HDMI CEC

  • HDMI CEC kann, muss aber nicht funktionieren!

    Wenn es bei allen Nutzern nicht funktionieren würde gäbe es hier viel mehr Meldungen!


    Der TV ist der Master, nicht der Receiver!

    Quote from WWW

    Was zuerst einschalten Fernseher oder Receiver?

    stelle den tv auf die receiverschnittstelle und lass es so, dann ist das receiverbild beim einschalten des tv sofort da (receiver sollte allerdings dabei an sein).


    Jeder Hersteller Garantiert nicht (kann er auch nicht) das CEC mit allen CEC fähigen Geräten funktioniert! Bilder im Anhang von meinem LG TV


    Es kann z.B. sein das Geräte nicht am 'richtigen' HDMI Eingang angeschlossen ist, dadurch z.B. die Einschaltreihenfolge nicht stimmt.


    Hier mal ein Link zu libCEC und der Hersteller Kompatibilität von der library.

    libCEC ist nichts dreamOS, hier versucht DP das selbst zu lösen.


    Hier ein Zitat aus dem OpenATV Forum

    Quote

    Bei manchen Receiver/TV Kombinationen ist es leider so, das es nicht richtig funktionieren will....

    In der Professionellen Medientechnik wird CEC so gut wie nie verwendet, ausser ein TV unterstützt keine Steuerung per RS232, IP, HDBT, PJLink oder Crestron/AMX Control (meistens Consumer Geräte).

    Dort kann man aber auch das Senden und Empfangen von CEC zu jedem Gerät in der Installation explizit ein/ausschalten damit es nicht zu unerwünschten Effekten führen kann.


    gruß pclin

    Images

    Dreambox ONE, TWO, DM920UHD, DM900UHD, DM820HD HDD + USB-HUB, Stick 64GB, USB-HDD, Keyboard K400r, Wlan-Stick 11n

    (Flash) DP-OE2.6 (BAXII) eigenes OE2.6, debian-buster, Diverse

    (Flash) DP-OE2.5 (BAXII) eigenes OE2.5-e2+kodi+X, debian-stretch, Diverse
    ---

    AudioDSP: miniDSP 2x4HD

    TV: LG 65" SUHD

    ---

    Hyperion und Plugin HyperionControl auf der Dreambox One

    nodeMCU ESP8266 mit WLED Wlan 268 LED's SK6812-NW 60 LED/m


    Ambilight for ever

    Edited 7 times, last by pclin ().

  • Danke pclin wenigstens einer der es verstehen möchte ;)

    Und ja eigentlich schaltet der TV die anderen Geräte ein und nicht anders herum.

  • Zum diesem Thema möchte ich gerne etwas beitragen (für enigma2 ab 4.5.0r5)

    Nämlich eine "Neustart" der CeC Implementierung, nur diesesmal in python und für den Start so ziemlich auf ein ziemlich standardkonformes Minimum reduziert.


    Keine Vendor Handler, keine "Special Options für Probleme die es primär mit proprietären CeC Implementierungen gab", dafür - basierend auf der bisherigen Erfahrung - mit hoffentlich gutem Standardverhalten.

    Die Grundconfig wird vom "alten" cec übernommen.


    Ihr findet das neue Plugin ab sofort auf github.


    Auf den feeds landets dann bestimmt auch bald!

    Gerne Testen, gerne Feedback geben!

    mfg ,
    Reichi

  • Wahrscheinlich ist das etwas untergegangen, aber der User hat eine 920. Da wird ihm die Änderung in Pyro nichts bringen, außer es gibt noch einen Backport auf Krogoth.

  • Die Änderungen werden wir auch für die 9x0 noch backporten.

    Erstmal möchte ich aber etwas Feedback (und meinen Urlaub) abwarten! ;)


    Reichi


    Besten Dank für Dein Engagement in dieser Sache :thumbsup::thumbsup:


    Ich habe halt keine One und kann deshalb vorderhand noch kein Feedback abgeben. Hole das aber sofort nach, wenn das Plugin dann auch für die "alten" Boxen verfügbar ist.


    Gruss & schönen Urlaub


    Pasquino

    :evil:




    .... warum mit dem Schweife sich entfernen, wenn die Gute liegt schon da .....

  • Der TV ist der Master, nicht der Receiver!

    sagt wer? Mit Verlaub, selten so einen Blödsinn gelesen.

    Was wenn du keinen TV dran hast, und die Box nur als Radio mit AVR nutzt?

