriert hast stimmt die Anzeige und auch Konflikt Meldungen.

    >> Wir Schweizer haben die Uhren, aber keine Zeit ! <<