Dreambox Two kommt !

  • klar, die Lizenzen kauft man einfach mal so für ein Gerät mit offenem Betriebssystem.

    Viele Grüße
    Jürgen


    "Kaum macht man es richtig, .... schon geht es!"

  • Mit den Lizenzen erkauft man sich Rechte, aber man hat dann auch Pflichten zu erfüllen, sonst verliert man die Lizenz wieder.


    Wichtigster Punkt ist dabei wohl die Aufnahmebeschränkungen die integriert werden müssen und es muss sichergestellt werden, dass diese nicht umgangen werden können.

    Ein offenes Betriebssystem widerspricht dem völlig!


    Also alle Plugins in Python müssten verschwinden. Es darf keine Möglichkeit geben das System zu manipulieren! Sonst Lizenzentzug.

  • Es soll sich doch jeder das Kaufen, womit er glücklich ist. Wenn man Netflix und Co. möchte, kauft man sich Halt einen Smart TV. Wenn man aber im Vorfeld große Versprechungen macht, und dann wenig einhält, hinterlässt das halt verärgerte Kunden zurück. Aber bitte jeder, wie er möchte.

  • Sprachsteuerung macht im Auto fürs Navi teilweise Sinn. Aber nicht vor dem Fernseher.

    Dann hast du wohl noch keine Sprachsteuerung zuhause probiert.

    Ich komme mit vollen Händen ins Zimmer sage "Zimmer ein" schon schaltet sich das Licht, der Fernseher, die Dreambox und der AVR ein.

    Wenn ich schlafen gehe muss ich nicht 5 Tasten drücken sondern sage "Zimmer aus" und alles ist erledigt oder "Gute Nacht" und es fahren zusätzlich die Raffstore runter und die Alarmanlage schaltet sich scharf.

    Ich möchte das nicht mehr missen.

    Ok, Sender umschalten mache ich auch nicht über die Sprachsteuerung (weil ich zu faul bin das zu programmieren) aber wenn die Dream das unterstützen würde, würde das einfacher funktionieren.


    Hier übrigens ein Link: daß Alexa im Sommer 2019 kommen soll.

    Das schreibe ich nicht weil ich motzen möchte (und DP sowieso unterbesetzt ist?), sondern nur als Antwort darauf ob man Sprachsteuerung braucht oder nicht.


    mfg fmx

    Edited 3 times, last by fmx ().

  • Es ist eine Taste da. Weshalb hat man die überhaupt auf der Fernbedienung, genauso wie das Micro? Versteh hier mache Logik nicht.

    Ich bin Guybrush Threepwood, ein mächtiger Pirat!

  • Amazon hat doch auch eine Taste auf der FireTV Fernbedienung?


    Die wussten auch nicht ob man jetzt drücken oder doch sprechen soll.:D

  • Es ist eine Taste da. Weshalb hat man die überhaupt auf der Fernbedienung, genauso wie das Micro? Versteh hier mache Logik nicht.

    na da hast du mal eine Aussage getroffen, es gibt auch Handbücher oder Forenbeiträge zu vielen Dingen, da liest auch niemand nach und öffnet lieber einen neuen Thread. Ebenso verstehe ich nicht, dass man immer und immer wieder mit diesem Thema weiter machen muss, ist auch nicht logisch, hätte Dream das Feature fertig, würde es zur Verfügung stehen.


    fmx

    bei mir läuft das ganze Gedöns auch ohne Sprachsteuerung ;)

    Viele Grüße
    Jürgen


    "Kaum macht man es richtig, .... schon geht es!"

  • Meine Stick hat die Taste noch nicht, aber da kann man Alexa starten?


    Wozu eine Taste bei Sprachbedienung?

    Ich weiß nicht was du mir damit sagen möchtest. Drücke ich die Taste auf dem FireTV und sage "suche minions" werden alle Filme angezeigt. Sage ich schalte Schlafzimmer ein/aus geht das auch. In mein Auto drücke b ich die Taste und sage rufe... An geht das auch.


    An der Dreambox geht da nichts. Keine Funktion... 😜

    Ich bin Guybrush Threepwood, ein mächtiger Pirat!

  • Wieso, du hast doch ne schicke Taste :D ... Und irgendwann gibt es eine Remapfunktion, da legst du dir dann "Radio" drauf. Vielleicht gibt es sogar Tastaturaufkleber, das Dreamboxvolk bastelt doch gerne 8o

  • weil das Gerät sonst 24/7 alles gesprochene in die Cloud überträgt.

    Die Taste ist dafür da, damit die Fernbedienung kein Netzteil braucht, sondern nur dann Strom verbraucht, wenn man die nutzt.
    Und scheinbar hält sich auch immernoch das Märchen, dass z.b. der Echo Dot alles 24/7 in die Cloud überträgt, was man schön mit WireShark widerlegen sehen kann.

    Aber gut, ich schweife gerade ab, es geht ja hier um die two.


    Ryker

    DM920UHD (seit 09.04.2019): 500GB SSD intern + QNAP extern, DVB-C FBC-Tuner

  • Letztlich ist das alles ein Frage der persönlichen Einstellung. Ich will es schon einfach nicht nutzen, weil ich mit keinem der Dinger in meiner Muttersprache reden kann.

    Gruss
    Dre


    Boxen (im Einsatz): DM920, DM900, DMOne
    Developer Project Merlin - we are OpenSource

  • Denke immer noch das es als "Panik!" Knopf vorgesehen ist.

    Löscht alle Grauzone artige Zeugs aus der box mit einem wort raus :D

    E2 Box: Two, One, DM 8000, DM7080HD, DM 7025(+), DM 7020HD(v2), DM9x0, DM820HD, DM 800SE(v2), DM 800HD, DM52x, DM500HD(v2)
    E1 Box: DM 7020, DM 7000, DM 5620-S, TRIAX 272-S, DM 600PVR, DM 500+, DM 500-S

    Sonstiges: DM100, DM Tastatur
    Sat: WaveFrontier T90 23.5E <=> 30.0W

  • Naja, im Grunde ist es mir egal. Ich finde nur immer wieder die Diskussionen von "das braucht keiner" weiter zum Praktikanten und die Putzfrau die Infos an Sat Magazine weiter tratscht lustig... 😜


    Kommen wir zum Thema zurück. Wenn Satvision die Box getestet hat und schon einige Sachen im git eingecheckt sind, dann dürfte die Box bald erhältlich sein.

    Ich bin Guybrush Threepwood, ein mächtiger Pirat!

  • Es gibt schon sehr lange commits dafür auf github. Und es gibt auch schon einen Feed

    Gruss
    Dre


    Boxen (im Einsatz): DM920, DM900, DMOne
    Developer Project Merlin - we are OpenSource