Probleme mit HDMI-CEC

  • Hallo!


    Ich habe das Thema eigentlich schon im IHAD Forum besprochen, vor allem mit Swiss-MADE aber wir sind auf keinen grünen Zweig gekommen deshalb versuche ich es hier nochmal (Hersteller Forum?). Es stört deshalb hoffentlich niemanden wenn ich es auch hier mal versuche.


    Die Sache ist die, ich hatte bisher die dm7080 an meinem 5 Jahre alten Sony TV. Weiters hängen ein Amazon Fire-Sick und ein Yamaha Receiver am Tv. Mit der dm7080 gab es keine Probleme mit HDMI-CEC dh. beim einschalten und ausschalten der Box hat der TV entsprechend reagiert.

    Bei der dm920 geht das nun nicht mehr wenn die dm7080 komplett ausgeschaltet ist, wenn sie allerdings nur im Deep Standby ist geht alles wie es soll. Wen ich nur die dm920 an den TV anschließe, geht es ebenfalls. Jetzt ist es so das ich halt die dm7080 immer im Deep Standy am TV hängen lasse.

    Obwohl es so funktioniert, stört es mich da ich nicht verstehe warum es so ist. Ich habe an der Box etliche einstellunge im HDMI CEC Menü versucht aber erfolglos. Es ist auch so wenn ich die dm7080 am Netzschalter ausschalte, weder der TV noch die dm 920 ein HDMI Gerät erkennt...


    Meine derzeitigen Einstellungen sind so:

    HDMI-CEC: an

    OSD Name: dm920

    Standby Handling

    Sende HDMI-CEC Power Ereignisse: an

    AV-Receiver einschalten: aus

    An/Ausschalten auf Basis von CEC-Ereignissen: aus

    Spezielle Event Handler

    Status bei "Routing Info" prüfen: aus

    Status bei "Routing Change" prüfen: aus

    Status bei "Active Source" prüfen: aus

    Status bei "Set Stream" prüfen (nur an): aus

    Status bei "TV Power Status On" prüfen (nur an): aus

    Einschaltzustände ignorieren: aus

    Ignoriere "Active Source" wenn nicht vom TV gesendet: aus

    Fernbedienung

    Fernsteuerung via CEC erlauben: an

    Lautstärketasten an TV/AVR weiterleiten: an

    Wiederholungsverzögerung für Fernbedienung (ms): 100

    Allgemein

    Hersteller spezifisches Handling: aus

    Ignoriere CEC-Status beim Start: aus


    Woran könnte das liegen? Hat die Box hier ev. einen Fehler?

  • Hm Danke, es ist aber so, dass wenn sie im Deep standby ist, es schon funktioniert, wenn sie ganz ausgeschaltet ist oder der HDMI Stecker abgezogen ist, geht es nicht.


    Korrektur: wenn der HDMI Stecker von der dm7080 abgezogen ist, funktioniert es doch!

    Also doch ein Fehler der 7080 und da kann man nichts machen?

    Edited once, last by wolfpeter ().

  • Da hatten wir schon ein paar mal als Thema, und das liegt an einem Hardwaredesignfehler der 7080HD, welche - sofern sie komplett ausgeschaltet ist - HDMI-CEC aller anderen Geräte blockiert.

    Das Problem kannte ich ja noch gar nicht, oder war mir nicht in Erinnerung. :saint:

    OK, ich hatte auch nie eine DM7080. ;)

    >> Wir Schweizer haben die Uhren, aber keine Zeit ! <<

  • Ich verliere die Übersicht, was wir über die Jahre gemeldet haben ... Gerade bei Hardwareproblemen ist das ja nicht immer ... verkaufsförderlich und lief nicht über die Foren.


    Workaround: HDMI Splitter dazwischenhängen.

  • Danke, damit ist alles klar!


    Eine Frage noch: Ich habe bei Amazon wegen einem HDMI Splitter geschaut aber bei den meisten gibt es mehr oder weniger Probleme deshalb würde ich gerne Wissen ob hier jemand einen gut funktionierenden Splitter empfehlen kann der auch CEC problemlos beherrscht, am besten auch ohne Stromanschluss wenn möglich.


    Oder den Splitter deshalb um die Box wegzuschalten?


    Schönes Wochenende wünsche ich euch.

    Edited once, last by wolfpeter ().

  • Weil's gerade zum Thema passt:

    Schalte ich die DM920 via FB und 'Idle' an, schalten AVR (Denon-1909) und TV (Panasonic TX32LZ) mit an => soweit, so gut.


    Dann will ich z.B. nur Aufnahmen programmieren oder einen Timeshift anstoppen, die DM920 soll anschließend einfach weiterlaufen.

    Mit der TV-Fernbedienung (!) schalte ich den Fernseher aus, leider schalten dann AVR und DM920 mit ab.

    Was könnte ich der DM920 in den Einstellungen im OP sagen, damit diese den Abschaltbefehl nur ausführt, falls dieser direkt von der DM920-FB kommt?


    Ziel: An-/Ausschalte via DM920-FB => alle Geräte DM920/AVR/TV reagieren

    Ausschalten via TV-FB: Nur TV/AVR schalten ab, DM920 läuft weiter

    Danke...

  • Ich glaube dafür müsstest du "An/Ausschalten auf Basis von CEC-Ereignissen" auf AUS stellen.

    Dann hört die Dreambox nicht auf Power Befehle von anderen Geräten.

    Das Senden von Power Ereignissen für andere Geräte ist ja mit "Sende HDMI CEC Power Ereignisse" weiterhin aktiv.

    >> Wir Schweizer haben die Uhren, aber keine Zeit ! <<

  • Servus,

    habe die selbe Hardware nur ohne der Dm 7080HD.

    DM900 ist direkt am TV angeschlossen, Fire TV Cube am Yamaha Receiver, ist aber egal wo die DM900 angesteckt ist, der Bug ist immer der gleiche.

    Wen ich gerade auf Fire TV was anschaue und die dm900 im Deep ist, die DM900 dann zwegs Timer hochfährt, geht mein Sony Tv aus sobald die dm900 hochfahren beenet hat und im Standby ist?

    Die DM900 schaltet ganz klar den TV aus, damit hat die dm7080 seit nem bestimten Update angefangen, hoffe dafür gibt es ne Lösung denn dieser Bug ist schon seit Jahren dabei?


    Der einziger Lösungs Vorschlag den ich mal bekommen habe, deaktivieren CEC.


    Gruß