Quelle für Sender Icons / Sender Logo / Favivon & Setup als Standard

  • Sendername ist (bei Dreamboxen) unüblich, richtig. Ich brauch aber keine 200x für Eurosport HD neue References-Picons bei der Anzahl von SAT-Positionen, die ich mir auch noch selbst erzeugen muß, weil die Piconiere eh nur 19.2°E und 13°E kennen :D


    Deswegen kann man das (wie ich schon schrieb) zumindest im Merlin umstellen, so das jeder nach seiner Fasson selig werden kann. Und ja, ich kenne alle Argumente der Pro-Reference-Fraktion.

  • dreamer-flt

    Verwendet der TE den Merlin?

    Kennt er sich aus?


    gruß pclin

    Dreambox ONE, TWO, DM920UHD, DM900UHD, DM820HD HDD + USB-HUB, Stick 64GB, USB-HDD, Keyboard K400r, Wlan-Stick 11n

    (Flash) DP-OE2.6 (BAXII) eigenes OE2.6, debian-buster, Diverse

    (Flash) DP-OE2.5 (BAXII) eigenes OE2.5-e2+kodi+X, debian-stretch, Diverse
    ---

    AudioDSP: miniDSP 2x4HD

    TV: LG 65" SUHD

    ---

    Hyperion und Plugin HyperionControl auf der Dreambox One

    nodeMCU ESP8266 mit WLED Wlan 268 LED's SK6812-NW 60 LED/m


    Ambilight for ever

  • Wenn man so was zum ersten Mal macht, dann ist das aber schon verwirrend, was die Kanal Referenz ist.

    Er hat ja auch noch immer nicht gesagt, welches Image verwendet wird.


    Teste mal mit deinen Picons folgendes:


    Einen x-beliebigen Sender schauen und über "Menü -> Informationen -> Kanal" die Service Referenz ansehen. Siehe Bild.

    Dann das Picon mit dem Names des Senders, den Du grad schaust umbenennen nach diesem Namesschema (passend zur Service Referenz):


    "1_0_19_C3A2_271B_F001_FFFF0000_0_0_0.png"


    Dann sollte das Picon angezeigt werden.


    Wie schon gesagt - installier Dir einen Picon Manager.

  • dreamer-flt

    Verwendet der TE den Merlin?

    Kennt er sich aus?


    gruß pclin



    Nö. Aber Gemini kennt er wohl auch nicht, und es wurde ihm hier widerspruchslos empfohlen. 8o


    Um dem Fragesteller bei allen Ausschweifungen auch eine Antwort zu geben: So kann das bei dir mit dem Originalimage nicht funktionieren, da dort die Picons nicht aufgrund der Sendernamen gesucht werden, sondern aufgrund der Service Reference.

  • Ja mit einem DreamElite, Merlin oder newnigma2 Image oder mit dem Plugin GP4.1 wäre das einfacher, scheint er aber nicht zu nutzen.

    Deshalb sollte man seine Fragen so beantworten das er zu einem Ergebnis kommt.


    gruß pclin

    Dreambox ONE, TWO, DM920UHD, DM900UHD, DM820HD HDD + USB-HUB, Stick 64GB, USB-HDD, Keyboard K400r, Wlan-Stick 11n

    (Flash) DP-OE2.6 (BAXII) eigenes OE2.6, debian-buster, Diverse

    (Flash) DP-OE2.5 (BAXII) eigenes OE2.5-e2+kodi+X, debian-stretch, Diverse
    ---

    AudioDSP: miniDSP 2x4HD

    TV: LG 65" SUHD

    ---

    Hyperion und Plugin HyperionControl auf der Dreambox One

    nodeMCU ESP8266 mit WLED Wlan 268 LED's SK6812-NW 60 LED/m


    Ambilight for ever

  • Ja, die Antworten gehen hier arg durcheinander, so dass es mir nicht ganz leicht fällt zu folgen.

    Ich habe es so verstanden, dass beide Wege funktionieren.


    Variante 1: also der von mir eingeschlagene, der aber extrem aufwendig ist weil entweder alle Bilddateien in Richtung der Sendernamen umbenannt werden müssen oder die Sender.


    Variante 2: Ein anderes OS plus AddOn nutzen...


    Korrekt?

  • Ja mit einem DreamElite, Merlin oder newnigma2 Image oder mit dem Plugin GP4.1 wäre das einfacher, scheint er aber nicht zu nutzen.

    Deshalb sollte man seine Fragen so beantworten das er zu einem Ergebnis kommt.


    gruß pclin


    Hab ich ja schon, nach bestem Wissen und Gewissen, bevor er sich hier noch weiter abmüht (im Original Image ist das Picon Handling etwas ... rudimentär). Wir sind noch nicht mal bei der Skalierung der Picons in passende Größen angekommen und hängen noch bei der Benamung fest.