    Du kannst über die Einstellungen beim CEC fest legen, wer was an und ausschalten soll, und welche FB Tasten für Lautstärke genutzt werden usw.

    Ich habe nur die E² Fernbedienung auf dem Tisch, sonst nix. Das geht schon jahrelang mit den verschiedensten E² Geräten und verschiedenster Software drauf.


    Nur mit DM klappt das nicht zufriedenstellend. Aber wie du siehst, ist das Problem bekannt, und wird/ist behoben.

    Du musst dir also deinen Beitrag nicht pausenlos schön editieren, um die Dream gut da stehen zu lassen.

  • Da interpretiert du schon wieder mehr rein als Reichi eigentlich gesagt hat, ob sich da jetzt groß was ändert am Verhalten wird sich zeigen.

    Ich sagte ja gestern schon das ist quelloffen und du kannst es anpassen.

  • Erstmal möchte ich aber etwas Feedback

    Hab die enigma2-plugin-systemplugins-cec_4.4.1+git12+9a16d1a4f6-r0.0_arm64.deb auf einer TWO getestet.

    Leider funktionierte dann CEC kaum noch bei mir.


    Zu meinem System:

    LG TV - Denon AVR - TWO, mein TV hat sich noch nie über CEC abschalten lassen, das war aber schon immer so.


    1. Lautstärketasten an TV/AVR weiterleiten ohne Funktion

    Hier im Log möchte ich die Lautstärke ändern:


    2. TWO in Idle setzen, AVR geht aus, aber schaltet sich wieder ein, auch wenn ich den AVR über die Fernbedienung wieder abschalte wird dieser wieder eingeschaltet.

    Hier im Log ist die TWO im Idle und schalte mit der Fernbedienung den AVR ab, dieser wird sofort wieder eingeschaltet.

    Es ist nicht möglich den AVR aus zuschalten, wenn ich jetzt den TV auschalte, geht der AVR aus und der TV nur für eine sec, dann wird der AVR und TV wieder eingeschaltet.

    Hier der Log wo ich den TV abschalte:


    Ich hoffe das Hilft etwas weiter.


    Mit dem Default CEC Paket funktionirt alles bis auf das sich mein TV nicht abschaltet, war aber schon immer so, war auch mit einer 920 und ONE genau das gleiche.


    Edit:

    Zum test habe ich auch alle weiteren Geräte am AVR abgesteckt, so das hier kein anderes Gerät hier einen Einfluss hatte.


    LG Murxer

  • dbox1

    Hast du dir mal die Spezifikationen durchgelesen?

    Oder die Screenshots von meinem LG angesehen und verstanden?

    Quote from https://de.wikipedia.org/wiki/Consumer_Electronics_Control#

    Eine wesentliche Designgrundlage ist das Fernsehgerät als Ziel aller Signale und die Fernbedienung des Fernsehgeräts als Bedienung des Gesamtsystems. Aufgrund dieses „Ein-Bildschirm“-Ansatzes kommt es bei HDMI-Verteilern und in Multiroom-Systemen zwangsläufig zu Problemen, weil dort naturgemäß mehrere Ziele vorhanden sind, was bei CEC aber bei dessen Adressierung nicht vorgesehen ist


    https://www.quantumdata.com/pdf/CEC_White_Paper.pdf


    gruß pclin

    Dreambox ONE, TWO, DM920UHD, DM900UHD, DM820HD HDD + USB-HUB, Stick 64GB, USB-HDD, Keyboard K400r, Wlan-Stick 11n

    (Flash) DP-OE2.6 (BAXII) eigenes OE2.6, debian-buster, Diverse

    (Flash) DP-OE2.5 (BAXII) eigenes OE2.5-e2+kodi+X, debian-stretch, Diverse
    ---

    AudioDSP: miniDSP 2x4HD

    TV: LG 65" SUHD

    ---

    Hyperion und Plugin HyperionControl auf der Dreambox One

    nodeMCU ESP8266 mit WLED Wlan 268 LED's SK6812-NW 60 LED/m


    Ambilight for ever

    Edited once, last by pclin ().

  • pclin, lasse es. Mit anderen Geräten geht es. Punkt.

    Und nur weil jemand was im Internet schreibt, ist es noch lange nicht richtig!

    Hast du schon mal jemanden gesehen, der seinen AVR mit der TV Fernbedienung bedient?

    Der TV ist doch bei uns mit E² Geräten meist nur noch Monitor. Der soll mit an und aus gehen, und wenn ohne AVR die Lautstärke über CEC regeln.

    Und das mit der Receiver FB.

