Box wird Langsam und fast unbedienbar

  • Hatte das schonmal einer von euch? Ich habe eine Aufnahme laufen und schaue eine Aufnahme von der Platte. Gehe ich dann auf Pause und möchte diese anschkiessed fortsetzen reagiert die Box sehr träge. Ein Play dauert ca.30 sekunden oder wird garnicht mehr ausgefürht. Was ich im Log gesehen habe ist folgendes:

    an 05 20:02:32 dm920 enigma2[8523]: FBIO_ACCEL (Connection timed out)

    gefolgt von vielen:

    Jan 05 20:04:32 dm920 enigma2[8523]: FBIO_ACCEL (Invalid argument) (20 times)


    Hat dazu jemand eine Idee?

    Files

    • enigma8.log

      (7.45 MB, downloaded 65 times, last: )
  • Interne HDD?

    Schon mal ein Filesystem Check gemach?

    Vielleicht Übertragungsfehler auf der Schnittstelle zur HDD?

    Nur so Ideen, hatte das Problem noch nie, und schaue fast ausschliesslich nur Aufnahmen, aber alles nur vom NAS (keine Platte verbaut).

    >> Wir Schweizer haben die Uhren, aber keine Zeit ! <<

  • Irgendjemand hatte doch mal irgendein Problem mit einem Running Text im Display, bei dem irgendein Speicher irgendwie vollgelaufen war und die Box auch noch nee Träger wurde. Irgendwie. 🙄

    DM8000SSSS, DM820SS, DM900SXFBC

  • Ja, bei Running Text geht die CPU last hoch, sobald so was auf dem Display angezeigt wird.

    Verschwindet aber wieder wenn kein lauftext dargestellt wird.

    >> Wir Schweizer haben die Uhren, aber keine Zeit ! <<

  • Der Running Text war aber zu der Zeit nicht aktiv. ich habe eben festgestellt das der Dienst "ksoftirqd" auf 100% geht wenn die Box dann einfriert. Ich habe ich dem neuen Log sogar Kernel Fehlermeldungen "Jan 19 14:23:49 dm920 kernel: Unable to handle kernel NULL pointer dereference at virtual address 00000100"


    Vielleicht schaut in Zukunft ja mal einer von DP hier rein :)

    Files

    • enigma9.log

      (6.55 MB, downloaded 75 times, last: )