Überlegung eine Dreambox zu kaufen anstatt dem Syk Q Receiver

  • Hallo und Guten Tag,


    ich bin sehr neu hier und habe gleich mal eine Frage.


    Ich habe aktuell einen Sky Q als Sat Receiver vor Ort, jedoch geht mir diese Box immer mehr auf die Nerven, ständig andere Probleme.

    Daher überlege ich mir eine Dreambox zuzulegen.


    Meine Frage wäre daher ob die Dreambox One Ultra HD meine Syk Q KIste ersetzen kann,

    Gibt es sachen welche nur die SkyQ Kiste kann und die Dreambox nicht?


    Wäre nett wenn mir jemand dort ein bisl auf die Sprünge und Tips geben kann.


    Vielen Dank


    VG Andreas

  • Leider nein. Die SKY Q hat virtuelle Karten eingebaut. Auf eine Linux Box braucht mann eine Physicalische SKY Karte. Die werden nur mit Hardware Pairing verwendet. Einzige Hoffnung ist eine CI+ von SKY. Ob man die noch ausgibt? Auch wenn, dann muss die DM920 auch CI+ tauglich gemacht werden. DM hat keine Lizenz für CI+. Daher hier keinerlei Hilfe..

  • Naja, du könntest dir ja auch eine Dream fürs normale DVB-C/S hinstellen und eine Sky Q MIni dann nur dediziert für Sky (Streaming) und evtl. Netflix.
    Sofern dein TV dafür freie HDMI Eingänge hat.

    Zumindest ist das hier mein PLan B, falls Sky auch mal im Vodafone-Kabel pairing einführt.

    Ryker

    DM920UHD (seit 09.04.2019): 500GB SSD intern + QNAP extern, DVB-C FBC-Tuner

  • Hi,


    Als Ersatz eher nicht. Die Geräte sind nicht wirklich vergleichbar.

    Die Dreams können nämlich vieles, was die Sky-Kisten nicht können. Gilt aber auch anders herum.

    Es ist mehr eine Frage, welche Funktionen dir wichtig sind / du von Sky nutzen möchtest.


    Sky-Streaming, Box-Sets, usw. klappt - soweit ich weiß - nicht mit der Dream.

    "Normales" Fernsehen klappt dagegen viel besser (keine Kindersperre, keine Restriktionen, Aufnahmen weiterverarbeiten, usw.). Und vor allem stabil.


    Die Idee von Ryker mit der Kombi finde ich gar nicht schlecht, wenn man Wert auf "Box-Sets" und "auf Abruf" legt.

    Wenn Du einen modernen AVR hast, dann reicht auch nur ein HDMI-Eingang am FS. Und besseren Ton hast Du dann auch gleich ;)

    Grüße
    ...jp

  • Also ich fahre die DM 920 und den Sky Q parallel. Den Q nur für Sky und die Dream für FTA und HD+

    Funktioniert natürlich nur anständig und einfach mit genügend Sat-Leitungen und am besten Universalfernbedienung. Ich hab 2 Leitungen jeweils an den Receivern, wobei beim Q eine reichen würde, weil ich da fast nie aufnehme. Ist ja fast alles auf Abruf verfügbar.

    Den Jugendschutz kann man in der Zwischenzeit komplett ausschalten. Ich habe auch sonst keinerlei Probleme mit dem Q., läuft stabil.

    Das die Dream von der Menueführung, Skinmöglichkeien, Picons, Mediaportal usw. die bessere Box ist, keine Frage

  • Will hier im Dreambox Forum keine große Werbung für andere Boxen machen, wenn auch der Q eine kleine Ausnahme bildet im Vergleich zu den anderen Linux Konkurenten.

    Aber 4K ist einiges auf Abruf verfügbar. Demnächst BL Topspiel und F1 in HDR.


    Gruß ironmaiden