FBC Kanalliste ?

  • Moin moin,

    ich bin auf der Suche nach einem Plugin für meine DM900 mit FBC Tuner, der mir die verfügbaren Kanäle anzeigt.

    D.h. Ich hätte gerne eine Option unter -> Kanalliste -> Satellit -> "Aktuell verfügbar(FBC)" mit der ich alle verfügbaren Kanäle des FBC Tuners sehe während ich aufnehme.

    über Kanalliste -> Satelliten... kann ich alle des aktuellen Transponders sehen.

    über Kanalliste -> %Satellit% Kanäle FTA ... kann ich alle verfügbaren Kanäle sehen. Aber es ist halt umständlich, weil man alle Pages durchschauen muss.

    Es wäre wesentlich angenehmer wenn man eine Liste hätte, die nur die, per FBC verfügbaren, Kanäle zeigt.


    Ich habe ne Weile gesucht, bevor ich das hier gepostet habe. Aber nichts gefunden.

    Sorry, falls ich nicht lange genug gesucht habe und ein solcher Plugin schon existiert und einfach zu finden ist.


    Danke und Gruß


  • Die Suche kannst du dir sparen. Sowas gibt es nicht mal im TanteEmma laden ^^


    E2 bzw. DreamOS hat eine automatische Tunerverwaltung. Die zeigt dir ua. an wenn Programme nicht empfangbar sind.

    Die werden dann in der Senderliste grau dargestellt.

    Werden mehr Programme für Timeraufnahmen programmiert, als der/die Tuner gleichzeitig empfangen könnte, wird ein Timerkonflikt gemeldet.

  • wenn man jetzt anstatt "grau" einfach "Zeile ausblenden" oder Zeilenhöhe=0" macht, hätte man das.

    Ob sich das aber so programmieren lässt weiß ich natürlich nicht.


    Das ganze natürlich nur live. Nicht für Timer in der Zukunft.

  • Obwohl ich den Sinn der Sache nicht verstehe um so etwas in einem Plugin zu haben, glaube ich du möchtest eine Liste (pro Satellit) auf dem Schirm haben mit alle Sender, welche - durch Arki schon erwähnt - nicht "grau" sind. Entweder (während eine laufende Aufname) selektierst du die Senderliste und dann mit grün (Satellit) wählst du den Satellit und schaust was da alles nicht grau ist, oder du bastelt selbst ein Plugin.

  • Ich möchte schon sehen, welche Sender nicht verfügbar sind. Also so wie es ist –ausgrauen statt ausblenden– finde ich schon so gut gelöst.


    Wobei man das auf Astra auch erstmal schaffen muss „graue Sender“ zu sehen.


    Wobei ich jetzt spontan nicht weis, ob sich bei „Senderlimitierung auf 1“, bei Nutzung eines bestimmten Moduls, auch alle anderen Sender des Anbieters ausgrauen, wenn dort eine Aufnahme läuft. Was aber vermutlich Dream nicht interessieren wird.

  • Es ging mir nicht darum das absichtlich und bewusst herbeizuführen. Klar bekommst du das hin.


    Im Alltag –und darum geht es doch und nicht um Rechenspielchen– spielt die Limitierung auf Astra quasi keine Rolle.

  • Und gerade bei Sender Limitierung auf 1 wäre es Blödsinn die anderen die auch mit dem Modul geguckt werden auszugrauen, weil bei live TV kannst du jeden davon anzappen und wenn eine aufnahe läuft eigentlich auch, nur bleibt es dann halt dunkel wenn du Aufnahmen haben Vorrang eingestellt hast.


    Da laufende Timer sowieso einen Farbwechsel in der kanalliste triggern ist es bei Aufnahme auch klar erkennbar was der eine Sender ist den du gleichzeitig auch gucken kannst:)

    Bad mood, bad manners, bad Plugins, you have been warned :whistling:

  • Ach was. Wenn man den FBC-Tuner mit 1 Kabel ohne Unicable und mit mehreren Satelliten nutzt, kommst du schnell auf Einschränkungen :D


    TanteEmma : Kannst du noch etwas genauer beschreiben, was dir an der bisherigen Umsetzung mittels grauer Sender und Timer-Konflikt fehlt?

  • Danke für die vielen Antworten/Anregungen....


    Ich habe ein Kabel (kein UniCable ) das in den DM900 FBC Tuner geht.

    Astra und Hotbird per Diseq.


    Mein Problem ist:

    Habe gestern aufgenommen z.B. ZDF.

    Jetzt habe ich keine Möglichkeit, eine Kanalliste zu sehen die mir nur die Kanäle anzeigt die für mich ( solange die Aunahme läuft ) per FBC verbügbar sind.

