Information zu "Widevine Lv1"

  • Hallo,


    In einem anderen Thread hatte ich dies gelesen.

    Durch die CPU Architektur der ONE ist es möglich das "Widevine L1" darauf läuft.

    Deshalb ist es nun z.b. möglich Netflix oder Amazone Prime damit zu nutzen. (Ohne Garantie das dies immer geht. Wenn der Betreiber die Nutzung so unterbindet, geht's nicht mehr.)



    Die "Widevine Lv1" hat die Box nicht, das hat so nicht mit der Hardware zu tun sondern ist eine Zertifizierung.


    Was ist Widevine DRM?

    [Blocked Image: https://www.notebookcheck.com/fileadmin/_processed_/f/b/csm_Screenshot_20190302_125154_2fe57ad043.png]Auslesen des Widevine-DRM-Levels mit der App DRM Info.

    Das Widevine Digital Rights Management, oder kurz Widevine DRM, ist ein Verschlüsselungsverfahren um Online-Inhalte zu schützen und Online-Piraterie zu verhindern. Ursprünglich wurde das Widevine Digital Rights Management von Widevine Technologies entwickelt, gehört seit 2010 aber zum Google-Universium. Insgesamt gibt es drei Widevine-Level (Level 1, Level 2 und Level 3). Während Smartphone und Tablets mit einer L1-Zertifizierung HD-Inhalte streamen können, erlaubt das Level 3 nur die Wiedergabe von SD-Inhalten.


    Mehr Infos Kann man auch hier nachlesen:


    https://www.android-user.de/ti…t-das-widevine-drm-level/


    https://www.chinahandys.net/wi…kein-hd-streaming-klappt/


    Weiterhin Habe ich auf der dauernden Suche nach einem Perfektem Streaming-Box für mich noch folgendes heraus gefunden.

    (ohne Gewähr)


    Quote

    Umso mehr Entschlüssung in Hardware und nicht in Software stattfindet, desto besser ist der Widevine Level. Da z.B. ARM Devices viel in Hardware machen, ist Widevine 2 (HD) möglich.


    Theoretisch könnte es auch 4k geben, aber dafür will dann Netflix/Amazon eine Zertifizierung

    Wenn ein Gerät Widwvine Lv1 zertifiziert ist kann es im allgemeine zwar, Google Play, Amazon und Youtube in FullHD und UHD streamen, aber wohl leider nicht Netflix.

    Für Netflix scheint es eine eigene Zertifizierung zu geben?


    Zumindest habe ich bei meiner Recherche (wegene einer für mich perfekten Streamingbox) folgendes gefunden.


    Einige Streamingboxen haben wohl eine "Widevine Lv"1 Zertifizierung, und können aber laut aussagen von den Besitzern zwar Amazon und Youtube in UHD Streamen aber bei Netflix schaffen diese da auch nur Maximal HD 720p.




    Bei dem VoD Plugin der Dreambox One (habe natürlich Amazon Prime und Netflix 4k Abo)


    zeigt die Dreambox One bei Netflix den Inhalt maximal in 1280 x 720 an.


    Bei Amazon ist es sogar weniger: 960 x 400




    Laut meinen Recherchen können nur Folgende Hardware selbst Netflix auch in 4 K streamen:


    Ergo wegen dem Zitat oben, Hätte die Dreambox One ein Widevine Lv1 müsste zumindest auch Amazon problemlos in HD, FullHD oder sogar UHD streamen.

    MfG EgLe



    Kernel : 5.4.6-2-MANJARO x86_64 (LTS)
    GUI : KDE 5.65.0 / Plasma 5.17.4
    Machine : Intel NUC8i7HVK
    Graphics : Radeon RX Vega M GH (DRM 3.35.0, 5.4.6-2-MANJARO, LLVM 9.0.0)
    CPU : Intel Core i7-8809G @ 8x 4.2GHz
    RAM : Gskill F4-3000C16S-16GRS Speicherkarte so D4 3000 16GB C16 Rip

  • EgLe

    Changed the title of the thread from “Informmation zu "Widevine Lv1"” to “Information zu "Widevine Lv1"”.
  • Die "Widevine Lv1" hat die Box nicht, das hat so nicht mit der Hardware zu tun sondern ist eine Zertifizierung.

