Web Interface suggestion

  • Hi


    Is it possible to do something with the Web Interface and the floating remotecontroll?


    Dont now if its only me who think this is really annoying when the Remote is floating and is not integraded into the web interface?

    Or at least add an option to attache it to main window so we dont have to chase it around all the time :)


    Or maybe its an option allredy just me who cant figure out how to do it ;)

  • If you pay for him/her I can send you some CVs....

  • I'd personally opt for vue.js with some material design for it.

    But if anyone wants to go for it. I'm open for everything (I would suggest using something modern, so it's good for some years).

    Wouldn't DreamOS then need a more extensive (and easy expendable) API to retrieve required information (ideally as a JSON)?

    Gruss
    Dre


    Boxen (im Einsatz): DM920, DM900, DMOne
    Developer Project Merlin - we are OpenSource

  • Ich würde sowas aber erst nach der Python 3.x Umstellung anfangen, aber mich fragt ja keiner :)

  • Ich denke nicht, dass py3 hier wirklich von Relevanz ist. Wenn das WebIf die Daten über eine API abrufen kann als JSON, dann ist es dem WebIF egal, ob das nun py2.7 oder py3 ist.


    Die Frage ist allerdings, wie du die API machst.

    Gruss
    Dre


    Boxen (im Einsatz): DM920, DM900, DMOne
    Developer Project Merlin - we are OpenSource

  • Schon aber zu viel Neues ist auch nicht gut und wenn dann sollte man die API auch gleich mit dem neuen OE bauen, sonst artet das aus beides zu unterstützen.


    Wenn Reichi was ganz aktuelles will dann schränkt python 2.7 dich nur unnötig ein, selbst wenn es nicht wesentlich für die Entscheidung ist.


    Und wenn du sowas neu und ordentlich machen willst vom Design bis zur Implementierung, dann ist das für ein Pro Bono Projekt schon etwas umfangreich, mein Scherz deswegen hatte schon auch einen Bezug zur Realität.

  • Ich denke nicht, dass py3 hier wirklich von Relevanz ist. Wenn das WebIf die Daten über eine API abrufen kann als JSON, dann ist es dem WebIF egal, ob das nun py2.7 oder py3 ist.


    Die Frage ist allerdings, wie du die API machst.

    für das aussehen des webifs ist die api doch egal. man kann das webif doch aufhuebschen, ohne an der api was zu aendern. klar koennte man die api konsistenter machen, auf json umstellen, oder um neue funktionen erweitern, aber das ist ne andere geschichte. oder verstehe ich da was falsch?

  • Ja, das was Reichi meint ist eben kein Aufhübschen, vor allem würde ich wenn es dir nur darum geht damit derzeit keine Zeit verschwenden, ausser du machst es selbst.

  • Es geht ja nicht nur um das Aussehen, die Daten die angezeigt werden müssen ja auch wo herkommen, deine Eingaben im Browser müssen im e2 was bewirken und dafür brauchst du eben eine entsprechene API um das umzusetzen.

  • es gibt doch eine api... und wenn keine neuen funktionen hinzukommen sollten die doch reichen, um die daten zu holen.

    klar, wenn vue diese api nicht bedienen kann, dann braucht man eine neue.... aber "irgendwie" wird man doch auch unter vue die vorhandene api verwenden koennen.

    dann muesste man nicht alles umbauen... die webif-api ist eh closed source, oder?

  • Nein und ohne das du dir den code im aktuellen webif wenigstens ein bisschen angeschaut hast damit du verstehst wie das derzeit implementiert ist macht es recht wenig Sinn dir irgendwas dazu zu erklären :(

  • das ist wohl wahr, aber wir diskutieren hier eh ueber den zweiten schritt... zunaechst sollte mal geklaert werden, was sich fuer den user verbessern soll... welche api da verwendet wird, interessiert den gemeinen user ja eh nicht :-)