    Ich kann mir die Liste des aktuellen Transponders anschauen. Aber über FBC ist ja viel mehr verfügbar.

    Oder ich schau was in der ASTRA FTA Liste nicht ausgegraut bzw. rot angezeigt wird. Aber das ist halt nicht sehr komfortabel !


    Schön wäre halt, eine komprimerte Liste ( wie von murray schon erwähnt ) in der nur die z.Z. anwählbaren Kanäle angezeigt werden.


    Danke...

  • Ok. Dann hat meine Vermutung oben in etwa zugetroffen. So ein Setup würde ich als extrem ungewöhnlich ansehen, denn deine Anschlüsse "kastrieren" den FBC Tuner ja wirklich deutlich. Die meisten Dreambox User haben heutzutage wohl mindestens zwei Sat-Kabel oder Unicable im Einsatz. Da gibt es nur noch wenig Bedarf die Einschränkungen im Empfang kompakt darzustellen.


    In enigma (1) gab es das noch. Aber das war ja auf Single-Tuner Systeme beschränkt und dort gab es glaube ich auch statische Kanalnummern.

    enigma2 ist viel modularer aufgebaut und die Senderliste muss mehrere Tuner und Empfangswege unterstützen. Da müsste man das dann als Plugin nachrüsten. So ein Plugin ist mir aber nicht bekannt.


    [Werbeblock]

    Im Merlin Image gibt es zwei ähnliche Funktionen:

    1. "Überspringe nicht verfügbare Sender" verändert zwar nicht die Ansicht der Kanalliste, hilft aber beim Zappen

    2. "Auf freie Tuner in der EPG Liste überprüfen" erweitert das "Ausgrauen" der Kanalliste auch auf das EPG, was beim Setzen von Timern hilft


    Dafür gibt es meines Wissens noch keine Alternativen in Form von Plugins oder anderen Images.

    [/Werbeblock]


    P.S.: Noch ein wenig Off-Topic :)

    Warum rüstest du deine Anlage nicht mehr Kabeln oder Unicable auf?

    Wenn das nicht geht (Mehrfamilienhaus, etc.), frage ich mich, warum du überhaupt das Geld für den FBC Tuner investiert hast?

  • Das wäre dumm. Mit einer Ableitung kann er exakt eine ZF-Ebene empfangen, egal welcher Tuner verbaut ist. Mit dem FBC-Twintuner kann er wenigstens aus dieser einen ZF-Ebene acht Transponder parallel empfangen. Mit dem herkömmlichen Twintuner sind es nur zwei Transponder dieser ZF-Ebene. Das wäre ein ziemlicher Rückschritt.

  • Der FBC kann doch auch intern verbinden. Damit kann man dann 8 Transponder auf einer der acht Sat-Ebenen aufnehmen. Der Twin (oder Tripple) Tuner kann halt nur 2 Transponder auf einer der acht Sat-Ebenen empfangen.

  • Bei einem einzelnen Sat-Kabel und FBC-Tuner und 2 oder mehr Satelliten würde ich unbedingt auf Unicable umrüsten, wenn möglich...


    Per TV-Taste sollte man alle empfangbaren Sender in normaler Schrift und die nicht empfangbaren Sender ausgegraut sehen.

    Das sollte reichen.

  • Wenn 7/8 der Sender ausgegraut sind, ist das aber auch nicht hilfreich.


    TanteEmma könnte sich aber mit ordentlichen / zusätzlichen Bouquets behelfen. Ein typisches "Deutsche HD Sender" Bouquet würde z.B. >50% der Sender auf einer Sat-Ebene haben. Man könnte sich sogar die Mühe machen und von Hand je ein Bouquet (also insgesamt 8 Stück) pro Sat-Ebene bauen. Das sollte mit DreamboxEdit relativ schnell gehen.

    so long
    m0rphU

    Edited once, last by m0rphU ().

  • ok...ok...

    überredet...werde auf uniCable unbauen.

    Hab einen MultiFeedHalter in dem beide LNB's stecken und einen, wie ihr sehen könnt, ^^ schon etwas älteren Multischalter.

    D.H. ich brauche nur zwei UniCable LNB's richtig ?


    Kann ich einfach irgendwelche kaufen, oder gibts was, was ich beachten muss. Denke einen Legacy Ausgang brauchts nicht.

    Danke und schönes Restwochenende...

  • Ich bin kein Multisat-Experte, aber vermutlich wirst du keine Unicable LNB an einen DiSeQC Schalter anschließen können. Da brauchst du dann entweder einen Unicable-MultiSat-Schalter (könnte teuer werden) oder ziehst einfach ein zweites Kabel zu deinem TV.