    Wenn du die anderen Leute schon kritisierst darfst aber selbst keinen Blödsinn schreiben natürlich hat das mit L1 auch etwas mit der HW zu tun, das ist nicht einfach nur ein anderes Zertikfikat...


    PS: Netflix ging bis dato schon bis 1080p es gab/gibt keine Beschränkung von Netflix auf 720p, dass die One jetzt kein 1080p abspielt ist dem geschuldet dass Google die libwidevinecdm.so kürzlich von 4 auf 2 Threads beschränkt hat. Davor liefer auf der One auf problemlos 1080p Stream von Netflix.

    Edited once, last by dhwz ().

  • Hallo dhwz


    Ich habe und wollte niemanden Kritisieren bzw. angreifen :!:


    Ohh,sorry natrülich müsste ja eine Hardware die eine widvine Lv1 zertifizierung will/mMöchte natürlich auch dies Hardwareseitg tun können.

    Du bist ja in dem Thema ehh der Profi, nur leider wird von den "wissenden" ihr wissen meist nur "tröpfchenweise" Ihr wissen in tausende Thread verstreut.


    Daher wollte ich hiermit eigentlich nur einen Informatione- Sammel-Thread erstellen, aber auch gut ich weiß nun das isowas ja nicht wirklich gewollt und gewünscht ist.



    Okayx, Hier ist es Offiziell, sorry Swiss-Mad ich weiß das du keine Dreambox one.


    Falls tu dich angegriffen fühlst entschuldige ich mich hiermit und bin dann auch wieder raus aus dem Thread Informationsteilung

    ist und sollte nur bestimmten User vorbehalten sein...



    PS. sollte mir wohl doch eine Nvidia Shild Pro (2019) zulegen, dann komme ich nicht mehr in die Versuchung hier im Forum zu lesen und zu schreiben :)

    MfG EgLe



    Kernel : 5.4.6-2-MANJARO x86_64 (LTS)
    GUI : KDE 5.65.0 / Plasma 5.17.4
    Machine : Intel NUC8i7HVK
    Graphics : Radeon RX Vega M GH (DRM 3.35.0, 5.4.6-2-MANJARO, LLVM 9.0.0)
    CPU : Intel Core i7-8809G @ 8x 4.2GHz
    RAM : Gskill F4-3000C16S-16GRS Speicherkarte so D4 3000 16GB C16 Rip

  • Das war jetzt auch nicht böse gemeint nur nicht die Leute noch mehr verwirren als sie es teils eh schon sind.

    Ich zweifle auch daran dass es überhaupt möglich ist für eine E2 Box eine legale L1 Zertifizierung zu bekommen. Das fängt ja schon damit an dass die Box (bewusst) softwareseitig kein HDCP unterstützt. ;)


    PS: hab nee ShieldTV Pro (2019) und schreib ja trotzdem noch hier. 8o

    Edited once, last by dhwz ().

  • EgLe

    Kein Ding, dhwz hatte ja nur deine Aussage korrigiert. Kein Grund deswegen den Pickel zu dem Thema verwerfen zu wollen. ;)

    Das Thema ist doch nicht ganz uninteressant.

    Für mich persönlich aber nur aus Neugier.

    Ich habe keines der Streaming Angebote womit ich das nutzen könnte.


    Ich hatte das was ich geschrieben hatte, auch nur mal wo aufgeschnappt. Mehr kann ich zu dem Thema leider auch nicht beitragen.

    Da ist dhwz eher der richtige. ;)

    >> Wir Schweizer haben die Uhren, aber keine Zeit ! <<

  • ...dass die One jetzt kein 1080p abspielt ist dem geschuldet dass Google die libwidevinecdm.so kürzlich von 4 auf 2 Threads beschränkt hat. Davor liefer auf der One auf problemlos 1080p Stream von Netflix.