    Das erinnert mich an den Spruch

    Quote


    Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's einfach gemacht.

    Edited 2 times, last by dbox1 ().

  • Ich habe nie behauptet das geht nicht!

    Quote

    HDMI CEC kann, muss aber nicht funktionieren!

    Bei mir funktioniert es auch!

    Sogar mein LG geht an und aus.

    Ich verwende es trotzdem nicht weil ich auch noch andere Geräte verwende und CEC dann dafür sorgt das es immer Zustände gibt die ich nicht möchte.

    Ich habe auch genügend Schulungen und Zertifikate im Bereich Medientechnik und sehr viel berufliche Erfahrung.


    gruß pclin

    Dreambox ONE, TWO, DM920UHD, DM900UHD, DM820HD HDD + USB-HUB, Stick 64GB, USB-HDD, Keyboard K400r, Wlan-Stick 11n

    (Flash) DP-OE2.6 (BAXII) eigenes OE2.6, debian-buster, Diverse

    (Flash) DP-OE2.5 (BAXII) eigenes OE2.5-e2+kodi+X, debian-stretch, Diverse
    ---

    AudioDSP: miniDSP 2x4HD

    TV: LG 65" SUHD

    ---

    Hyperion und Plugin HyperionControl auf der Dreambox One

    nodeMCU ESP8266 mit WLED Wlan 268 LED's SK6812-NW 60 LED/m


    Ambilight for ever

  • @alle, die es angeht/betrifft: Bitte hört endlich auf, diesen Thread mit Posts zuzumüllen, die einfach nicht zielführend sind, sondern lediglich dazu dienen, Eure für richtig erachteten Positionen bzw. Ansichten hinauszuposaunen :thumbdown:


    Jetzt haben wir endlich etwas mit DP anstossen können. Wir müssen Sorge dazu tragen, dass dieser Wege konstruktiv weiter verläuft und nicht dazu führt, Reichi (resp. die überigen Devs) zu verärgern.


    Reichi


    Mal mein provisorisches Feedback allgemein: Also so wie das HDMI-CEC implementiert bzw. aufgestellt ist, damit kann ich eigentlich schon ganz gut leben. Meine 2 Punkte, über die ich mich aufhalte beim jetztigen Stand sind - wie schon hier im Thread beschrieben - die Folgenden:


    1) Weierleitung der Lautstärketasten der Dream Fernbedienung an TV (LG Oled) klappt nicht, egal welche Einstellung ich benutze (an den AVR hingegen klappt die Weiterleitung).


    1) Beim Einschalten des Equipments via die Dream Fernbedienung geht die Dreambox am Ende des Einschaltprocederes (und zwar kurz nachdem sich der TV eingeschaltet hat) in den Idle-Mode und dann erst ordnungsgemäss und definitiv in den ON-Modus (habe da alle Einstellungen im jetzigen Stand ausprobiert, konnte dieses Phänomen aber nicht elimieren).



    Für mich persönlich sind diese beiden "Unzulänglichkeiten" nicht so dramatisch, dass ich nicht damit leben könnte. Aber offenbar könnte man das eben beheben, deshalb melde ich es.



    Gruss Pasquino

    :evil:




    .... warum mit dem Schweife sich entfernen, wenn die Gute liegt schon da .....

  • Ähem, jetzt muss ich mal ein bisschen Asche über mein Haupt streuen ...


    Habe ganz vergessen auf Folgendes hinzuweisen:


    Meine Einstellung sind die Folgenden:


    Beim Abschnitt "Spezielle Event Handler" sind alle Optionen mit Ausnahme der beiden letzten Menupunkte aktiviert, das aus folgendem Grund: Wenn nicht, dann geht die Dreambox nicht in den Idle-Mode, wenn ich am LG TV Netflix aktiviere und wacht wieder auf, wenn Netflix beendet ist. Ev. ist dieser Hinweis noch wichtig (:/).


    Gruss Pasquino


    Pasquino

    Ihr habt etwas anstoßen können? Das existierte schon bevor ihr hier überhaupt damit angefangen habt. ;)


    dhwz


    Ich entschuldige mich für meine unüberlegte/nicht durchdachte Wortwahl ...


    Kannst Du damit leben, wenn statt angestossen "reaktiviert" oder so ähnlich stehen würde?

    :evil:




    .... warum mit dem Schweife sich entfernen, wenn die Gute liegt schon da .....

    Edited once, last by Pasquino: Ein Beitrag von Pasquino mit diesem Beitrag zusammengefügt. ().