    Zudem habe ich direkt auf eine Frage von MacDisein geantwortet, bevor wir uns hier weiter beharken. Das haben Threads nun mal an sich, das sich nicht nur zwei Leute beposten. Ich bin dann mal wieder weg, ihr schafft das.

  • informix

    1.) Umbenennen wäre sehr viel Arbeit, sollte man und muss man nicht machen, es gibt die Picons so fertig zum download.


    2.) Ja so in etwa.


    Im Orginal unstable würde das Plugin GP4.1 reichen download des Plugins im IHAD.

    Bei DreamElite, Merlin oder newnigma2 lädst du ein Image das auf dem Orginal unstable basiert.

    Bei DreamElite und Merlin kann es vorkommen das es nicht immer auf dem Stand des Orginal unstable ist, und das Tage oder Wochen dauert bis nachgezogen wird. Dafür ist es meistens sicher das es keine Probleme gibt.


    Bei jeder der Varianten ist dann einiges enthalten was du sonst teils mühsam suchen und laden musst.


    Das GP4.1 benötigt das Orginal unstable Image und sollte nur dort installiert werden.

    Es gibt auch fertige Images mit GP4.1.


    Möchte man aktuelle Plugins (Beispiel MediaPortal) verwenden ist ein umstieg auf unstable Images nötig, solltest du also noch ein stable haben wäre das schon sinnvoll zu wechseln.


    gruß pclin

    Dreambox ONE, TWO, DM920UHD, DM900UHD, DM820HD HDD + USB-HUB, Stick 64GB, USB-HDD, Keyboard K400r, Wlan-Stick 11n

    (Flash) DP-OE2.6 (BAXII) eigenes OE2.6, debian-buster, Diverse

    (Flash) DP-OE2.5 (BAXII) eigenes OE2.5-e2+kodi+X, debian-stretch, Diverse
    ---

    AudioDSP: miniDSP 2x4HD

    TV: LG 65" SUHD

    ---

    Hyperion und Plugin HyperionControl auf der Dreambox One

    nodeMCU ESP8266 mit WLED Wlan 268 LED's SK6812-NW 60 LED/m


    Ambilight for ever

    Edited 4 times, last by pclin ().

  • mit dem Unterschied, dass er für GP nicht neu flashen muss, also nicht Birnen mit Äpfeln vergleichen.

    Viele Grüße
    Jürgen


    "Kaum macht man es richtig, .... schon geht es!"

  • Jo jeder will 'sein' Plugin oder Image an den Mann bringen...

    Und wenn der TE stable hat wird er nicht ums flashen herumkommen, auch nicht beim GP4.1.


    gruß pclin

    Dreambox ONE, TWO, DM920UHD, DM900UHD, DM820HD HDD + USB-HUB, Stick 64GB, USB-HDD, Keyboard K400r, Wlan-Stick 11n

    (Flash) DP-OE2.6 (BAXII) eigenes OE2.6, debian-buster, Diverse

    (Flash) DP-OE2.5 (BAXII) eigenes OE2.5-e2+kodi+X, debian-stretch, Diverse
    ---

    AudioDSP: miniDSP 2x4HD

    TV: LG 65" SUHD

    ---

    Hyperion und Plugin HyperionControl auf der Dreambox One

    nodeMCU ESP8266 mit WLED Wlan 268 LED's SK6812-NW 60 LED/m


    Ambilight for ever

  • Jo jeder will 'sein' Plugin oder Image an den Mann bringen...

    Und wenn der TE stable hat wird er nicht ums flashen herumkommen, auch nicht beim GP4.1.


    gruß pclin

    und diese Aussage ist falsch, GP 4.1 kann auch bei einem Stable installiert werden.

    Viele Grüße
    Jürgen


    "Kaum macht man es richtig, .... schon geht es!"

  • Ich denke alle interessiert an dieser Stelle nur eine KOMPAKTE Schritt-für-Schritt-Anleitung wie ich die Logos an den Start bekomme...

  • Um niemandem Vor oder Nachteiligen, es gibt auch das plugin von Chocholusek um picons zur laden. Diese dürfte auch neutral auf original/fremde image installierbar sein.

    Nur ohne Antwort von dir welche Box du Benützt, wird es uns auch nicht gelungen dich weiter zur helfen.

    E2 Box: Two, One, DM 8000, DM7080HD, DM 7025(+), DM 7020HD(v2), DM9x0, DM820HD, DM 800SE(v2), DM 800HD, DM52x, DM500HD(v2)
    E1 Box: DM 7020, DM 7000, DM 5620-S, TRIAX 272-S, DM 600PVR, DM 500+, DM 500-S

    Sonstiges: DM100, DM Tastatur
    Sat: WaveFrontier T90 23.5E <=> 30.0W

  • Im Post #14 hab ich dir doch die github repo verlinkt. Dort ist eine Schritt für Schritt-Anleitung, wie du dir die Picons selber generierst.

    Gruss
    Dre


    Boxen (im Einsatz): DM920, DM900, DMOne
    Developer Project Merlin - we are OpenSource