    Kann man mit verschiedenen Versionen „spielen“ oder wird da was inkompatibel?


    „Böse“ wurde es ja mit der 4.10.1440, die ich auch bei mir auf der Box vorfinde.

    Eine ältere Version einzuspielen, wäre wohl zu einfach...?

    4.10.1582.1/2 wären auch noch vorhanden...


    Irgendwie klingt „Thread beschränken“ nicht nach einer Software Evolution, sondern eher nach einem Bug seitens google?

    Edited once, last by hawking ().

  • Kann man „Thread beschränken“ kurz erklären oder wäre es zu technisch?


    Übrigens, toller Thread für unsere Wissbegierde!

  • Wenn dm besser gearbeitet hätte wären solche Diskussionen gar nicht nötig. Vor Verkaufsstart Etwas ankündigen und dann nichts davon einhalten. Und das selbst Monate nach Verkaufsstart. Mit dem Ergebnis für den Kunden das er eine total überteuerte Box gekauft hat wo nicht das geliefert wurde was versprochen wurde.Das DM bis heute keine offizielle Android Version rausgebracht hat ist echt eine Frechheit. Das war definitiv meine letzte Dreambox.

  • Tomyac

    Dann sag und zeig mal was nicht eingehalten wurde und wie es offiziell von Dream geschrieben oder mitgeteilt wurde und nicht von euch zusammengesponnen.

    Mir fällt da ein das man bis jetzt das mit der Sprachsteuerung und der BT. fernbedinung nicht hinbekommen hat (wobei da auch schon einiges geht 🙂 ) und das mit der Kabelvariante der one was immernoch auf der Homepage steht.

    Ansonsten steht und stand da nie das direkt von Dream diesbezüglich was kommt sondern das man mit der Box neue Möglichkeiten hat und diese Dinge darauf laufen können und genau das tun sie.

    Es gibt Android ,es gibt Netflix ,es gibt Amazon ,es gibt CoreElec ,es gibt Kodi und es gibt Dualboot für CoreElec ,Android und e2.

    Nur weil man es nicht direkt von Dream eingebaut in der Dreamone bekommt und ihr alles gleich fertig habt so ist es dennoch da und man kann es nutzen mit der One (und das auch alles recht gut wenn man sich damit beschäftigt).

    Aber rumheulen ist da der alte und neue Volkssport das kennt man zur genüge :).


    PS. achso und ja alle anderen machen es viel,viel besser als Dream ist auch so ein schöner Spruch hab ich noch vergessen :):)

    Edited 2 times, last by zombi ().

  • Musst ja auch nicht und schön reden warum? das was ich schrieb ist die Wahrheit da muss ich nix schön reden ;)

    Wenn du schreibst das was versprochen wurde das so nicht eingehalten wurde dann belege das und dann kann man drüber reden ,aber einfach zu sagen das alles schei.... ist obwohl es halt nicht so ist,ist einfach nur rumgeheule und nix anderes .


    PS. Ich nutze hier seit Monaten auf der one das Gemini Android 9 (inkl. Google Play) und das geht wunderbar und auch dort geht Amazon ,Netflix , Joyn ,Dreamdroid mit Nutzung der internen Tuner anderer e2 Boxen uvm.

    Auch nutze ich das Dualboot um E2 sowie Android zu booten ,oder auch das Kodi 9 direkt aus dem e2 .

    Dann nutzen wir hier seit neustem auch das Netflixvod sowie das Amazonvod vom GP Team direkt im e2 oder man kann halt auch das andere Netflix Dream nutzen ,desweiteren geht die Nutzung des internen BT. für Musik sowie Internetradio direkt im e2 und mit Gemini Android 9 kann man da sogar sämtlichen Ton über BT. ausgeben ,also auch TV Ton.


    Das ist belegbar und hier in Nutzung daher da muss ich nix schön reden ;);)

    Edited 6 times, last by zombi ().